Seite 13 von 15 ErsteErste ... 39101112131415 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 121 bis 130 von 147

Kraftwerk treten auf

Erstellt von SonnyB., 22.10.2003, 21:26 Uhr · 146 Antworten · 19.769 Aufrufe

  1. #121
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624
    Zitat Zitat von modefan83
    Zum Glück habe ich sie bereits 1990 live in Leipzig gesehen.
    Da hast du dich bestimmt im Jahr geirrt, weil 1990 nur in Italien Auftritte stattfanden.

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Benutzerbild von modefan83

    Registriert seit
    27.10.2004
    Beiträge
    385
    Kann sein. Vielleicht war´s auch ´91 oder ´92, wie auch immer, Zahlen sind manchmal nicht so wichtig. Ist ja auch schon ein wenig her. Jedenfalls war´s im Haus Auensee. Klasse Konzert !

  4. #123
    Benutzerbild von Edimes

    Registriert seit
    22.03.2003
    Beiträge
    222
    Kraftwerk - Bremen 1971

    Besetzung: Schneider - Rother - Dinger

    http://www.bigozine2.com/archive/ARr...Rkwbremen.html

  5. #124
    Benutzerbild von Edimes

    Registriert seit
    22.03.2003
    Beiträge
    222
    ...weiterer Festival Termin:

    11. November 2006: M2 Indoor Festival, Zaragoza / Spanien


  6. #125
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624
    Paßt zwar nicht ganz zum Thema, aber dieses Fundstück aus einem Tagesschau-Quiz gefällt mir:



    Ich mag alle drei Lieder übrigens sehr. Das letzte hat aber gleich 2 Fehler: Es heißt "Computerbruder" (wurde vor der LP-Veröffentlichung 1984 bereits live gespielt und schlicht als "Computer" von Herrn Knebel angekündigt) und die Band heißt korrekt "Flatsch!".

  7. #126
    Benutzerbild von Karsten_with_a_K

    Registriert seit
    26.08.2006
    Beiträge
    40
    Seit ich die DVD "Minimum-Maximum" kenne, bedauere ich sehr, daß ich nicht auf der Tour war. Aber vielleicht bekomme ich ja nochmal die Gelegenheit. Es freut mich, daß die alten Herren wieder Spaß an der Musik gefunden haben. Und ich hab endlich eine Antwort auf die Frage, ob Kraftwerk in der heutigen Zeit noch funktionieren würden. Vom ersten Lebenszeichen "Expo 2000" war ich damals etwas enttäuscht, da fand ich "15 minutes of fame" von Karl Bartos viel spannender und typischer. Die "Tour de France Soundtracks" lehrten mich aber besseres. Ich bin schon auf den Katalog gespannt, der eigentlich für dieses Jahr angekündet war. Besonders, daß "Electric Cafe" endlich unter dem ursprünglichem Namen "Techno Pop" erscheinen soll.

  8. #127
    DocJones
    Benutzerbild von DocJones
    Zitat Zitat von Karsten_with_a_K
    Ich bin schon auf den Katalog gespannt, der eigentlich für dieses Jahr angekündet war.


    also die promos dazu gab es bereits 2004 !
    wann das teil nun aber wirklich kommt , weiß wohl nur "herr kraftwerk" alias ralf hütter persönlich , der gerade mal wieder in london beim remastern der alben gesichtet wurde !

    Besonders, daß "Electric Cafe" endlich unter dem ursprünglichem Namen "Techno Pop" erscheinen soll.
    leider aber alles ohne irgendwelche "neue" alte trax oder demo versionen bzw. andere mixe , sondern eben nur der alte name - mehr nicht !

    "der doc"

  9. #128
    Benutzerbild von Edimes

    Registriert seit
    22.03.2003
    Beiträge
    222

  10. #129
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Kraftwerk treten auf

    http://www.laut.de/vorlaut/news/2007...5122/index.htm

    Kraftwerk: Mit "Radio Activity" gegen Atomkraft

    Eine Live-Aufnahme von Kraftwerks "Radio Activity" steht auf der Webseite eines japanischen Projektes gegen Atomkraft zum Download bereit. Fans sollen mit Remixen die Botschaft weiter im Netz verbreiten.

    Rokkasho (joga) - Die deutschen Elektro-Pioniere von Kraftwerk beteiligen sich mit einem kostenlosen Download an einer Kampagne gegen Atomkraft. Der bei einem Konzert in Warschau aufgenommene Live-Mitschnitt von "Radio Activity" steht auf der Webseite stop-rokkasho.org zum Download bereit. Kraftwerk unterstützen damit das Projekt des japanischen Grammy-Preisträgers Ryuichi Sakamoto gegen die geplante Wiederaufbereitungsanlage in Rokkasho, für das auch DJ Krush und viele andere bereits Tracks und Videos zur Verfügung gestellt haben. "Stop Rokkasho" informiert über die Risiken der Atomkraft im Allgemeinen und die besonderen Gefahren, die von der Wiederaufbereitung ausgehen.
    So sammelt Sakamotos Projekt etwa Daten über die Verunreinigungen, die europäische Anlagen wie Sellafield im Nordwesten von England verursachen. In seiner jüngsten Pressemitteilung verweist Sakamoto auf einen aktuellen Bericht der Japan Times: Demnach hat die Zeitung aufgedeckt, dass die Anlage von Rokkasho nur unzureichend gegen die in der Gegend häufig vorkommenden Erdbeben geschützt sei. Eine Studie, die auf diese Gefahr hinweist, soll elf Jahre lang unter Verschluss gehalten worden sein.
    Der Energiekonzern JNFS (Japan Nuclear Fuel Services) hatte bereits 1984 die Genehmigung für den Bau der Wiederaufbereitungsanlage erhalten. Mittlerweile ist die Anlage fertig gestellt, wurde aber - wohl auch wegen der massiven Proteste - bislang nur teilweise in Betrieb genommen. Mit der Wiederaufbereitung abgebrannter Brennelemente soll Anfang 2008 begonnen werden.
    "Radio Activity" kann auf der Webseite angehört oder herunter geladen werden. Wer einen Remix von "Radioactivity" herstellt, ist ausdrücklich aufgefordert, diesen im Netz weiter zu verbreiten und damit das Projekt zu unterstützen.

  11. #130
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: Kraftwerk treten auf

    Kraftwerk setzen ihre Tour derzeit in den USA mit vereinzelten Auftritten fort.
    Das ungewöhnliche dabei: Gründungsmitglied Florian Schneider ist nicht mit dabei. Sein Platz ist aber nicht leer oder gar von seinem Roboter besetzt (der "tritt" nur beim Song "The Robots" auf), sondern von einem männlichen Videokontroller, der an Körpergröße die 3 älteren Kollegen deutlich überragt.
    Florian Schneiders Beiträge auf der Tour waren ohnehin sehr gering, Gesang bei 2 Titeln, ein Solo zum Schluß und knapp 2 Stunden stillstehen, dabei vermutlich Kontrolle des Audio-Video-Ablaufs.

Ähnliche Themen

  1. Kraftwerk goes Titanic
    Von waschbaer im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.03.2006, 19:11
  2. Kraftwerk CD
    Von Betaville im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.10.2005, 15:56
  3. Kraftwerk - Popcorn
    Von Heinzi im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.06.2004, 16:06
  4. Kraftwerk - Radioaktivität
    Von Tonstrom im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.04.2004, 19:52
  5. Kraftwerk Single
    Von Edimes im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.07.2003, 15:25