Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Hubert Kah - Einmal nur mit Erika

Erstellt von cater78, 25.02.2002, 07:32 Uhr · 5 Antworten · 1.707 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von cater78

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    867
    Ich habe diese Hubert Kah Single auf einem Flohmarkt erworben, sie sah optisch top aus, aber knistert leider gewaltig. Frustriert darüber habe ich dann vor kurzem bei Ebay zugeschlagen, Hubert Kah-Einmal nur mit Erika, NEUWARE!!! Aber genau das gleiche wie bei meiner ersten Single: die Platte sieht einwandfrei aus, aber sie knistert, als hätte sie die letzten fünf Jahre bei meiner Oma unterm Sofa gelegen.

    Meine Frage: könnte es sein, dass das Knistern beabsichtigt ist und schon mit auf die Platte gepresst wurde, oder besitzt jemand ein Beweisstück, das meine Vermutung widerlegt? Auf den Samplern "Wählt NDW" und "Fetenhits Neue Deutsche Welle" ist das Lied jedenfalls rauschfrei.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Max.Renn

    Registriert seit
    19.10.2001
    Beiträge
    213
    Cater:

    Du bist sicherlich das Opfer eines bösen eBay-Vinyl--Demons geworden. Dass Sigles knisternd ausgeliefert werden, halte ich zwar für eine passable Verschwörungstheorie (der frühen CD-Mafia), jedoch wäre es auf der anderen Seite eine zu hintergründige Anspielung auf das Lied "Einmal nur mit Erika", wenn es im hintergrund ständig "erotisch" knistern würde.

    Vielleicht liegt es ja auch am zu stark beanspruchten Diamanten/Saphir deines Tonabnehmers? Mal austauschen und dann weiter sehen ... äh hören.

    Max.Renn

  4. #3
    Benutzerbild von Gosef

    Registriert seit
    09.10.2001
    Beiträge
    1.484
    Das Problem kenne ich und denke, es hängt damit zusammen, dass die Pressung von minderer Qualität ist, evtl. die Presswerkzeuge schon nicht mit der nötigen Sorgfalt erstellt wurden.
    Im Herbst '86 kaufte ich mir die LP "The way it is" von Bruce Hornsby, namhaftes Label (RCA) bei meinem damaligen Stamm-Vinyldealer (Musikhaus Rehbock, Papenburg).
    Zuhause packte ich die eingeschweißte (!) Platte aus und legte sie stolz auf den Plattenteller: Deutliches Knuspern war zu vernehmen. Eine Unverschämtheit.
    Genauso ist es mir nochmal mit 'ner Jingle-Platte von Zweitausendeins ergangen.
    Wenn man sich diese Platten anguckt, sieht man mit bloßem Auge schon, dass die Rillen nicht sehr tief sind und sehr nah nebeneinander liegen, ein Indiz für mindere Preßqualität, wie ich gelernt habe.

    Den umgekehrten Fall gibt es auch:
    Erst neulich kaufte ich bei einem 2nd-Hand-Plattenhändler (www.cd-vinyl-antiquariat.de, nicht unbedingt billig, aber fair) ein paar Platten. Ein Platte, die ich angefragt hatte (Vera Kaa), hatte der Händler nicht da. Als ich schließlich die Lieferung bekam, war die Platte doch mit drin. Unter der Rechnung stand der Vermerk, er habe im Lager die Platte doch noch gefunden, weil die aber in schlechtem Zustand sei, gäbs die umsonst dazu. Tatsächlich: Die Platte sah aus, als ob Friesinger UND Pechstein einige Male drübergelaufen wären. Nach einer Reinigung im Schallplattenreinigungsgerät (s.Thread "Plattenspieler! / Laberforum) konnte man von den Kratzern fast nichts mehr hören! Das war eben eine Qualitätspressung.
    Nen schönen Gruß
    Gosef

  5. #4
    Benutzerbild von cater78

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    867
    @@@Max.Renn

    Der Diamant meines Tonabnehmers ist an Weihnachten ersetzt worden und hat erst ca. 4 Stunden lang arbeiten müssen. Das kann nicht sein.

    @@@Gosef
    Hmm, diese Bruce Hornsby Platte knistert bei mir auch leicht, obwohl sie ganz gut aussieht. Vor kurzem hatte ich eine 10" Maxi von Tanzwut gewonnen. Sie wurde mir dann zugeschickt, in einwandfreiem Zustand, weil neu. Das Vinyl war richtig dick, aber nach dreimaligem Abspielen knackt und knistert es schon leicht. Und dabei hatte ich sie immer nach dem Abspielen wieder in die Hülle zurückgetan.

  6. #5
    Benutzerbild von phoenix30

    Registriert seit
    08.02.2002
    Beiträge
    93
    Ich habe mir die Single "Einmal nur mit Erika" Anfang der 80er gekauft und die knisterte kein bisschen, sondern klang genauso wie auf den von Dir genannten Samplern.

    Viele Grüße!

  7. #6
    Benutzerbild von michabmusic

    Registriert seit
    01.03.2002
    Beiträge
    11
    knistern??? nein, ganz sicher nicht. das original ist absolut "sauber". hier wurde, insbesondere bei der sehr empfehlenswerten >special maxi version<, sogar schon beachtlich kräftig ein compressor und andere tolle klangoptimierer eingesetzt - was bei NDW-produktionen nicht gerade üblich war.
    daher vermute ich mal eines der obengenannten technischen probleme - oder man hat dich echt verarscht bei ebay. du wärst da nicht der erste!

    ein tipp noch: kannst du die auflagekraft deines tonabnehmers einstellen (das geht eigentlich bei jedem besseren palttenspieler)? dann mach ihn doch einfach mal schwerer. ABER VORSICHT!!! das verkürzt logischerweise die lebensdauer der platte! wenn du dann auch noch nass abspielst sollte sich vorallem das "feine knistern" reduzieren.

Ähnliche Themen

  1. Suche Lied über Erika Berger
    Von Sammy75 im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.04.2007, 23:07
  2. Erika Berger...
    Von Veja im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.11.2006, 23:12
  3. Es war einmal...
    Von Rolls_Rave im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.03.2006, 15:33
  4. Wo kommen auf einmal ........................
    Von 80sgirl im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.01.2005, 08:20
  5. HUBERT KAH ERIKA MAXI
    Von sturzflug69 im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.05.2003, 11:54