Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 24

OLDIEVISION - Die Neue Generation des Chartspiels - Wer will mitmachen?

Erstellt von ICHBINZACHI, 08.02.2012, 10:44 Uhr · 23 Antworten · 5.896 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386

    OLDIEVISION - Die Neue Generation des Chartspiels - Wer will mitmachen?


    HÖRERCHARTS "OLDIEVISION"
    (AB SOFORT VOTINGS MÖGLICH - BITTE GENAU LESEN !)
    Beide Sender sollen
    Hörercharts bekommen - Regeln - Jeder Hörer der per E-Mail eine Liste von
    10 Titeln bewertet von 12 Punkte für Platz 1, 10 Punkte für Platz 2,
    8 Punkte für Platz 3, 7
    Punkte Platz 4 bis 1 Punkt für Platz 10 einsendet an

    gunterzacharias@amateurradio4u
    mit dem Betreff
    "Oldievision 50er Deutsch" "Oldievision 60er International" "Oldievision
    60er
    Deutsch" "Oldievision 70er
    International" "Oldievision 70er Deutsch" "Oldievision 80er International"
    "Oldievision 80er Deutsch" "Oldievision 90er International" darf einmal im
    Monat für jeden Bereich ein
    Voting einsenden.
    Grundregel: Der Hörer sollte a) seinen realen Namen und b) sein Alter in
    der ersten Mail mitteilen - Pro Hörer ist nur ein E-Mail Konto zulässig -
    Ist leider zwingend notwendig,
    um Doppelstimmen zu
    vermeiden ! Zudem kann jeder registrierte Hörer einmal jeweils ab 01.
    des jeweiligen Monats sein Voting austauschen !
    (Grund siehe
    zugelassene Titel)
    Es
    wäre sogar nett von Anfang an jeden Monat für jeden Bereich den man
    bewerten möchte eine Stimme abzugeben (das vorherige Voting wird dann in
    der Gesamtwertung getauscht und parallel im
    im
    Hintergrund von Anfang an, in Monatswertungen übernommen.

    Welche Titel sind zugelassen und dürfen
    Punkte bekommen?
    Grundsätzlich dürfen nur
    Titel Punkte bekommen, die auch gespielt werden, diese werden regelmässig
    ergänzt.
    (Ausnahme Titel aus der Wunschbox)
    Der Hörer kann sich da jeder
    gespielte Titel ordentlich beschriftet ist und relativ lange im Player
    eingeblendet diese notieren während der Sendungen.

    Wo und wie wird ausgewertet?
    Die Auswertung soll für
    jeden Bereich
    also International 60er 70er 80er 90er und Deutsch
    50er 60er 70er 80er jeweils als Monatswertung für den Zeitraum 01.-letzter
    eines jeweiligen Monats; Eingang der
    Mails
    mit den Votings werden bis 23:59 Uhr am letzten Tag des Monats (Timestamp)
    gewertet und (soll) am nächsten Tag (1. des Monats jeweils) hier auf der
    Homepage als TOP 50 veröffentlicht werden.

    Wohin soll das Voting geschickt werden?
    Bitte
    "nur per E-Mail" an
    gunterzacharias@amateurradio4u.de mit Betreff wie oben beschrieben (In
    jeder Mail bitte Namen und Alter wiederholen)

    Werden die TOP 50 auch gesendet?
    Wo noch keine Charts sind,
    kann nichts gesendet werden. Zunächst ist nur die Veröffentlichung auf der
    Homepage geplant. Wenn "Oldievision" angenommen wird und auch
    entsprechende Aussagekraft für
    alle Bereiche da ist (ca. 50
    Votings pro Rubrik) werden am "Samstag" auch 2 stündige Sendungen pro
    Bereich in den Abendstunden auf beiden Sendern laufen.

    Fehler bei der Stimmabgabe?
    Sollten Titel aus falschen
    Jahrzehnten dabei sein, wäre das Voting ungültig. Immer 10 Titel (12P-1P)
    pro Jahrzehnt getrennt auch international / deutsch
    Bitte achtet auf
    Antwortmails. Gerade am Anfang muss sich erstmal alles einlaufen. Ihr
    werdet auf jeden Fall umgehend darauf hingewiesen, wenn etwas falsch war.

    Einmaliges Voting / Regelmässiges Voting?
    Es kann auch sein, dass
    jemand nur einmalig sein Voting für ein einziges Jahrzehnt "gültig" abgibt
    und danach nicht mehr korrigiert. Dieses Voting verbleibt dann solange in
    der Auswertung bis ein neues Voting
    eingeht. Bei einer
    Teilnehmerzahl von 100 Hörern pro Bereich, wird in eine echte
    Monatswertung umgestellt. Die Stimme bleibt dann immer noch in einer dann
    parallel geführten Gesamtwertung.

    Fussnote : Die Tabelle liess sich leider nicht 1:1 kopieren - Nachzulesen auch auf der Homepage AmateurRadio4U - STARTSEITE -

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386

    AW: OLDIEVISION - Die Neue Generation des Chartspiels - Wer will mitmachen?

    no Feedback killt mich

  4. #3
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106

    AW: OLDIEVISION - Die Neue Generation des Chartspiels - Wer will mitmachen?

    Den nachfolgenden Text bitte als konstruktive Kritik auffassen, die dazu dienen soll, das Projekt verständlicher zu machen!

    Leider bin ich nämlich auch nach dem dritten Durchlesen immer noch nicht in der Lage wirklich zu verstehen, was da wie gemacht werden soll/darf/kann.

    Von oben nach unten:

    1. Um welche 2 Sender geht es?

    Das sollte schon herausgestellt werden! Mit einem Link auf eine HP nach der ganzen Beschreibung reicht das nicht!

    2. Was soll der Hörer bewerten....eine (gestellte/veröffentlichte/vorgegebene) Liste oder 10 Songs?

    3. Da stehen 8 verschiedene Betreffzeilen! Woran erkenne ich welche Songs (wenn ich denn welche bewerten wollen würde) in welche Kategorie gehören? Wird das im Programm dazu gesagt, kann ich das irgendwo ablesen oder wie soll das gehen?

    Und muss wirklich für jeden der 8 Bereiche eine eigene Mail verfasst werden? Wäre da nicht ein Excel-Formular mit 8 Spalten sinnvoller?

    4. Du schreibst "Der Hörer sollte a) seinen realen Namen und b) sein Alter in der ersten Mail mitteilen" und ein paar Abschnitte weiter heisst es "(In jeder Mail bitte Namen und Alter wiederholen)". Was stimmt nun? Könnte man sich mit der Excel-Liste ersparen, wenn da jeder Teilnehmer seinen Namen reinschreibt.

    5. Was meinst Du mit Emailkonto? Kriege ich als potenzieller Teilnehmer eines gestellt oder meinst Du ein Voting-Konto, also ein Konto, dass für jeden der abstimmt einmalig angelegt wird?

    6. Das folgende hab ich überhaupt nicht verstanden: "Zudem kann jeder registrierte Hörer einmal jeweils ab 01.
    des jeweiligen Monats sein Voting austauschen !
    (Grund siehe zugelassene Titel)
    ".

    Zunächst mal gibt es die Rubrik "Zugelassene Titel" nicht und im vermutlich gemeinten Abschnitt unter der Überschrift "Welche Titel sind zugelassen und dürfen Punkte bekommen?" finde ich keinen Hinweis und auch keine Erklärung was es mit der Möglichkeit eines Austausches auf sich hat!

    Also warum soll man austauschen, wenn man doch sowieso jeden Monat neu abstimmen soll?

    7. Gleiches gilt für: "Es wäre sogar nett von Anfang an jeden Monat für jeden Bereich den man bewerten möchte eine Stimme abzugeben (das vorherige Voting wird dann in der Gesamtwertung getauscht und parallel im Hintergrund von Anfang an, in Monatswertungen übernommen."

    Eine Stimme für jeden Bereich jeden Monat? Oder meinst Du einen Stimmzettel mit bis zu 10 Punktewertungen für jeden Bereich in dem man mit abstimmen möchte?

    Und was hat es mit diesem Austausch in der Gesamtwertung auf sich? Und was läuft da im Hintergrund? Sollen ausgetauschte Titel aus einer Wieauchimmer-Wertung entfernt und dafür in eine Monatswertung übernommen werden? Aber wieviele Wertungen oder Listen oder Wertungslisten gibt es denn dann....vor allem wenn jeder Teilnehmer nur einmal abstimmen soll?

    Ganz ehrlich: Ich habe nicht den leisesten Hauch einer Ahnung was damit gemeint ist und wie nun das Grundprinzip der Abstimmungen/Bewertungen aussehen soll!

    8. Die Aussage "...relativ lange im Player..." ist relativ ungenau! Eine klare Zeitangabe wäre hilfreich! Und was heisst "...ordentlich beschriftet..."? Wir die Kategorie, also z.B. "50er deutsch" enthalten sein? Hier würde ich mir einfach ein Beispiel wünschen.

    9. Wie endet folgender Satz: "Die Auswertung soll
    für jeden Bereich also International 60er 70er 80er 90er und Deutsch 50er 60er 70er 80er jeweils als Monatswertung für den Zeitraum 01.-letzter eines jeweiligen Monats;"? Da fehlt mir irgendwie ein Ende um zu verstehen was gemeint ist.

    10. Welcher Timestamp soll gelten? Der des Absenders oder der des Empfängers? Ich nehme mal an Du meinst die Eingangszeit in Deiner Mailbox oder?

    11. Die Frage "Wie wird ausgewertet" kann ich dem Abschnitt in dem es stehen sollte nicht entnehmen! Gibt es da auch einen Punkteschlüssel, was passiert bei Gleichstand, werden Titel nach bestimmter Zeit aus der Wertung genommen und in wie fern fliessen die Punkte, die der Abstimmende vergibt da ein? Irgendeinen Sinn muss die Punktevergabe des Abstimmenden ja haben, denn sonst könnte er einfach nur von 1-10 die Titel aufschreiben, wobei 1 für Platz 1 und 10 für Platz 10 steht?

    Also wie genau soll das eigentlich aussehen und welche Mechanismen werden wie benutzt?

    Auch das "Wo wird ausgewertet" läßt sich nach Lesen des Abschnitts nicht beantworten. Wobei die Frage auch völlig unerheblich ist, denn wichtig ist, wo man die Ergebnisse einsehen kann und das soll auf der HP erfolgen! Nur auf welcher denn nun oder haben beide Sender eine?

    12. Zu den Top 50! Sollen die dann in den zweistündigen Sendungen gespielt werden? Das passt zeitlich nämlich nicht. Und für alle 8 Breiche würde das dann sehr eng, denn es sollen ja auch noch Songs gespielt werden, die noch nicht zu hören waren.

    Gut, dass mag bei einem 24-Stunden-Betrieb funktionieren, aber die Hörer haben dann ein Problem! Wobei ich auch gar nicht sehen kann, wie denn nun die Sendezeiten eigentlich aussehen! Gibt es spezielle Sendungen pro Kategorie und wenn ja wann, bzw. wie oft? Auf welchem Sender wird wann was gespielt? Gibt es parallele Sendungen oder welche die sich überschneiden?

    13. Was den Bereich "Fehler bei der Stimmabgabe" angeht, möchte ich nochmals auf meinen Vorschlag mit der Excel-Liste hinweisen, denn das erspart sowohl Dir, als auch dem Abstimmenden, eine Menge Zeit und Nerven! Es soll ja, auch für Dich, ein Freizeitvergnügen sein und nicht in Chaos auswarten.

    14. Du schreibst im letzten Abschnitt plötzlich was von "Korrekturen", die der Abstimmende vornehmen kann! Meinst Du damit den oben genannten "Austausch", der ja auch keinen Deut verständlicher ist?

    Und dann ist auf einmal die Rede von einer "echten Monatswertung"! Was genau soll das nun wieder sein und war der ganze Rest, den Du vorher formluiert hast bezugnehmend auf eine "falsche Monatswertung"? Und wo kommt dann auf einmal die dann auch geplante "Gesamtwertung" her?

    Wie genau stellt sich denn die vorgesehene Struktur nun dar?

    ???-Wertung --> falsche Monatswertung --> echte Monatswertung --> Gesamtwertung

    Und was davon läuft wann parallel?

    Auch das mit den "100 Hörern pro Bereich" mag sich mir nicht erschliessen!? Meinst Du vielleicht eher 100 Abstimmende oder 100 Wertungen pro Bereich? Und muss die Zahl erst in allen Kategorien erreicht werden oder wird pro Kategorie umgestellt?

    15. "Die Stimme bleibt dann immer noch in einer dann geführten parallelen Gesamtwertung." Meinst Du mit "Stimme" die für einen Song von einem Abstimmenden vergebene Punktzahl? Und diese wird dann von der Gesamtpunktzahl des betreffenden Songs aus der KeineAhnung-Wertung abgezogen und in der ominösen Gesamtwerung der Punktzahl des betreffenden Songs aufgeschlagen, vermute ich jetzt mal!?

    16. Ganz allgemein: Gibt es Vorgaben für die Wertungen, also z.B. Schreibweise von Titel & Interpret u.Ä.? Und vor allem stellt sich mir die Frage: Sollte ich nicht erst einmal alle Titel in einem Monat gehört habe um meine einmalige Wertung abzugeben? Dann könnte es nämlich ziemlich eng werden, was die bis dato genannten Zeitvorgaben angeht. Warum nicht in die erste Woche eines Monats zur Abstimm-Woche machen, dann in der zweiten in Ruhe auswerten (inkl. Fehlerkorrektur) und danach das Ergebnis mitteilen? So wäre in den beiden verbliebenen Wochen Zeit für eventuelle Top-50-Sendungen.



    Sein mir nicht böse Zachi, aber wenn Du so etwas planst, dann gehört dazu eine Vorstellung der Sender mit Programm (damit man sehen kann, ob man überhaupt Zeit zum Zuhören hat), eine klar ersichtliche Struktur des Abstimmungsvorgangs (Hörerseite / Auswerterseite) und ein möglich einfacher Abstimmungsmechnismus (z.B. Excel-Liste/Abstimmungsofrmular)!

    So wie es jetzt hier im Forum steht, ist es meiner Meinung nach völlig unstrukturiert, unübersichtlich und vor allem unverständlich! Das kann dem an sich interessanten Projekt so nicht zuträglich sein!

    Gruß

    J.B.

  5. #4
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386

    AW: OLDIEVISION - Die Neue Generation des Chartspiels - Wer will mitmachen?

    OH MEIN GOTT hast DU DICH INS ZEUG GELEGT WOooooow

    Zitat Zitat von J.B. Beitrag anzeigen
    Den nachfolgenden Text bitte als konstruktive Kritik auffassen, die dazu dienen soll, das Projekt verständlicher zu machen!

    Leider bin ich nämlich auch nach dem dritten Durchlesen immer noch nicht in der Lage wirklich zu verstehen, was da wie gemacht werden soll/darf/kann.

    Von oben nach unten:

    1. Um welche 2 Sender geht es?

    SIEHE LINKS UNTEN (direkte Links zu AmateurRadio4U oder DeutscherSchlager4U) oder hier www.amateurradio4u.de

    Das sollte schon herausgestellt werden! Mit einem Link auf eine HP nach der ganzen Beschreibung reicht das nicht!

    2. Was soll der Hörer bewerten....eine (gestellte/veröffentlichte/vorgegebene) Liste oder 10 Songs?

    Auf beiden Sendern sind exakt sortierte Sendungsplaylisten die sich selbst erklären (die Songs die weiter hinten platziert waren als Platz 20 werden auch noch kommen)

    AmateurRadio4U bietet:

    60er
    70er
    80er
    90er

    DeutscherSchlager4U bietet:

    50er (angefangen 55)
    60er
    70er
    80er

    Aus allen Sendungen die sich nach Jahrzehnt wie gesagt selbst erklären darf der Hörer auswählen. Man sollte halt nur darauf achten in welchem Sendebereich der Song läuft. Unterstützende Angaben werden auch bei laut.de (Rubrik Oldies, Schlager) angezeigt

    AmateurRadio4U beinhaltet auch 90er Songs "deutsch" ob Schlager oder Techno, da diese nicht zum Konzept des anderen Senders passen

    Deutscher Schlager 4 U orentiert sich bei der Auswahl an der ZDF Hitparade ... es wird also auch durchaus NDW Rock'n'Roll Rock gespielt.

    Insgesamt sind beide Sender an den Original Charts von damals angelehnt bei der Musikauswahl

    Man kann also sich in den jeweiligen Bereichen ALLES ANHÖREN und DARAUS seine persönlichen TOP 10 nach ESC Modus bewerten ...


    3. Da stehen 8 verschiedene Betreffzeilen! Woran erkenne ich welche Songs (wenn ich denn welche bewerten wollen würde) in welche Kategorie gehören? Wird das im Programm dazu gesagt, kann ich das irgendwo ablesen oder wie soll das gehen?

    Und muss wirklich für jeden der 8 Bereiche eine eigene Mail verfasst werden? Wäre da nicht ein Excel-Formular mit 8 Spalten sinnvoller?

    EIN ENTSPRECHENDES FORMULAR BZW EINE SEITE DIE MAN NUR KOPIEREN MUSS WIRD NOCH ERARBEITET.
    ABELESEN WIE GESAGT DIE SENDUNGEN sind betitelt 60er70er80er usw die Zuordnung ist 100%

    8 Bereiche erklärt sich durch die 4 Jahrzehnte pro Sender ... für jedes Jahrzehnt sollen Charts nach ESC Modus entstehen

    ... ein Wenformular dass man einfach im Explorer ausfüllt und abschickt wird aber wohl nicht geben ... werde es nochmal schauen ob da was geht ... aber so ein toller Programmierer bin ich nun nicht, da ich komplett ohne Scripte in Java/php programmiere


    4. Du schreibst "Der Hörer sollte a) seinen realen Namen und b) sein Alter in der ersten Mail mitteilen" und ein paar Abschnitte weiter heisst es "(In jeder Mail bitte Namen und Alter wiederholen)". Was stimmt nun? Könnte man sich mit der Excel-Liste ersparen, wenn da jeder Teilnehmer seinen Namen reinschreibt.

    wer es immer reinschreibt später ist gut, wer es mindestens beim ersten Mal als "Erkennung" schreibt reicht im Zweifel
    Hautsache die absendende E-Mail ist immer identisch (bei wechselnden Mail Adressen sollte man natürlich immer zur Sicherheit reinschreiben). Die Daten sind natürlich nur und ausschliesslich für diesen internen Zweck und erscheinen nicht auf der Hoempage ...

    5. Was meinst Du mit Emailkonto? Kriege ich als potenzieller Teilnehmer eines gestellt oder meinst Du ein Voting-Konto, also ein Konto, dass für jeden der abstimmt einmalig angelegt wird?

    hab ich in 4. eigentlich schon gesagt ... wer wechselnde E-Mails verwendet muss sich zumindest mit seinem Namen nochmal "ausweisen", damit das Voting auch richtig zugeordnet werden kann

    NEIN eine spezielle E-Mail braucht man nicht anlegen ...

    6. Das folgende hab ich überhaupt nicht verstanden: "Zudem kann jeder registrierte Hörer einmal jeweils ab 01.
    des jeweiligen Monats sein Voting austauschen !
    (Grund siehe zugelassene Titel)
    ".

    Zunächst mal gibt es die Rubrik "Zugelassene Titel" nicht und im vermutlich gemeinten Abschnitt unter der Überschrift "Welche Titel sind zugelassen und dürfen Punkte bekommen?" finde ich keinen Hinweis und auch keine Erklärung was es mit der Möglichkeit eines Austausches auf sich hat!

    Also warum soll man austauschen, wenn man doch sowieso jeden Monat neu abstimmen soll?


    Ja schwer ... welche Titel dürfen verwendet werden gibt es aber ... alles was gespielt wird

    austauschen bezieht sich auf die Gesamtwertung wenn jemand wirklich nur einmal votet und dann nicht mehr für einen Bereich ... jedes Voting wird automatisch in eine Monatswertung übernommen, es ist von daher unbedingt notwendig zu sagen, dass wenn jemand sein Voting nochmal ändern möchte (WENIGVOTER) darf eine Änderung NUR einmal im Monat gemacht werden ...

    7. Gleiches gilt für: "Es wäre sogar nett von Anfang an jeden Monat für jeden Bereich den man bewerten möchte eine Stimme abzugeben (das vorherige Voting wird dann in der Gesamtwertung getauscht und parallel im Hintergrund von Anfang an, in Monatswertungen übernommen."

    Eine Stimme für jeden Bereich jeden Monat? Oder meinst Du einen Stimmzettel mit bis zu 10 Punktewertungen für jeden Bereich in dem man mit abstimmen möchte?

    Und was hat es mit diesem Austausch in der Gesamtwertung auf sich? Und was läuft da im Hintergrund? Sollen ausgetauschte Titel aus einer Wieauchimmer-Wertung entfernt und dafür in eine Monatswertung übernommen werden? Aber wieviele Wertungen oder Listen oder Wertungslisten gibt es denn dann....vor allem wenn jeder Teilnehmer nur einmal abstimmen soll?

    Ganz ehrlich: Ich habe nicht den leisesten Hauch einer Ahnung was damit gemeint ist und wie nun das Grundprinzip der Abstimmungen/Bewertungen aussehen soll!

    Ich gehe davon aus dass es Bereichsvoter geben wird, die NUR Schlager der 60er oder NUR Pop Musik der 80er bewerten wollen. Es ist niemals gezwungen alle 8 Bereiche zu bewerten, sondern kann sich seine Lieblingszeit ausssuchen ...


    Jedes Voting ist automatisch in der Gesamtwertung allerdings NUR JEWEILS DAS NEUESTE VOTING PRO BEREICH. WER ALSO MONATLICH DABEI IST ERNEUERT IMMER AUCH SEIN VOTING IN DER ENTSPRECHENDEN GEsamtwertung ::: > DASS soll eigentlich nur SINNVOLL sein ; DA immer wieder neue TITEL ZUGEFÜGT WERDEN UND DADURCH IMMER WIEDER EIN ANDERES BILD IM AUGE DES HÖRERS ENTSTEHEN WIRD. BEISPIEL: REAL LIFE "SEND ME AN ANGEL" wird in zwei Monaten dazukommen. MOnatliche User erstellen ja ihr Voting regelmässig und werden den Song im monatlichen Voting für ihren Bereich einbringen, wenn diese den Song gut finden. Der Song ist aber gegenüber den aktuell laufenden Titeln benachteiligt wenn tausend Wertungen nur gesammelt werden. Deshalb wird jedes neue Voting für einen Bereich gegen ein altes Voting in der GEsamtwertung ausgetauscht.

    8. Die Aussage "...relativ lange im Player..." ist relativ ungenau! Eine klare Zeitangabe wäre hilfreich! Und was heisst "...ordentlich beschriftet..."? Wir die Kategorie, also z.B. "50er deutsch" enthalten sein? Hier würde ich mir einfach ein Beispiel wünschen.

    Die Anzeige ist solange im Player wielang der Titel ist ... selbst bei Rock'n'Roll SOng mit 1:30 Min. ist es dann lang genug angezeigt um sich den Song zu notieren. Zudem gibt es sowohl auf laut.de im Radioverezeichnis sich ständig aktualisierende Listen mit den letzten 10 Songs ... die man auch auf der laut.fm Stationsseite jederzeit einsehen kann ... klick einfach mal den Link auf meiner Homepage unterhalb des Flashplayers ... auch Du wirst es finden

    JEDE KATEGORIE KANN UND SOLL FÜR SICH GETRENNT GEVOTET WERDEN ... also auch "50er deutsch" bekommen eine eigene Wertung


    9. Wie endet folgender Satz: "Die Auswertung soll
    für jeden Bereich also International 60er 70er 80er 90er und Deutsch 50er 60er 70er 80er jeweils als Monatswertung für den Zeitraum 01.-letzter eines jeweiligen Monats;"? Da fehlt mir irgendwie ein Ende um zu verstehen was gemeint ist.

    Wie gesagt ... jedes Voting kommt in die Gesamtwertung ... für jeden Bereich einzeln für sich also "8 Bereiche" wird eine monatliche Auswertung gemacht. Die Stimmabgabe ist vom 01. eines Monats ab 0:00 Uhr bis zum letzten (ist ja unterschiedlich) bis 23:59 Uhr möglich. Der Timestamp in der E-Mail entscheidet dann aber, ob ein Voting letztlich rechtzeitig abgegeben wurde

    10. Welcher Timestamp soll gelten? Der des Absenders oder der des Empfängers? Ich nehme mal an Du meinst die Eingangszeit in Deiner Mailbox oder?

    Ganz genau ! Anders ist kaum eine Trennung möglich, weil Last-Minute-Abgeber wird es immer geben

    11. Die Frage "Wie wird ausgewertet" kann ich dem Abschnitt in dem es stehen sollte nicht entnehmen! Gibt es da auch einen Punkteschlüssel, was passiert bei Gleichstand, werden Titel nach bestimmter Zeit aus der Wertung genommen und in wie fern fliessen die Punkte, die der Abstimmende vergibt da ein? Irgendeinen Sinn muss die Punktevergabe des Abstimmenden ja haben, denn sonst könnte er einfach nur von 1-10 die Titel aufschreiben, wobei 1 für Platz 1 und 10 für Platz 10 steht?

    Monatswertung gilt nur was rechtzeitig als Voting abgegeben wurde.

    In der Gesamtwertung ändert sich das Bild ständig mit (einmalige Votings bleiben erhalten !) weil ebend immer die neueste Stimmabgabe nicht nur in der Monatswertung einbezogen wird, sondern auch in der Gesamtwertung.

    Die Reihenfolge entscheidet sich bei Punktgleichheit nach den öfter vergebenen Plätzen.

    Also 1. 144 Punkte (3x12 0x2 5x3)
    ist besser als
    2. 144 Punkte 1x12 5x2 10x3)


    Also wie genau soll das eigentlich aussehen und welche Mechanismen werden wie benutzt?

    Auch das "Wo wird ausgewertet" läßt sich nach Lesen des Abschnitts nicht beantworten. Wobei die Frage auch völlig unerheblich ist, denn wichtig ist, wo man die Ergebnisse einsehen kann und das soll auf der HP erfolgen! Nur auf welcher denn nun oder haben beide Sender eine?

    www.amateurradio4u.de die Table werde ich Blanko ohne Punkte noch als Muster reinstellen


    12. Zu den Top 50! Sollen die dann in den zweistündigen Sendungen gespielt werden? Das passt zeitlich nämlich nicht. Und für alle 8 Breiche würde das dann sehr eng, denn es sollen ja auch noch Songs gespielt werden, die noch nicht zu hören waren.

    Gut, dass mag bei einem 24-Stunden-Betrieb funktionieren, aber die Hörer haben dann ein Problem! Wobei ich auch gar nicht sehen kann, wie denn nun die Sendezeiten eigentlich aussehen! Gibt es spezielle Sendungen pro Kategorie und wenn ja wann, bzw. wie oft? Auf welchem Sender wird wann was gespielt? Gibt es parallele Sendungen oder welche die sich überschneiden?

    DIE SENDEZEITEN WERDEN IM SENDEPLAN AUF DER HOMEPAGE UND AUF DER STATIONSSEITE DEUTLICHST SICHTBAR SEIN , SIEHE AUF DER HOMEPAGE REITER "Sendeplan INTERNATIONAL DEUTSCH", aber erst wenn es so weit ist.

    INTERNATIONAL AM SAMSTAG
    16 Uhr bis 18 Uhr 60er

    18 Uhr bis 20 Uhr 70er
    20 Uhr bis 22 Uhr 80er
    22 Uhr bis 24 Uhr 90er

    WUNSCHBOX DAFÜR INTERNATIONAL AM SONNTAG 18-20 UHR

    DEUTSCH AM SONNTAG
    16 UHR bis 18 UHR 50er
    18 UHR bis 20 UHR 60er
    20 UHR bis 22 UHR 70er
    22 UHR bis 24 UHR 80er

    WUNSCHBOX DAFÜR DEUTSCH AM SAMSTAG 18 UHR bis 20 UHR

    *** > SO WÜRDE ICH ES IN DEN SENDEPLAN EINBAUEN

    ANMERKUNG DAZU:

    DIESE SENDUNGEN LAUFEN JEDE WOCHE UM DIE GLEICHE ZEIT
    UND WERDEN "NUR IN DER ERSTEN WOCHE" VOR VERÖFFENTLICHUNG DER NEUEN MONATSWERTUNG
    AUF DER HOMEPAGE ALS COUNTDOWN LAUFEN. AN DEN FOLGENDEN WOCHENENDEN JEWEILS ALS SHUFFLE. EINE GENAUE WIEDERHOLUNG DARF AUS RECHTLICHEN GRÜNDEN NICHT ERFOLGEN UND DIE SENDUNG GRUNDÄTZLICH IM COUNTDOWN VOR "nachlesbarer" VERÖFFENTLICHUNG


    13. Was den Bereich "Fehler bei der Stimmabgabe" angeht, möchte ich nochmals auf meinen Vorschlag mit der Excel-Liste hinweisen, denn das erspart sowohl Dir, als auch dem Abstimmenden, eine Menge Zeit und Nerven! Es soll ja, auch für Dich, ein Freizeitvergnügen sein und nicht in Chaos auswarten.

    WERDE DA NOCHWAS AUSARBEITEN ... nicht direkt als Excel, aber eine Seite die man sich zum Beispiel in Excel kopieren kann mit Copy & Paste ... andere nutzen ja vielleicht kein Excel , dann wäre jeder Editor möglich. Wobei selbst web.de schon Excel, Word Dokumenterstellung anbietet.

    14. Du schreibst im letzten Abschnitt plötzlich was von "Korrekturen", die der Abstimmende vornehmen kann! Meinst Du damit den oben genannten "Austausch", der ja auch keinen Deut verständlicher ist?

    Und dann ist auf einmal die Rede von einer "echten Monatswertung"! Was genau soll das nun wieder sein und war der ganze Rest, den Du vorher formluiert hast bezugnehmend auf eine "falsche Monatswertung"? Und wo kommt dann auf einmal die dann auch geplante "Gesamtwertung" her?

    Wie genau stellt sich denn die vorgesehene Struktur nun dar?

    ???-Wertung --> falsche Monatswertung --> echte Monatswertung --> Gesamtwertung

    VIELLEICHT WIRKLICH ETWAS BLÖD GESCHRIEBEN ... ES GIBT EINE GESAMTWERTUNG UND FÜR JEDEN MONAT FÜR JEDEN BEREICH MONATSWERTUNGEN ... "Austausch" ist bezogen auf ich vote einmal im halben Jahr User gerichtet ... In eine entsprechende MOnatswertung geht jedes Voting ein ... bei Wenigvotern wäre es vielleicht wirklich nur eine neue Stimmabgabe weil man irgendwas gutes gehört hat und deswegen zum Beispiel mit zwei drei Titeln ein neues Voting abgeben möchte ... und dabei gar nicht an die Monatswertung denkt ...


    Und was davon läuft wann parallel?

    Auch das mit den "100 Hörern pro Bereich" mag sich mir nicht erschliessen!? Meinst Du vielleicht eher 100 Abstimmende oder 100 Wertungen pro Bereich? Und muss die Zahl erst in allen Kategorien erreicht werden oder wird pro Kategorie umgestellt?

    DIE WERTUNG SOLLTE NATÜRLICH EINEN GEWISSEN GRAD ERREICHEN, AN DEM MAN WIRKLICH VON "HÖRERCHARTS" oder "WERTUNG" reden kann. Am Sonntag liegen die Hörerzahlen derzeit beim Schlagersender zwischen 1500 und 2000 ... natürlich können nicht nur Forumsuser voten, sondern jeder Hörer von wo auch immer dieser auf die Homepage, den Sender und die entsprechenden Charts trifft.

    Von daher liegt es Nahe sich zunächst einmal Ziele zu setzen, um den Rahmen zu definieren den man sich wünscht und da hab ich einfach mal "100" angesetzt ...

    15. "Die Stimme bleibt dann immer noch in einer dann geführten parallelen Gesamtwertung." Meinst Du mit "Stimme" die für einen Song von einem Abstimmenden vergebene Punktzahl? Und diese wird dann von der Gesamtpunktzahl des betreffenden Songs aus der KeineAhnung-Wertung abgezogen und in der ominösen Gesamtwerung der Punktzahl des betreffenden Songs aufgeschlagen, vermute ich jetzt mal!?

    Ist eigentlich schon erklärt ...

    Trotzdem mal ein effezientes Beispiel:

    User A gibt für die 60er Jahre seine Stimmen jeden Monat ab (Titel mal weggelassen)

    1. Rolling Stones 12P
    2. The Beatles 10 P
    3. Beach Boys 08P
    ... und so weiter

    im nächsten Monat gibt er ein neues Voting für die 60er ab:

    1. Rolling Stones 12P
    2. Chris Andrews 10P
    3. Elvis Presley 08P

    WÄRE ES NUR SEIN UND EINZIGES VOTING:

    Monatswertung alter Monat:

    1. Rolling Stones 12P
    2. The Beatles 10 P
    3. Beach Boys 08P

    Gesamtwertung alter Monat:

    1. Rolling Stones 12P
    2. The Beatles 10 P
    3. Beach Boys 08P

    Monatswertung neuer Monat:

    1. Rolling Stones 12P
    2. Chris Andrews 10P
    3. Elvis Presley 08P


    Gesamtwertung neuer Monat:

    1. Rolling Stones 12P (resultiert aus dem zuletzt abgegebenen Voting also NICHT 24 P)
    2. Chris Andrews 10P (die Punkte für die Beatles bzw Beach Boys verschwinden aus der Gesamtwertung)
    3. Elvis Presley 08P (siehe 2.)







    16. Ganz allgemein: Gibt es Vorgaben für die Wertungen, also z.B. Schreibweise von Titel & Interpret u.Ä.? Und vor allem stellt sich mir die Frage: Sollte ich nicht erst einmal alle Titel in einem Monat gehört habe um meine einmalige Wertung abzugeben? Dann könnte es nämlich ziemlich eng werden, was die bis dato genannten Zeitvorgaben angeht. Warum nicht in die erste Woche eines Monats zur Abstimm-Woche machen, dann in der zweiten in Ruhe auswerten (inkl. Fehlerkorrektur) und danach das Ergebnis mitteilen? So wäre in den beiden verbliebenen Wochen Zeit für eventuelle Top-50-Sendungen.

    MAN HÖRT RADIO ZU UNTERSCHIEDLICHSTEN ZEITEN. BEIDE SENDER HABEN EINE FESTE STRUKTUR IM SENDEPLAN. DIE SCHREIBWEISE BEIM INTERPRETEN ODER BEIM TITEL SOLLTE DER SCHREIBWEISE IM PLAYER ENTSPRECHEN. KLEINERE SCHREIBFEHLER SIND DANN NICHT SO WICHTIG. WIE GESAGT ... ES GIBT GENUG WEGE SICH EINEN TITEL AUCH FEHLERFREI ZU NOTIEREN.

    ES SIND ALLE TITEL DIE EINEM BEREICH (IMMER 2 STÜNDIGE SENDUNGEN TÄGLICH) ZUGELASSEN UND DÜRFEN GEWÄHLT WERDEN

    AUF DER HOMEPAGE GIBT ES DIE LETZTEN 50 NEU AUFGENOMMENEN TITEL UNTER "UPDATES" AUF DER STARTSEITE. FÜR SCHLAGER IM MOMENT NICHT ... WIRD ABER AUCH NOCH WAS HINZUKOMMEN UND DANN DA ERSCHEINEN

    DU HAST DEN GANZEN MONAT ZEIT RADIO ZU HÖREN WANN DU WILLST.
    UND DIE GEHÖRTEN TITEL FÜR DICH AUSWERTEN UND WENN DU IN DER NACHT HÖRST.

    DIE SENDUNGEN WERDEN IN NAHER ZUKUNFT NOCH ETWAS ERWEITERT:

    IN DER NACHT LAUFEN DANN "ALLE" CHART HITS die MAL 1-40,50,75,100 waren
    IN DEN AM MITTAG BEGINNENDEN SENDUNGEN ALLE DIE ZWISCHEN 21 und 40,50,75,100 ... und
    in den ABENDSENDUNGEN "nur" Top 20 Hits mit Ausnahme der "Oldievision Sendungen" und der "Wunschbox"





    Sein mir nicht böse Zachi, aber wenn Du so etwas planst, dann gehört dazu eine Vorstellung der Sender mit Programm (damit man sehen kann, ob man überhaupt Zeit zum Zuhören hat), eine klar ersichtliche Struktur des Abstimmungsvorgangs (Hörerseite / Auswerterseite) und ein möglich einfacher Abstimmungsmechnismus (z.B. Excel-Liste/Abstimmungsofrmular)!

    So wie es jetzt hier im Forum steht, ist es meiner Meinung nach völlig unstrukturiert, unübersichtlich und vor allem unverständlich! Das kann dem an sich interessanten Projekt so nicht zuträglich sein!

    Gruß

    J.B.

    Ich hoffe ich habe alles irgendwie auseinanderklabüstert ... aller Anfang ist schwer (!) und man erinnere sich an den Start des "Deutschen Chartspiels" vor ein paar Jahren. Da mussten auch erstmal KInderkrankheiten erkannt und ausgefeilt werden.

    Nur ich gehe diesmal ein paar Schritte weiter (!)

    Und vor allem "ALLES IST HÖRBAR" und danach kann man aussuchen und bewerten wie man lustig ist.
    Im Gegensatz zum damaligen Chartspiel wo doch viel zusätzliche Recherche und ganz ehrlich ach mal Pseudovotings für Titel dabei waren, die man Ewigkeiten gar nicht gehört hat.

    HÖREN >>> DANN VOTEN

    1. Die Erfahrung aus dem Chartspiel wird hier zu 100 Prozent umgesetzt
    2. Oldievision ist das alte Chartspiel mal 8
    3. als erfahrener Chartspielexperte dürfte es kein Problem geben, wenn erstmal die ersten Wertungen eingehen
    >> einzig >>> wer effeziente Wertungen machen will kommt nicht drum herum regelmässig den "Play Button" zu verwenden > aber das ist wirklich gerade der Luxus af den ich hingearbeitet habe in den letzten 2 Monaten und ständig auf der Suche nach Titeln auf CD bin, um diese auch "hörbar" zu machen ...

    Back to the Roots ... hör mal wieder Radio Blind anhand von Listen etwas zu bewerten ... beide Sender sind als ganzes ein Chartspiel der Superlative ... noch nicht ganz was ich will ... aber daran ist die Industrie und mein Porte-MOannaie Schuld ... so ganz alles kann man nicht haben ... aber es ist schon viel

  6. #5
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: OLDIEVISION - Die Neue Generation des Chartspiels - Wer will mitmachen?

    Beim ersten Lesen dachte ich mir:

    Wer? 2 Sender, aha. Welche? Erstmal egal, weiter im Text.
    Das folgende war mir aber bald zu viel und zu voll.
    Nach einem Drittel habe ich aufgehört angestrengt zu lesen.

    Nun habe ich mir die Fragen von J.B. durchgelesen und fand einige meiner Fragen wieder, soweit ich kam.

    Leider kam dann eine Antwort, wo man die Antworten als solche nicht erkennen kann. (Besser nicht ins Zitat antworten, da ist kaum Formatierung möglich!) - Da hab' ich noch schneller aufgegeben zu lesen.

    Insgesamt ist mir aber immer noch alles zu viel und zu voll.

    Fang' doch einfach mal an mit: "Ich möchte mehrere Hitparaden gleichzeitig veranstalten, eins für dies, eins für jenes Jahrzehnt.... Partner sind zwei Sender...."
    Aber.... mir ist's noch immer zu viel.

    Frohes gelingen! Mit viel Glück hast du eine zweistellige Anzahl Stammvoter und damit bereits eine Heidenarbeit.

  7. #6
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: OLDIEVISION - Die Neue Generation des Chartspiels - Wer will mitmachen?

    Ich hätte erstens schon mal gar nicht die Zeit, regelmäßig Internetradio zu hören und zweitens schon mal gar nicht die Lust, immer denselben Sender zu hören. Ich habe nämlich die Angewohnheit, sofort den Sender zu wechseln, wenn was kommt, was mir nicht gefällt oder was mir wegen Totgedudel kilometerweit zum Hals raushängt. Und dann müsste ich nebenbei auch noch irgendwas mitschreiben, für was ich voten wollen würde. Hallo, ich arbeite Und höre allenfalls nebenher mal Radio, wenn es keiner allzu großen Konzentration bedarf. I guess you got it: Mit meiner Teilnahme kannst du nicht rechnen. Zudem schließe ich mich J.B. und Maxe an, deine Beschreibung war mehr als krude.

  8. #7
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386

    AW: OLDIEVISION - Die Neue Generation des Chartspiels - Wer will mitmachen?

    naja ... habe jetzt erstmal das Layout und die Framesets auf der Homepage vorbereitet
    Tabellen und Vorlagen geht wahrscheinlich etwas schneller nachher ... sollte eigentlich noch heute Abend verfügbar sein

    Freue mich natürlich über jeden der an dieser "Veranstaltung" teilnimmt

  9. #8
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386

    AW: OLDIEVISION - Die Neue Generation des Chartspiels - Wer will mitmachen?

    http://www.amateurradio4u.de/INTERNA...INZELN60ER.xls

    TESTDATEI > SOLLTE SICH JETZT SPEICHERN LASSEN > AUSFÜLLEN > SPEICHERN > SENDEN AN E-MAIL

  10. #9
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386

    AW: OLDIEVISION - Die Neue Generation des Chartspiels - Wer will mitmachen?

    VORLAGEN FÜR DIE STIMMABGABE
    INTERNATIONAL oder
    ALLE

    60er
    70er
    80er
    90er (einzeln)
    Bitte Excel Datei öffnen -
    speichern - senden als Anlage an

    gunterzacharias@amateurradio4u.de

    SCHLAGER oder
    ALLE

    50er
    60er
    70er
    80er (einzeln)

    HIER DIE GEFORDERTEN VORLAGEN FÜR EXCEL
    BITTE LINKS AUFRUFEN UND ENTWEDER DIREKT ÖFFNEN ODER MAUS RECHTSKLICK UND SPEICHERN UNTER

    SOLLTEN PROBLEME BESTEHEN BITTE MELDEN

    DIE VORLAGEN SOLLEN JEDEM USER GERECHT WERDEN.
    SCHLAGER ALLE, SCHLAGER EINZELN PRO JAHRZEHNT, DITTO INTERNATIONAL ODER AUCH "ALLE" 8 AUF EINMAL
    BEWERTEN

    WEITERE FRAGEN DAZU ???

    PS > DIE VORLAGEN SIND PER AUCH ÜBER DIE HOMEPAGE ABRUFBAR ... NACHHER WERDEN DIE WERTUNGSTABLEAUS GEBAUT
    DIE BRAUCHEN JA NICHT SPEICHERBAR ZU SEIN FÜR JEDEN ... ALSO RECHT SIMPEL UND SCHNELL FERTIG

    UND DANN ... VERSUCHE ICH MAL DAS REGELWERK MIT PARAGRAPHEN ZU BASTELN DIE J.B.-SICHER SIND

  11. #10
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386

    AW: OLDIEVISION - Die Neue Generation des Chartspiels - Wer will mitmachen?

    AmateurRadio4U - OLDIEVISION -


    Für alle die nicht unbedingt auf der Homepage lange scrollen wollen und sich nur für das Voting interessieren

    Bis auf das noch nicht überarbeitete Regelwerk ist jetzt alles ganz funktionell und übersichtlich

    oder?

    ***
    aktueller Fortschritt der wählbaren Titel ... jeder gespielte Titel ist ein Song aus den Charts von damals !!! 100 % verbindlich
    ***
    Bisher:

    International (es folgen noch ca. 2000 Songs)

    60er 136
    70er 130
    80er 497
    90er 215

    Schlager (könnten noch ca. 500 Songs hinzukommen)

    50er 209
    60er 503
    70er 471
    80er 402

    ***
    Diese Titel sind alle in den aktuellen Playlisten und können ALLE gewählt werden.
    International muss man noch ein paar abziehen, weil sowohl Single alsauch Maxiversionen drinn sind.
    ***

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schließung des Chartspiels ?!
    Von Heiko im Forum Archiv: Chartspiel UK
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.06.2010, 00:01
  2. Interview mit Hubert Kah - und Ihr könnt mitmachen!!!
    Von Karat im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 13:39
  3. SILICON DREAM Special - und Ihr könnt mitmachen
    Von Karat im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 08:30
  4. GENERATION FERNSEHKULT 5 IST DA!
    Von Heiko im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.05.2006, 14:36