Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 80

Was brauche ich für eine Hammer 80er-party?

Erstellt von Heiko, 21.09.2002, 15:26 Uhr · 79 Antworten · 40.952 Aufrufe

  1. #51
    Benutzerbild von Pepper-Horst

    Registriert seit
    29.12.2006
    Beiträge
    120
    Aber hallo, barfuß ! Soll ja schon so stilecht wie möglich sein.

    Der Witz an der Geschichte ist, dass mein Cousin seine Freundin in Stuttgart überraschen möchte. Also er fliegt am Montag direkt dort hin, ohne sie davon in Kenntnis zu setzen. Sobald er in Stuttgart gelandet ist, muss er mit der S-Bahn in Richtung Böblingen fahren, gleich zur Feierlichkeit, hat also keine Chance mehr, sich irgendwo *professionell* zu verkleiden. Ergo muss er bereits auf dem Flugahfen im 'Magnum-Outfit' erscheinen und quer durch die Republik mit angeklebtem Schnäuzer, Perücke, Detroit-Tigers-Kappe Hawaiihemd und Bootsschuhen reisen - und das im Februar !
    Ich war gestern abend noch bei ihm, da haben wir das Kostüm ausgeklügelt: teilweise sind wir bei dem Gedanken in Tränen ausgebrochen! Schade, dass ich nicht dabei sein werde, aber das wird sicher der Spaß seines Lebens werden .

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.784
    Zitat Zitat von Pepper-Horst Beitrag anzeigen
    @Lutz

    Das Outfit, das du hier niedergeschrieben hast, mag ja '80s-Style' pur sein, aber der Wiedererkennungswert bezüglich der 80er bleibt für einen Unwissenden wie mich 'n bisschen auf der Strecke. Eng geschnittene schwarze Hose, 'normales' weißes Hemd - wo ist das Element, das sofort mit den 80er-Jahren in Verbindung gebracht wird? Kurz: es mag ernüchternd für 80er-Kinder klingen, aber bei solchen Anlässen darf ruhig, wenn's nach meinem Geschmack geht, jedes Cliché bedient werden. Das heißt also: vom Netzhemd, über die übelste Karotte, bis hin zu den Cowboy-Stiefeln.

    Das '80er-Mainstream-Typische' darf einfach nicht fehlen. Man möchte ja nicht zum Fasching gehen und keiner erkennt einen, weil man rumläuft wie ein 'Stino'. Das ist ja überall so: je mehr übertrieben wird, desto höher der Wiedererkennungswert.

    Zu den Koteletten kurz: die waren ja scheinbar tatsächlich überhaupt nicht angesagt in den 80er-Jahren? Wenn man die Siebziger dagegen sieht ... auch habe ich bei der Don Johnson-Recherche beobachten können, dass so ziemlich keiner der Protagonisten 'Sideburns' zum Besten gab. Den Preis nahm ich dann allerdings nicht in Kauf, mir die Dinger abzurasieren, das wäre dann ja in Minderwertigkeitskomplexe gegipfelt - und daran sieht man dann auch mal wieder, dass Modetrends kommen und gehen, immer wieder ...
    Genau, Koteletten waren in den 80s absolut Out. Genau wie Modesünden a la Schlaghosen und 70s Trash Brillen (also genau das was wie gesagt in den 90s wieder hochkam).
    Wobei man wenn Du Ami-Serien als Vorbild nimmst noch differenzieren muss. Die steckten insbesondere Anfang der 80er lookmässig oft noch halb in den 70s... Wir in Europa waren da eher 80s Vorreiter.

    Schau auch mal hier rein - über die .uk Serie "The Young Ones"...

    http://best-of-80s.de/vbforum/showth...ght=young+ones

    ...und les Dir mal z.B. Posting #6 durch. Da findet man einiges - auch zum Thema Koteletten NO NO! *g*

    BTW: Jeden Look muss man auch immer als Gegenoffensive gegen den Mainstream sehen. Was meinst Du wie die Leute geschaut haben, wenn man Anno 1983 in der netten Kifferrunde von Nebenan in o.g. (Posting #45) Outfit erschien. Wie Dich dann die Blicke unter den Zauselmatten und Koteletten der in den 70s hängen gebliebenen Runde durchbohrt haben.
    Oder schau Dir z.B. mal das ultra biedere Studiopublikum beim Musikladen 1983an (stocksteif spießig in fürchterlichen Anzügen wie aus nem Loriot Sketch) und vergleich das mit dem fetzigen Look der Holiday Madonna auf der Bühne (die Show läuft öfters als Wiederholung).

