Seite 15 von 37 ErsteErste ... 511121314151617181925 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 141 bis 150 von 369

Was ist mit der Damenmode los???

Erstellt von Die Luftgitarre, 09.10.2003, 20:59 Uhr · 368 Antworten · 84.268 Aufrufe

  1. #141
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    raabi2000 postete
    Wo bitte liegt das Problem? Dürfen Kinder ab sofort auch keine Bademode mehr tragen? Wo liegt der Unterschied ob ein 9 jähriges Mädchen einen String anzieht oder im Sommer in einem Bikini über die Straße läuft?

    Ein Bikini ist ein Kleidungsstück, genauso verhält es sich mit einem String.
    Eben nicht! Eine normale Bikinihose lässt die A-Backen nicht frei! Natürlich gibt's da auch die String-Variante, aber dass die wohl nur Erwachsenen vorbehalten sein sollte, darin sind wir uns wahrscheinlich einig. Wenigstens habe ich noch keine Kinderbikinis mit Stringhöschen gesehen.

    Sonny, PM mit Bild erhalten, danke Das Bild zeigt ein weibliches Kind im Kinderstring und berechtigterweise wollte Sonny das nicht öffentlich posten. Ja, von vorne sieht das Teil harmlos und unschuldig aus wie eine normale Kinder-Unterhose. Aber es gibt kein Foto von der Rückseite des Mädchens - aus gutem Grund! Denn von hinten ist der ganze unbedeckte Arsch zu sehen und das ist altersunangemessen frivol!

    Ach ja, LastNinja, darf man wissen, warum du Frauen in Strings bevorzugst?

  2.  
    Anzeige
  3. #142
    LastNinja
    Benutzerbild von LastNinja
    Was heißt schon bevorzugen...
    Ich kenne halt keine Frau mehr in meinem Alter, die keinen String trägt...
    Gut, wahrscheinlich trägt sie ihn nicht zur Gartenarbeit...
    Aber ansonsten.......mhh......
    ist nun mal so....
    Ich denke einfach, dass es Frauen gibt, die ihn gerne tragen und auch nix anderes im Schrank haben (egal welche Jahreszeit)
    genauso wie es Frauen gibt, die ihn nicht gerne tragen.....
    Ich kann das schon gar nicht mehr vergleichen....denn die letzte Frau (mit der ich was hatte) die keinen String trug, ...tja.....das ist bei mir 10 Jahre her...
    und da der Mensch ein Gewöhnungstier ist.......habe ich mich daran halt gewöhnt...

    Es gibt ja auch Männer die schwören auf die normalen Männerslips, auf Feinripp, Boxershort etc.
    Muss doch jeder selbst wissen was er trägt....
    aber das war ja nicht die Frage...

    Warum ich es bevorzuge?
    Also ich finde, es sieht einfach besser aus.....
    Ich gebe dir Recht, dass ich es nicht unbedingt sehen muss, wenn das "T-Stück" dir schon in der Fußgängerzone entgegen springt....schon gar nicht bei den 14-21 Jährigen (war jetzt ne grobe Schätzung).......aber die laufen ja eh alle so rum....
    und diese "Damen" sind ja auch nicht meine Zielgruppe....

    Deine Frage kann man nicht so stellen...
    Das klingt ja, als würde ich mir ne Frau nur danach aussuchen, ob sie auch ja nen String trägt....
    Das ist definitiv falsch...

    .....aber ich streichel gern den Hintern meiner Partnerin (und das nicht nur im Bett).....und dabei stört der String nicht (sie kann ihn ruhig anbehalten)...

    aber es ist auch ein blödes Thema....

    Es ist einfach Geschmackssache.......
    es hat für mich auch nix mit Reizwäsche zu tun...
    das waren vielleicht die 80er oder wann auch immer das war....
    Da wurden Frauen, die einen String trugen, noch als Schlampe bezeichnet...
    (kann mich noch dunkel erinnern)

    Heute trägt doch fast jede einen......oder hat zumindest welche im Schrank...
    und wer sie nicht hat.....wen störts...?

    Letztendlich geht es doch hier um Kinderstrings.......und nicht um meine Vorlieben...
    und ja....ich finde es auch einfach geiler....visuell gesehen
    (um es mal -nach dem ganzen Gelaber von mir- auf den Punkt zu bringen)

  4. #143
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Das passt schon hierher, denn ursprünglich geht's ja darum, was mit der heutigen Damenmode los ist Aber ein String... geiler? Das kommt doch wohl auch auf den Problemzonen-Koeffizienten und den Knackigkeitsfaktor des Hinterns der Trägerin an, oder? Ersterer hat z. B. bei mir über die Jahre doch etwas zugenommen, deshalb sehen Strings da einfach scheiße aus. Das ist genauso wie das bereits diskutierte Bauchfrei bei elefantesken Damen, die dieses Modediktat besser nicht befolgen sollten. Aber das, was du sagtest: Seit 10 Jahren keine Frau mehr ohne String gesehen, bestärkt mich in meiner Annahme, nein, Befürchtung, dass normale Unterhosen eine aussterbende Spezies sind. Bis dahin bin ich hoffentlich in einem Alter, wo ich auf die Rentnermodelle zurückgreife

