Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 38

knallenge Jeans Gesundheit ?

Erstellt von Erikajeans, 04.12.2005, 10:46 Uhr · 37 Antworten · 13.492 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Tim45

    Registriert seit
    01.12.2004
    Beiträge
    148
    Babooshka postete
    Das Gerücht geht, mein Cousin sei aufgrund enger Jeans zeugungsunfähig geworden. Gleiches behauptete einmal ein junger Lehrer meiner Schule, der ebenfalls ein Adoptivkind hatte. Aber ob das medizinisch erwiesen ist, kann keiner sagen.
    Ich glaube, das ist bloß so ein gerücht um die Jungs davon abzuhalten, enge Jeans zu tragen. So ähnlich wie, Onanieren macht Gicht, oder sowas.

    Ich frage mich nur, warum die Jeansindustrie damals nicht schon auf Stretchjeans gekommen war - ich meine vor Erfindung der Mustang Skinline in den 80-ern. Bereits in den 70-ern saßen Jeans erst dann richtig, wenn man sie sich auf dem Boden liegend mit in den Reißverschluss eingehaktem Bügel anziehen konnte.
    Ich glaube, Elasthan wurde erst später erfunden. Badebekleidung in den 70ern war doch auch nur aus Polyesterfasern. Durch spezielle Verwebung war das Gewebe etwas elastisch. Elasthan ist meines Wissens erst Ende 70er/Anfang der 80er für Kleidung aufgekommen. Erst dann konnten die Klamotten richtig elastisch und stretchig werden.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Erikajeans

    Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    15
    Hey Tim 45,

    Jeans nass werden. Wenn man in einen richtigen Regenguss kommt, können die jeans schon etwas nass werden.
    Einige Mädels aus unserer Clique gingen absichtlich mit diesen knallengen jeans baden, und jammerten,dann,daß sie schmerzen in den Beinen hätten.

    Bei Jungs, sieht übrigens eine hautenge Jeans, bei einer halbwegs guten Figur auch recht super aus.
    Sieht man nur mehr recht selten.

    Eine wirklich enge Jeans muss man gerne tragen,sonst ist sie nur unbequem.
    Über gesundheitliche Auswirkungen gibt es nicht viel zu lesen, würde mich aber sehr interessieren.

    l.g.
    Erika

  4. #13
    Benutzerbild von Haru

    Registriert seit
    28.04.2006
    Beiträge
    1
    Erikajeans postete

    Bei Jungs, sieht übrigens eine hautenge Jeans, bei einer halbwegs guten Figur auch recht super aus.
    Sieht man nur mehr recht selten.
    Genau!!! In unserer Clique sind wir damals in den 80ern alle in knallengen Jeans herumgelaufen - je enger, desto besser und zwar ohne Schlag! Der Schwanz, der Arsch und die Schenkel - in dieser Reihenfolge - mußten gut zur Geltung kommen. Darauf waren wir richtig stolz und danach haben wir auch unsere Jeans ausgesucht.

    Nebenbei: Dass knallenge Jeans unfruchtbar machen sollen halte ich wirklich für eine Legende. Bei uns gibt es inzwischen jedenfalls keinen mehr, der nicht Vater wäre. Mein bester Freund aus jenen alten Tagen, der nicht nur als erster von uns superenge Stretch-Jeans trug, sondern sie heute auch immer noch trägt - wenigstens privat - (und übrigens auch immer noch die Figur dafür hat), hat übrigens vor kurzem gerade sein fünftes Kind gezeugt. Soviel also zu diesem Thema.

    Was damals allerdings gang und gebe war, aber heute doch ziemlich stigmatisiert ist und deshalb wahrscheinlich ein Grund, warum "knalleng" bei Jungs/ Männern gegenwärtig so extraordinär erscheint: Es ist schon dezidiert erotische Mode, wenn man als Mann eine Knallenge trägt - und eben nicht nur mit Blick auf das andere Geschlecht. Ich kann mich jedenfalls noch gut an die diversen homoerotischen Spielchen erinnern, die damals zwischen uns usus waren - und uns dazu animierten, immer noch engere Jeans zu suchen und anzuprobieren. Und auch an das ungemein geile Gefühl, in diesen Klamotten dann den Pfau spielen zu können, der sich mit seiner Potenz und seinen körperlichen Vorzügen ganz ungeniert zur Schau stellt. Leider ist es "nach uns" erneut immer stärker wieder zum Tabu geworden. Vor allem, weil man sich bei dieser Mode natürlich doch immer mal wieder dabei ertappt, sich von einem anderen Mann erotisch angezogen zu fühlen, Appetit auf seinen Arsch und die Augen von der gewissen Stelle vorne nur schwer weg zu bekommen. So etwas gilt heutzutage aber leider gleich als "schwul" und darf deshalb bei einem "richtigen" Mann nicht vorkommen.

