Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 40

Meine Mode aus den 80ern - auch anhand von Stars :)

Erstellt von Cinderella, 05.12.2012, 07:10 Uhr · 39 Antworten · 4.467 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Meine Mode aus den 80ern - auch anhand von Stars :)

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist hier eher Alternative (Music - Englisch) gemeint? Aber auch das trifft Ultravox nicht wirklich. Ich hab gerade in einer alten Musikexpress gelesen, dass Ultravox ein regelrechtes "Schicki" Image hatten (insbesondere als Midge Ure einstieg)...

    Zitat Zitat von lesscities Beitrag anzeigen
    Also....Ich glaub da wurde ich irgendwie dann doch auf unterschiedlichste Weise mißverstanden.
    Ähhheeeeeem.. Ich als absoluter New Wave Verfechter bin sicherlich erstes mir vollständig darüber bewußt, dass Ultravox modestilistisch nicht dem Schema "Alternative" in dem Sinne entsprechen.. Ich fand es eher eine recht eigentümliche Art sich die Klamotten im Show-Biz zu besorgen.. Das eher als "alternativ" betrachtet. Ich möchte definitiv auch mein Bild von Midge Ure, den ich live gesehen habe und auch immer vom "Mensch sein" sehr sympathisch fand und immer noch finde nicht korrigieren, er gilt mir als recht volksnah, offen, nicht affektiert und bescheiden.
    Seine Aussage, das sie früher die Klamotten eben in einem Second Hand-Laden kauften (andere Bands taten dieses denke ich nicht unbedingt??) machte mir den Mann / die Band nur sympathischer.
    Schicki-Image, mmmmhhh, Lutz, das war eingangs glaube ich noch nicht der Fall, da doch eher John Foxx der Typ war, der auf der verscheidenden Glamrock-Welle ritt?? John Foxx wirkte mir doch oft sehr narzistisch..
    Das die Musik nicht Alternative ist, da bin ich mir definitiv auch im Klaren, obschon so manche Band, die Alternative genannt wird auch im New Wave katalogisiert wird.. Da sind die Übergänge manchmal nicht so wahnsinnig weit..
    Eine Musik-Express (@Lutz) hab ich übrigens auch gerade zur Hand, die "Dezember 80", da steht z.b. auch: ZITAT: "UND ALS MITTE DER 70er JAHRE PUNK UND ISLAND RECORDS ZUR STELLE WAREN, WIRKTEN ULTRAVOX WIE DEGENERIERTE,ABSTOßENDE ÜBERBLEIBSEL DES GLAMOUR-ROCK" (also, als Midge noch nicht im Boot war)

    Schön, das diese Äußerung von mir unbeabsichtigt etwas Staub aufwirbelte, Midge hat in jedem Fall verdient, das über ihn geredet wird!


    Finde Midge auch sehr sympathisch - ich wühle mal nach der Ausgabe die ich meine - mit dem Satz punkto Styling...

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von Cinderella

    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    918

    AW: Meine Mode aus den 80ern - auch anhand von Stars :)

    Babooshka schrieb:

    Ein schwarz-weißes Holzfällerhemd hatte ich auch. Gottchen, wie ich das kombiniert habe... zur Karottenjeans, die oben einen Gummibund hatte (von Wit Boy), Hemd natürlich reingesteckt, und dazu spitze 60-er Jahre Pumps in "Nude" (damals sagte man ganz einfach hautfarben)
    Ich finde, das hört sich toll an!

    So eine Karottenjeans hatte ich damals auch. Noch dazu eine, die soviele Reißverschlüsse hatte.

    hihi, den Begriff "hautfarben" kenne ich auch, bringe ich in der Regel mit einem bestimmten Unterwäsche-Kleidungsstück für Damen in Verbindung

    Was ich damals nicht so mochte, hatte aber glaube ich auch eine, waren diese stoned-washed-Hosen.

    @ lessecities: habe mal ein bischen nach "new romantic" gegooglet. New Romantics | Cool In The 80s!

    gibt auch was drüber in wikipedia: New Romantic

    Ja, stimmt ...das kommt hin. Blazer, man sieht Satin-Stoff, wenn man die Ärmel umschlägt, ..

