Seite 19 von 37 ErsteErste ... 915161718192021222329 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 181 bis 190 von 369

Was ist mit der Damenmode los???

Erstellt von Die Luftgitarre, 09.10.2003, 20:59 Uhr · 368 Antworten · 84.270 Aufrufe

  1. #181
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Hier wieder mal eine Posse zum Thema "Babooshkas Klamottenkauf-Odyssee".

    Als ich so darüber nachdachte, was denn wohl eine ganz nette Sommerhose für mich wäre, kam ich darauf, dass ich einen bestimmten Typus von Cargohose eigentlich nicht schlecht finde. Ich also gestern das Angebot meiner Mutter, zusammen shoppen zu gehen, dankbar angenommen. Hierbei sei zu bemerken, dass wir nicht wie zwei Luxusweibchen die halbe Innenstadt leershoppen, sondern dass wir überwiegend gucken und vielleicht das eine oder andere Teil mit nach Hause nehmen - vielleicht aber auch nicht, weil wir nichts finden, und das kommt eigentlich recht oft vor.

    So auch gestern. Mama wollte ins Kaufhaus, ich habe derweil ein paar der zahlreichen Hasi & Mausi zwischen Kudamm und Tauentzien sowie Chic & Anmut, Orsay und wie sie alle heißen abgeklappert und nach Cargohosen geguckt. Eine schwarze oder eine weiße sollte es sein, nicht zu dick vom Stoff her und natürlich bestmöglich passend.

    Letzteres erwies sich als unmöglich. In Laden A (ich weiß schon nicht mehr, wie es wo war) probierte ich eine Cargohose in meiner Größe an... und bekam sie gar nicht erst über den Hintern. Also eine Größe größer. Dann stand der hintere Bund ca. 20 cm vom Steiß ab und bot einen reizenden Ausblick auf meine Unterhose, die bekannterweise kein String ist. In Laden B also gleich eine Größe größer genommen: Viel zu groß, da passen ja zwei von mir rein. Richtige Größe: Immer noch zu groß und außerdem steht der Bund am Steiß 20 cm ab. Eine Größe kleiner (natürlich jedesmal raus und rein aus Jeans und Turnschuhen): Die Hose geht bis kurz vor die Hüfte, ab da ist Ende der Fahnenstange. In Laden C dann wieder eine Hose in meiner Größe genommen: Wieder zu groß. Wieder rein in Jeans und Turnschuhe und mit Schweißperlen auf der Stirn kleinere Größe rausgesucht. Ja, die könnte passen. Nur der Bund, der steht mal wieder 20 cm vom Steiß ab und bietet einen - naja, ihr wisst schon.

    So ging das die ganze Zeit. Resultat: Ein gänzlich unbefriedigendes Shopping-Erlebnis und eine Heimfahrt ohne jegliche Plastiktüte in der Hand. Bitte, wem sollen denn DIE Hosen passen? SO eine verbogene, untypische Figur habe ich ja nun auch wieder nicht, dass nur mir die Teile nicht passen. Wo kaufen denn die anderen Mädels ihre Cargohosen, wenn nicht bei Hasi & Mausi und Chic & Anmut, wo sie wenigstens bezahlbar sind?

    Jedoch, heute hatte ich mein Shopping-Happy End. New Yorker heißt der Siegerladen, weiß ist die Fishbone-Cargohose. Sie ist mit einem diskreten Gummizug im Bund versehen, der es ermöglicht, selbigen so zurechtzuzurren, dass die Hose keinen Millimeter überm Steiß absteht. Und "ein bisschen billiger" habe ich auch rausgeschlagen, weil an dem guten Stück ein Knopf fehlt.

    YES!

  2.  
    Anzeige
  3. #182
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Meine Jeans kaufe ich mir nur noch bei New Yorker.

    Weil ich nur dort modisch geschnittene und optisch mich ansprechende Jeans in meiner Größe (30/30) bekomme...

    Vor allem sind sie mit ca. 40 € bezahlbar...



    musicola

  4. #183
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Außerdem sehen die Fishbone-Jeans richtig gut aus. Ich habe zwar noch keine,weil ich derzeit mehrere funktionsfähige Jeans habe, aber das kann noch kommen.

    Wenn ich so überlege, dann fällt auf, dass ich in den letzten Monaten mehr bei New Yorker eingekauft habe als in anderen Klamottenläden. Irgendwie haben die immer was Interessantes da, auch etwas, das Damen im gesetzten Alter wie mir gefällt.

  5. #184
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    musicola postete
    Meine Jeans kaufe ich mir nur noch bei New Yorker.

    Weil ich nur dort modisch geschnittene und optisch mich ansprechende Jeans in meiner Größe (30/30) bekomme...

    Vor allem sind sie mit ca. 40 € bezahlbar...



    musicola
    Aber nicht aus dem Bereich Damenwode oder, nur weil wir hier im gleichnamigen Thread sind?

  6. #185
    Benutzerbild von Bounty

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    4.033
    *G**alte wunden aufreiß* nachdem musicola sich doch auch schon mal in nem thread der an junge mädchen die barfuß laufen gemeldet hat, ist doch nix mehr unmöglich - oder?*duck und rennnnnnnnnnnnnnn*

  7. #186
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Ein Mann, der exakt die gleiche Jeansgröße hat wie ich, darf hier auch gerne posten. Außerdem sind Jeans uni5ex.

    Übrigens, meine Freundin trägt Größe 26/30! Sechsundzwanzig! Das trug ich zuletzt im Alter von 14 Jahren! Sie aber ist Mitte 40 und hat zwei Kinder und nein, sie ist keineswegs magersüchtig und sieht auch nicht so aus. Wie macht die das bloß? Ich bin gelb vor Neid, denn ich darf mich plagen und kasteien, um überhaupt wieder in meine 29-er Jeans zu passen und kann die Größe dann doch nicht dauerhaft halten.

  8. #187
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Renn' Du nur, Bounty! Ist vielleicht besser so!

    Nein, im Ernst. Als ich die Tage mein Posting verfasste, musste ich direkt an diese Barfuß-Geschichte denken und hab' mich schon innerlich darauf vorbereitet, dass mir das hier nochmal serviert wird!

    Es gibt definitiv eine gut sortierte Abteilung was Männerklamotten betrifft im New Yorker und Babooshka hat ganz recht. Die Fishbone-Jeans wirklich ausgesprochen toll aus und sind nichtmal soo teuer.

    30 bis 50 € sind da schon angemessen!





    EDIT: @ waschbaer

    Was ist eigentlich "Damenwode"??

  9. #188
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    musicola postete
    EDIT: @ waschbaer

    Was ist eigentlich "Damenwode"??
    Ein umgedrehtes m ist das natürlich, für Männer, die ihre Kleidungsgewohnheiten und Kleidungseinkäufer im Damenmodethread erläutern.

  10. #189
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Kleidungseinkäufer hab' ich keine. Ich kauf das alles selbst!


  11. #190
    LastNinja
    Benutzerbild von LastNinja
    musicola postete
    Meine Jeans kaufe ich mir nur noch bei New Yorker.

    Weil ich nur dort modisch geschnittene und optisch mich ansprechende Jeans in meiner Größe (30/30) bekomme...

    Vor allem sind sie mit ca. 40 € bezahlbar...



    musicola
    Kann das aber sein, dass bei New Yorker die Größen eh anders ausfallen?
    du trägst 30/30?
    wie groß bist du denn? oder wie klein...??
    30 im Bund? hatte ich ja noch nie....(mal genau überleg.....)
    da die Größen eh anders ausfallen......hast du ja weniger als 30...
    mhh....

    ansonsten haste Recht....modisch und billig sind sie....
    trage eigentlich auch nur Jeans von denen