    Eigentlich sehr schade. Ich bin jedenfalls der Überzeugung, viele Schlabberhosenträger wissen gar nicht, was sie an positiver Lebenserfahrung verpassen. Aber vielleicht läßt sich ja irgendwie eine Trendwende herbeiführen. Schön wär´s allemal - und nicht nur für die Frauen!

  5. #14
    Benutzerbild von Erikajeans

    Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    15
    Haru postete
    Erikajeans postete

    Bei Jungs, sieht übrigens eine hautenge Jeans, bei einer halbwegs guten Figur auch recht super aus.
    Sieht man nur mehr recht selten.
    Genau!!! In unserer Clique sind wir damals in den 80ern alle in knallengen Jeans herumgelaufen - je enger, desto besser und zwar ohne Schlag! Der Schwanz, der Arsch und die Schenkel - in dieser Reihenfolge - mußten gut zur Geltung kommen. Darauf waren wir richtig stolz und danach haben wir auch unsere Jeans ausgesucht.

    Nebenbei: Dass knallenge Jeans unfruchtbar machen sollen halte ich wirklich für eine Legende. Bei uns gibt es inzwischen jedenfalls keinen mehr, der nicht Vater wäre. Mein bester Freund aus jenen alten Tagen, der nicht nur als erster von uns superenge Stretch-Jeans trug, sondern sie heute auch immer noch trägt - wenigstens privat - (und übrigens auch immer noch die Figur dafür hat), hat übrigens vor kurzem gerade sein fünftes Kind gezeugt. Soviel also zu diesem Thema.

    Was damals allerdings gang und gebe war, aber heute doch ziemlich stigmatisiert ist und deshalb wahrscheinlich ein Grund, warum "knalleng" bei Jungs/ Männern gegenwärtig so extraordinär erscheint: Es ist schon dezidiert erotische Mode, wenn man als Mann eine Knallenge trägt - und eben nicht nur mit Blick auf das andere Geschlecht. Ich kann mich jedenfalls noch gut an die diversen homoerotischen Spielchen erinnern, die damals zwischen uns usus waren - und uns dazu animierten, immer noch engere Jeans zu suchen und anzuprobieren. Und auch an das ungemein geile Gefühl, in diesen Klamotten dann den Pfau spielen zu können, der sich mit seiner Potenz und seinen körperlichen Vorzügen ganz ungeniert zur Schau stellt. Leider ist es "nach uns" erneut immer stärker wieder zum Tabu geworden. Vor allem, weil man sich bei dieser Mode natürlich doch immer mal wieder dabei ertappt, sich von einem anderen Mann erotisch angezogen zu fühlen, Appetit auf seinen Arsch und die Augen von der gewissen Stelle vorne nur schwer weg zu bekommen. So etwas gilt heutzutage aber leider gleich als "schwul" und darf deshalb bei einem "richtigen" Mann nicht vorkommen.

    Eigentlich sehr schade. Ich bin jedenfalls der Überzeugung, viele Schlabberhosenträger wissen gar nicht, was sie an positiver Lebenserfahrung verpassen. Aber vielleicht läßt sich ja irgendwie eine Trendwende herbeiführen. Schön wär´s allemal - und nicht nur für die Frauen!

  6. #15
    Benutzerbild von Erikajeans

    Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    15
    Hallo Haru !

    Ich kann Dich sehr gut verstehen. Meine Brüder sind zu dieser Zeit auch nur in diesen sehr engen Jeans herumgelaufen. Mutter hatte immer sehr viel, mit enger nähen der Jeans zu tun. Erst als sie so richtig knalleng saßen gaben wir eine Ruhe.
    Besonders nach dem Waschen mussten wir uns gegenseitig beim Schließen des Reißverschlusses helfen. Oh man war das manchmal ein richtig schwieriges Unterfangen.

    l.g.e.

  7. #16
    Benutzerbild von stretchsau

    Registriert seit
    10.10.2004
    Beiträge
    9

    AW: knallenge Jeans Gesundheit ?

