Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 40

Breakdance

Erstellt von musicola, 17.07.2004, 21:15 Uhr · 39 Antworten · 12.149 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von psy-kai-q

    Registriert seit
    20.09.2007
    Beiträge
    56

    AW: Breakdance

    Zitat Zitat von JAY Beitrag anzeigen
    Auch nach Ende des großen HipHop-Hypes gab es coole Acts, hier z.B. DJ Jazzy Jeff & Fresh Prince, letzterer inzwischen besser bekannt als Will Smith. Nummern wie "I can beat Mike Tyson" oder "Nightmare on my Street" waren noch 1987/88 ordentlicher Rap mir sehr unterhaltsamen Elementen, wovon auch der Titeltrack zur Serie "Der Prinz von Bel Air" zeugen dürfte. Anfang der 90er sind sie ja dann eher auf den Black Music-Zug aufgesprungen, was mir am Anfang auch noch ganz gut gefiel. Auch De La Soul, Tone Loc und A Tribe Called Quest waren eigentlich Mitte / Ende der 80er recht hörenswert. Die härtere Gangart waren dann eher Run DMC, Kool Mo Dee, Dr. Dre, NWA, KMFDM oder Public Enemy. JAY
    Vergiss nicht 2 Live Crew. Die haben ja schon 1986 oder 87 mit Hardcore Rap angefangen. Da geht es ja nur um 5ex. *g*
    Ähh bist du dir mit KMFDM sicher? Denn soweit ich weiß machen die eine Mischung aus Industrial- und Rockmusik.
    Ich denke mal du meinst wohl eher EPMD.

    Was aber schon sagte (leider nicht richtig ausgedrückt), dass sich der Hip-Hop bzw. Rap sich leider ende der 80er langsam änderte.

    Ja DJ Jazzy Jeff & The Fresh Prince (Will Smith), De La Soul usw. waren noch okay, hatten trotzdem nicht mehr viel oder überhaupt nichts mit Breakdance zu tun.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    JAY
    Benutzerbild von JAY

    Registriert seit
    04.07.2006
    Beiträge
    42

    AW: Breakdance

    Mit KMFDM hast Du natürlich recht, ich meinte die anderen, hatte aber in dem Moment die falsche Buchstabenkombination im Sinne, vergessen habe ich sicher noch einige (Salt'n'Pepa, Ice Cube ...). Mit Breakdance hatte das in der Tat weniger zu tun, lediglich mit Rap, an dem anfangs Breakdance nicht vorbeikam. Später war hier eher die Electric Beat / Boogie Music dazu zu hören, was es ja in Form der EBC auch bis in die DDR geschafft hat.

  4. #23
    Benutzerbild von charlie

    Registriert seit
    15.06.2003
    Beiträge
    125

    AW: Breakdance

    in neubrandenburg war herbie hancocks rockit pflicht fuer alle breaker. bei uns gab es zu der zeit den pvc (popper vernichtungs club) die laschten die breakdancer auf wenn sie vor irgendwelchen kaufhallen breakten...zerstoerten deren recorder, schnitten die popperschwaenze ab.....
    ja, die breaker hatten popperschwaenze

  5. #24
    Benutzerbild von VapoRub

    Registriert seit
    24.12.2005
    Beiträge
    111

    AW: Breakdance

    Zitat Zitat von LastNinja Beitrag anzeigen
    Zustimm...!!

    man, waren das noch Zeiten..
    DJ Jazzy Jeff (Nightmare on my Street) muss ich mir gleich mal wieder anhören...
    Ja!!!

    Genauso wie:
    E.P.M.D.,Digital Underground,Jungle Brothers,Eric B. and Rakim,Kid Frost,Naughty by Nature und Queen Latifah auch noch "geile Mucke" gemacht haben...