    Heute gibts doch längst Mädels an der Kasse im Supermarkt die haarmässig fast wie Siouxsie Sioux rumlaufen. Damit will ich nur sagen das es schon klar ist das man insbesondere beim Fasching etwas dicker auftragen muss. Aber so ne Ray Ban wie von Sonny gepostet (am besten schwarz!) ist schon ganz klar der 80s Look. Das merke ich schon allein bei meiner Brille, die besonders 198X geborenen als ungewöhnlich erscheint...

    BTW2: Nie die Sonnenbrille abnehmen - egal wie dunkel es ist! *Das* ist 80s Attitüde pur. Hmmm - ok vielleicht nicht nachts beim Autofahren

    Lutz

  4. #53
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.754
    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    BTW2: Nie die Sonnenbrille abnehmen - egal wie dunkel es ist! *Das* ist 80s Attitüde pur. Hmmm - ok vielleicht nicht nachts beim Autofahren

    Lutz
    Ampopo cool und Sonnenbrille: http://www.hollenbergs.de/mambo/inde...nt/view/65/65/

  5. #54
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.784
    @Sonny

    Herrlich! Wie gerne hab ich das früher im TV gesehen! Ich muss mal wühlen was ich noch so auf Video hab...

    "(...) Also: Raus auf die Straße. Und schon der erste Fehler: Sonnenbrille beim Gesichtwaschen abgenommen und danach nicht wieder aufgesetzt. Wieder zurück, Brille holen, aufsetzen, wieder rausgehen. Du hast die Brille beim Gesichtwaschen nicht abgenommen? Obercool. Göttlich. Für alle gilt jedenfalls: Das Wetter spielt keine Rolle, Brille sogar nachts tragen. Merke: Ohne Brille ist die Coolness gleich Null. (...)"



    Lutz

  6. #55
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.822
    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Genau, Koteletten waren in den 80s absolut Out. Genau wie Modesünden a la Schlaghosen und 70s Trash Brillen (also genau das was wie gesagt in den 90s wieder hochkam).
    Wobei man wenn Du Ami-Serien als Vorbild nimmst noch differenzieren muss. Die steckten insbesondere Anfang der 80er lookmässig oft noch halb in den 70s... Wir in Europa waren da eher 80s Vorreiter.
    Ha! Hatte ich also doch nicht so unrecht:

    http://best-of-80s.de/vbforum/showthread.php?t=14175

  7. #56
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.784
    Viel hängt auch vom damaligen Alter ab. Wie ich gerade in nem, ähm, anderen Forum gelesen habe, wars z.B. für einige in den 70s extrem uncool ABBA zu hören. Das ist mir völlig neu - unter meinen Freunden in der ABBA-Zeit (Alter 10-11) gabs eigentlich nichts besseres - cooleres. Ich hab in dem Alter nie irgendwas mitbekommen das ABBA uncool gewesen sein könnte... Anders wars offensichtlich wenn man nur ein paar Jährchen älter war (was als Teenie bekanntlich extrem viel ausmachen kann) und saures von der Rock-Fraktion (KISS, etc) bekam.

    Eigentlich wäre die Problematik ideal für ein Computerprogramm - man gibt z.B. für das Jahr 1980 zum Thema Schlaghosen Geschlecht (siehe die Ausführungen von Babooshka im anderen Thread - Link s.o.), Alter (es war sicher ein Unterschied ob man damals nun 12 oder 16-17 war) + Wohnort (ne Metropole wie Hamburg/Berlin oder ne Kleinstadt oder Dorf macht sicher auch was aus) ein. Daraus wird sich dann ein durchaus unterschiedliches Bild ergeben wie man ein und dasselbe Jahr erlebte - was man getragen/gesehen hat...
    Es hat also nicht nur einer Recht...

    Verfeinern liesse sich das Ganze noch mit Stadtteilen. Jemand der in Hamburg z.B. in Steilshoop (1) ausgewachsen ist, dürfte eher mit Vokuhila als 80s IN Frisur in Berührung gekommen sein als jemand aus der HH Popper Hochburg Rahlstedt oder gar "Popperbüttel" (Poppenbüttel *g*).
    Bei meinem 80s-Look hat sich aus dem Popper Umfeld übrigens wieder einen Gegenbewegung ergeben - jenseits von Vokuhila, etc

    Als Konstante bleiben allerdings die TV-Sendungen. Da sieht man IMO wie gesagt z.T. deutlich das man da Anfang der 80s modemässig mit einem Bein noch in den 70s war... Das sehe ich genau wie Musicola...

