Seite 5 von 17 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 165

An Ostmusikkenner

Erstellt von DJDANCE, 22.06.2004, 20:34 Uhr · 164 Antworten · 28.472 Aufrufe

  1. #41
    Benutzerbild von röschmich

    Registriert seit
    22.08.2003
    Beiträge
    1.764
    Zitat Zitat von ihkawimsns
    Um noch mal auf P16 zurückzukommen: Haben die die BAP-Titel auch auf Kölsch gesungen?! Stelle ich mir amüsant vor...
    Denke ich schon, sonst wäre es ja eine Art Umdichtung gewesen und das hat wohl keiner gemacht. War, schon ein Ding: Man spielt einen Song als Coverversion und über 20 Jahre ist man selber mit dabei.
    Ja und die Sängerin arbeitet heute in einer Konzertagentur und tut BAP und Höhner - Konzerte vermitteln.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559
    Und einer der Mitglieder spielt direkt bei den Höhnern.

  4. #43
    Benutzerbild von Karat

    Registriert seit
    10.08.2005
    Beiträge
    244
    Für alle, die auf der Suche nach alten und nicht aufgelegten Titeln aus der ehemaligen DDR sind, möchte ich einen heißen und bis jetzt vielleicht noch neuen Tipp geben:
    Das Rundfunkarchiv des RBB in Potsdam verfügt über all die Produktionen, die zu DDR-Zeiten gemacht worden sind. Hier mal die Kontakt-Daten:

    Deutsches Rundfunkarchiv
    Marlene-Dietrich-Allee 20
    14482 Potsdam/Babelsberg
    Tel: 0331/5812-0
    Fax:0331/5812-199
    E-mail: info@dra.de

    Ich möchte aber anfügen, daß sich das Archiv die Aufnahme dieser Songs entrichten läßt. Ich bin mir nur nicht mehr sicher, ob sie mir da pro Song oder nach Zeit der Aufnahme (übrigens auf CD-R) berechnet haben. Aber das kann man ja erfragen.

    Grüße
    Chris

  5. #44
    Benutzerbild von hupsi

    Registriert seit
    17.05.2005
    Beiträge
    100
    jetzt hab ich aber auch mal eine frage.
    es gibt einen titel vom oktoberklub, im refrain heißt's: "das geht los, geht nach vorne los".
    ich hab's auf video (NDR-schlagernacht), es ist aber auf keiner platte zu finden.

    das lied ist sooo cool! weiß jemand, wo man es bekommen kann?

    danke
    hupsi

  6. #45
    Benutzerbild von DOSORDIE

    Registriert seit
    21.02.2006
    Beiträge
    79
    Oktoberklub is überhaupt total geil, genauso wie Jahrgang 49.

    CU Tobi

  7. #46
    Benutzerbild von röschmich

    Registriert seit
    22.08.2003
    Beiträge
    1.764
    Zitat Zitat von DOSORDIE
    Oktoberklub is überhaupt total geil, genauso wie Jahrgang 49.
    Oh diese Äußerung hätte mal man sich zu DDR Zeiten getraut zu äußern!

    Bei den Rockern sind ja diese Gruppen verpönt gewesen. Auf Ostrock-HPs ist auch kaum dazu etwas zu finden.
    Im Nachhinein ist heute vieles nicht so politisch krass, wie man zunächst annehmen möchte. Aus der damalig sehr roten Politsong-Szene kommen doch einige heute sehr anerkannt gute Liedermacher bzw. Songwriter.
    In meinem eigenen Ostrockforum (Thema: LIEDERMACHER/FOLK/CHANSON)bemühe ich mich auch, dieser alten bzw. auch neuen Szene gerecht zu werden.
    "Das geht los" war wohl ein Song zum X. Festival der Jugend und Studenten in Berlin 1973. Da kann ich mich noch gut dran erinnern. Ich war da noch Kind und ich war damals auch wirklich dabei (wenn auch nur privat und nicht unbedingt aus diesem Anlass)