  6. #25
    Benutzerbild von cv-cd

    Registriert seit
    13.03.2007
    Beiträge
    411

    AW: Breakdance

    Tja ... und wieder verarscht worden!
    Finger weg von dieser CD:

    Hier meine noch nicht Vö. Rezi. bei Amazon:
    Zitat Zitat von cv-cd
    Und wieder wird man bestraft, wenn man sich etwas auf CD besorgt, was man schon auf Vinyl hat! Der Klang ist mehr oder weniger eine Katastrophe. Man kann dieser CD irgendwie keinen Bass entlocken. Das schlimmste allerdings ist der Titel "Military Cut"! Der Titel war der Grund, weswegen ich mir die CD überhaupt gekauft habe. Der Titel hat auf der CD eine Laufzeit von 2,08 Min, während das Teil auf der LP 3,36 Min läuft. Der Titel fängt auf der CD bei 1,08 Min an zulaufen und wurde dann auch noch vorher ausgeblendet!
    Liebe ,,Musikindustrie" : Warum macht ihr immer wieder so einen Schrott? Ich verstehe es nicht und dann auch noch rumquaken das die Absatz - Zahlen rückläufig sind!
    Warum war es nicht möglich die CD so rauszubringen, wie sie 1983 als LP erschien?
    Wer also das Album bereits als Vinyl hat, sollte die Finger von der CD lassen!
    cv-cd

  7. #26
    Benutzerbild von Schensky

    Registriert seit
    06.04.2006
    Beiträge
    196

    AW: Breakdance

    Freestyle wurde zuvor als Latin Hip hop vermarktet.

  8. #27
    Benutzerbild von cv-cd

    Registriert seit
    13.03.2007
    Beiträge
    411

    AW: Breakdance

    Zitat Zitat von cv-cd Beitrag anzeigen
    Tja ... und wieder verarscht worden!
    Finger weg von dieser CD:

    Hier meine noch nicht Vö. Rezi. bei Amazon:

    cv-cd
    Yeah!
    http://www.amazon.de/Wild-Style-Hip-...2202933&sr=1-1
    cv-cd

  9. #28
    Benutzerbild von psy-kai-q

    Registriert seit
    20.09.2007
    Beiträge
    56

    AW: Breakdance

    Das der eine Song "Militariy Cut", sagen wir es mal, gekürtz wurde ist mist und das die Soundqualität nicht so gut sein soll, ist auch mist.
    Doch die CD hat 17 und die LP nur 12 Titel.
    Das ist evtl. ein Grund sich doch die CD, für kleines Geld, zu holen.
    Mal ne Frage, auf welchem Label ist deine CD erschienen?
    Vielleich ist die auf Rhino Entertainment Company besser.

    Rhino Entertainment Company (US Label)
    http://www.discogs.com/release/222512

    Beyongolia (UK Label)
    http://www.discogs.com/release/360625 CD
    http://www.discogs.com/release/404111 2xLP

  10. #29
    Benutzerbild von cv-cd

    Registriert seit
    13.03.2007
    Beiträge
    411

    AW: Breakdance

    Zitat Zitat von psy-kai-q Beitrag anzeigen
    Das der eine Song "Militariy Cut", sagen wir es mal, gekürtz wurde ist mist und das die Soundqualität nicht so gut sein soll, ist auch mist.
    Doch die CD hat 17 und die LP nur 12 Titel.
    Das ist evtl. ein Grund sich doch die CD, für kleines Geld, zu holen.
    Mal ne Frage, auf welchem Label ist deine CD erschienen?
    Vielleich ist die auf Rhino Entertainment Company besser.

    Rhino Entertainment Company (US Label)
    http://www.discogs.com/release/222512

    Beyongolia (UK Label)
    http://www.discogs.com/release/360625 CD
    http://www.discogs.com/release/404111 2xLP
    Das elendige Ding ist auf "Mr Bongo Worldwide Ltd." erschienen. Es wird aber "Because" angegeben. Schätze nicht, dass das Teil auf Rhino besser sein dürfte, da die Titelreihenfolge identisch ist. Schätze die Scheibe wird in den USA bei Rhino, während der Europavertrieb durch "Because" aus Frankreich erfolgt.
    Dann ist mir nochwas aufgefallen, ja ... es sind 17 Titel -> http://www.musik-sammler.de/media/145418 , aber meine LP hat nur 11 Titel -> http://www.musik-sammler.de/media/143282 und von den 11 sind nur 10 auf der CD vertreten!
    cv-cd

  11. #30
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850

    AW: Breakdance

    Boaaah....



    ENDGEIL!

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ZDF-Breakdance Titelmelodie
    Von VapoRub im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.06.2007, 18:01
  2. Breakdance
    Von siro_05 im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.06.2003, 16:37
  3. breakdance?
    Von quaxi4 im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.02.2003, 15:26
  4. Breakdance
    Von bubu im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.06.2002, 19:13
  5. Breakdance...
    Von - 600 - im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.03.2002, 23:25