Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 21

Italo Disco

Erstellt von Deak, 09.06.2004, 20:14 Uhr · 20 Antworten · 4.220 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von DJDANCE

    Registriert seit
    07.09.2002
    Beiträge
    1.950
    He,he,he Mr.DEAK,immer mit der Ruhe,wenn scheuli sich hier mit reinhängt,dann nur aus einem Grund;ER WEISS VIEL ÜBER DIE ITALO DISCO SZENE!
    Um mit deinen Worten zu schreiben:
    "Bedauerlich finde ich es nur dass du dann überhaupt auf mein Posting geantwortet hast, wenn du schon keine Ahnung hast." ...tja hättest du dich im Net umgesehen,wüsstest du auch dieses!
    Ich weiss nicht ,warum hier manche Leute immer so klugscheisern müssen!Es gibt bestimmt ne Menge Leute hier,die nich wussten was Midifiles sind,im übrigen war deine Erklärung dazu,auch sehr dürftig!
    So....nun Schluss damit
    FRIEDE FREUDE EIERKUCHEN!

    hoodle
    Wo bekommt man denn solche Midfiles her? Sind die mit MASTERBÄNDERN vergleichbar?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Deak

    Registriert seit
    24.12.2002
    Beiträge
    137
    @DJDANCE
    Dass Scheul sehr viel über die Italo Disco Szene weiss, ist mir bekannt, und das mache ich ihm auch nicht abspenstig, ganz im Gegenteil, ich schätze seine Site sehr , da ich mir auch dort sehr viel Informationen hole, also soviel dazu, ich würde mich im Netz nicht umsehen.
    Es ging einzig und allein nur um das Thema Midifiles.
    Anyway, ich glaube auch nicht, DJDance dass du ihn verteidigen müsstest , das denke ich mal, kann er auch alleine
    Auch denke ich muss ich doch nicht bis ins Detail erklären was Midifiles sind.
    Ich frage mich aber wie du sagen kannst das meine Erklärung sehr dürftig ist, wenn du auch nicht weisst was Midifiles sind. Ich habe versucht es möglich einfach zu erklären, und Hoodle hat es ja dann auch konkret auf den Punkt gebracht.
    Is ja wurscht jetzt. In erster Linie ging es mir ja auch um die Bemerkung mit dem, Satz, "ich solle es mal mit CD`s versuchen".
    Sowas impliziert m.E. die Meinung ich wäre ein Filesharer und da reagiere ich eben etwas allergisch drauf. Das mein Ton da vielleicht nicht so moderat war, möge man mir verzeihen.
    Im übrigen wenn du mal Midifiles brauchst, sende ich dir gerne welche zu. Klingt teilweise echt super von der Umsetzung her.

    Viel Liebe Grüße
    Udo

  4. #13
    Benutzerbild von DJDANCE

    Registriert seit
    07.09.2002
    Beiträge
    1.950
    Ich sach ja FRIEDEN!
    Ich würde aber gerne doch mal das ganze Ding mit den Midifiles wissen! Das klingt zu interessant,könnte man da eigen remixe besser gestalten oder wozu brauch ich das! Wenn ich einzelne Instrumente abrufen kann ,wäre das ein Segen für jeden Mixer und dj!
    Und welche...was war das gleich...scroll....Soundkarte wird empfohlen oder reicht ein chipkartenleser?
    Du siehst Fragen über fragen!

    Und noch was:"..Das mein Ton da vielleicht nicht so moderat war,...",es tlw.wirklich schwer,alles in Worte kleiden zu müssen! Wie machen denn das die Italiener,die doch mit Händen und Füssen reden!

  5. #14
    Benutzerbild von Deak

    Registriert seit
    24.12.2002
    Beiträge
    137
    Nun Gut Midifiles sind erstmal keine Audiodaten.

    stell dir folgendes vor :
    du hast in deiner Soundkarte eine sogenannte Miditonerzeugung
    das sind sounds wie zb. Klavier, Bass, Drums. Flächen etc etc.
    in den meisten Fällen sind das laut Standard 128 Sounds.

    Die sog. Midifiles sind an sich keine Tonsounds sondern sozusagen NUR die gespielten Noten die sich in einem song befinden

    diese befinden sich natürlich in einem Arrangement (Songablauf)

    Im Prinzip lassen sich solche Midifiles auch in ein Sequencerprogramm einladen
    und man könnte die Noten die einen Bassound spielen auch mit einem Klaviersound belegen. oder mit nem Glocken sound , da es ja wie gesagt kein Soundablauf sondern nur Daten sind.

    Ich hoffe, dass ich das jetzt einigermassen verständlich machen konnte.

    in diesen Midifiles nach denn ich gefragt habe sind sog. Programmchanges enthalten die beim laden der Midifile den automatisch richtigen Sound , der für die ensprechenden Midispuren gewählt wurde , enthält.
    Richtiger Bassound, Drumsounds etc.

    Diese lassen sich dann im mediaplayer o.ä abspielen lassen.
    Du musst allerdings bei WinXP in deiner Systemsteuerung unter "Sounds und Audiofiles" die Miditonerzeugung auf deine interne tonerzeugung der Soundkarte legen.

    Is alles im Grunde genommen gar nicht so schwer



    Udo

  6. #15
    Benutzerbild von hoodle

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    1.775
    Früher war es so, dass man spezielle Soundkarten mit Wavetable brauchte. Heutzutage reicht wohl eine gewöhnliche Soundkarte. Meines Wissens, waren die gängigen Wavetables früher von Yamaha.

    Es gibt auch spezielle Midi-Programme mit denen Songs nach dem Lego-Prinzip 'zusammenbauen' kann. Sprich, du suchst dir deine gewünschten Instrumente aus und platzierst die Noten dieser Instrumente auf so eine Art Tonspur.

    Aber wie gesagt, die Midi's sind immer instrumental und kilngen halt wohl auch ein bißchen anders als das Original. Der Vater meiner Freundin hat z.B. ein Keyboard mit Diskettenlaufwerk. Da kann er sich dann Midi's auf's Keyboard spielen und verändern. Dann kann er z.B. die Gitarre ausblenden und selbst seiner richtigen Gitarre mitspielen. So machen das übrigens viele Alleinunterhalter. Zum Teil geht das schon soweit, dass viele Alleinunterhalter die Midi's vom Keyboard abspielen lassen und nur so tun, als würden sie in die Tasten hauen.

  7. #16
    Benutzerbild von Deak

    Registriert seit
    24.12.2002
    Beiträge
    137
    @hoodle
    Genau
    Ich hoffe nun mal dass nun alle Unklarheiten beseitigt sind. Ist eigentlich ein sehr interessantes thema.
    Vielleicht sollte man mal ein kleines Unterforum aufmachen wo Links zu den Midifiles gepostet werden können. Da gibts auch keine Urheberrechte im eigentlichen Sinn.
    Grade zb von Depeche Mode gibts Midis wie sand am Meer und auf ne französischen site gibts nen haufen New Wave Midifiles

    Udo

  8. #17
    Benutzerbild von hoodle

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    1.775
    Das mit den Urheberrechten ist ein Problem. Wir hatten hier früher Midi-Files von 80er Songs auf der Homepage. Wir haben diese allerdings mittlerweile aus urheberrechtlichen Gründen vor einiger Zeit wieder entfernt, da es durchaus zu Problemen kommen könnte.

    Gerade in letzter Zeit wird ja in Urheberrechtsfragen im Internet genau hingeschaut. Weiterhin kommen ja auch diese Handy-Klingeltöne hinzu, mit denen ja heutzutage enorm viel Geld zu verdienen ist.

  9. #18
    Benutzerbild von Deak

    Registriert seit
    24.12.2002
    Beiträge
    137
    achso das wusste ich nicht.
    is aber schade

  10. #19
    Benutzerbild von DJDANCE

    Registriert seit
    07.09.2002
    Beiträge
    1.950
    Danke euch beiden,klingt für mich wie das 9. Weltwunder ,aber sehr interessantes Thema,ihr könnt ja trotzdem mal ein Unterforum eröffnen!

  11. #20
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.158
    Da hat der moderate Unterton ja noch zu einer schönen Erklärung geführt. Da lasse ich mich dann auch gerne mal anpampen

    Ich dachte man könnte mit einer CD ein Midifile herstellen, darum mein Verweis eine CD zu kaufen.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Italo Disco DVD?
    Von mischaef im Forum 80er / 80s - DANCE, ITALO- & EURO-DISCO
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.12.2010, 11:56
  2. Italo-Disco auf DVD?
    Von K-BARRE im Forum 80er / 80s - DANCE, ITALO- & EURO-DISCO
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.02.2005, 16:47
  3. Italo Disco DVD´s?
    Von Cessy im Forum 80er / 80s - DANCE, ITALO- & EURO-DISCO
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.12.2004, 12:07
  4. Italo Disco Party in der Disco. Was haltet ihr davon?
    Von DJ AXEL F. im Forum 80er / 80s - DANCE, ITALO- & EURO-DISCO
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.08.2004, 15:13
  5. Italo Disco CD
    Von stoni im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2003, 16:28