Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Meine Erfahrungen mit der Karottenjeans

Erstellt von Gosef, 30.01.2002, 12:06 Uhr · 12 Antworten · 4.688 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Gosef

    Registriert seit
    09.10.2001
    Beiträge
    1.484
    Die Karottenjeans

    Die Karottenhose war modisch gesehen das untrügliche Zeichen dafür, das die 70er zuende waren. Vom Schnitt her, oben breit und unten eng, war die Karottenjeans das genaue Gegenteil der bis dato vorherrschenden Schlaghose, die man beim Fahrradfahren immer in die Kette bekam. Mit einem Schlag waren Travolta, Saturday night fever und alles, wofür sie standen, mega-out. Die Reste der Hippie-Kultur, Batik-Shirts und all das, weggefegt von einem Moment zum anderen.
    Die Karotte, wie man sie in Insiderkreisen auch nannte, und ihre Weiterentwicklung, die Bundfaltenhose, haben ein ganzes Zeitalter geprägt. Es war nicht mehr Love in the air sondern die wir wurde grau, wie Visage in fade to grey bemerkten.
    Ich besuchte damals die 9.Klasse der Realschule Aschendorf, als die Karotte auftauchte. Modisch interessiert war ich damals eigentlich nicht, aber diese neue Hose gefiel mir. Also ging ich in den Klamottenladen am Ort und fragte nach einer Karottenjeans. Die Verkäufer guckten sich ein bißchen pikiert und peinlich berührt an, als hätte ich nach Latexunterwäsche gefragt und sagten dann, das sei doch eher was für Mädchen. OK, die müssens ja wissen, dachte ich, und verließ den Laden mit einer normalen Röhrenjeans in der Tasche.
    Ein halbes Jahr später trugen alle Karotten, Männlein wie Weiblein. Wenn diese unfähigen Verkäufer nicht gewesen wären und ich genügend Mumm gehabt hätte, auf der Karotte zu bestehen, wäre ich das erste Mal in meinem Leben so etwas ähnliches wie ein Trendsetter gewesen. Naja, hat nicht sollen sein.
    Herzlichst
    Euer Gosef

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Captain Retro

    Registriert seit
    07.11.2001
    Beiträge
    89
    Zwar trage ich heute keine richtigen Karottenhosen mehr, aber was sich bei mir seit den 80ern nie geändert hat: Hosen müssen unten enger sein!!!
    Deshalb lasse ich mir auch heute noch jede neue Röhrenjeans unten enger nähen. Ist ja auch viel praktischer (siehe oben Thema: Radfahren). Die Schlaghose wird von mir übrigens immer als das böse Wort mit "s" bezeichnet.

  4. #3
    Benutzerbild von hoodle

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    1.775
    Hallo Gosef,

    die Geschichte finde echt gut. Vielen Dank dafür. Hat mir wirklich Spass gemacht die zu lesen. Aber mal unter uns, Karottenhosen haben mir noch nie gefallen, aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache.

  5. #4
    Benutzerbild von Imaginary Boy

    Registriert seit
    14.10.2001
    Beiträge
    417
    @Captain Retro
    Wer sich Röhrenjeans enger nähen läßt, trägt auch Korsetts?!

  6. #5
    Benutzerbild von Max.Renn

    Registriert seit
    19.10.2001
    Beiträge
    213
    Hosen müssen definitiv unten eng sein und der Saum darf nur kurz über den Knöchel reichen. Selbst bei meinen Anzügen kaufe ich die Hosen eine Nummer kürzer, weil ich nicht nur zu den 80ern stehe, sondern auch weil ich es hasse, wenn die Hosensäume im Schlamm hängen und so labbrig runmflattern.

    Enge Jenas sind für mich sowieso ein muss (auch wenn ich so einiges dafür tue, dass mir selbst weite Jeans immer enger werden)... nur ZU eng dürfen sie nicht sein:



    Max.Renn

  7. #6
    Benutzerbild von Laluna

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    19
    War das damals aber nicht auch die Zeit wo man sich in Hosen reingequetscht hat ?
    ich kann mich an Aktionen erinnern wo ich auf dem Boden lag und meine Mutter mit zange neben mir um den Reißverschluß zu zu machen.
    Tief Luft holen war verboten, weil sonst alles aufplatzte.

    Oder waren das eher die 70er? An die schlaghosen kann ich mich auch noch gut erinnern ( bin ja schon ne alte Frau..grins).Die konnten ja nicht weit genug sein.

    Aber könnt Ihr euch vorstellen wie ich mit 20 und knapp 45 kg Lebengewicht in diesen Knallengen Jeans ausgesehen haben muss :-)

    Karottenhosen erinnere ich mich wage dran. Bin mir nichtmal mehr sicher ob ich je welche hatte. Ich weiß das meine Freundin plötzlich so ein teil trug über das sie vorher immer gelästert hatten. Der Grund ihrer Meinungsänderung war allerdings ihre Schwangerschaft mit knapp 18 :-) Blau-grün karierte Karotte :-)
    Den Anblick vergesse ich sicher NIE !

  8. #7
    Benutzerbild von Gosef

    Registriert seit
    09.10.2001
    Beiträge
    1.484
    Gaby Janson postete
    Aber könnt Ihr euch vorstellen wie ich mit 20 und knapp 45 kg Lebengewicht in diesen Knallengen Jeans ausgesehen haben muss :-)

    ?? Nee, kann ich mir nicht vorstellen. Wie groß bist Du denn?

    Gruß
    Gosef

  9. #8
    Benutzerbild von Laluna

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    19
    Ich bin 1,70 cm....rappeldünn....zumindest gewesen :-)

    Meine beste Freundin bekam immer gänsehaut wenn sie mit mir getanzt hat, weil sie nur Knochen in der Hand hatte.
    Unterernährt :-)

    Viele haben damals gedacht ich hätte Bulämie. Aber vonwegen !!!!

    Erst mit den Schwangerschaften besserte sich das dann auch.

    Und heute wünsche ich mir die alte Zeit manchmal zurück..zwinker.
    Obwohl 75 kg sind nicht zuviel. Das ganze wird in den Medien ja total hochgeschaukelt wie man heute auszusehen hat.

    leider !!!!

  10. #9
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    besonders hardcore: die MOON-WASHED Karotte. Moon-washed alleine war ja schon krank, aber in dieser Kombi - unschlagbar! Auch nicht so oft zu sehen.

    Warum nur?

    Sehr schön vor allem das Wiedersehen mit moon-washed-Jeans dann nach 89, als unsere Mitbürger aus den damals sehr Neuen Bundesländern damit nochmal auftrumpften. Schon damals waren wir peinlich berührt... hatten wir DAS wirklich getragen????

  11. #10
    Benutzerbild von hoodle

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    1.775
    Was bitte ist denn moon-washed? Ich kenn nur stone-washed.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. laut.fm Erfahrungen gesucht
    Von ICHBINZACHI im Forum 80er / 80s - WEBRADIO
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.11.2013, 16:16
  2. Das 1000. Posting: Erfahrungen
    Von Feenwelt im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 11.07.2011, 19:03
  3. Erfahrungen mit Italo in Discotheken
    Von DJRalf im Forum 80er / 80s - DANCE, ITALO- & EURO-DISCO
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 14:35
  4. Erfahrungen mit DIN-A3-Scannern
    Von 666meng666 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.11.2007, 11:51
  5. Hat jemand Erfahrungen mit erdgasbetriebenen Pkw?
    Von hoodle im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.09.2005, 18:56