Seite 31 von 37 ErsteErste ... 21272829303132333435 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 301 bis 310 von 369

Was ist mit der Damenmode los???

Erstellt von Die Luftgitarre, 09.10.2003, 20:59 Uhr · 368 Antworten · 84.304 Aufrufe

  1. #301
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997

    AW: Was ist mit der Damenmode los???

    Zitat Zitat von Torsten Beitrag anzeigen
    Ich hab ja den starken Verdacht, dass die Mädels hier nicht so ganz deine Kragenweite wären (ab 1:10).

    russian high heel girls - YouTube
    Die Mädels als solche in der Tat nicht, absolut oberflächliches Tussie-Volk. Das muss ätzend mit denen sein wenn die mal älter werden, jedes Fältchen zählen und zickig-aufgetakelt rumlaufen wie die alte Zsa Zsa Gabour. Wenn sie heutzutage wenigstens noch halten was sie optisch versprechen..... wer dafür den Rest in Kauf nimmt, bitte

    Grundsätzlich ist es aber ja schon so, dass die Ost-Europäerinnen femininer rumlaufen und durchschnittlich optisch mehr aus sich rausholen als mitteleuropäische Frauen heutzutage. Das ist öfter nett anzuschauen. Es schaut auch oft ansprechender aus was unsere südländischeren jungen Mitbürgerinnen so tragen, sofern sie sich "säkular" kleiden. Es muss Stunden vor dem Spiegel dauern was man manchmal so auf der Straße sieht. Also zum anschauen wirklich oft sehr ansprechend... Aber für den Alltag nimmt man dafür sicher viel anstrengendes in Kauf, worauf k(aum)ein deutscher Mann auf Dauer Bock hat. Die Frau muss einem selbst ohne Schminke gefallen, der Rest ist für mich privat schlicht uninteressant. Wenn ich von Frauen höre, die Wert drauf legen, dass ihr Freund sie nie ungeschminkt sieht.... na supa!

    Vor allem, die Mode betrifft ja auch nicht nur die Schuhe, man läuft ja nicht nackt in High Heels draußen rum, obwohl sich manche Männer sich das sicher wünschen würden. Was meinen denn die Herren hier in der Runde zur übrigen Damenmode, also oberhalb der Schuhe?
    Ich bin eigentlich abgesehen von den Schuhentgleisungen ganz zufrieden! Selbst die gescholtene Leggins wird heute meistens unter einem Kleid getragen und fällt mir nicht mehr so unangenehm auf. Ich mag Tank Tops und ähnliches gern. Die sind praktisch, bezahlbar und kleiden, wenn Frau es tragen kann, eine Frau sommerlich luftig und sportlich-5exy.



    Die Sommerkleider die man i.d.R. so sieht sind auch ok und ich persönlich finde die Kombination figurbetonter Tops und Blue Jeans immer noch prima. Das deckt jetzt sicher mehr so den lässig-privaten Bereich zum Draussen rumlaufen, shoppen etc. ab. Mit staatstragenden Outfits beschäftige ich mich nicht so. Meine Anzüge liegen ein Glück die meiste Zeit im Schrank, Business-Kaspern versuche ich mittlerweile aus dem Weg zu gehen und eine Oper habe ich auch noch nie von innen gesehen. Von daher sehe und brauche ich selten ne Frau im Abendkleid

  2.  
    Anzeige
  3. #302
    Benutzerbild von Conny2808

    Registriert seit
    25.03.2011
    Beiträge
    560

    AW: Was ist mit der Damenmode los???

    Ich teil das mal in zwei Beiträge...

    Zitat Zitat von Torsten Beitrag anzeigen
    Sollte zu den Schuhen passen, so wie hier.
    Ja klar sollte es zu den Schuhen passen... Die Dame hier hat ja wohl auch die große Auswahl. Nettes Outfit, so ein ähnliches hatte ich vor 15 Jahren mal, muss direkt mal schauen, ob ich noch Bildmaterial finde. Stammt das Foto aus Al Bundys Schuhladen?
    Obwohl, bei diesem Outfit hätte ich persönlich schwarze Schuhe bevorzugt, aber weiße passen auch ganz gut. Auch rote Schuhe würden da passen.

    Zitat Zitat von Torsten Beitrag anzeigen
    Kann ich mir gerade schlecht vorstellen, haste mal Bildmaterial?
    Vielleicht kann ich dir ja auch weiterhelfen. Ich hab zwar jetzt keine Frauenfüße dazu, aber vielleicht kannst du es dir ja trotzdem vorstellen, wie es an Frauen aussehen könnte... ich denke, sowas in der Art ist gemeint. Mein Geschmack isses auch nicht...

    Hier einmal die Sandalen mit Schaft, da hab ich nur diese hier als passendes Bild dazu gefunden.



    Und hier noch ein paar Beispiele für die Stiefeletten, die vorne bzw. hinten offen sind. Vielleicht kannst du damit ja was anfangen.






  4. #303
    Benutzerbild von Conny2808

    Registriert seit
    25.03.2011
    Beiträge
    560

    AW: Was ist mit der Damenmode los???

    Ein paar Beispiele hab ich noch gefunden:

    die Sandalen mit Schaft





    und die Stiefeletten vorne bzw. hinten offen...




  5. #304
    Benutzerbild von Conny2808

    Registriert seit
    25.03.2011
    Beiträge
    560

    AW: Was ist mit der Damenmode los???

    Zitat Zitat von PostMortem Beitrag anzeigen
    Wenn ich von Frauen höre, die Wert drauf legen, dass ihr Freund sie nie ungeschminkt sieht.... na supa!
    Also, das find ich nun auch bisschen übertrieben. Wie machen die Frauen das denn dann, wenn sie ins Bett gehen, darf der Freund dann erst ins Schlafzimmer kommen, wenn 's Licht aus ist oder was? Also mir ist's ziemlich wurscht, ob er mich ungeschminkt sieht oder nicht, ich hab nix zu verbergen. Ihm reicht eh schon meine Nähe, und schon geht die Phantasie mit ihm durch.

    Zitat Zitat von PostMortem Beitrag anzeigen
    Ich bin eigentlich abgesehen von den Schuhentgleisungen ganz zufrieden! Selbst die gescholtene Leggins wird heute meistens unter einem Kleid getragen und fällt mir nicht mehr so unangenehm auf. Ich mag Tank Tops und ähnliches gern. Die sind praktisch, bezahlbar und kleiden, wenn Frau es tragen kann, eine Frau sommerlich luftig und sportlich-5exy.
    Ja, in der Schuhmode geht's schon sehr oft daneben, da fragt man sich wirklich schon, ob diejenigen an Geschmacksverirrung leiden.

    Was die Leggins unter dem Kleid oder unter dem Rock betrifft, mir gefällt das ehrlich gesagt überhaupt nicht. Entweder nur das Kleid oder nur die Leggins. Beides zusammen sieht irgendwie doof aus, als wäre da irgendwas zuviel. Ich würd jedenfalls nicht so rumlaufen.

    Was mir auch nicht gefällt, sind diese Baby Dolls. Da denkt man immer, die tragende Frau ist schwanger, obwohl es gar nicht an dem ist. Aber es sieht so aus.



    Als Reizwäsche allerdings find ich es wieder ganz nett. Das Verdeckte hat meistens besonderen Reiz.


  6. #305
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613

    AW: Was ist mit der Damenmode los???

    Zitat Zitat von Conny2808 Beitrag anzeigen
    ich denke, sowas in der Art ist gemeint. Mein Geschmack isses auch nicht...
    Eines hässlicher als das andere, sollten als augenkrebserregend eingestuft werden.

    Zitat Zitat von PostMortem Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich ist es aber ja schon so, dass die Ost-Europäerinnen femininer rumlaufen und durchschnittlich optisch mehr aus sich rausholen als mitteleuropäische Frauen heutzutage.
    Gibt dazu auch einen interessanten Artikel:

    Wen der Osten schn macht oder warum russische Frauen besser aussehen, von Julia Harke

    Zitat Zitat von PostMortem Beitrag anzeigen
    Also zum anschauen wirklich oft sehr ansprechend... Aber für den Alltag nimmt man dafür sicher viel anstrengendes in Kauf, worauf k(aum)ein deutscher Mann auf Dauer Bock hat.
    Und der Styling-/Klamottenfetisch ist dabei meist noch das geringste Problem, damit kann ich leben. Speziell bei russischen Frauen kommt aber oft eine anstrengende Mentalität dazu, das geht schon beim Humor los: Nach meiner Erfahrung kaum zur Selbstironie fähig, weil die vor lauter Stolz kaum über sich lachen können. Was also bei Optik/Ausstrahlung sehr reizvoll sein kann, nimmt dann im Alltag ziemlich nervige Züge an.

    Zitat Zitat von PostMortem Beitrag anzeigen
    Die Frau muss einem selbst ohne Schminke gefallen, der Rest ist für mich privat schlicht uninteressant. Wenn ich von Frauen höre, die Wert drauf legen, dass ihr Freund sie nie ungeschminkt sieht.... na supa!
    Da geht das mit zu viel Stolz & Eitelkeit ja schon los. Wobei ich im Laufe der Zeit gelernt habe, dass es nicht nur Hardcore-, sondern auch liebenswürdige Tussis gibt. Die takeln sich zwar auch gerne auf, machen darum aber nicht so viel Gewese, brauchen das nicht bei jedem Anlass, können auch über sich selbst lachen und bilden sich nicht ein, nur mit gutem Aussehen durch's Leben zu kommen. Diese Sorte ist auch der Grund, dass sich mein Frauengeschmack in den letzten Jahren etwas geändert hat; früher kam nur der lässige Kumpeltyp in Frage, aber da fehlte mir dann doch die gewisse Portion Weiblichkeit, die den Reiz ausmacht.

    Zitat Zitat von PostMortem Beitrag anzeigen
    Ich mag Tank Tops und ähnliches gern. Die sind praktisch, bezahlbar und kleiden, wenn Frau es tragen kann, eine Frau sommerlich luftig und sportlich-5exy.
    Wenn schon Tank Top, dann bitte nicht in so Unterhemd-artigem Schnitt, sondern eleganter und optimalerweise ordentlich gefüllt.



    Zitat Zitat von PostMortem Beitrag anzeigen
    Selbst die gescholtene Leggins wird heute meistens unter einem Kleid getragen und fällt mir nicht mehr so unangenehm auf.
    Leggins gehen für mich höchstens in schwarzer Glanz- oder Lederoptik in Kombination mit dazu passenden High Heels, alles andere sieht in der Regel gruselig aus.

    So wie Dschanett, die sich heute das Bundesverdienstkreuz abgeholt hat, ist noch ganz okay.


  7. #306
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370

    AW: Was ist mit der Damenmode los???

    Zitat Zitat von Conny2808 Beitrag anzeigen
    Was die Leggins unter dem Kleid oder unter dem Rock betrifft, mir gefällt das ehrlich gesagt überhaupt nicht. Entweder nur das Kleid oder nur die Leggins. Beides zusammen sieht irgendwie doof aus, als wäre da irgendwas zuviel. Ich würd jedenfalls nicht so rumlaufen.
    Selten hat mir eine Frau so aus der Seele gesprochen. Vielen Dank, Conny. Ich teile deine Meinung.

  8. #307
    Benutzerbild von Conny2808

    Registriert seit
    25.03.2011
    Beiträge
    560

    AW: Was ist mit der Damenmode los???

    Zitat Zitat von Torsten Beitrag anzeigen
    So wie Dschanett, die sich heute das Bundesverdienstkreuz abgeholt hat, ist noch ganz okay.
    Die hätt ich jetzt fast gar nicht erkannt. Hat auch ein bisschen zugelegt. Ihr Gesicht kommt mir allerdings irgendwie ein wenig verändert vor, als hätte sie ein wenig nachgeholfen, ist mir auch aufgefallen, als ich gestern abend kurz in die "Chartshow" auf RTL gezappt habe. Aber vielleicht täusche ich mich ja auch und es lag einfach nur an der Lichteinstellung oder an der Schminke.

    Auf dem Foto steht sie irgendwie ein wenig verkrampft da. Das Outfit geht noch so, sie hat ja auch nicht direkt ein Kleid drüber oder einen Rock, eher ein längeres Oberteil, passend zu den Leggins, und mit diesen Schuhen ist das ist noch okay. Ich mag aber Leggins im Allgemeinen nicht so besonders, und mit einem Jeansrock drüber z.B. sieht das irgendwie erst recht hässlich aus. Ich wäre allerdings mit meiner Geschicklichkeit schon längst mit den Schuhabsätzen in den Ritzen dieses Kopfsteinpflasters hängengeblieben und hätte mich der Länge nach auf die Straße gelegt, so wie ich mich kenne.

    Zitat Zitat von PostMortem Beitrag anzeigen
    Mit staatstragenden Outfits beschäftige ich mich nicht so. Meine Anzüge liegen ein Glück die meiste Zeit im Schrank, Business-Kaspern versuche ich mittlerweile aus dem Weg zu gehen und eine Oper habe ich auch noch nie von innen gesehen. Von daher sehe und brauche ich selten ne Frau im Abendkleid
    Im Schrank liegen die Anzüge gut. Warum hebst du sie denn noch auf, wenn du sie eh kaum anziehst? Da würde doch EIN Anzug reichen.

    Ich hab zwar schon mal eine Oper von innen gesehen, aber ich reiße mich auch nicht grade drum, da hinzugehen. Aber für ein Abendkleid gibt's ja auch andere Anlässe als einen Opernbesuch. Dieses hier gefällt mir da ganz gut.





    Ich hab ja die Nazan Eckes eigentlich sehr gerne, aber ich finde den roten Lippenstift bei ihr irgendwie unpassend.



    Dezentere Töne stehen ihr besser, finde ich.



    Zitat Zitat von waschbaer Beitrag anzeigen
    Selten hat mir eine Frau so aus der Seele gesprochen. Vielen Dank, Conny. Ich teile deine Meinung.
    Gern geschehen, freut mich, dass ich mal den Geschmack eines Mannes treffe. Ich sage gerne, was ich denke.

  9. #308
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997

    AW: Was ist mit der Damenmode los???


  10. #309
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Was ist mit der Damenmode los???

    Praktisch. Aber ich zieh, wenn's gar nicht anders geht, auch schon mal die Schuhe aus und tanze hippiemäßig barfuß weiter

  11. #310
    Benutzerbild von Conny2808

    Registriert seit
    25.03.2011
    Beiträge
    560

    AW: Was ist mit der Damenmode los???

    Ballerinas aus dem Automaten, was es nicht alles gibt... Wer weiß, dann kriegen wir vielleicht bald sämtliche Klamotten aus dem Automaten, das wird noch eine harte Konkurrenz für die großen Läden und Einkaufsmärkte....

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Praktisch. Aber ich zieh, wenn's gar nicht anders geht, auch schon mal die Schuhe aus und tanze hippiemäßig barfuß weiter
    Sicher praktischer als erst raus an den Automaten zu gehen und da Geld für die Ballerinas reinzustecken und zu warten, bis er die ausspuckt, das Geld und die Zeit könnte man da sicher besser nutzen.