    Ansonsten, wie gesagt, soll jede drunter anziehen, was ihr am bequemsten ist. Aber ich stelle mir gerade vor, wie das als 10-Jährige sein würde. Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass ein Mädchen in dem Alter auf Strings bestehen würde, denn das ist doch genau das Alter, wo einem so langsam alles peinlich wird, allem voran Nacktheit. Ganz zu schweigen von der einsetzenden körperlichen Entwicklung mit diversen Nebenerscheinungen, auf die ich nicht näher eingehen will. Deshalb - wer kauft sowas überhaupt für Kinder? Eine Handvoll hippe Muttis? Ein paar Mädchen, die sagen "Mama Mama, ich will auch solche Unterhosen wie du"? Im Sportunterricht z. B., da muss sich das Mädchen umziehen, die Klassenkameradinnen sehen den String, sie selber tragen wahrscheinlich noch normale Unterhosen , sie gucken blöde, machen Bemerkungen und das Mädchen geniert sich mit ihrem freiliegenden Hintern. Und im nächsten Moment schneien die Jungs in die Mädchenkabine...

  5. #144
    raabi2000
    Benutzerbild von raabi2000
    @ Babooshka

    Die Natur eines String Tangas ist, dass er die Po-Backen nicht bedeckt. Dies scheint für dich bei Kindern unzumutbar zu sein, da man dan den Po sehen kann, richtig? Dann erkläre mir doch bitte mal, wann du zuletzt ein 10 jähriges Kind gesehen hast, welches nur mit Unterhose bekleidet durch die Stadt gelaufen ist. Denn nur dann ist die nicht abgedeckte Körperfläche sichtbar. Wo also liegt das Problem? Ich sehe da keins, wo siehst du das Problem?

  6. #145
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Für mich ist das Problem, dass eine 10-Jährige 5exy-Unterwäsche trägt, weil das altersunangemessen ist! Das ist für mich eine lolitamäßige Ausstattung für drunter!

    Musicola, sag doch auch mal wieder was! Außerdem würde ich gerne die Meinung der Muttis und Papis von Töchtern hier hören, sofern diese nicht bereits "groß" sind. Oder von French, sollte sie eine Tochter bekommen.

  7. #146
    raabi2000
    Benutzerbild von raabi2000
    Aber was hat denn ein String mit 5ex zu tun? Ich gebe dir bei der Gesamtheit der Kleidung ja recht, da kann man ein Kind auch verunstalten, keine Frage. Aber dies auf die Unterhose zu reduzieren, finde ich doch arg übertrieben. Denn 5exy Kleiden kann man ein Kind auch mit Baumwollunterhose.

    Ja Musicola, wat is denn nu? Hilf ihr doch mal!

  8. #147
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Also, ich sehe so etwas leider schon desöfteren bei meinem Fünftklässlerinnen und finde das genauso befremdlich wie Babooshka oder Musicola. Aber vielleicht bin ich modisch einfach noch "aus dem letzten Jahrhundert". Kann ja durchaus sein.

    Aber ich glaube auch, dass hierbei bereits junge Mädchen "kleine Erwachsene" herangezüchtet werden und ich kann mir nicht sonderlich vorstellen, dass die das selber schon wollen. Aber ich habe keine eigenen Kinder und kann mich daher nur auf meinen eigenen "Menschenverstand" verlassen.

    Meines Erachtens muss das einfach noch nicht sein. Also bin ich diesbezüglich genauso konservativ wie Babooshka oder Musicola.

  9. #148
    LastNinja
    Benutzerbild von LastNinja
    Babooshka postete
    Das passt schon hierher, denn ursprünglich geht's ja darum, was mit der heutigen Damenmode los ist Aber ein String... geiler? Das kommt doch wohl auch auf den Problemzonen-Koeffizienten und den Knackigkeitsfaktor des Hinterns der Trägerin an, oder? Ersterer hat z. B. bei mir über die Jahre doch etwas zugenommen, deshalb sehen Strings da einfach scheiße aus. Das ist genauso wie das bereits diskutierte Bauchfrei bei elefantesken Damen, die dieses Modediktat besser nicht befolgen sollten. Aber das, was du sagtest: Seit 10 Jahren keine Frau mehr ohne String gesehen, bestärkt mich in meiner Annahme, nein, Befürchtung, dass normale Unterhosen eine aussterbende Spezies sind. Bis dahin bin ich hoffentlich in einem Alter, wo ich auf die Rentnermodelle zurückgreife
    Muss ich mich jetzt dafür entschuldigen, dass ich immer nur Freundinnen hatte, an denen der String auch gut aussah??
    Sprich: sie hatten/haben die Figur...um ihn tragen zu können...

    Vielleicht würdest du ihn ja auch tragen......wenn du der Meinung wärst, dass er dir stehen würde...
    Ich denke, dass du eher damit ein Problem hast....
    Und bitte, fühle dich jetzt nicht zu tiefst betroffen...
    (Man ist das schwer, die richtigen Worte zu finden, ohne jemanden auf die Füße zu treten)

    Ich mag -zum x-ten Mal- es jedoch nicht, wenn man das Teil bis überm Arschgeweih zieht und sich damit präsentiert.....auch wenn uns Männern das immer nachgesagt wird, dass wir das sooooo richtig geil finden.
    Wobei: ich bin da eher oldschool......ich mag überhaupt keine Tätowierungen, Piercings und den ganzen Kram..

    In ist, was drin ist ..

    Und mir wird immer gesagt, dass das Teil sogar bequem ist...
    Also, dass es nicht in der von dir genannten Kimme "klemmt".
    Es gibt ja auch Strings für Männer.......gut, ich trage keine
    weil sie mir optisch schon nicht gefallen
    Deswegen sage ich ja, es ist alles Geschmackssache....

    und ich glaube nicht, dass ein Mädchen mit String von ihren Klassenkameraden geschnitten wird...
    Nee nee......das waren andere Zeiten...
    Heute ist es wohl eher umgekehrt.....
    Die Werbung macht es doch vor, was man als "Frau" drunterzieht...

    Dieses Plakat hing doch mal ne Zeitlang überall...


    wer es größer braucht.....
    http://medlem.jubii.dk/cafesappho/we...ingtime_01.jpg

    Denke nicht, dass da jemanden lachen würde...
    Es ist einfach normal..
    und das verruchte der Reizwäsche ist doch gar nicht mehr gegeben...
    Kann sein, dass nur du so denkst..
    und Musicola hatte -glaube ich- nur was gegen Strings bei Kindern..

    Den String würde man doch bei den Kids gar nicht sehen...
    es sei denn, sie tragen so dünne Stoffhosen (wahrscheinlich wie die Mutti)...damit es jeder sieht...

    Ich kann mich darüber echt nicht aufregen...

    Die Zeiten sind nun mal so...

    und was soll man als Elternteil schon dagegen ausrichten...
    wahrscheinlich sich so verhalten, wie wir erzogen worden sind...
    Mhh....ok, es hat nicht geschadet (im Gegenteil)....gemacht habe ich es sowieso irgendwann...
    und wegen eines Strings wird man sich schon nicht unbedingt verkühlen...
    Eher schon mit dem ewigen bauchfrei...

    Da ich selber keine Kinder (insbesondere ne Tochter) habe, kann ich dazu auch nur meine Meinung sagen...
    Aber ich denke, ich würde einfach mit der Zeit gehen.......
    und meine Tochter nicht unbedigt zur "Außenseiterin" machen....
    Ich habe ja damals auch rebelliert, weil ich nicht mehr die Klamotten meiner älteren Brüder auftragen wollte....
    und, ich habe damals gesiegt....

  10. #149
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Wenn eine Frau von sagen wir, 20-25 Jahren, ne Oma-Unterhose aus den Jeans rauslinsen lässt und ich bekomme das zu sehen, rümpfe ich je nach Gesamtkontext die Nase oder lach mich fast weg!

    Blitzt da ein String und die gleiche Dame hat auch noch die passende Figur, denke ich mir da schon eher mal: "Mjam, lecker!"


    Das Schlimme ist:


    Wenn ich in solchen Situationen so unterschiedlich reagiere, dann frage ich mich: Wie reagiert ein Pädophiler beim gleichen Anblick, nur ist es jetzt eine 9jährige, die ne Baumwollunterhose anhat und ne weitere, die aber mit "5exy" String...


    Jedes Jahr erschüttern uns Fälle von missbrauchten, vergewaltigten oder gar anschließend umgebrachten Kindern.


    Ich finde es äusserst fahrlässig, sowas auch noch quasi völlig gedankenlos herauszufordern.


    musicola

  11. #150
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    musicola postete


    Wenn ich in solchen Situationen so unterschiedlich reagiere, dann frage ich mich: Wie reagiert ein Pädophiler beim gleichen Anblick, nur ist es jetzt eine 9jährige, die ne Baumwollunterhose anhat und ne weitere, die aber mit "5exy" String...

    Ich denke mal: Ein Pädophiler reagiert auf die Tatsache, daß das ein Kind ist ... und nicht auf die Bekleidung.

    Dann dürften Kinder ja auch keine Röcke tragen, die nicht mal bis zum Knie gehen und auch keine Tops mit Spaghettiträgern wo die BH-Träger durchlinsen.