Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 50

Euer Friseurerlebnis in den 80ern

Erstellt von baerchen, 21.03.2004, 22:09 Uhr · 49 Antworten · 18.432 Aufrufe

  1. #31
    Benutzerbild von Juju

    Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    198

    AW: Euer Friseurerlebnis in den 80ern

    Wie Rechte sehen die mir aber nicht aus.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Benutzerbild von Laschek

    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    1.471

    AW: Euer Friseurerlebnis in den 80ern

    LÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖLLLLLLLLLLLLLL

  4. #33
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Euer Friseurerlebnis in den 80ern

    @

    Ist aber wohl kein aktuelles Foto von Dir?

    Voll das Langhaartreffen hier Vielleicht sollte ich doch nicht zum Friseur gehen? *g*

    Lutz

  5. #34
    Benutzerbild von lastninja

    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    673

    AW: Euer Friseurerlebnis in den 80ern

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    @

    Ist aber wohl kein aktuelles Foto von Dir?


    Lutz
    Wie kommst ´n da drauf?

    Na sichi..

    gibt es auch mit Gesicht..


  6. #35
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Euer Friseurerlebnis in den 80ern

    @



    The Big Lebowski! *g*

    ...und das richtige Shirt an

    Lutz, der jetzt erstmal einen White Russian mixt...

  7. #36
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Euer Friseurerlebnis in den 80ern

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Hehe - war mir auch nicht sicher, ob dass jetzt wirklich ein Kompliment ist
    Nö, sollte nur ein Witz sein. Die wilde Mähne, der Gesichtsausdruck, der Spruch, irgendwie erschien da Steven Tyler vor meinem inneren Auge

    BTW: Hab ich das richtig in Erinnerung, dass *DU* Probleme hast die Mädels "klarzumachen" (wie man hier in HH sagt *g*)? Kann ich mir nach dem Foto jetzt ehrlich nicht vortstellen!
    Ich fragte mich das ja schon vor einer Zeitlang und kann es gar nicht verstehen. Schade, von Berlin bist du etwas weit weg

    LastNinja: Schöne Haare, stehen dir gut! Ich find's sehr gut, dass es nach wie vor Männer gibt, die schöne Haare haben und die auch wachsen lassen und sich einen Dreck drum scheren, was Vorgesetzte und "die Leute" dazu sagen.

  8. #37
    Benutzerbild von lastninja

    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    673

    AW: Euer Friseurerlebnis in den 80ern

    @ Babooshka

    Danke..

    Ich habe ja diverse Jahre meine "Kutte" nicht getragen und als ich das wieder musste, habe ich nicht eingesehen, mich von meiner Haartracht zu trennen.

    War aber ein ewiger Kampf mit den Vorgesetzten...
    In Berlin fand das mein eigentlicher Chef ganz Knorke...
    Er sah mich als eine Art "Revoluzzer", der ich aber gar nicht bin...
    Dessen Vorgesetzen war ich ein Dorn im Auge....
    Jeden Tag dieses Angelaber....
    Aber die alten Säcke kommen damit nicht klar...
    Ist auch irgendwie lustig, deren Gesichter immer zu sehen...

    Von der Bevölkerung kam nie etwas Negatives.
    Eher im Gegenteil.

    Eher kam der Spruch zu meinem Kollegen, wenn ich nur von hinten zu sehen war:
    "Ganz schöner Kanten, deine Kollegin.....sie sieht aber heftig maskulin aus"

    Ja, das war immer lustig...

  9. #38
    Benutzerbild von Kuddel Daddeldu

    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    555

    AW: Euer Friseurerlebnis in den 80ern

    an drei Frisuren,die ich in den 80gern trug,kann ich mich noch erinnern:

    beim Bund ´nen Pottschnitt vom Truppenfriseur,weil ich beim Haar-Appell die Voraussetzungen nicht erfüllt habe.

    kurz danach der Versuch mit ´ner Dauerwelle (was war man doch bekloppt -die Paste stank gotterbärmlich und danach sah ich aus wie ein Kaktus im Abfalleimer)

    Mitte der 80ger dann VokuHila mit Schnurrbart-so im Peter-Neururer-Style (davon müßte noch ein Bild existieren-aber das wollt ihr ganz bestimmt nicht sehen )

    aktuell seit einigen Jahren Modell Arjen Robben,weil teilweise Glatze,und da sieht man mit ´nem 3mm-Maschinenschnitt einfach ordentlicher aus-und man braucht keinen Kamm

    in den 70gern als Kind Fasson-Schnitt hausgemacht von meinem Vater

  10. #39
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Euer Friseurerlebnis in den 80ern

    Ok - jetzt mal nicht die 80s, sondern aktuell. Da ich nicht mehr weit davon entfernt war wie Laschek auszusehen, war vor Weihnachten noch mal ein Friseurbesuch angesagt. Die Begrüßung beim Glatzenschneider in Altona wäre bei den Sonnenstudiozicken aus der besagten Videothek wohl kaum weniger lustlos (vielleicht kommen die ja auch Rahlsen ) verlaufen (fehlte eigentlich nur noch das Kaugummi im Mund, wie in einer Bewertung über diese Filiale der Friseurkette im Internet zu lesen war). Ähnlich zickig bis leicht arrogant war dann die Fritöse die mich bediente. Als sich auf dem Boden schon massig meiner Haarpracht sammelte, verlief mein Konversationsversuch wie folgt:

    Ich: Sehe jetzt oben mit dem noch langen Haar aus wie ein Ted.

    Fritöse (vielleicht so 26): Wie bitte?

    Ich: Na wie ein Ted. Nie gehört?

    Sie: (gelangweilt) Nein - sind das Popper?

    Ich: Teds? Nie gehört? Ursprünglich aus den 50s 60s - mit Tolle und so...

    Sie. Nein

    Ich: Popper sind die aus den 80s - den hing eher ne Strähne vor den Augen...

    Sie: (Schweigen)

    (...)


    Naja - war nicht der Brüller - zumindest der Schnitt war ok... Hatte ich schon erwähnt, dass ich ungern zum Friseur gehe?

    Und ja - ich hätte sonst natürlich nen anderen Laden genommen - aber am 24.12 kann man nicht wählerisch sein *g*

  11. #40
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Euer Friseurerlebnis in den 80ern

    Gnihihi, das hatte ich ja bislang ganz übersehen Heiligabend zum Friseur, da warst du aber auch anmaßend, Lutz, du Schlimmer

    Ich habe meine Haare ja nun seit 3 Jahren kinnlang - jaja, die lange Matte ist mangels Masse und Substanz Geschichte - und hatte da auch erst einige Friseure ausprobiert. Die alle bis auf einen auch nicht schlecht waren. Der schlechteste war ein ganz hipper Laden in Berlins Mitte, für den ich einen Groupon-Gutschein erworben hatte. Was ich wollte (im Grunde nichts weiter als einen Bob im Stil Volahiku), das "ging mit meinen Haaren nicht". Das unzufriedenstellende Ergebnis durfte einige Wochen später eine ganz junge, gerade ausgelernte Friseurin korrigieren und mit Verlaub, das tat sie ganz wunderbar. Und Lutz, wenn du nächstes Mal nach Berlin kommst, plane ruhig einen Friseurbesuch mit ein, dann gehen wir nämlich zu dem, der seit fast 2 Jahren "mein Friseur" ist. Winziger Laden in Spandaus Wilhelmstadt, hört gerne laute Musik beim Arbeiten, man darf seine eigene Musik mitbringen (ich schenkte ihm letztens eine persönliche Best of Mayer Hawthorne, fand er prima), er weiß garantiert, was ein Ted ist oder erinnert sich zumindest daran und kreiert mir einen Volahiku-Bob, wie ich ihn haben will.

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was ist Euer "Morgenritual"?
    Von SonnyB. im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 17.02.2015, 22:14
  2. Euer Lieblings-Rapsong
    Von Babooshka im Forum 80er / 80s - BLACK MUSIC -> SOUL / FUNK / RAP
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 24.04.2014, 00:44
  3. Herausforderung für euer Gehör
    Von electron im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.02.2007, 02:27
  4. testet euer gehör ! ;-)
    Von DocJones im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 27.08.2006, 14:54
  5. Euer erster Blues?
    Von French80 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.08.2002, 12:45