Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Ndw allgemein

Erstellt von Bonsai, 08.01.2003, 20:14 Uhr · 8 Antworten · 1.636 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Bonsai

    Registriert seit
    08.01.2003
    Beiträge
    2
    Hi ich hör eigentlich gern NDW und 80er Jahre Musik.
    Aber wie kann man NDW allgemein beschreiben in Bezug auf Texte, Sprache, Inhalt, Melodie und Rhythmus. Das zu beschreiben find ich irgendwie dumm.
    Aber ich brauch das für Musik. Kann mir da einer helfen eben ne allg. Definition der Neuen Deutschen Welle!

    Thanks

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von freddieflopp

    Registriert seit
    11.09.2002
    Beiträge
    1.024
    Ich denke dass man das nicht als allgemiene Definition, sondern eher als musikalische Erscheinung beschreiben kann.
    Wie der "Punk" Ende der 70er in "UK" so blühte die NDW Anfang bis Mitte der 80er bei uns kurze Zeit auf.
    Natürlich war das Hauptmerkmal die Sprache, aber die Musik der NDW war so unterschiedlich und vielfältig, dass man keine gültige Regel davon ableiten könnte.
    Für mich würde am ehesten "Pop/Rock Musik" in deutscher Sprache zutreffen.

  4. #3
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386
    ganz einfach mit seinen Liedern sagen was man denkt, quatsch machen
    und spaß haben

    Die Befreiung vom Klischee des Deutschen Schlagers.

    Experimentieren mit simplen Tönen a la Trio bis hin zur Rockpophymne
    a la Nena mit "Nur geträumt" die mit Ihrem Elan und Ihrer Lebensfreude
    bei Ihrem Liveauftritt bei der ZDF Hitparade wohl ALLE begeistert hat.
    (ich habe es gerade erst wieder sehen dürfen und bin gleich wieder
    versunken in den 80ern)

    Und natürlich eine Art *Stille Demonstration* gegen das was in der Welt
    passiert. Auch hier sei Nena genannt, die mit 99 Luftballons sehr zum
    nachdenken anregte und "Goldener Reiter" von Joachim Witt
    und nicht zu vergessen Geier Sturzflug mit "Besuchen sie Europa (solange
    es noch steht)".

    Es gab damals soviele Gruppen in der NDW-Zeit, daß man wohl ein Jahr
    brauchen würde, um die provisorisch in eine Kategorie zu drücken.

    Du kannst alle Geheimtips in Ellenlangen threads in diesem Forum nachlesen
    und auch alle die man sowieso kennen sollte (deshalb habe ich mich auch
    oben nur auf diese die jeder kennt beschränkt)

    gruss

    zachi

  5. #4
    Benutzerbild von Gosef

    Registriert seit
    09.10.2001
    Beiträge
    1.484
    Vielleicht kann man ein paar Kriterien aufstellen, die zutreffen müssen, damit man von NDW sprechen kann.
    Zuerst zwei Pflichtkriterien:
    -Die Musik muss (überwiegend) deutschsprachig sein
    -Die Musik muss zwischen 1979 und 1984 entstanden sein

    Dann gibt es eine Reihe von "Kann"-Kriterien, eher als "Hinweis" auf NDW anstatt als "Beweis" der NDW zu verstehen:
    -Die Musik ist New Wave- oder Punk-beeinflusst
    -Die Platte ist bei einem einschlägigen NDW-Label erschienen (Zickzack, Reflektor, Schallmauer, Weltrekord, Konkurrenz, Geebeedee, boots, Spiegelei usw.
    -Die Texte sind surreal, ironisch, sarkastisch, resignativ, dilettantisch, humorvoll usw.
    -Das Arrangement ist minimal, manchmal brachial, (gewollt) unprofessionell

    Treffen die Pflichtkriterien zu und außerdem (ichsachmal) 2 der oben beschriebenen "Kann"-Kriterien hast Du mit hoher Wahrscheinlichkeit einen NDW-Song / eine NDW-Platte vor Dir.

