Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Zeige Ergebnis 41 bis 48 von 48

CD-Qualitäts-Frage

Erstellt von dynamoboy, 08.08.2007, 13:17 Uhr · 47 Antworten · 4.781 Aufrufe

  1. #41
    Benutzerbild von Christoph

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    3.330

    AW: CD-Qualitäts-Frage

    Ich bin jedenfalls echt

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Benutzerbild von Krupunderstab

    Registriert seit
    07.02.2003
    Beiträge
    103

    AW: CD-Qualitäts-Frage

    Zitat Zitat von TheItaloFanatic Beitrag anzeigen
    Ich kann die Stärke die die Stärke bestimmt schon bestimmen, aber die interne Lautstärke ist schon optimal drin.
    Für mich klingt diese Aussage sehr impi-esk

    Mich würde brennend interessieren , was der Italo-Fanatic für eine Anlage zu Hause hat . Vielleicht kann der geneigte Mitleser dann ein wenig nachvollziehen ,wie das (musikalische) Optimum bei teurer Unterhaltungselektronik verifiziert wird.

  4. #43
    Benutzerbild von lautlos

    Registriert seit
    18.08.2003
    Beiträge
    571

    AW: CD-Qualitäts-Frage

    Zitat Zitat von Christoph Beitrag anzeigen
    Ich bin jedenfalls echt
    Bist Du nicht. Nur die Matrix existiert. Du bist nur ein Botprogramm, das vorgibt 80er Jahre-Musik zu mögen. Und jetzt schluckst Du lieber Deine blaue Pille oder der Sicherheitsdienst wird sich mit Dir befassen.

    Also wenn ich das richtig verstanden habe, hat Laschek nicht die komplette Anlage als 'Spielzeug' bezeichnet, sondern nur die Karaoke- und Hallprogramme. Damit hat er m.M.n. Recht. Wer würde sowas allen Ernstes als profundes Mittel zur Klangaufwertung bezeichnen? Ist doch absurd.

  5. #44
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613

    AW: CD-Qualitäts-Frage

    Zitat Zitat von Soundfeile Beitrag anzeigen
    Dies Funktion schätze ich sehr, kommt beim leise hören zum Einsatz.
    ... und nur dafür ist sie gedacht. Bei normaler oder gar höherer Lautstärke belastet die sonst unsägliche Loudnessfunktion die Boxen um ein Vielfaches mehr, als es der Hörer wahrnimmt.

    Zitat Zitat von Krupunderstab Beitrag anzeigen
    Mich würde brennend interessieren, was der Italo-Fanatic für eine Anlage zu Hause hat.
    Ich vermute, dass dieses Foto nicht in seinem Wohnzimmer aufgenommen wurde.


  6. #45
    Benutzerbild von Krupunderstab

    Registriert seit
    07.02.2003
    Beiträge
    103

    AW: CD-Qualitäts-Frage

    Ah....da scheint einer richtig Ahnung zu haben.Wenn ich mich nicht irre,sind das Kugelwellenhörner , die besten "Musikwiedergabeeinheiten"die Ich in meinem Leben je gehört habe. Interssant an den Dingern ist die geringe Leistung,die aus diesen Dingern unverfärbten bombastischen Sound herausholt. (für die tiefen Töne ist ein Sub erforderlich).

    Würde mich nicht wundern,wenn der Italo-Fanatic diesen Klang mit der Ihm gehörenden lässig toppt.

  7. #46
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613

    AW: CD-Qualitäts-Frage

    Zitat Zitat von Krupunderstab Beitrag anzeigen
    Interssant an den Dingern ist die geringe Leistung,die aus diesen Dingern unverfärbten bombastischen Sound herausholt. (für die tiefen Töne ist ein Sub erforderlich).
    "Ein Sub" ist zumindest bei der abgebildeten Anlage leicht untertrieben. Den Bass zaubert da der mittig an der Wand angebrachte Aufbau aus sechs Basshornmodulen, für jedes einzelne gelten die Angaben aus der Beschreibung von "Avantgarde Acoustic":
    Das BassHorn ist ein vollaktives System mit einem Übertragungsbereich von 18 bis 250 Hz. Das modulare Konzept erlaubt die Anpassung an verschiedene akustische Gegebenheiten und ermöglicht das einfache nachträgliche Aufstocken mit weiteren Modulen.

    Jedes BassHorn Modul ist mit zwei 32-cm-Treibern bestückt, die durch einen integrierten 2 x 250 Watt Class A/B-Verstärker angesteuert werden. (...)

    Jedes einzelne BassHorn-Modul wird über zwei 32-cm-Langhub-Chassis mit einer hohen Belastbarkeit von 600 Watt RMS betrieben. Ein gewaltiger 230-mm-Magnet mit 9 kg Gewicht und ein BL-Kraftfaktor von über 20 N/A garantieren die klangneutrale, substanzielle Wiedergabe auch tiefster Frequenzen. In jedem BassHorn-Modul arbeitet somit eine großzügige Membranfläche von 1.200 cm², die eine Luftmenge von über 500 cm³ verdrängen kann und diese ultraschnell und druckvoll in den Hornhals schiebt.

    (...)
    Ich hab eine Anlage in dieser Konstellation noch nicht erlebt. Sollte ich mal die Gelegenheit dazu haben, werden einige Titel von Yello das Erste sein, was ich mir da anhöre.

  8. #47
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.158

    AW: CD-Qualitäts-Frage

    Könntet Ihr bitte aus Eurer Unterhaltung die Loudness Funktion abstellen und wieder auf Normal runterkommen. Ich habe Urlaub .

    Danke!

    @ Torsten: Geiles Bild. Ich dachte zuerst in der Mitte steht ein Kühlschrank

  9. #48
    Benutzerbild von italojogi

    Registriert seit
    13.08.2005
    Beiträge
    126

    AW: CD-Qualitäts-Frage

    Jo, ich schließe mich der Aussage von Scheul völlig an.
    Ich denke, Fanatic ist hinsichtlich seiner doch recht harmlosen Äußerungen zu dem Thema
    dieses Threads in ausreichender Form plattgetreten, zerteilt und filetiert worden.

    Geht es auch nicht etwas eleganter, an dieses Thema heranzutreten..?
    Nehmt Euch ein Beispiel an Torsten mit seinem gestrigen Beitrag...
    eine visuelle Darstellung hilft manchmal ungemein...
    im übertragenen Sinne sind damit doch alle Fragen geklärt. Genial!
    Hammergeil!

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. Frage
    Von Bimf im Forum 80er / 80s - LABERFORUM / TALK ABOUT
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.04.2012, 01:50
  2. Ich hab da mal 'ne Frage...
    Von Torsten im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.09.2011, 12:01
  3. mal ne frage...
    Von boyigel im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.12.2007, 21:22
  4. CD von Fux - Frage
    Von Peter im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.06.2007, 22:01
  5. Mal ne Frage
    Von DJDANCE im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.05.2004, 18:28