Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 69

Die schlechtesten Ndw-bands!

Erstellt von gummitwistter, 13.06.2002, 17:22 Uhr · 68 Antworten · 14.746 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    Danke Otto und oermel :-))

    Hatte den Typen irgendwie verdrängt ;-)

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    Ich hatte bei der Band Relax jedesmal einen ganz schlimmen Brechreiz...

  4. #23
    Benutzerbild von Boomax

    Registriert seit
    11.01.2003
    Beiträge
    348
    Für mich gab es während der NDW Zeit hauptsächlich diese paar, die mir Brechreiz und Kopfschmerzen verursachten

    Platz 3: Frl Menke - Traumboy
    Platz 2: Ixi - da war ja wirklich alles Scheiße
    und
    Platz 1: Nickerbocker und Dreck - Hallo Klaus

  5. #24
    Benutzerbild von Plastik

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    254
    Minimalelektronik postete
    spätere Sachen von Der Plan, Foyer Des Artes,
    das kann ich als DER PLAN Fan natürlich nicht so stehen lassen !!!
    DER PLAN war _NIE_ NDW und wollten es meiner Meinung nach auch nie sein... Dann könnte man auch Neubauten mit ihrem ANALOG-Industrial in die NDW Ecke stellen...
    Gut hingegen waren -abgesehn von vielen minimalelektronischen Projekten - Sachen wie der KFC, Mittagspause, Rheingold, Freunde Der Nacht, Exkurs und sämtlich Projekte von Peter Hein. Auch Ideal hatten grosses Potential, aber leider keine Lust mehr...

    Greetings
    Allesamt ebenfalls Bands, die ich nicht zur NDW zählen würde. Bis auf Ideal vielleicht... Aber KfC und gerade Mittagspause waren wohl mit die ersten deutschen PUNK-Kapellen, oder ?
    Ebenso würde ich FdA nicht zur NDW zählen, die hatten ganz andere Ansätze...

    Meiner Meinung nach waren fast alle Produzenten-Pop Bands, die im Zuge der NDW aufkamen eher schlecht, da es nicht mehr um die Musik, sondern um die Kohle ging. Eines der bekanntesten Beispiele ist wohl Markus, der im Grunde genommen fast von Herrn Kloprogge gecastet wurde, um vom NDW-Reibach zu partizipieren.
    Ncht alles, was ab 1982 in deutsch auf den Markt kam, war gleich NDW, auch wenn es, gerade in der Nachbetrachtung viel zu oft in diesen Topf geworfen wird !!!

  6. #25
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292
    Komisch, daß noch niemand die Lachnummer UKW erwähnt hat... die waren auch so was von grottig. "Sommersprossen" war Schlagerschleim, "Ich will" hätte auch von nem 8jährigen Rotzlöffel sein können und die Matrosen-Nummer... *hohnlach*
    Foyer Des Arts waren für mich sicher nicht die Totengräber der NDW, aber deren Humor war wirklich nicht jedermanns Sache. Ich jedenfalls fand "Hubschraubereinsatz", "Erlangen", "Königin mit Rädern untendran" und "Wolfram Siebeck hat ja so recht" einfach nur lustig.

  7. #26
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Warum sieht das Posting von Plastik so schmal aus

    Noch'n Forumsbug??

    musicola

  8. #27
    Benutzerbild von Minimalelektronik

    Registriert seit
    20.04.2002
    Beiträge
    598
    @musicola: und ich dachte schon mein rechner spinnt wieder...gut dass das nicht nur bei mir so erscheint?
    @Plastik : Nun ich bin nicht so der Freund von Schubladen, zumal heutzutage vieles anders bezeichnet wird als vor 20 Jahren.
    Aber ich persönlich sehe NDW allgemein als deutschsprachige New Wave Musik der frühen 80er.
    Davon ausgehend gehören für mich die genannten Bands und v.a. Labels wie Weltrekord, Zick Zack, Konkurrenz, usw auf jeden Fall dazu, denn das was dort veröffentlicht wurde war eben bester New Wave im weitesten Sinne. Sicherlich mit unterschiedlichen Untertönen und Ansätzen, aber darüber will ich nicht streiten, denn damit wären wir schon wieder bei den Schubladen.
    Erst weit dahinter kommt die spätere Spass-NDW.
    Das ist auch ein wichtiger Grund warum ich Bands wie Exkurs usw genannt habe, eben um zu zeigen dass NDW nicht nur die bis dato in diesem Thread genannten und allgemein bekannten Hitmacher fallen sondern es weitaus innovativere und sowohl musikalisch als auch inhaltlich wesentlich bessere Bands/Künstler gab. Und eben diese machen für mich den wahren Geist der deutschsprachigen New Wave Musik aus.

    Was Mittagspause und KFC betrifft - okay, von mir aus auch Punk, wobei aber auch hier (v.a. bei Mittagspause) ganz deutlich New Wave Elemente zu hören sind.
    (Ich persönlich orientiere mich was Punk betrifft eher am britischen Sound, alles andere aus dieser frühen Zeit, egal ob aus Deutschland oder Amerika ist für mich musikalisch gesehen kein richtiger Punk. Aber das ist Ansichtssache.)
    Im übrigen bin ich der Meinung dass man- zumindest in Deutschland- die Anfänge von New Wave und Punk und damit auch wenn man so will die "Zugehörigkeit" früher Bands nicht unbedingt eindeutig trennen kann. Wenn man sich die damalige Medienlandschaft betrachtet so wurden auch diese beiden Bands oft genug als New Wave Gruppen bezeichnet.
    Aber wie gesagt, im Laufe der Zeit wird alles anders bezeichnet...so wurde ja sogar schon Black Sabbath als Gothic-Band tituliert. Alles eine Frage der Zeit...und der Verkaufsstrategien der Plattenfirmen.