    BTW: Hey Stingray - willste nicht mal ein Mode/Look/Zeitgeist 80s-Expertensystem für den PC schreiben? Ich helfe dann bei der Datenbank!
    Inkl. Druckoption für den perfekten 80s-Look für Pepper-Horst *g*

    Lutz

    (1) http://best-of-80s.de/vbforum/showth...ghlight=prolos

  8. #57
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.754
    So Leutz,

    jetzt wird das aber langsam zu OT hier .

    Das Thema heisst: "Was brauche ich für eine 80er Party?"

  9. #58
    Benutzerbild von Pepper-Horst

    Registriert seit
    29.12.2006
    Beiträge
    120
    Das Thema heisst: "Was brauche ich für eine 80er Party?"
    Oh ja, aber das 'richtige' Outfit für eine 'Hammer-80s-Party' ist an Wichtigkeit nicht mehr zu übertreffen. Und für einen jungen, durchaus 80er-interessierten, Mann ist es elementar wichtig, wie die Sache mit den Koteletten damals gelaufen ist. Das ist vergleichbar, mit einem 80s-Kind, das sich vor zwanzig Jahren zwecks einer 60s-Revival-Party den Oberlippenbart abrasieren musste .

    Im Übrigen könnte es auch demnächst (wenn's wieder wärmer wird, also im Frühjahr) bei mir bzw. in meinem Umfeld zu einer 80er-Party in ungewohnt großen Dimensionen kommen.
    Ich und meine Freunde, wir haben im Oktober vergangenen Jahres selber eine 'Fete' gestemmt, mittleren Umfangs. Das Ganze war zwar mit viel Stress und Hektik verbunden, aber insgesamt schon lohnend (wenn auch nicht unbedingt finanziell). Ihr könnt euch ja vorstellen, wie mein Vorschlag lautete . Am Ende wurd's dann 'ne 'Titty-Twister-Party' à la 'From Dusk Till Dawn' - war auch ganz nett .
    Na ja, das ist jedoch noch Zukunftsmusik. Wenn's dann mal so weit ist, werde ich euch mit Fragen schon früh genug bombardieren .

    BTW: Jeden Look muss man auch immer als Gegenoffensive gegen den Mainstream sehen. Was meinst Du wie die Leute geschaut haben, wenn man Anno 1983 in der netten Kifferrunde von Nebenan in o.g. (Posting #45) Outfit erschien. Wie Dich dann die Blicke unter den Zauselmatten und Koteletten der in den 70s hängen gebliebenen Runde durchbohrt haben.
    Gegenbewegungen gab es und wird es immer geben. Es ist meistens ja so oder so immer dasselbe: Ein Trend entsteht in kleinen Kreisen. Ja, meistens als Gegenoffensive. Gewinnt dann sukzessive an Fahrt; nimmt fortan Mainstream-artige Züge an, und versiegt in der großen Masse. Ein Teufelskreis. Im Kopf bleibt dann bei Unwissenden wie z. B. Pepper-Horst ( ) nur der ätzende Mainstream, und das auch übergreifend. Soll heißen: meine Generation kreiert ein Bild von den achtziger Jahren, das so im Grunde gar nicht existierte, aber dennoch typisch ist; mit Wiedererkennungswert halt, von allen etwas. Und bestimmte Dinge aus den 80er-Jahren kann man ja als Muss aufgreifen, egal welche Jugendkultur. Zum Beispiel eben jene nicht vorhandenen Koteletten.

    Ein Mode/Look/Zeitgeist-Expertensystem für den PC ist tatsächlich gar keine so dumme Sache . Aber gibt es einen - ich nenn's mal - 'persönlichen Einfluss', aus dem näheren Umfeld. Beispielweise ältere Geschwister. Ich habe z.B. einen sieben Jahre älteren Bruder, von dem ich mir auch einiges abgekupfert habe, in den Neunzigern: der Grunge-Musikgeschmack, der mich das ganze Jahrzehnt über beherrschte/begleitete sei da genannt.