  8. #47
    Benutzerbild von DOSORDIE

    Registriert seit
    21.02.2006
    Beiträge
    79
    Ich weiß dass das absolute Propagandamusik ist, so ist das ja nicht, ich höre schon zu, wenn ich Musik höre. Ich habe aber auch gehört, dass der Jahrgang 49 im Laufe der Zeit wohl irgendwann immer mehr gegen das System textete und irgendwann Spielverbot und wohl sogar Gefängnis bekam. Mich wunderts schon wie "Es ist schon wahr, manchmal stoß ich mir die Gedanken, an den Grenzen unseres kleinen Landes...." überhaupt auf AMIGA veröffentlicht werden konnte, das ist echt schon richtig krass, alles so vorsichtig ausgedrückt, vielleicht interpretiere ich das auch falsch.

    Im Allgemeinen sind die Texte aus heutiger Sicht eher lächerlich und lustig, manche verstehe ich nicht. Ich weiß z.B. nicht was sie mit dem Stück "Jahrgang 49" ausdrücken wollen. Auch sehr strange ist der Veteran "...Einst im Ruhrgebiet im Schacht, hätt' ihm was andres aufgebracht und Zeit war da kaum zum Lesen... lasst den Alten reden..." jaja, der böse Westen und die gute DDR, wo man doch so viel Zeit zum Lesen und Bilden hat und der knurrige Alte meckert an den jungen langhaarigen sozialistischen Revoluzern rum... total abgefahren. "... Einer von uns fliegt da oben nun, wo die Unendlichkeit beginnt, hat dort seine Arbeit zu tun, ist ein Bruder Gargarins nun, einer von uns, einer von uns ein Deutscher... und all die kleinen Kosmonauten da draussen, die in unserer Straße wohnen..." oder so, weiß es nich mehr so genau, aber immer muss schön in den Fordergrund gelegt werden, dass die DDR friedvoll ist und besser als der Westen und sie am liebsten die ganze Welt bei sich aufnehmen würden, weil in allen anderen Ländern alles viel schlechter ist als dort. Im Jahr Des Pferdes... Wir warn in Vietnam... Ein Text entfernt von der DDR Innenpolitik und dem bösen imperialistischen Westen, der immernoch gültig ist und ich würde sagen sogar fast unter die Haut geht, mich hats doch irgendwie berührt.

    Musikalisch ganz großartig, dieses Propagandazeugs, alles vertreten, Bluesrock, Rock, Pop, Schlager und undefinierbares Zeugs.

    WIR SIND ÜBERALL, AUF DER ERDE.... ein Megaknaller, echt mal, total geil arrangiert und einfach zum mitbrüllen, im Auto voll aufgedreht über die Autobahn und dann das Lied, absolutes Sommerfeeling, hab ich letztes Jahr aus Spass immer im Ghetto Blaster mit mir rumgeschleift, wenn ich die Kiffer und Punks auf der Wiese besucht habe. Ich weiß oft nicht, ob ich vor dem Lied Angst haben soll, aber am besten man betrachtet es als Schlager. Den Oktoberklub aufgrund seiner politischen Meinung gut finden... Stasikapelle No.1... Nee das muss nich sein.

    CU Tobi

  9. #48
    Benutzerbild von schubser

    Registriert seit
    02.03.2005
    Beiträge
    1.129
    Wir trauern um einen großartigen Menschen,
    Weggefährten und Musiker.


    Klaus "Jenni" Renft
    geb. 30.06.1942 · gest. 09.10.2006




  10. #49
    justmusic
    Benutzerbild von justmusic
    och nö

    R.I.P.

  11. #50
    Benutzerbild von röschmich

    Registriert seit
    22.08.2003
    Beiträge
    1.764
    Im Threat "Welche Hitmacher leben nicht mehr" habe ich heute zu dem Thema etwas geschrieben. Ich sah Klaus Renft das letzte mal anlässlich einer Hörbuchpräsentation im März in Leipzig.

    Klaus Renft ist der zweite von links, der mit dem Hut.

Seite 5 von 17 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte