Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 27

Früher getragen, heute im Schrank/Keller..

Erstellt von TeilzeitPunk66, 05.09.2007, 19:00 Uhr · 26 Antworten · 6.932 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von TeilzeitPunk66

    Registriert seit
    05.09.2007
    Beiträge
    119

    Früher getragen, heute im Schrank/Keller..

    Creepers -( Halbschuh mit dicker Kreppsohle in Schwarz/Leopardenfell mit Schnalle

    Bondagehosen - (Riemenhose in Schottenmuster oder Schwarz mit Reissverschlüssen)

    Air Wair oder DR.Martens -( Stiefel 8 Loch in Rot oder Schwarz)

    Motorradlederjacken- (möglichst gut verschlissen mit Nieten)

    Bandshirts - (Pistols,Exploited u.s.w)

    Kernseife - (gut für stachelige Haare)

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Bounty

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    4.033

    AW: Früher getragen, heute im Schrank/Keller..

    Zitat Zitat von TeilzeitPunk66 Beitrag anzeigen
    Creepers -( Halbschuh mit dicker Kreppsohle in Schwarz/Leopardenfell mit Schnalle
    hab ich immer noch - in schwarz

    Bondagehosen - (Riemenhose in Schottenmuster oder Schwarz mit Reissverschlüssen)
    nie gehabt (sieht man heute aber immer noch)

    Air Wair oder DR.Martens -( Stiefel 8 Loch in Rot oder Schwarz)
    auf grund der preise die mittlerweile für doc's fällig sind hab ich zu rangers gewechselt. 10-loch, schwarz, stahlkappe

    Motorradlederjacken- (möglichst gut verschlissen mit Nieten)
    auch nie gehabt

    Bandshirts - (Pistols,Exploited u.s.w)
    andre bands, aber immer noch im schrank und werden getragen. teilweise sind die noch echt 80s

    Kernseife - (gut für stachelige Haare)
    wäääh....einmal probiert und dann doch lieber wieder haarlack benutzt. war das ein ekliges gefühl auffm kopp*schüttel*


    was bei mri mittlerweile einstaubt sind meine pikes. und diese 'opa-mäntel' aussm secondhand.

  4. #3
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Früher getragen, heute im Schrank/Keller..

    Ich habe aus den 80-ern rübergerettet:

    - ein schwarzweißes Pepitakleid mit Dreieckknöpfen und V-Ausschnitt am Rücken; Teilnehmer des Treffens vor 3 Jahren haben mich darin schon gesehen
    - ein rotes Sweatshirtkleid
    - mein schwarzes Abiturkostüm, bestehend aus einem dreiviertellangen engen Rock und einem Bolerojäckchen
    - schwarze Spitzenstrumpfhose, inzwischen mit kleinem Loch und ausgeleiertem Gummibund
    - einen selbstgestrickten Pulli, messingfarben mit schwarzer Stickerei über einer Schulter
    - einen von Mama gestrickten Pulli mit Vogelmotiv vorne drauf
    - eine von Mama gestrickte Jacke mit rot-schwarzem Jacquardmuster, trage ich manchmal noch
    - einen breiten schwarzen Gürtel mit großer Schnalle, trage ich zu obiger Strickjacke
    - einen schwarzen schmalen Gürtel mit silberfarbenen Nieten
    - diverse Klunker, vor allem große Ohrringe

  5. #4
    Benutzerbild von kasimon

    Registriert seit
    05.11.2006
    Beiträge
    2

    AW: Früher getragen, heute im Schrank/Keller..

    Vor einiger Zeit habe ich bei meinen Eltern, in meinem alten Schrank, tatsächlich noch 3 Strickkrawatten aus den 80er gefunden.

    - 1 x bordeauxrot in Seide
    - 1 x dunkelblau in Wolle
    - 1 x gelb (!) in Wolle

    Kann es sein, dass die damals auch in Kombination mit Polohemden getragen wurden?

