Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 78

Funk und Soul !!!?

Erstellt von RumpelStar, 29.04.2005, 11:31 Uhr · 77 Antworten · 19.051 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von RumpelStar

    Registriert seit
    16.04.2005
    Beiträge
    138
    Hallo Babooshka !!

    Danke für deine Tipps. Ich werd auf jedem Fall den Thread fortführen. Hatte nur in den letzten Tagen kaum Zeit. Werd mich aber so schnell wie möglich an die Arbeit machen. Hab das nicht vergessen !!

    Also dann bis bald und liebe Grüße

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Ach, das freut mich! Und ich freu mich drauf, deine Favoriten kennen zu lernen.

  4. #13
    Benutzerbild von RumpelStar

    Registriert seit
    16.04.2005
    Beiträge
    138
    So , wie versprochen werd ich jetzt nochmal einen Anstoß in Sachen Funk und Soul versuchen !!!

    Nachdem es auf dieser Seite schon diverse Kategorien verschiedener Musikrichtungen gibt, währe es doch bestimmt möglich diese noch zu erweitern.
    Alle diese Kategorien sind natürlich absolut zu recht vertreten.
    Wie währe es denn z.B. mit "Funk & Soul" oder halt Blackmusic allgemein ???
    Das hat doch auch, wie ich finde, seine Berechtigung.

    Das nurmal vorab.

    Ich hab mir mal Gedanken über meine Faforiten aus dieser Zeit gemacht.
    Das ist bei der Vielzahl guter Platten natürlich fast unmöglich.
    Aber ich fang mal an.

    Midnight Star ist natürlich ganz vorn mit dabei. Besonders die beiden Lp´s
    "NO PARKING ON THE DANCEFLOOR" 1983
    "PLANETARY INVASION" 1984
    aber auch alle anderen Midnight Star Alben.
    Natürlich auch weiter Interpreten auf "Solar" wie The Whispers, Shalamar, The Sylvers, Carrie Lucas, Lakeside, Dynasty, Collage, The Deele (Babyface seine alte Band) usw.

    Dazz Band auch nahezu alle Lp´s durchgehend ab 1980.

    Weiter gehts mit Con Funk Shun und ihrem 7.Album von 1981 "7" und durchgängig auf höchsten Niveau alle folgenden Alben bis zum letzten "BURNING LOVE" von 1986.

    Kleeer mit "INTIMATE CONNECTION" von 1984 .

    Change und High Fashion auch alle Alben ab 1980.

    Evelyn "Champagne" King alle Alben zwischen 1979 und 1989 außer das 83er Album "FACE TO FACE" was bei mir total durchfällt.

    Melba Moore besonders "THE OTHER SIDE OF THE RAINBOW" von 1982
    aber auch noch weitere.

    Bar-Kays "PROPOSITIONS" meiner Meinung nach das beste Album von ihnen.
    Wobei ich immer nur mit dem Kopf schütteln muss wenn ich Platten von den Bar-kays höre da sie Soundtechnisch immer absolute Forreiter waren und die Platten wirklich vom Sound her mindestens 2 Jahre später einzuordnen sind.
    Und das waren ja bei der Sound-Entwicklung Welten.

    Luther Vabdross besonders "NEVER TO MUTCH" von 1981 und die folgenden Alben natürlich auch.

    Brooklyn Bronx and Queens Band bekannt auch unter B.B & Q. Band.
    Meiner Meinung nach das beste Album "ALL NIGHT LONG" von 1982.

    Tyrone Brunson "STICKY SITUATION" von 1982/1983 mit dem Knaller "THE SMURF" drauf.

    James Mtume kann ich nur empfehlen. Klasse Alben besonders "JUICY FRUIT" von 1983 und "YOU ME AND HE" von 1984.
    Aber auch als Produzent absolute Klasse wie man z.B. bei Stephanie Mills hören kann. Super Alben zwischen 1979 und 1982.

    Mir fällt es schon schwer hier ein Ende zu finden bei so vielen klasse Platten.

    George Benson
    Cherrelle
    Alexander O´Neil
    Skyy
    George Duke
    D-Train
    Bobby Thurston
    Dayton
    Brass Construction
    Forrest
    und und und......

    Ich hab vor kurzem die langgesuchte Platte von Khemistry von 1982 bekommen die mich total umgehauen hat. Produziert wurde sie von Willie Lester und Rodney Brown for Mainline Productions INC.
    Ich hab mir danach gleich nochmal die 82er Bobby Thurston LP "THE MAIN ATTRACTION" angehört weil ich sie so ähnlich im Ohr hatte. Und siehe da, sie ist ebenfalls von " Willie Lester und Rodney Brown " produziert.
    Jetzt meine Frage: Kennt jemand noch mehr Platten die vom o.g. Produzententeam produziert wurden???? Meines Wissens haben sie auch bei Evelyn King´s 81´er LP " IM IN LOVE " mitproduziert und auch die 80´er LP von Bobby Thursten "YOU GOT WHAT IT TAKES" produziert.
    Es wäre toll, wenn mir da jemand weiter helfen kann.

