Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 24

Leggins

Erstellt von LastNinja, 26.07.2009, 12:37 Uhr · 23 Antworten · 5.854 Aufrufe

  1. #1
    LastNinja
    Benutzerbild von LastNinja

    Leggins

    War ne Woche in Dänemark....

    hab ich was verpasst?

    Leggins kannte ich bis dato nur aus den 80ern..
    Danach nur noch getragen von Tussys, die wie Peggy Bundy nicht von der Couch runterkommen...
    Oder von den Frauen, denen nichts anderes mehr passt..

    Aber in Dänemark trugen ja wieder alle (egal welches Alter) die Leggins (in wirklichen allen möglichen Farben)...
    Was für´n Flashback...
    Na ja.....eine Erinnerung, die man nicht wirklich braucht..

    Trägt man in Germany jetzt auch wieder überall Leggins?
    Ist mir bis dato gar nicht aufgefallen


    Es kommt wirklich alles wieder.....



  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997

    AW: Leggins

    Zitat Zitat von LastNinja Beitrag anzeigen
    War ne Woche in Dänemark....

    hab ich was verpasst?

    Leggins kannte ich bis dato nur aus den 80ern..
    Danach nur noch getragen von Tussys, die wie Peggy Bundy nicht von der Couch runterkommen...
    Oder von den Frauen, denen nichts anderes mehr passt..

    Aber in Dänemark trugen ja wieder alle (egal welches Alter) die Leggins (in wirklichen allen möglichen Farben)...
    Was für´n Flashback...
    Na ja.....eine Erinnerung, die man nicht wirklich braucht..

    Trägt man in Germany jetzt auch wieder überall Leggins?
    Joar.... ich habe gestern in der nächstgelegenen H&M-Filiale hunderte Leggins in allen Farben gesehen! Und eine davon ist dann auch in ner Tüte verschwunden, die ich auch mal kurz tragen "durfte". Jaja, manche Sachen kommen einfach immer wieder. Die Einen werden ihren Fußpilz nicht los die Anderen die Leggins.... Andererseits, an der richtigen Frau siehts eigentlich sogar gar nicht so schlecht aus! Aber die ganzen Presswürste in Leggins haben einfach den Ruf dieser Klamotte versaut...

  4. #3
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Leggins

    Heute trägt man Leggins mehr wie eine fußlose bickdichte Strumpfhose unter einem Minikleid-artigen Oberteil, das sieht schon besser aus und frau kann sie auch tragen, wenn die Oberschenkel nicht so ganz schmal sind, eben weil sie vom Oberteil verdeckt werden. In den 80-ern und frühen 90-ern trug man sie, wenn ich mich recht erinnere, auch mit nicht ganz so langen Pullovern, Tops oder sogar mit Body und breitem Gürtel. Wenn frau da nicht die passende Figur hatte, sah's in der Tat nicht besonders aus. Ich trug gerne Leggins in der vorgenannten Kombination, damals ging das bei mir figurtechnisch auch noch und obendrein war's toll bequem, wenn man stundenlang auf dem Bürostuhl sitzen musste. Heute habe ich genau ein Paar und die trage ich, wie anfangs erwähnt, mit langem Oberteil; anders würde ich sie auf keinen Fall mehr anziehen. Was ich allerdings neulich in irgendeinem Klamottenladen gesehen habe und extrem abartig finde: Leggins in Metallicpink und Metalliclila! Uaaaah! Wer zieht sowas an?

  5. #4
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370

    AW: Leggins

    @Babooshka

    Schülerinnen jeglichen Alters tragen momentan Leggins ohne Ende. Das nervt wirklich richtig und sieht meines Erachtens in jeglicher Art besch...... aus. Außerdem tragen es - wie in dern 80ern - meistens diejenigen, die es sich am wenigsten erlauben können (also rein figurtechnisch).

  6. #5
    Benutzerbild von Stefan Rammler

    Registriert seit
    29.07.2002
    Beiträge
    305

    AW: Leggins

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    das sieht schon besser aus und frau kann sie auch tragen, .... Wenn frau da nicht die passende Figur hatte, ....
    Ich wär auch froh, wenn dieser Unsinn mit man/frau endlich verschwinden würde (ja Babooshka, dich hat's jetzt repräsentativ getroffen, denn das ist leider sehr oft zu lesen )

    Die Mode in diesem Jahr ist ohnehin äusserst bescheiden, die doofen Römersandalen z.B. gehören in ein Asterixheft und nicht an eine Frau

  7. #6
    LastNinja
    Benutzerbild von LastNinja

    AW: Leggins

    yepp...
    auch die Kombination Leggins und Römerpushen habe ich auch schon gesehen..

    Römersandalen....boahh...wie häßlich...
    Man, die sehen sowas von s c h e i ß e aus....und Frau denkt, dass ist ist hipp. Nein, sieht behämmert aus....würde ja nicht mal in einem Porno passen.

    Gestern in Berlin (und das ist ja kein Maßstab) ne 45jährige mit Minirock, ne Bluse mit Schultern frei, Beine wie hau-mir-ins-Gesicht und dann noch die Römersandalen......und alles in verschiedenen Farben...man konnte vor Ekel kaum wegschauen.
    Das alte Problem, meist tragen es FRAUEN, die es sich nicht leisten können...

