Seite 5 von 11 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 110

JULIANE WERDING

Erstellt von bamalama, 09.02.2006, 19:52 Uhr · 109 Antworten · 26.527 Aufrufe

  1. #41
    Benutzerbild von NovalisHH

    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    1.004
    Zitat Zitat von feuervogel22 Beitrag anzeigen
    Sonst gibt es kein anderes Lied von einem anderen Texter?Dachte da an Friedel Geratsch von Geier Sturzflug.Habe irgendwo gelesen er hätte ein Lied für sie geschrieben.Vielleicht habe ich mich auch verlesen.
    Ich glaube, ich muß Euch enttäuschen....
    Obwohl Juliane Werding - besonders in ihrer Frühzeit - immer wieder auf "Singer/Songwriter" bzw. "Liedermacher" getrimmt worden war, hat sie, zumindest in den 70er und 80er Jahren, kaum einen Song, den sie sang, auch selbst geschrieben...

    Zunächst - zu "Conny Kramer"-Zeiten - schrieb Hans-Ulrich Weigel, Haus-und-Hof-Lyriker ihrer ersten Plattenfirma Hansa, die meisten von Julianes (oft arg betroffenen) Songs.
    Später arbeitete sie mit Gunter Gabriel zusammen, der z.B. den Klassiker "Wenn Du denkst, Du denkst, dann denkst Du nur, Du denkst" verfaßte.

    Daran anschließend wechselte sie zum Coconut-Team Tony Hendrik/Karin vam Haaren, die Ende der 70er einige ihrer Lieder konzipierten.

    Ihr 1980er-Album "Traumzeit" (oder "Traumland"??) hat sie allerdings überwiegend selbst geschrieben, manchmal mit Unterstützung von Dr. Michael Kunze. Dieses Album floppte jedoch ziemlich, selbst wenn Juliane die erste Single daraus, "Großstadtlichter", bei Dieter Thomas Heck vorstellte. Die LP (ich besitze nur eine anders betitelte Wiederveröffentlichung aus 1987) war sehr rocklastig geraten und beinhaltete u.a. Coverversionen von STYX etc.

    Ihr großes Comeback, das 1983 mit "Nacht voll Schatten" seinen Anfang nahm, startete sie unter der Fittiche von Harald Steinhauer und Dr. Michael Kunze, der fast alle Texte der 80er Jahre für sie schrieb.
    Auf ihrer 1984er-LP "Ohne Angst" gibt es aber auch ein paar Lieder, die von Friedel Geratsch (Geier Sturzflug) oder Guntmar Feuerstein (Die Strandjungs) geschríeben wurden.

    Von nun an - zumindest, was die 80er Jahre betrifft - stammten die meisten Juliane-Werding-Lieder vom Team Steinhauer/Kunze; pro Album "durfte" sie jeweils nur einen, höchstenszwei Beiträge selbst schreiben.

    Wie es sich nach 1993/94 damit verhielt, entzieht sich meiner Kenntnis.

    Liebe Grüße aus HH

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Benutzerbild von falkenberg

    Registriert seit
    27.04.2003
    Beiträge
    926
    Zitat Zitat von NovalisHH Beitrag anzeigen
    Ihr 1980er-Album "Traumzeit" (oder "Traumland"??) hat sie allerdings überwiegend selbst geschrieben, manchmal mit Unterstützung von Dr. Michael Kunze. Dieses Album floppte jedoch ziemlich, selbst wenn Juliane die erste Single daraus, "Großstadtlichter", bei Dieter Thomas Heck vorstellte.
    "Großstadtlichter" als so ziemlich einziges bekanntes Lied daraus ist aber auch nur eine Coverversion, oder?

  4. #43
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    Zitat Zitat von falkenberg Beitrag anzeigen
    "Großstadtlichter" als so ziemlich einziges bekanntes Lied daraus ist aber auch nur eine Coverversion, oder?
    das original heisst hollywood seven und stammt von JON ENGLISH (1976).


    28.09.06 PLAYLIST:
    UNDERWORLD - underneath the radar", PAT BENATAR - "tropico", JOHN FARNHAM - "age of reason", KATE BUSH - "aerial" (2 CD), FANGORIA - "criticar por criticar" (MP3), NEW ORDER - "singles" (2 CD), SHANNON - "do you wanna get away", NU SHOOZ - "poolside", SAMANTHA FOX - "touch me", SPAGNA - "dedicated to the moon", PET SHOP BOYS - "release" ---> P.
    http://www.fangoria.es/

  5. #44
    Benutzerbild von feuervogel22

    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    7
    Vielen Dank an NovalisHH für die ausführliche Antwort.Liebe Grüße von mir

  6. #45
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    NEWSLETTER:

    Noch genau zwei Wochen bis zum Tourneebeginn, und an immer mehr Städten prangt
    der Zusatz „ausverkauft“ oder „nur Restkarten vor Ort“. Es wird voll auf unserer
    „Sehnsucher“-Tour, und das freut uns alle sehr, denn das garantiert eine gute
    Stimmung und viel Spaß!