    Außerdem habe ich noch einen Titel von Khemistry " I CAN´T WIN FOR LOOSING " von 85 oder 86 und würde gern wissen ob es dazu ein Album gab und wo man es evtl. bekommen kann!!!???

    So ich denke mal das das genug Ansatzpunkte sind und hoffe auf regen Zuspruch!

    Bis bald, Dein euer
    Rumpelstar


    FUNK SEI DANK!

  5. #14
    Benutzerbild von Level 42

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    647
    Alles klar Rumpelstar geht weiter

    Jau, "schwarzer" Schlagmann...hau dem Daumen auf den Bass.

    Gleich eines vorweg, Funk ist ja nur der Oberbegriff der ganzen Musikrichtung und in der Urform erst seit den 60ern definiert entstanden aus Soul, Jazz, Rythm and Blues, und Rock.
    Deren "Ableger" gingen dann in die Richtungen Funky und Disco was wir im allgemeinen als Funk und Soul oder Black Music bezeichnen (Oberlehrer aus)

    So "richtiger" FUNK ist nämlich nicht jedermanns Sache, weil er doch stark Jazzlastig ist, Herbie Hancocks Alben aus den 70ern, James Brown oder die ersten Alben von Level 42 (ja vor "Lessons in Love" ging es noch anders ab) sind nur einige Beispiele dafür.

    Hier meine Favorites, aus der Funky-Disco Sparte

    Jocelyn Brown
    Light of the World
    George Benson
    Luther Vandross
    Earth Wind & Fire
    Kool & The Gang
    Mothers Finest
    B.B & Q. Band
    Delegation
    Oliver Chetham
    Driza Bone
    Midnight Star

    Sind zwar ein paar "Mainstreamer" dabei aber trotzdem gut.


    Gruß Level 42

  6. #15
    Benutzerbild von RumpelStar

    Registriert seit
    16.04.2005
    Beiträge
    138
    Mir ist schon klar das die Ursprünge wesentlich früher sind aber da es ja hier eine achtziger Seite ist habe ich besonders auch auf den Zeitraum meiner Favoriten geachtet. Ich könnte da auch noch weiter in die Vergangenheit gehen. Ob Mainstream oder nicht ist meiner Meinung auch nicht wichtig. Es zählt nur ob es gute oder schlechte Musik ist. Also kann ich mit deinen Favoriten gut leben.


    Aber ich denke mal das viele Sachen aus diesem Bereich auch wirklich gut in den Charts vertreten waren (vorallem in den UK-Charts und selbstverständlich in den USA) aber auch in Deutschland. Auch in den Radiocharts waren sie nicht wegzudenken.

    Da in den achtzigern die Elektronik immer mehr Einzug nahm und die komplett handgespielten Sounds spätestens 1983 fast ausgestorben waren, kann ich mir vorstellen das jemand der von Anfang an diese Sachen hörte, da schon leichte Probleme hatte. Aber ich kann wirklich behaupten das es in den achtziger EXTREM funkige Sachen gab die den alten in nix nachstehen.

  7. #16
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Ich stand da in den 80-ern gar nicht so drauf. Zwar hörte ich des öfteren "AFN Disco" und "The Juice", wo nur diese Musik gespielt wurde, aber so richtig Fan davon war ich gar nicht. Dafür aber jetzt! Allerdings, mit deiner Musiksammlung kann ich bei weitem nicht mithalten. Ich bin auch eher Lieder- als Plattensammlerin. So kann ich auch nur von Liedern berichten, die meine absoluten Faves sind.

    Wie schon erwähnt, Ende der 70-er zur Discozeit fing es mit sehr funkigen Discostücken an. Evelyn Champagne King mit "Shame" rockt auch heute noch, ebenso A Taste of Honey mit "Boogie Oogie Oogie". Wunderbar auch die Stücke von Heatwave, die ja neben sehr tanzbaren Sachen auch einiges an langsamen Stücken gemacht haben. "Mind Blowing Decisions" - traumhaft.

    Anfang der 80-er ging es dann so weiter, aber die Stücke wurden noch funkiger und das Discomäßige wurde weniger. "Juicy Fruit" ist einer meiner absoluten All-Time Favourites. Entdeckt habe ich vor einiger Zeit auch die Nick Straker Band, die ja neben "A Walk in the Park" und noch zwei-drei anderen Popstücken echt guten Funk gemacht hat, da war ich richtig überrascht, als ich das erste mal "A little bit of Jazz" gehört habe.

    Nicht zu vergessen natürlich: Roger & Zapp und Cameo! Let me see you movin' on the dancefloor baby... Ach, was gäbe ich drum, hier einen Club aufzutun, der diese Musik auflegt!

    Eine eigene Rubrik wird Funk hier wohl eher nicht bekommen, dazu gibt's hier glaub ich nicht genügend Fans davon. Aber wir, die wir Fans sind, können ja trotzdem unsere Threads dazu aufmachen.

  8. #17
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292
    Ich bin zwar kein ausgewiesener Spezialist in Sachen Soul/Funk (meine Richtungen sind eher New Wave/New Romantic/BritPop/C86/Punk), aber ein paar Songs haben auch den Weg in meine Gehörgänge (und auf meinen Plattenteller) gefunden:

    Midnight Star - Operator
    Yarbrough & Peoples - Don`t stop the music
    Frankie Smith - Double dutch bus (danke @ babooshka !)
    SOS Band - Just the way you like it
    Aurra - Like I like it
    Steve Arrington - Feel so real
    Colonel Abrams - Trapped
    Tyrone Brunson - The Smurf

    Es gab auch mal eine Zeit (so 1979 - ca. 1984), wo sich weiße britische Gruppen an Funk versuchten, Level 42 als offensichtliche mal aussen vorgelassen:

    A Certain Ratio - Shack up
    Gang of Four - I love a man in uniform (und auch andere Songs dieser genialen Band)
    Medium Medium - Hungry so angry

    Auch weiße GB-Soul-Sachen wie Kane Gang, Style Council oder Love & Money sind auch heute noch gerne gehört.

  9. #18
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Jaaa, Double Dutch Bus rocks! SOS Band sowieso, das ist für mich eine DER 80-er Funkbands überhaupt. Von Steve Arrington gibt's noch ein paar andere ebenfalls sehr gute Stücke. Ach, ich liebe meine Funk-Liedersammlung!

    Closelobster, eigentlich sollten wir auch mal einen Thread über New Wave & Co. starten/wieder rauskramen. Meiner Meinung nach ist das noch nicht zur Genüge ausdiskutiert worden

  10. #19
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292
    @ babooshka: wurde das Thema New Wave überhaupt schon mal diskutiert ? Starte doch mal so einen Thread...

    Zu Funk & Soul noch einen Nachtrag: durch meine Frau (ausgewiesener Soul-Fan) habe ich dann noch Interpreten wie Luther Vandross, Al Jarreau und George Benson kennengelernt. Und ich muß sagen: George Benson und sein "Give me the night" oder "Turn your love around" machen richtig gute Laune. Mit Leuten wie Kool & The Gang, BB & Q oder EWF kann ich aber nicht allzu viel anfangen. Und da ich Ende der 70er totaler Disco-Hasser war, sind diese Bands, wie ProgRock auch, noch so was wie ein Feindbild. Bei mir waren es "Sandinista!" von The Clash und "Songs of the free" von The Gang of Four, die mich veranlasst haben, mich mal näher mit Funk zu befassen. Und siehe - auch dort gab es Musik, die mir durchaus gefallen hat. Songs: siehe oben.

  11. #20
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Stimmt, Kool & the Gang war mir auch zu sehr Disco, sprich kommerziell und zu wenig Funk.

    Dochdoch, es hat schon New Wave-Threads gegeben, einer davon stammte sogar von mir; darin ging es um eine genaue Erklärung des Begriffs "New Wave", weil dieser damals irgendwie mit zwei verschiedenen Dingen besetzt war. Ich werde das Ding gelegentlich mal hochschieben (befand sich in Sound allgemein).

Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Funk & Soul Party Berlin
    Von Goodfoot im Forum 80er / 80s - VERANSTALTUNGEN / EVENTS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.07.2009, 11:40
  2. Soul Funk Disco 70s 80s
    Von soulandfunkgroove im Forum 80er / 80s - BLACK MUSIC -> SOUL / FUNK / RAP
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.02.2008, 23:35
  3. Schwarze Musik, Funk, Soul aus den 80s...
    Von lurchi im Forum 80er / 80s - BLACK MUSIC -> SOUL / FUNK / RAP
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 20:56
  4. 80er SOUL,FUNK,RAP
    Von DJCOOL im Forum 80er / 80s - BLACK MUSIC -> SOUL / FUNK / RAP
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.08.2003, 18:58
  5. Funk & Soul
    Von Babooshka im Forum 80er / 80s - BLACK MUSIC -> SOUL / FUNK / RAP
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.04.2003, 21:21