    Ansonsten habe ich irgendwo noch einen Gin Tonic Pullunder in sog. stahlblau aus Sweatshirt-Stoff Davon hatte ich früher auch noch einen in bordeaux-rot und einen in schwarz.

    Desweiteren gibt es noch ein paar Schuhe, Slipper in schwarz/beige, zwar ohne "Bommel", aber dafür mit "Fransen". Die waren, wenn ich mich richtig erinnere, damals relativ teuer.

    Einen Parka hatte ich auch noch, aber den hat mir mein Sohn abgequatscht.

  6. #5
    Benutzerbild von boyigel

    Registriert seit
    23.11.2007
    Beiträge
    42

    AW: Früher getragen, heute im Schrank/Keller..

    also in den 80erjahren, in den ich aufgewachsen bin trug man folgendes:

    1. jogginganzug mit micky(minni)maus-kopf und schriftzug, dazu "in" turnschuhe, a´ber besser noch "krempel-cowboy-stiefel
    2. gaaaanz enge edwinjeans, die so eng waren... dass sie einem im schritt alles abschnürten und dazu "krempel-cow-bsoy-stiefel..
    3. die "popper-mode" ala zb. boy george

    lustig wurde es zur zeit von "miami vice"! oh, da waren collegeschuhe, polohemden und blazer seeehr angesagt.

    mein gott was liebe ich, bzw. trauer ich dieser zeit nach *seufz*
    lg
    boyigel

  7. #6
    Benutzerbild von boyigel

    Registriert seit
    23.11.2007
    Beiträge
    42

    AW: Früher getragen, heute im Schrank/Keller..

    also ich stand nie so auf mädchenklamotten - bin ja auch keins
    ähm also die slipper mit bommel bzw. fransen waren damals total chic und nannten sich collegeschuhe, elegant und sauteuer!

    auf polohemden ne krawatte? machte man das echt so? also ich trug weisse collegeschuhe mit weissen tennissocken die natürlich so überm knöchel eine roten und darüber einen blauen streifen haben mussten. dazu eine sauenge edwin- oder levisjeans in blau. also mal von oben nach unten weisses hemd, lederkrawatte in allen farben. lederjacke, möglichs nicht abgewetzt, man wollte ja die erste freundin abholen. also edwin- oder levisjeans in dunkelblau und collegeschuhe. für cool das ganze dann so: tshirt in die hose gestopft, damit man auch ja die brust- und bauchmuskeln sieht (egal ob vorhanden oder nicht), ne verwaschene jeans darin einen farbigen gürtel, schwarz war ok. dann am besten die krempel-cowboy-stiefel, aber hochgeschlagen, die hosenbeine im schaft drinne und das ganze noch hübsch mit lederriemen umwickelt! achja und die jeans mußten so eng sein, dass bzw.

    dann waren auch noch so t-shirts im sweat-shirt-look toll bzw. darüber musste man unbedingt ein netzshirt tragen. ja und dann gab es noch diese jacken, so blousonmässig von... shit jetzt fällt mir gerade ganz viel von der damaligen marke ein, wie hieß die noch "vanilla" - kann das sein? naja also diese blousons hatten im bund nen gürtel, waren an sich sehr weit und locker geschnitten. wer jetzt echt cool war und aus irgendwelchen gründen immer noch etwas platz in den engen jeans hatte, der stopfte den bund der jacke in den hosenbund - schei..e, das sah toll aus, aber....

    ich muss mal nach der marke googlen, vielleicht gibts ja auch noch bilder dazu? ich sag euch bescheid!

    lg
    boyigel

  8. #7
    Benutzerbild von harry1971

    Registriert seit
    14.11.2003
    Beiträge
    37

    AW: Früher getragen, heute im Schrank/Keller..