    Gruß
    Gosef

  6. #5
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    Gosef hat es wieder einmal getroffen!!!
    @Bonsai
    Vergessen sollte man auch nicht, dass ab 1981 die ndW immer stärker kommerzialisiert wurde! Die einstige Untergrundbewegung wurde immer mehr auf Schlager getrimmt und massentauglich produziert und damit auch totgefahren! Deshalb ist es auch schwierig, die gesamte Bandbreite an Musik, die unter die Bezeichnung "ndW" fällt, kurz und knapp zu definieren!
    Aber vertrau mal auf unseren Gosef, damit fährst Du ganz gut

  7. #6
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386
    MASSENTAUGLICHE PRODUKTIONEN UND UNTERGRUND
    ****************************************
    Das ist irgendwo schonmal ne wichtige Trennung. Ich bezeichne mich
    nicht als Kenner des Untergrunds. Sondern bin NDW-Seitig wohl mehr
    mit der kommerziellen Seite groß geworden. Was ich allerdings bestimmt
    mit einigen Besuchern hier gemeinsam haben werde.

    Trotzdem sollte ein Bericht über NDW immer erst mit dem Bekanntem
    anfangen. Es bringt doch nichts, wenn jemand eine Band X oder Y
    sagt, die dem Untergrund zuzuordnen ist und manchmal eingefleischten
    NDW-Kennern wie Euch eine Frage aufwirft.

    gruss

    zachi

  8. #7
    Benutzerbild von Gosef

    Registriert seit
    09.10.2001
    Beiträge
    1.484
    @Engel_07: Danke für die Blumen!
    @John Miles: Ich bin auch mit der kommerziellen NDW-Seite groß geworden. Damals bestand meine NDW aus:
    Spliff, Hubert Kah, Extrabreit, UKW, Nena, Trio, Markus, Joachim Witt, Spider Murphy Gang, Frl.Menke, Peter Schilling und nicht vielen mehr.
    Ideal war mir damals schon zu schräg! Und von Bands wie Geisterfahrer, Extra, Dr.Koch Ventilator, Konec, Tempo, Katia, Nylon Euter, Abwärts, Malaria usw. hatte ich damals noch nie gehört. Die nicht so kommerzielle NDW habe ich erst in den letzten ca. 1 1/2 Jahren für mich entdeckt und habe seitdem einige schöne Vinyl-Schätzchen fangen können, teilweise für teures Geld...
    Von CD-Versionen der "abseitigen" NDW-Alben kann man ja meist nur träumen. Aber es geschehen noch Zeichen und Wunder, gerade in diesen Tagen des allgemeinen 80s-Revivals! Also Augen auf, Freunde!
    Gruß
    Gosef

  9. #8
    Benutzerbild von Telstar

    Registriert seit
    12.10.2002
    Beiträge
    6
    Mit der Neuen Deutsche Welle wird im allgemeinen eine Musikrichtung erwähnt,die in den frühen Achtzigern existiert hat und sich aus dem in England schon bekannten New Wave entwickelte.Alle Lieder wurden ja deutsch gesungen und hatten somit 1982 den Höhepunkt erreicht.Das Ende kam ein Jahr später,nachdem sich auch die deutsche Popmusik der angloamerikanischen Musik nicht eintziehen konnte.Sie war leider zu übermächtig

    Die Neue Deutsche Welle hat ja ihren Anfang 1979 gestartet,weil es den Deutschen die ursprüngliche Rockmusik und der deutsche Schlager zu müde wurde.Später jedoch wurde die NDW allerdings auch wieder für schlapp gehalten und die Leute interessierten sich wiederum für Rock,Synthi-Pop,Disco und für den Schlager.

    Soviel meine Erinnerungen zur NDW in den frühen achtzigern.Bin Jahrgang 1972
    und das war auch meine Zeit gewesen


    es grüßt euch

    Telstar

  10. #9
    Benutzerbild von Bonsai

    Registriert seit
    08.01.2003
    Beiträge
    2
    Danke für die Infos hat mir weitergeholfen. Das NDW heute nicht von den jedem gehört wird macht meiner Meinung nach erst den Kult aus.

Ähnliche Themen

  1. Songsuche auf Tonträger allgemein
    Von Peter im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.12.2005, 17:09
  2. Nirvana & Grunge allgemein
    Von Robbie Yen im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.03.2004, 13:23