    Sehr schöner Thread, zu dem ich auch unbedingt meinen Senf zugeben muss. Die 'Prolos' wie sie teilweise dort beschrieben werden (aufgrund von Zeitproblemen habe ich noch nicht alles durchlesen können) existieren heute im Grunde genommen so noch 1:1; nur hat/haben sich die Umwelt/Gegebenheiten verändert. Und auch eine 'Biedermeier'-Fraktion, ähnlich den 'Poppers', ist dadurch als Gegenoffensive ein Stückweit entstanden bzw. ist gerade am entstehen.
    Meine Sichtweise der Dinge oder auch Erlebnisberichte werde ich dann zu gegebener Zeit posten.

    Ganz vergessen: Ich war gestern beim Fotostudio und hab' mir mein Faschings-Bild bestellt; die Dame an der Theke meinte allerdings, dass es bis zu vier Wochen (!) dauern könnte, bis dat Dingen abholbereit wäre. Wird also noch ein wenig dauern ...

  10. #59
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.754
    @pepper-horst

    Ich schick dir grad mal ne PM. Sonst sind wir gleich komplett am Thema vorbei .

  11. #60
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.784
    Zitat Zitat von Pepper-Horst Beitrag anzeigen
    Oh ja, aber das 'richtige' Outfit für eine 'Hammer-80s-Party' ist an Wichtigkeit nicht mehr zu übertreffen. Und für einen jungen, durchaus 80er-interessierten, Mann ist es elementar wichtig, wie die Sache mit den Koteletten damals gelaufen ist. Das ist vergleichbar, mit einem 80s-Kind, das sich vor zwanzig Jahren zwecks einer 60s-Revival-Party den Oberlippenbart abrasieren musste .
    Im Übrigen könnte es auch demnächst (wenn's wieder wärmer wird, also im Frühjahr) bei mir bzw. in meinem Umfeld zu einer 80er-Party in ungewohnt großen Dimensionen kommen.
    ...dann also unbedingt mit Sonnenbrille (besagte Ray Ban!) rumlaufen!

    Zitat Zitat von Pepper-Horst Beitrag anzeigen
    Gegenbewegungen gab es und wird es immer geben. Es ist meistens ja so oder so immer dasselbe: Ein Trend entsteht in kleinen Kreisen. Ja, meistens als Gegenoffensive. Gewinnt dann sukzessive an Fahrt; nimmt fortan Mainstream-artige Züge an, und versiegt in der großen Masse. Ein Teufelskreis. Im Kopf bleibt dann bei Unwissenden wie z. B. Pepper-Horst ( ) nur der ätzende Mainstream, und das auch übergreifend. Soll heißen: meine Generation kreiert ein Bild von den achtziger Jahren, das so im Grunde gar nicht existierte, aber dennoch typisch ist; mit Wiedererkennungswert halt, von allen etwas.
    Sehr schön auf den Punkt gebracht. Man schmeisst sicher gewisse "80s-Schlüsselreiz" auslösende Faktoren in einen Topf und bedient damit eher einen 80s-Stereotyp-Look. Was ja auch ok ist und eben auf ne "Hammer 80s Party" passt.

    Die detaillierte Diskussion über bestimmte möglichst stimmige 80s Modedetails passt hier finde ich auch prima rein, Sonny

    Da Du Oberlippenbart + 80s angesprochen hast... Das ist auch wieder so ein Thema für sich. Ich verbinde damit eher den Spruch "OLB das tut weh" als die 80s. *g*

    Zum Prolo Thema kannste dann ja gleich in dem Thread schreiben. Ich bin auf Dein Posting gespannt!

    Lutz

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GELÖST: brauche eine kleine Hilfe !
    Von PW Silke im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.01.2009, 18:30
  2. Hilfe!Brauche eine Treiber.
    Von Mumie im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.03.2006, 20:04
  3. Schon mal eine 80er & DM Party in einer Kirche gefeirt ?
    Von MSTH im Forum 80er / 80s - VERANSTALTUNGEN / EVENTS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.04.2003, 17:05
  4. Brauche Hilfe für 80er Party
    Von Big Boy im Forum 80er / 80s - FASHION & LIFESTYLE
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.01.2003, 14:29
  5. Hife, brauche Modetipp für 80'er Party
    Von Judith im Forum 80er / 80s - FASHION & LIFESTYLE
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.09.2002, 16:42