Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Moti Special: Stop! Girls Go Crazy

Erstellt von lennyk, 22.03.2006, 01:35 Uhr · 12 Antworten · 2.776 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von lennyk

    Registriert seit
    14.10.2005
    Beiträge
    633
    Hab mal ne Frage bezüglich der Versionen von diesem Lied. Es gab ja zwei Releases, einmal die 84er mit dem gelben Cover und der langen Version von Visions of you auf der B-Seite und dann die im schwarzen Cover, die nach "Don't be so shy" nochmal releast wurde. Ist der Mix anders? Bei der Single steht ja sogar "Remix" drauf? Ist die Maxi auch anders gemixt?
    Liege ich - falls ja - recht mit der Annahme, dass die Maxiversion auf der "Motivation"-Re-Release die erste Version ist?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946
    Du meinst bestimmt diese hier:



    links: 1984, rechts: 1985

    Die Versionen scheinen doch nicht identisch zu sein, wie ich bisher immer annahm, trotzdem sie beide mit einer Laufzeit von 5:36 angegeben sind. Der Mittelteil....also der eigentliche Maxi-Part unterscheidet sich etwas. Beim 84-er Release ist im Maxi-Teil u.a. ein kurzes, dreckiges Gelache zu hören, was die 85-Version nicht enthält.
    Es sind aber auf beiden Scheiben keine Mix-Bezeichnungen angegeben.

    Die B-Seite unterscheidet sich:
    '84 - Visions Of You
    '85 - Every Minute

  4. #3
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    lennyk schrieb
    iege ich - falls ja - recht mit der Annahme, dass die Maxiversion auf der "Motivation"-Re-Release die erste Version ist?
    Hab da gerade mal reingehört. Bei 3:21 ist dieses merkwürdige Lachen zu hören, dass brandbrief erwähnt hat. Ist also die 84er-Version.

  5. #4
    Benutzerbild von lennyk

    Registriert seit
    14.10.2005
    Beiträge
    633
    Ist denn auch der Mix anders, also das Arrangement? Und gilt das dann auch für die 7" Single?

    Ich habe hier nur die 84er Single vorliegen, die ist 3:35 Minuten lang (und lässt sich übrigens problemlos aus der 84er Album- oder Maxiversion editieren).

    Interessant finde ich ja auch - wie oben schon bemerkt, dass sowohl auf der Single als wahrscheinlich auch auf der 84er Maxi eine längere Version von "Visions of you" enthalten ist. Sie läuft hier 4:23 und auf dem Album nur 3:25.

  6. #5
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946
    Für mein Empfinden unterscheidet sich die 84er Maxi von der 85er nur durch den Maxi-Part.
    Wenn dem so ist, frage ich mich allerdings, wodurch sich die 85er 7" Single von der 84er unterscheidet (Abgesehen von dem Cover und der B-Seite ).

  7. #6
    Benutzerbild von Ruedili

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    286
    Hi !
    Nee nee, ich habe die Maxis und die Singles auch.
    Die 85'er Releases klingen eher blechern mit reichlich Echo-Effekten.
    Die 84'er Originalversionen gefallen mir viel besser, haben mehr Dynamik.

    Ruedili

  8. #7
    Benutzerbild von Andrew

    Registriert seit
    25.07.2004
    Beiträge
    238
    Hi
    Recently got Dancing for Victory album....sounds different without Cretu, not great but ok

    Does anyone know who Gary Gordon-Smith is? He wrote "Behind closed doors"....? I could not find anything on the web

  9. #8
    Benutzerbild von synth66

    Registriert seit
    26.06.2003
    Beiträge
    773

    AW: Moti Special: Stop! Girls Go Crazy

    Ich benutze mal diesen alten Thread um meinem Ärger Luft zu machen, der sich auf das 2001 erschienene CD-Re-Release von Moti Specials "Motivation" bezieht.

    Es ist grundsätzlich zu begrüßen, dass eine schwer erhältliche CD re-releleased wird, umso mehr, wenn dem Original auch noch Bonus-Stücke beigefügt werden.

    Es ist aber absolut inakzeptabel, wenn der Sound dabei so verhunzt wird, wie bei der 2001 von Repertoire veröffentlichten Neuauflage. Es kann doch nicht sein, dass die Limiter bis zum Anschlag aufgedreht werden und im Endeffekt nur noch ein schriller Soundbrei dabei herauskommt.