    "Dead or Alive" müsste da doch auch mit dazugehören? Sooo schade, wie der nach den Schönheits-OPs mittlerweile aussieht. Als Sänger von "Dead or Alive" fand ich, aus heutiger Sicht betrachtet, dass er toll aussieht. Damals stand ich eher auf Patrick Pacard-Typen, alias Hendrik Martz

    bei google-Bilder zu Hendrik Martz gibt es ein Cover auf Bravo mit ihm - diese Bravo-Ausgabe hatte ich bestimmt damals gekauft. Ich kaufte sowieso Bravo, und alles von Hendrik Marzt, er war der Grund, warum ich mir mal eine "Pop Rocky" kaufte, allein wegen des Covers

    „Momo“, „Silas“ und „Atréju“: Die Kinderstars der 80er - „Momo“, „Silas“ und „Atréju“ - FOCUS Online - Nachrichten

    LG

  4. #23
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Meine Mode aus den 80ern - auch anhand von Stars :)

    Zitat Zitat von Cinderella Beitrag anzeigen
    Was ich damals nicht so mochte, hatte aber glaube ich auch eine, waren diese stoned-washed-Hosen.
    Eher "moonwashed", oder? Diese Teile sind rückblickend für mich die größte Modesünde, die die 80-er hervorgebracht haben. Und sie stehen für mich auch ein bisschen für die Wiedervereinigung, denn als sie bei uns gerade out waren (sie waren ja erst kurz zuvor, so um 1987, in gewesen), strömten massenhaft DDR-Bürger ins Land, die moonwashed Jacken und Hosen trugen.



    Bild%u00252B3.png

  5. #24
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Meine Mode aus den 80ern - auch anhand von Stars :)

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    "moonwashed" (...) sie stehen für mich auch ein bisschen für die Wiedervereinigung
    Hehe - geht mir auch so - wir haben daaamals (TM) in Berlin in der U-Bahn immer Ossi-Raten gespielt (nicht böse gemeint)

  6. #25
    Benutzerbild von Lexi

    Registriert seit
    03.02.2013
    Beiträge
    586

    AW: Meine Mode aus den 80ern - auch anhand von Stars :)

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Hehe - geht mir auch so - wir haben daaamals (TM) in Berlin in der U-Bahn immer Ossi-Raten gespielt (nicht böse gemeint)
    An der Sprache konnte man sie aber nicht erkennen?

  7. #26
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Meine Mode aus den 80ern - auch anhand von Stars :)

    Musste man schon etwas genauer hinhören. Berlinert haben wir ja beide, war also aufs erste Hören kein Unterschied erkennbar. Aber die Ossis hatten halt ein kleines Spezialvokabular Ich sage nur "urst".

  8. #27
    Benutzerbild von Lexi

    Registriert seit
    03.02.2013
    Beiträge
    586

    AW: Meine Mode aus den 80ern - auch anhand von Stars :)

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Musste man schon etwas genauer hinhören. Berlinert haben wir ja beide, war also aufs erste Hören kein Unterschied erkennbar. Aber die Ossis hatten halt ein kleines Spezialvokabular Ich sage nur "urst".
    Für uns hier galt ja:
    Berlinerisch = Westberliner
    Sächsisch = DDR-Bürger

    Das eine große Zahl im Osten gar nicht sächsisch quasseln, das kommt uns immer noch komisch vor.

  9. #28
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946

    AW: Meine Mode aus den 80ern - auch anhand von Stars :)

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    ...Aber die Ossis hatten halt ein kleines Spezialvokabular Ich sage nur "urst".
    Ach, URST gab es im Westen gar nicht? Das wurde in den 80ern urst oft benutzt. Das Wort ist ungefähr gleichbedeutend mit SEHR (nur noch etwas urster) und wurde meist auch so verwendet (vor einem Adjektiv). Manchmal kam es auch zu einer eigenständigen Verwendung.
    Das -U- wird lang gesprochen... so wie in -Kur- und nicht etwa so wie bei -Wurst-.

  10. #29
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Meine Mode aus den 80ern - auch anhand von Stars :)

    Nee Brandbrief, "urst" ist ein waschechtes Ost-Wort! Kannte hier im Westen kein Mensch und ich bin sicher, es kennen immer noch nicht alle. Die Aussprache ist mir bekannt, denn "urst" ist der Superlativ von "urig". In Österreich setzt man übrigens "ur" vor ein Adjektiv, um "sehr" auszudrücken: urheiß, urgerne, urcool... also wahrscheinlich eine Weiterführung von "uralt"

  11. #30
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Meine Mode aus den 80ern - auch anhand von Stars :)

    Äh, ja... Mode war eigentlich das Thema. Anhand von Stars. Ich überlege gerade, wen fand ich denn abgesehen von Madonna so richtig cool gekleidet? Fällt mir gerade nicht ein. Ich werde nochmal drüber nachdenken und darauf zurückkommen.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der finale Hit oder: letzte Zuckungen von 70s-Stars in den 80ern
    Von musicola im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 09.06.2008, 12:56
  2. Suche tanzbare Mucke aus den 80ern (und auch aus all den andern Jahrzehnten)
    Von Steppenwolf im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.04.2007, 23:11
  3. Mode der 80ern wieder total inn
    Von 00dan im Forum 80er / 80s - FASHION & LIFESTYLE
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.05.2006, 21:38
  4. Tracklist-Suche anhand von ASIN?
    Von karpfen72 im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.11.2004, 11:44
  5. GARY NUMAN , DEPECHE MODE Jede Menge CDs und meine Kunst zu verkaufen
    Von numanoid im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.2004, 21:40