    - Swatch-Uhr(en)
    - Benetton-Matchsack
    - Schlüsselanhänger Spiralkabel (siehe Foto)

    http://www.yourupload.de/images/080204/hwvj2Nj6.jpg

  9. #8
    Benutzerbild von Plastik

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    254

    AW: Früher getragen, heute im Schrank/Keller..

    Zitat Zitat von TeilzeitPunk66 Beitrag anzeigen
    Creepers -( Halbschuh mit dicker Kreppsohle in Schwarz/Leopardenfell mit Schnalle
    habe ich heute noch 2 Paar, die ich immer mal wieder trage

    Dazu noch 3 Paar Pikes (Halbschuhe), die ich öfter trage
    Und dann sind da noch die spitzen Halbschuhe von Dr.Martens, aber da habe ich 1 Paar doppelt, deshalb zählen hier davon nur 2 Paar

    Bondagehosen - (Riemenhose in Schottenmuster oder Schwarz mit Reissverschlüssen)
    habe ich vor ca. 7 Jahren verschenkt ...

    Air Wair oder DR.Martens -( Stiefel 8 Loch in Rot oder Schwarz)
    war immer mehr der Ranger Typ, habe nur noch 1 Paar (14-Loch)

    Motorradlederjacken- (möglichst gut verschlissen mit Nieten)
    ohne Nieten, aber dafür auch schon Mitte der Neunziger praktisch verschenkt

    Bandshirts - (Pistols,Exploited u.s.w)
    waren nie so mein Ding, auch wenn ich immer mal wieder welche hatte. Am Liebsten waren mir meine Sisters Of Mercy Shirt mit dem "Body Electric" Cover

    Kernseife - (gut für stachelige Haare)
    Ich habe 1 x Zuckerwasser ausprobiert und bin dann eigentlich immer an Gard Haarlack (der in der blauen Dose) hängengeblieben, der war "bomben"-sicher

  10. #9
    Otto
    Benutzerbild von Otto

    AW: Früher getragen, heute im Schrank/Keller..

    Kurze Adidas Sporthosen (blau).
    Die habe ich in den 80ern überwiegend im Sportunterricht getragen, aber nicht nur. Nämlich auch mal im Sommerurlaub (Spaziergänge etc.).
    Heute habe ich noch 2 davon, die werden nur noch zu Hause beim Heimtrainer-Training getragen.
    Einen Trainingsanzug von damals müsste ich auch noch irgendwo liegen haben.

  11. #10
    Benutzerbild von fernanda

    Registriert seit
    25.02.2008
    Beiträge
    3

    AW: Früher getragen, heute im Schrank/Keller..

    Hallo, bloß keine Kernseife. Bei mir liegt wirklich nichts aus den 80ern, was Klamotten betrifft herum, Bücher aber, jede Menge. Manches gibt es ja gerade wieder. Wichtig ist für mich, mich überhaupt zu erinnern. War von damals etwas so wichtig, daß ich es wieder will? Deshalb finde ich es toll, die Klamotten noch einmal durchzugehen. Aber: die Klamotten sind nicht alles. Es gehört ja immer auch die Figur dazu und dazu kann ich einige gute Tipps geben, wie diese bewahrt werden kann und vor allem mit Erfolg. Wer will mehr Informationen?

    Bitte keine derart plumpe Werbung absetzen. Wer aufgrund deines Beitrags Interesse hat, kann dich per PN ansprechen!
    musicola


    Viele Grüße, fernanda

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dokus heute vs. früher
    Von PostMortem im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 17.01.2015, 01:47
  2. Früher oder heute - was war besser?
    Von waschbaer im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 00:42
  3. Was für Hosen wurden 1978 1979 getragen?
    Von Jannusch im Forum 80er / 80s - FASHION & LIFESTYLE
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.11.2006, 17:14
  4. frank liegt krank im schrank
    Von eva.w. im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.03.2004, 08:06
  5. Yes! Die "RTL-Superstar"-Quoten gehen in den Keller!
    Von Die Luftgitarre im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.10.2003, 21:31