Seite 37 von 37 ErsteErste ... 273334353637
Zeige Ergebnis 361 bis 369 von 369

Was ist mit der Damenmode los???

Erstellt von Die Luftgitarre, 09.10.2003, 20:59 Uhr · 368 Antworten · 84.268 Aufrufe

  1. #361
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Was ist mit der Damenmode los???

    Mittels Klicken auf das Bildchen unter "Grafik einfügen" und Reinkopieren der Bild-URL. Keine Ahnung, warum das Bild nicht überhaupt in volelr Pracht im Posting erschienen ist. Ah ja: "Grafik von einer ULR laden und im Forum speichern" war aktiviert, das war wahrscheinlich der Fehler. Ich guck mal, ob ich das noch ändern kann.

  2.  
    Anzeige
  3. #362
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Was ist mit der Damenmode los???

    Das Bild ist tatsächlich nicht mehr aufzufinden. Also ich meinte so einen "Schmuck" hier.



    Stellt euch das rosa Ding nur noch mit doppeltem Durchmesser vor, so ungefähr hat das Mädel neulich ausgesehen. Ernsthaft, das ist doch nicht schön, oder? Ich stelle mir die Mädels mit ihren Affenschaukeln vor, wenn sie erstmal mein Alter erreicht haben und nicht mehr so "herrlich ausgeflippt" sind wie mit 20

    Und auf diese Mode hierzulande warte ich noch

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #363
    Benutzerbild von Cinderella

    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    918

    AW: Was ist mit der Damenmode los???



    Padaung s. wikipedia: könnte auch noch vielleicht interessant sein: Padaung oder siehe google Bilder Padaung hihi

  5. #364
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Was ist mit der Damenmode los???

    @Antje

    Örgs - sieht auf jeden Fall übel aus. Die Aufgabe der Jugend ist IMO ja uns alten Säcken *nicht* zu gefallen - Mission Accomplished. Wobei ich mich frage ob es denn Gleichaltrige so toll finden...

    Aber muss es soo sch*** aussehen? Jetzt fehlt nur noch ne Spacko Wollmütze (die natürlich den Vorteil hat, die Geschmacksverirrung irgendwann einfach wieder abnehmen zu können, wenn man es als solche denn jemals erkennt)

    Mir ist übrigens bei Cinderellas tollem YouTube-Tipp aufgefallen, dass da Damen über die Mode der 80s ablästern, bei deren Look ein Tick "back to the 80s" durchaus ein großer Gewinn wäre. So könnten gerne wieder mehr Mädels rumlaufen (Time 2:44)

  6. #365
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Was ist mit der Damenmode los???

    Ich meine, klamottentechnische Modeerscheinungen und normal anzulegenden Schmuck kann man dann wieder ablegen und die Jugendsünde hinter sich lassen und dann ist es einem 20 Jahre später entweder peinlich oder aber man steht dazu Aber diese Creolen in Fleischform sind ja allenfalls chirurgisch gegen viel Geld reversibel und da frage ich mich auch, welcher Mann das gut findet - wahrscheinlich dann auch einer, der komplettgepierct und/oder tätowiert ist. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die meisten Männer das attraktiv finden. Das ist genauso wie mit den abrasierten und künstlich nachgezogenen Augenbrauen (das gab's in den 70ern schon mal, keine Ahnung, wer diese Unart wiederbelebt hat), ich kenne wirklich keinen Mann, der das schön findet; eher lieben sie die Frau "trotzdem". Aber auch Augenbrauen kann man sich wieder wachsen lassen. Was mich so schockt, dass ist diese Irreversibilität von derartigen Extrem-Piercings. Ich kann mir echt nicht vorstellen, dass irgendjemand das ab einem bestimmten Alter noch haben will und die Leute werden dann 'n Problem haben.

  7. #366
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Was ist mit der Damenmode los???

    Tja - selbst schuld.

    Und die unsägliche Sache mit den Augenbrauen ist mir wirklich ein absolutes Rätsel - es sieht soooo sch**** aus.
    Scheint mir so ein wenig in die Richtung zu gehen, möglichst viel Körperhaar zu entfernen - ich fand ja gerade Madonna super, die sich ihr Achselhaar föhnt (wenn ich mich recht entsinne) in "Susan verzweifelt gesucht"

  8. #367
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Was ist mit der Damenmode los???

    Genau das wird es sein, Lutz. Neulich im Bus schnappte ich ein lustiges Gespräch unter Teenagerinnen auf. Es ging um Enthaarung und die eine sagte "ich rasiere alles weg... allllles, ü-ber-all!" Ich konnte nicht anders als kurz einen Blick auf sie zu werfen, als ich aussteigen musste. Nein, Glatze trug sie nicht und ob die Augenbrauen noch dran waren, weiß ich auch nicht mehr Jedenfalls, der Ekel vor Körperbehaarung anderswo als auf dem Kopf ist auch so eine Erscheinung von heute. Woher kommt das? Ich meine, Beine und bisweilen auch Achseln enthaaren tat man ja auch schon in den 80ern (ich glaube, ich war eine der ersten, die das aus Frankreich und Italien mitgebracht hatte, mitsamt "Enthaarungsvorrichtungen"), aber achternrum blank waren doch nur Pornodarstellerinnen? Ich frage mich, ob da nicht was aus dem Orient rübergekommen ist, oder machte man das in den USA schon und es kommt von dort?

  9. #368
    Benutzerbild von mialaluna

    Registriert seit
    17.11.2013
    Beiträge
    22

    AW: Was ist mit der Damenmode los???

    Also ich finde diese Leggins total schlimm, damit laufen die Mädels heutzutage rum. Ich sag, bei schlanken Mädels ist es ja noch okay, aber meist tragen es die, die es nicht tragen können. Furchtbar. Und die Taschen werden auch immer grösser, als ob sie Koffer mit sich rumschleppen, diese Henkeltaschen in allen Variationen. Stulpen sind wie gesagt jetzt auch im Winter wieder "in". Ich fühle mich dann immer zurückversetzt in meine Jugendzeit und denke mir lachend "ha, so bin ich auch mal rumgelaufen". Es kommt halt alles wieder, ob s gut war oder nicht.

  10. #369
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Was ist mit der Damenmode los???

    Bei Leggings kommt es wirklich drauf an, wie und von wem sie getragen werden. Mit einem langen Oberteil drüber wirken sie wie Strumpfhosen und wenn eine Frau schöne schlanke Beine hat (also weder Kartoffelstampfer noch Storchenbeine), geht's auch schon mal mit kürzerem Oberteil. In ersterer Version trage ich Leggings heute auch hin und wieder, zweitere Version trug ich noch mit Mitte 20. Aber da haute das figurtechnisch auch hin Im Übrigen finde ich die zuvor schon von mir erwähnte Kombination "Shorts und schwarze Strumpfhose" noch schlimmer.

    Diese Riesentaschen, hihi, ich hatte früher auch eine Zeitlang so einen Koffer. Kaum was drin, aber die Tasche war riesig Würde ich heute nicht mehr machen.

Seite 37 von 37 ErsteErste ... 273334353637