    Ok, gibt ja auch Männer, die Sandalen mit weißen Socken tragen, die wohnen aber meist noch bei Mutti, oder hatten noch nie eine Frau (außer Mutti)...

    Und dann noch die ganzen jungen Mädels......die richtig fett sind, aber figurbetont rumlaufen, aber dieses Phänomen gibt es ja auch schon länger...
    Ziehen die sich alle im Dunkeln an?

  8. #7
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Leggins

    Zitat Zitat von Stefan Rammler Beitrag anzeigen
    Ich wär auch froh, wenn dieser Unsinn mit man/frau endlich verschwinden würde (ja Babooshka, dich hat's jetzt repräsentativ getroffen, denn das ist leider sehr oft zu lesen )
    Ich benutze das halt, wenn ich etwas anspreche, das wirklich nur für Frauen gilt - in diesem Fall schloss es Leggins-tragende Männer explizit aus, da es die gottseidank - außer bei Balletttänzern - nicht gibt

    Ja, da hat LastNinja Recht, es ist oft so, dass viele Leute - sowohl Frauen als auch Männer - Klamotten tragen, die ihnen weder stehen, noch für die sie die Figur haben. Und manche lernen es auch einfach nicht: Ich habe neulich eine Frau gesehen, die ganz ähnlich wie von dir beschrieben rumlief, außer dass sie keine Römersandalen zu Leggins in 7/8-Länge und Minirock trug, sondern so komische hochhackige Stiefeletten mit so einer Art Manschette als Schaft - DAS sah scheiße aus, aber der Look hätte auch an einer jüngeren, schlankeren Frau scheiße ausgesehen, weil er ganz einfach nur daneben war. Bei Männern handelt es sich wahrscheinlich wirklich meistens um die erwähnten Muttiwohner, die keinen Stil entwickeln konnten. Frauen, vor allem junge, scheinen sich hingegen öfter mal einem Modediktat zu unterwerfen, auch wenn sie etwas Bestimmtes gar nicht tragen können. Ich erinnere mich dabei mit Schaudern an die Bauchfreimode von vor einigen Jahren; auch Mädels mit Rettungsringen mussten diese unbedingt herzeigen, selbst wenn das Piercing darunter verschwand und der Speck über den Low Waist-Hosenbund schwappte. Da frage ich mich auch: Warum!? Nicht jede hat Modelmaße und vor allem Teenagerinnen sind oft entweder zu dünn oder zu dick, aber man (und frau ) kann sich doch vorteilhaft kleiden. Ja, auch ich habe zu Teenagerzeiten wahrscheinlich bisweilen geschossen ausgesehen, wie viele andere damals auch. Aber bei mir war das Ausdruck von Individualität, nicht von Modezwang-Unterwerfung

    Römersandalen finde ich gut, sie erinnern mich an "meine" 80-er, damals 1985/86 hatte ich ein Paar, das habe ich heiß geliebt. Was ich aber nicht mag, das sind diese weit verbreiteten Plastikeumel unter den Römersandalen, wobei ich Plasteschuhe ja grundsätzlich grauenvoll finde. Die Ledermodelle sind mir aber zu teuer, ergo habe ich in dieser Saison keine Römersandalen und werde wohl auch weiterhin ohne auskommen. Passen auch nicht unbedingt zu dem, was ich sonst noch so anziehe und muss daher nicht sein.

  9. #8
    Benutzerbild von Stefan Rammler

    Registriert seit
    29.07.2002
    Beiträge
    305

    AW: Leggins

    Das ist immer so mit der Mode:

    Zuerst wird sie von den Models und Popstars getragen und dann von den schicken Mädels.
    Wenn dann die dicken Kinder aus dem ländlichen Raum anfangen das zu tragen, fängt die Mode an 'out' zu sein und die Popstars müssen wieder etwas neues bringen. So gehts vielleicht auch mit den Leggins und Römerlatschen.


    Man (nicht Mann ) sollte also für Lady Gaga, Riannah und co. Modeberater sein wenn sich eine bestimmte Kleidung durchsetzen soll.

  10. #9
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Leggins

    Lady Gaga, genau. DIE habe ich in Verdacht, für das Vorhandensein von Leggins in Metalliclila und Metallicpink verantwortlich zu sein! Rihanna hingegen finde ich eher niedlich und meistens nett angezogen.

  11. #10
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997

    AW: Leggins

    Zitat Zitat von LastNinja Beitrag anzeigen
    yepp...
    auch die Kombination Leggins und Römerpushen habe ich auch schon gesehen..

    Römersandalen....boahh...wie häßlich...
    Man, die sehen sowas von s c h e i ß e aus....und Frau denkt, dass ist ist hipp.
    Selbiges gilt m. E. für diese "Puck-die-Stubenfliege-Sonnebrillen". Man find ich die scheisse. Aber so erkennt man wenigstens leicht die Tussies die keinen eigenen Stil haben und nur den neuesten Schrott der angesagten "It-Girls" nachäffen können. Da mittlerweile aber auch immer mehr untersetzte "Muttertiere" (jo, wat bin ich wieder politisch unkorrekt...) ohne Hals so rumlaufen, dürfte auch dieser Trend unter den Magerwahn-Möchtegern-Paris-Hiltons sich langsam dem Ende nähern....


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte