Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 48

CD-Qualitäts-Frage

Erstellt von dynamoboy, 08.08.2007, 13:17 Uhr · 47 Antworten · 4.773 Aufrufe

  1. #31
    Benutzerbild von TheItaloFanatic

    Registriert seit
    03.09.2008
    Beiträge
    339

    AW: CD-Qualitäts-Frage

    lööööööööööööööööööööööl ich kann nicht mehr lööööööööööööl

    Naja erstmal zu Christoph: Also wenn für dich das Remaster deines Dire Straits Album in Ordnung ist, na dann hörs dir doch an muss doch schließlich jeder für sich selbst entscheiden. Nebenbei beim Anhören wünsche ich dir viel Spaß, istn tolles Album Es geht mir nur darum das sie Möglichst !! dem Original gleichen sollte und es gibt solches Remastern, und solches Remastern sonst würde meine Prozentzahl ja auf 100 stehen oder

    Und der einzige Grund warum es IMMER auf der gleichen Stärke läuft, ist der weil alles andere zu laut ist und ich mit 80 kein Hörschaden haben möchte. Und die 13 ist in dem Fall gehobene Zimmerlautstärke. Daher merkt man auch ob die CD zu laut aufgenommen worden ist oder nicht.

    Dem '' Meister '' von Forever Young war in dem Punkt schon zu glauben weil zum einen hört er ziemlich das gleiche wie ich, und zum anderen kam meinen Ohren schon das remasterte '' Don't be so shy '' zu Gute -,- daher der Glaube

    Oh Christoph, das '' Sylvester '' war eigentlich eine kleine '' Italo - Anspielung '' da er und ich eh beim Thema Italo bzw. er Songs aus der Ecke suchte, und Sylvester hats ja auch musikalisch gegeben was hier aber wirklich gefehlt hat, waren die hier > > '' < < Sorry for my Mistake

    Und ob die Anlage interessant ist... du bist nicht der Erste der das meint... sie erfüllt ihren Zweck und auch dann, wenn Mikrofon angeschlossen ist und du das gute Stück nicht nur auf Echo einstellst, sondern auch ob der Schall mittel oder lang nachhallen muss^^ im übrigen ist für den Mikrofonanschluss wieder ne eigene Stärke vorhanden aber komm Ende, meine Anlage ist kein Thema aber zur Beruhigung... Einen Kaffee kochen kann sie nicht *löl*

    @brandbrief: Sehr Gut erklärt !!!!!

    Manche CD's knistern aber dann wurde das mit Absicht aufgenommen. Dafür knacksen sie aber stellenweise ^^

    @Laschek: Oh Mann, glaube wir könnten ein Gläschen trinken gehen und würden uns bis zum Morgengrauen noch unterhalten^^ erst über den Klang und danach über paar Italos^^ also was tippste denn auf mein getipptes....

    Also zum 1.: Es ist ja toll wenn du was gelernt hast, und daher deine Erfahrung sammeln konntest. Nur du hast deine ich habe meine, tja was nun ?? Ja das deine Aussagen bestätigt worden sind ist doch schön und gut, aber daraus muss nicht der '' Typisch Deutsche Satz '' kommen mit '' Keine Ahnung ''. Habe seit 7 Jahren jeden Tag mit dieser Anlage zutun die in der Zeit nur 1 mal in Wartung war. Deine Materie in Allen Ehren !!!! aber ich weiß ja wohl am Besten was ich im Haus habe So komm nächste was jetzt....

    Also, zunächst hatte ich beim Kauf dieser Anlage nicht 100% eine Ahnung WAS mir da ins Haus kommt. Brauchte nur dringend i-eine und sie sah gut aus und brachte tonmässig einiges her, der Rest kam erst später. NEIN !!!!! spiele NICHT sie steht seit jeher auf Standard !! Ausser es wird auf Karaoke geändert aber kommt nicht so oft vor :-)

    Thema '' Eigenes Remastering '': Wie soll das gehen ?? Es steht doch alles auf... genau '' Standard '' !! Also den Nachbarn wars schon oft zuviel

    Und JA, du hörst eine Rauswinderei raus, daher auch das '' Angebot '' mit dem Gläschen ne mal ehrlich, solangs sachlich bleibt und sowas wie '' Keine Ahnung '' entfällt, ist über jedes Thema zu sprechen. Als du dir nicht mehr sicher warst ob das nun Mozzart mit '' Money '' war was du da gehört hast, habe ich dir auch kein '' Mangelndes Interesse '' unterstellt ^^

    Laschek NICHT Grundsätzlich -,- nur 99% !!!!!!!!!! weils einfach nach doppelt und dreifach klang und ne -,- es gibt auf der '' Diamonds '' auch Lieder die mir schon Remastert ins Gehör kamen und im Vergleich zur Collection hier, einfach besser klangen. Angenommen sie sind dennoch überarbeitet worden, würde sie dennoch annehmen da sie einfach nach Original klingen und diesen Unterschied höre ich raus. Scheul hat es schon gesagt, der Rafa macht das mit Leidenschaft auch wenns auf Vol.50 nicht ganz zutraf -,-

    Kauf ja keine CD's, lade ja alles runter loool Ne Spaß !!!!!!!!! Ernsthaft Die 1.Pressungen glaub mir das bitte, sind in der Regel, IN DER REGEL !! zu 99% OK !!! Denn das zeigt ja wohl die etwas '' andere '' Version die danach erscheint...... dies bestätigte mal einer von Repertoire das die Remasterten Produkte NICHT so sind, wie sie der Künstler aufgenommen hat. Dabei sollte er ja anders reden wenn er sein Produkt verkaufen möchte oder ^^ aber meine Meinung war auf Grund der Erfahrung so oder so schon die gewesen, egal was ER mir sagt !!!

    Gottchen haste mal ein Remasterde gefunden lol wenns sonst nix zum Aufhängen gibt^^

    Du meinst Bonustracks zumeist an 12''er noch ?? ja du lockst die Maus ja auch mit dem Käse in die Falle und *Zack* schnappt sie zu ^^ die Bonustracks sind nur dazu da dem Käufer der das Original besitzt nochmal das Geld aus den Taschen zu ziehen und falls es sich hier um ein erstes Release handelt, entscheidet der Klang und im Endeffekt jeder selbst ob mans kauft oder nicht. Aber WENN alles ok ist, + noch Bonustracks, ja warum nicht ?? oder stell dir mal die Frage warum man die Songs nicht schon bei der 1.Pressung veröffentlicht... Haste noch nie den Spruch von Robbie Williams gehört ??? Der wollte seine Alben auch remastern damit die Originalen an Wert bekommen um den Kaufreiz nochmal zu steigern. Ok dem kannste auch nich alles abkaufen aber es ist was wahres dran an dem was er sagt.

    Naja was Forever Young betrifft steht die Antwort schon bei Christoph oben.

    Puh lange Arbeit, na dann wär jetzt ma Feierabend.

    Habe die Ehre - Und Fine.. '' Art Fine '' < < soo jetzt sind die >> '' << auch anbei^^

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Benutzerbild von Laschek

    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    1.471

    AW: CD-Qualitäts-Frage

    Ich bleibe bei meiner Ansicht, du hast nicht wirklich Ahnung vom Thema (Re-)Mastering und der zugrundeliegenden Technik. Das sieht man allein schon an deinen laienhaften Ausdrücken. Und wenn ich lesen muss (falls ich das richtig verstehe) dass deine Anlage auch Hallprogramme und 'ne Karaokefunktion hat dann gilt das ja schon fast als Disqualifikation, das ist schlicht Spielzeug ohne relevanten Nutzen.

    Wenn dir eine (Remaster-) CD klanglich nicht zusagt dann ist das völlig in Ordnung, ist ja halt Geschmackssache. Aber dann erzähl bitte nix von irgendwelchen internen Lautstärken die du runterregelst um den Originalklang zu bekommen. Das ist schlicht Nonsens und widerspricht jeden technischen Fakten. Wenn du da einen Unterschied hörst dann hat das mit Wunschdenken und Esoterik zu tun.

    Versteh mich nicht falsch, ich habe kein Interesse dran hier mit jemand Krach zu kriegen, es ist nämlich absolut in Ordnung davon keine Ahnung zu haben. Ich hab ja z.B. so gut wie keine Ahnung von Italodisco wo du dich ja prima auszukennen scheinst. Deswegen halt ich aber auch meine Finger im Zaum und schreib nicht irgendwas.
    Dein Mitteilungsbedürfnis in allen Ehren, aber Weniger ist manchmal Mehr

  4. #33
    Benutzerbild von Christoph

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    3.330

    AW: CD-Qualitäts-Frage

    Gelesen, genickt und unterschrieben!
    C.T.

  5. #34
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946

    AW: CD-Qualitäts-Frage

    Vielleicht meint ItaloFanatic mit "interner Lautstärke" den Loudness-Regler. Dieser dient dazu, auch bei geringen Lautstärken noch einen recht satten Klang zu erzeugen, da bei niedriger Lautstärke das menschliche Ohr tiefe Töne nicht mehr so gut wahrnehmen kann.
    "Karaoke", "Stadium", "Church" etc. sind doch mit Sicherheit Voreinstellungen des Equalizers. Das hat ja nun nichts direkt mit der Lautstärke zu tun.

  6. #35
    Benutzerbild von TheItaloFanatic

    Registriert seit
    03.09.2008
    Beiträge
    339

    AW: CD-Qualitäts-Frage

    Zitat Zitat von Laschek Beitrag anzeigen
    das ist schlicht Spielzeug ohne relevanten Nutzen.
    Du willst keinen Krach aber stellst meine Anlage als Spielzeug hin ?? Nun gut deine Meinung die du haben darfst. Denk doch was du willst und geh zu deiner Fraktion zurück

  7. #36
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946

    AW: CD-Qualitäts-Frage

    Eine gute Anlage zeichnet sich nicht dadurch aus, dass sie möglichst viele Regler und Knöpfe hat. Vielmehr ist das Gegenteil der Fall. Wenn die Verstärkerkomponente ohne Tiefen-, Höhenregler etc. auf Rechtsanschlag einen kraftvollen Klang erzeugt, ist sie gut.
    Das gleiche gilt für Lautsprecherboxen. Schöne viele Membrane für Höhen, Mitten, Tiefen sind eher nachteilig, da sich die Schallwellen mit Zunahme der Entfernung gegenseitig überlagern. Die Idealbox hat nur eine Lautsprechermembran, welche das gesamte Frequenzspektrum optimal übertragen kann.

    Mit maximaler Regler- und Knopfanzahl an Hifi-Anlagen inklusive Equalizer-Mäusekino und Lautspecherboxen mit 25 Kalotten kann man optisch vielleicht beeindrucken; akustisch eher weniger.

  8. #37
    Benutzerbild von TheItaloFanatic

    Registriert seit
    03.09.2008
    Beiträge
    339

    AW: CD-Qualitäts-Frage

    Ich weiß wie sie klingt und zwar genau so wie es sein soll. Im Prinzip ist das ok wenn man sich über ein Thema unterhält, und seine Meinungen austauscht. Aber wenn es auf das Niveau runtergeht mein Hab und Gut als '' Spielzeug '' hinzustellen geht das langsam ine Richtung wo man einen Punkt machen sollte.

    Ihr seid nichts anderes als virtuell und daher *LOL*

  9. #38
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946

    AW: CD-Qualitäts-Frage

    Zitat Zitat von TheItaloFanatic Beitrag anzeigen
    dito


    Zitat Zitat von TheItaloFanatic Beitrag anzeigen
    Ihr seid nichts anderes als virtuell und daher *LOL*
    ...und ich dachte immer, ich unterhalte mich hier mit real existierenden Leuten.
    Da wird man erst nach über 4 Jahren drauf aufmerksam gemacht....

  10. #39
    Benutzerbild von Laschek

    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    1.471

    AW: CD-Qualitäts-Frage

    Zitat Zitat von TheItaloFanatic Beitrag anzeigen
    Du willst keinen Krach aber stellst meine Anlage als Spielzeug hin ?? Nun gut deine Meinung die du haben darfst. Denk doch was du willst und geh zu deiner Fraktion zurück

    Getretener Hund bellt, sag ich da nur
    Naja, gegen Profilierungskomplexe ist halt schwer anzukämpfen.
    Wenn alle Mann "Schwarz" sagen dann isses bei dir halt "Weiss"...
    Aber ich kann zu meinem Heu ja auch "Stroh" sagen (deswegen bleibts trotzdem Heu).

  11. #40
    Benutzerbild von Soundfeile

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    822

    AW: CD-Qualitäts-Frage

    Zitat Zitat von brandbrief Beitrag anzeigen
    Vielleicht meint ItaloFanatic mit "interner Lautstärke" den Loudness-Regler. Dieser dient dazu, auch bei geringen Lautstärken noch einen recht satten Klang zu erzeugen, da bei niedriger Lautstärke das menschliche Ohr tiefe Töne nicht mehr so gut wahrnehmen kann.
    Dies Funktion schätze ich sehr, kommt beim leise hören zum Einsatz. Ich hab gerade mal nachgesehen, wie die Bedienungsanleitung dies umschreibt: ... wenn Tiefen und Höhen bei geringer Lautstärke angehoben werden sollen.

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage
    Von Bimf im Forum 80er / 80s - LABERFORUM / TALK ABOUT
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.04.2012, 01:50
  2. Ich hab da mal 'ne Frage...
    Von Torsten im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.09.2011, 12:01
  3. mal ne frage...
    Von boyigel im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.12.2007, 21:22
  4. CD von Fux - Frage
    Von Peter im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.06.2007, 22:01
  5. Mal ne Frage
    Von DJDANCE im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.05.2004, 18:28