    Greetz...

  9. #28
    Benutzerbild von Plastik

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    254
    Mein Posting sieht bei mir auch so aus... Habe mich schon direkt nach dem einstellen gewundert, habe aber keine Ahnung, woran das liegen könnte...

    @minimalelektronik
    Sicherlich hast Du recht, wenn Du die Anfänge der deutschen NEW WAVE / PUNK Bewegung irgendwie als Ursprung der NDW betrachtest, nur finde ich es etwas schwierig, dann immer gleich alles in diesen Topf zu werfem, was irgendwie deutsch gesungen wurde... Neben Exkurs gehört für mich z.B. auf das Trick 17 Album zu den absoluten Highlights deutscher Musik-Geschichte, aber eben nicht zur NDW. Ich betrachte eigentlich nur diese Produzenten-und Kommerz-Mucke als NDW, denn da ging es wohl nur ums Geld. Bei den deutschen NEW WAVE Bands gehe ich mal davon aus, dass es weder DAF noch DIE GESUNDEN um die Knete ging... Wobei ich bei den GESUNDEN nicht ganz sicher bin :-)

    Aber egal, ich wollte eigentlich auch nur nicht stehen lassen, dass DER PLAN in die NDW Schublade gesteckt wird, denn damit haben die 3 nicht gerechnet geschweige denn haben sie es geplant...
    Ich finde auch, dass die meisten guten Sachen eigentlich vorm grossen Ausverkauf entstanden. Als die Industrie merkte, dass man mit deutscher Musik Geld verdienen kann, haben die doch alles herausgebracht, was irgendwie deutsch gesungen war...

  10. #29
    Benutzerbild von Gosef

    Registriert seit
    09.10.2001
    Beiträge
    1.484
    Plastik postete
    Aber egal, ich wollte eigentlich auch nur nicht stehen lassen, dass DER PLAN in die NDW Schublade gesteckt wird, denn damit haben die 3 nicht gerechnet geschweige denn haben sie es geplant...
    Hmmm... wenn man sich die www.atatak.de Seite ansieht (und wie ihr sicher wisst, ist das Label atatak im Besitz von "Der Plan"), da kann man unter dem Album Der Plan - "Perlen" lesen: "Sampler mit allen großen Hits der 80er von den Pionieren der NDW." Wie gesagt, eine von "Der Plan" selbst verfasste Unterschrift. Auf dem Cover des Albums steht dann auch zu lesen: "Das war die Neue Deutsche Welle Vol.1". Ich verstehe auch nicht, weshalb die Bezeichnung "Neue Deutsche Welle" so verteufelt wird. Was ist denn so schlimm daran, NDW-Musik gemacht zu haben? Also für mich ist "Der Plan" sehr wohl NDW, und zwar gut gemachte NDW.
    Es scheinen sehr viele Threads auf diesem Board in dieser Frage zu enden: Was ist eigentlich NDW? Da hatte ich an anderer Stelle schon mal das hier geschrieben:

    Vielleicht kann man ein paar Kriterien aufstellen, die zutreffen müssen, damit man von NDW sprechen kann.
    Zuerst zwei Pflichtkriterien:
    -Die Musik muss (überwiegend) deutschsprachig sein
    -Die Musik muss zwischen 1979 und 1984 entstanden sein

    Dann gibt es eine Reihe von "Kann"-Kriterien, eher als "Hinweis" auf NDW anstatt als "Beweis" der NDW zu verstehen:
    -Die Musik ist New Wave- oder Punk-beeinflusst
    -Die Platte ist bei einem einschlägigen NDW-Label erschienen (Zickzack, Reflektor, Schallmauer, Weltrekord, Konkurrenz, Geebeedee, boots, Spiegelei usw.
    -Die Texte sind surreal, ironisch, sarkastisch, resignativ, dilettantisch, humorvoll usw.
    -Das Arrangement ist minimal, manchmal brachial, (gewollt) unprofessionell

    Treffen die Pflichtkriterien zu und außerdem (ichsachmal) 2 der oben beschriebenen "Kann"-Kriterien hast Du mit hoher Wahrscheinlichkeit einen NDW-Song / eine NDW-Platte vor Dir.

    Plastik postete
    Ich finde auch, dass die meisten guten Sachen eigentlich vorm grossen Ausverkauf entstanden. Als die Industrie merkte, dass man mit deutscher Musik Geld verdienen kann, haben die doch alles herausgebracht, was irgendwie deutsch gesungen war...
    Wohl wahr... und das führte dann ja auch ziemlich schnell zum Ende der NDW.
    Gruß
    Gosef

  11. #30
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    Gosef postete
    Plastik postete
    Als die Industrie merkte, dass man mit deutscher Musik Geld verdienen kann, haben die doch alles herausgebracht, was irgendwie deutsch gesungen war...
    Wohl wahr... und das führte dann ja auch ziemlich schnell zum Ende der NDW.
    Gruß
    Gosef
    Und das gleiche Desaster bahnt sich derzeit wieder an

Ähnliche Themen

  1. Die schlechtesten Maxis aus den 80ern
    Von diesunddas1966 im Forum 80er / 80s - LABERFORUM / TALK ABOUT
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.09.2012, 20:10
  2. Die zehn schlechtesten Songs der 80er
    Von musicola im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 20:04
  3. Die schlechtesten Maxiversionen der 80er Jahre
    Von modefan83 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 23.06.2006, 11:57
  4. Das Ergebniss: Die schlechtesten Songs des Jahres
    Von [RaiN] im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.12.2004, 23:39
  5. Die schlechtesten Songs des Jahres
    Von [RaiN] im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.12.2004, 21:28