    Für das ganze Juliane Werding-Team laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.
    Derzeit werden die neuen Merchandising-Artikel hergestellt, die ihr auf der Tour
    kaufen könnt. Aufgrund der immensen Nachfrage wird die Single „Für immer“
    übrigens auch dabei sein! Wenn ich die Einträge im Forum richtig interpretiere,
    werden sich einige von euch jetzt ziemlich freuen! Ansonsten erarbeiten Juliane
    und Band fleißig das Tourprogramm, das in diesem Jahr einige Highlights
    enthalten wird. Verstärkt wird Juliane ältere Songs einbauen, die bisher noch
    nie auf einer Tour gespielt wurden. Da sind einige Schmankerl dabei – ihr werdet
    überrascht sein! Wir werden eine musikalische Reise durch immerhin 35 Jahre
    „Juliane Werding“ erleben, die es in diesem zu feiern gilt.

    Ein wichtiger Hinweis: Das Fantreffen in Memmingen muss aus Termingründen leider
    abgesagt werden. Ausweichtermin ist der 11.11. in Erfurt. Anmeldungen bitte
    wieder an fantreff@juliane-werding.de. Harald Steinhauer, Frankie Chinasky und
    ich freuen uns schon sehr auf euch und bitten alle, die sich in Memmingen
    angemeldet haben, nicht zu enttäuscht zu sein.

    Bis bald auf der Tournee!

    Herzliche Grüße
    Christoph Gassmann
    (Management Juliane Werding)


    12.10.06 PLAYLIST:
    BANANARAMA - "the twelve inches of", JIMMY SOMERVILLE / BRONSKI BEST / THE COMMUNARDS - "the very best of" (2 CD), SHEILA - "little darlin´", FOX THE FOX - "collections", FRIDA - "4xcd 1xdvd", CHILLY - "come to l.a.", AGNETHA FAELTSKOG - "my colouring book" (2 DVD), MATIA BAZAR - "aristocratica", LILI & SUSSIE - "let us dance! a remix retrospective.", DORIS D & THE PINS - "shine up & other great hits" ---> P.

  7. #46
    Benutzerbild von DJDANCE

    Registriert seit
    07.09.2002
    Beiträge
    1.950
    Hatten nich CORA ihr AMSTERDAM für die Juliane geschrieben und sie lehnte aber dankend ab!?

  8. #47
    Benutzerbild von NovalisHH

    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    1.004
    @ DJDance

    Davon hatte ich auch mal gehört... Ich weiß nicht, ob es sich nur um ein Gerücht handelt... aber, wenn ich mich recht erinnere, sollen die beiden Damen Cora und Sventlana von dem Bottlenberg damals, 1984/85, tatsächlich für Juliane zur Feder gegriffen haben - was diese aber dankend ablehnte und sich statt dessen lieber auf ihr Team Steinhauer/Kunze verließ.

    Gruß aus HH

  9. #48
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    Ihr Lieben,

    da Julianes Team, inkl. Management, die euch sonst über den Newsletter auf dem
    Laufenden halten, derzeit mit auf Tournee sind, schreibt Euch der Webmaster mal
    zur Abwechslung ein paar Neuigkeiten. Vor allem, möchte ich Euch über den
    grandiosen Tour-Auftakt in Stade berichten, bei dem ich dabei sein konnte.

    Das Konzert in Stade war nun das Auftaktkonzert der 2006er-Tournee von Juliane
    Werding & Band. Auch, wenn Juliane und ihre Band absolute Profis sind, gibt es
    dennoch ein paar Dinge, von denen man einfach nicht weiß, wie sie live wirken
    und ob auch alles harmoniert. Das macht es zwar spannend, aber die Aufregung war
    Juliane und ihrer Band zweifelsohne anzumerken. Schön, wenn das auch bei der
    mittlerweile 8. Tournee noch so ist! ;-)

    In dem zweistündigen (!) Konzert präsentierte Juliane Werding nicht nur die
    Songs ihrer aktuellen Chart-CD "Sehnsucher".

    Hits aus 35 Jahren "Juliane Werding" kleidete die achtköpfige Werding-Band mit
    exotischen Klängen in neue Gewänder: Cajun- und Country-Rhythmen ließen z. B.
    Südsee-Fieber aufkommen. Aus dem 1975-Hit "Wenn du denkst du denkst, dann denkst
    du nur du denkst" wurde ein mitreißender Reggae ebenso wie aus "Engel wie du",
    dem Terzett von Juliane Werding, Victor Lazlo und Maggie Reilly aus dem Jahr
    1994. Die experimentellen Gitarrenharmonien aus "Sehnsucht ist unheilbar" oder
    "Avalon" erinnerten mich gar an Coldplay. Ich möchte allerdings nicht zu viel
    verraten. Dennoch: Dachte ich, dass mich die alten Hits zwar freuen, aber nicht
    überraschen könnten, wurde ich eines Besseren belehrt. Juliane & Band rocken!

    Unterstützt von imposanten Videoprojektionen, die eine geniale Untermalung des
    Sehnsucher-Feelings sind, fügten gelesene Auszüge aus ihrem gleichnamigen Buch
    die Songs des Sehnsucherprogramms zusammen.