    Und wenn man darüberhinaus nicht in der Lage ist das Vinylknistern zu entfernen, sollte man sich den Gefallen tun, die Produktionskosten für etwas sinvolleres einzusetzen.

    Fazit: Konzept sehr gut - Ausführung mehr als ungenügend.

    Viele Grüße.

    synth66.

  10. #9
    Benutzerbild von cv-cd

    Registriert seit
    13.03.2007
    Beiträge
    411

    AW: Moti Special: Stop! Girls Go Crazy

    Zitat Zitat von synth66 Beitrag anzeigen
    Ich benutze mal diesen alten Thread um meinem Ärger Luft zu machen, der sich auf das 2001 erschienene CD-Re-Release von Moti Specials "Motivation" bezieht.

    Es ist grundsätzlich zu begrüßen, dass eine schwer erhältliche CD re-releleased wird, umso mehr, wenn dem Original auch noch Bonus-Stücke beigefügt werden.

    Es ist aber absolut inakzeptabel, wenn der Sound dabei so verhunzt wird, wie bei der 2001 von Repertoire veröffentlichten Neuauflage. Es kann doch nicht sein, dass die Limiter bis zum Anschlag aufgedreht werden und im Endeffekt nur noch ein schriller Soundbrei dabei herauskommt.

    Und wenn man darüberhinaus nicht in der Lage ist das Vinylknistern zu entfernen, sollte man sich den Gefallen tun, die Produktionskosten für etwas sinvolleres einzusetzen.

    Fazit: Konzept sehr gut - Ausführung mehr als ungenügend.

    Viele Grüße.

    synth66.
    Unterschreib!

    Ich denke aber auch, dass die Original 12" Bänder nicht mehr existieren.
    Ich denke dabei an diese CD

    Hier ist genau das gleiche. Alle Bonustitel sind von Vinyl ... und es ist Eigenvertrieb der Band "Double".
    Und nochmal ... es lebe die Musikindustrie. Es gibt kaum einen ,,Bereich" indem ,,Lebenswerke" so dermaßen mit Füssen getreten werden, als dort!
    cv-cd

  11. #10
    Benutzerbild von synmaster

    Registriert seit
    08.01.2003
    Beiträge
    944

    AW: Moti Special: Stop! Girls Go Crazy

    Find das nix neues, Leute.

    Titel werden heutzutage so gemastert ("brick wall limiting"), dass sie auch auf Billigst-Anlagen einigermaßen gut klingen.
    Genau aus diesem Grund bin ich einer der wenigen im Forum, der etwas "zitronig" reinschaut wenn einer wieder "JUHUUU" brüllt weil wieder ein 80er Album als CD rausgekommen ist.

    Mit ReplayGain-Werten von -8.5 dB und mehr pro Track ist da nicht mehr viel an Dynamik zurückgeblieben. 90% aller Re-Releases heute haben das. Problem nur: Leute finden's gut.
    Vor allem diese auf Rhythmus getrimmten R&B- und Hiphop-Stücke aus den USA müssen eben auch noch auf einem Handy als Ghettoblaster-Ersatz (HASS!!!) einigermaßen vernünftig tönen. Und der Mensch ist ein Gewohnheitstier: irgendwann hält er dieses Gequäke für Musik in HiFi-Qualität!

    Tja, und wegen dieser kaputtgemasterten Scheiße geh ich dann her und lad mir das irgendwo bei nem P2P-Netz als LP-Rip runter - mit gesundheitlich vertretbaren Dynamikwerten.
    Klar: nicht legal, nur für diese dauer-clippende, exciter-überladene Soundsoße will ich dann auch kein Geld ausgeben. Für mich war z. B. schon das 2003er "Vamos A La Playa"-Remaster hart (SEHR hart) an der Grenze.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mötley Crüe - Girls Girls Girls
    Von Heiko im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 16:32
  2. Suche 80s Track "Girls Girls Girls"
    Von ChrisMUC im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.10.2006, 19:36
  3. Crazy Frog - Crazy Hits
    Von ICHBINZACHI im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.08.2005, 16:27
  4. Job - Stop
    Von wolli101 im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.10.2003, 23:56
  5. Cds ebay Oh Well, Moti Special, Senkrechtstarter Ost, Bolland
    Von obsession im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.11.2002, 13:22