    Das mir mein Tick ulrabrutalenge Stretcheans zu tragen mal schaden könne habe ich immer befürchtet. Ist zum Glück bislang nicht der Fall, im Gegenteil:
    Von meinem Arzt wurde mir bestätigt, dass meine engen Jeans gut gegen Kramfadern seien und den Rücken stützen, zumindest die skinlines mit dem hohen Bund und ich trage eh nix anderes.
    Außerdem würden Körperteile, die gut durchblutet werden weniger Probleme machen im Alter. Nun ja, zumindest ein wichtiges Körperteil wird immer sehr gut durchblutet durch die ständige Reizung.
    Hoffe mal das beste.

    Was meine Spermien betrifft: die sind überdurchschnittlich fit und rennen schneller vom Küchentisch als man gucken kann. Vielleicht haben die aber auch bloß Angst.

    Grüsse.

  8. #17
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: knallenge Jeans Gesundheit ?

    Zitat Zitat von stretchsau Beitrag anzeigen
    ...die sind überdurchschnittlich fit und rennen schneller vom Küchentisch als man gucken kann.
    Die kann man rennen sehen?
    Dann sind die nicht unbedingt überdurchschnittlich fit, sondern überdurchschnittlich groß!



    (Aber was sollen die auch auf dem Küchentisch?)

  9. #18
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.758

    AW: knallenge Jeans Gesundheit ?

    Zitat Zitat von Elek.-maxe Beitrag anzeigen
    Die kann man rennen sehen?
    Dann sind die nicht unbedingt überdurchschnittlich fit, sondern überdurchschnittlich groß!



    (Aber was sollen die auch auf dem Küchentisch?)
    Und ich frag mich grad: Mit was bitte rennen die? Gibbet dafür Rollatoren, Krücken oder Prothesen? Oder rennen die nicht, sondern hüpfen? Dann macht das ja noch nen Unterschied ob Dreisprung oder einfach Weitsprung... Sackhüpfen kann ich ja wohl ausschliessen?

  10. #19
    Benutzerbild von Curlysue

    Registriert seit
    05.07.2007
    Beiträge
    8

    AW: knallenge Jeans Gesundheit ?

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Bereits in den 70-ern saßen Jeans erst dann richtig, wenn man sie sich auf dem Boden liegend mit in den Reißverschluss eingehaktem Bügel anziehen konnte. Ich war handarbeitsmäßig nicht übermäßig begabt, aber Hosen enger nähen auf der Maschine, das konnte ich. Und dieser Prozedur musste jede neue Jeans oder Cordhose, die keine Skinline war, zunächst einmal unterzogen werden. .

    Das ist mir auch in lebhafter Erinnerung. Wenn eine Freundin eine neue Jeans kaufte sind wir zu dritt los, um ihr inder Kabiene liegend die Butz zu zuziehen!Anschließend hat auch sie noch eingenäht! Sie hat aber trotzdem zwei oder drei gesunde Kinder bekommen, soviel ich weiß.
    Gewarnt hat man uns auch jedesmal!

    Generell sind enge Jeans, wer's tragen kann, 5exy!
    Ist aber auch 'ne Mode Frage.



    LG
    Curlysue

  11. #20
    Benutzerbild von Erikajeans

    Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    15

    AW: knallenge Jeans Gesundheit ?

    Hallo Curlysue !

    An solche Jeans Einkäufe kann ich mich noch recht gut erinnern.
    Die Verkäuferinnen haben meist die Hände zusammen geschlagen.
    Jedesmal durften sie eine Jeans mit einer Größe kleiner in die Umkleide bringen. Mit vereinten Kräften, wurde der Zipp geschlossen.

    Ich weiss nicht, wird dies heute noch praktiziert, oder sind solche Sachen endgültig Geschichte.

    l.g.e.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gesundheit - All for laughers
    Von bjomo im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.03.2010, 21:28
  2. Shrink to fit jeans ?
    Von Erikajeans im Forum 80er / 80s - FASHION & LIFESTYLE
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.01.2006, 20:41
  3. "Jeans-Charts"
    Von RobbieRosa im Forum 80er / 80s - FASHION & LIFESTYLE
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.01.2005, 18:09
  4. Clochard Jeans
    Von rd80 im Forum 80er / 80s - FASHION & LIFESTYLE
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.03.2003, 10:15