    Nicht nur musikalisch, sondern auch textlich überrascht das Programm: 1972 sang
    Juliane Werding den treffenden Song "Fünfzehn ist ein undankbares Alter", den
    sie in diesem Jahr erstmals in ihr Live-Programm aufnahm und "aus aktuellem
    Anlass" ein wenig modifizierte.

    Für alle Fans kommen eine ganze Reihe Songs zum Einsatz, die zwar bislang in
    keiner der vergangenen Tourneen gespielt wurden, aber eben oft gewünscht waren.

    Noch bis zum 23.11. geht die Tour quer durch Deutschland, zu der über 20.000
    Besucher erwartet werden.


    26.10.06 PLAYLIST:
    MELISSA MANCHESTER - "ma+hema+hics" (vinyl), SCOTCH - "evolution" (vinyl), MADONNA - "confessions on a dance floor", PHILIP OAKEY & GIORGIO MORODER - "philip oakey & giorgio moroder", DOLLY DOTS - "gold", SANDRA - "mirrors", SONIA - "everybody knows", THE B-52´s - "bouncing of the satellites", AZUL Y NEGRO - "la noche" (vinyl), WOLFGANG PETRY - "zdf kultnacht" (DVD-R), ROSE LAURENS - "diamond collection", MARY ROOS - "heiss und kalt", CLIFF RICHARD - "stronger", DAVID CASSIDY - "romance", BONEY M. - "greatest hits of all times vol. 2 - Remix ´89",AMANDA LEAR - "the sphinx..." (3 CD) ---> P.

  10. #49
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    JULIANE WERDING - hautnah 2 CD HANSA / SONY BMG VERÖFFENTLICHUNG: 26.01.2007

    CD 1:

    1. Am Tag, als Conny Kramer starb (The Night They Drove Old Dixie Down)
    2. Wenn du denkst du denkst dann denkst du nur du denkst
    3. Man muss das Leben eben nehmen wie das Leben eben ist
    4. Oh Mann, oh Mann, wo hat der Mann nur seine Augen
    5. Postfach auf der grünen Wiese (Don't Stop)
    6. Hotel Royal
    7. Nacht voll Schatten (Moonlight Shadow) - Single Version
    8. Geh nicht in die Stadt (heut Nacht)
    9. Sonne auf der Haut
    10. Drei Jahre lang
    11. Lohn der Angst
    12. Stimmen im Wind
    13. Sehnsucht ist unheilbar - Album Version
    14. Das Würfelspiel - Album Version

    CD 2:

    1. Dieter Thomas Heck über: Juliane Werding
    2. Dieter Thomas Heck über: Am Tag, als Conny Kramer starb
    3. Dieter Thomas Heck über: Wenn du denkst, du denkst
    4. Dieter Thomas Heck über: Man muss das Leben eben nehmen
    5. Dieter Thomas Heck über: Oh Mann, oh Mann, wo hat der Mann
    6. Dieter Thomas Heck über: Postfach auf der grünen Wiese
    7. Dieter Thomas Heck über: Hotel Royal
    8. Dieter Thomas Heck über: Nacht voll Schatten
    9. Dieter Thomas Heck über: Geh nicht in die Stadt (heut' Nacht)
    10. Dieter Thomas Heck über: Sonne auf der Haut
    11. Dieter Thomas Heck über: Drei Jahre lang
    12. Dieter Thomas Heck über: Lohn der Angst
    13. Dieter Thomas Heck über: Stimmen im Wind
    14. Dieter Thomas Heck über: Sehnsucht ist unheilbar
    15. Dieter Thomas Heck über: Das Würfelspiel




    22.12.06 PLAYLIST:
    GRACE JONES - "inside story", GARY NUMAN - "i, assassin", NU SHOOZ - "told u so", ENIGMA - "a posteriori", CHAKA KHAN - "perfect fit", FANCY - "christmas in vegas", FOX THE FOX - "collections", DIANA ROSS - "one woman / the video collection" (DVD-R), ERUPTION - "i can´t stand the rain", VISAGE - "beat boy (Special Cassette Remix)" (CD-R), FALCO - "verdammt wir leben noch", DALIDA - "l´an 2005", SHEILA & B. DEVOTION - "king of the world", HUMAN LEAGUE - "hysteria"

  11. #50
    Benutzerbild von ZDF-Disco

    Registriert seit
    24.12.2004
    Beiträge
    316
    Die CD-Box kann man sich aber schon über den RTL Club bestellen.

    www.rtl-club.de

    Habe CD mit CD-Heck-Hörbuch für 9,99 Euro zzgl. 2,95 Euro bestellt und schon am 15.12.2006 erhalten.

    Wenn der Titel "Grossstadtlichter" von 1980 noch drauf gewesen wäre ... - aber man kann nun nicht alles erwarten.

    Endlich aber die 1979er Rarität "Hotel Royal" in der 5:08 Min. Album/Singleversion auf CD.

Seite 5 von 11 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Juliane gesucht
    Von passtschon im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.03.2007, 17:04