Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 76

Parfums

Erstellt von SonnyB., 08.12.2003, 21:17 Uhr · 75 Antworten · 44.579 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.759
    Sagt mal, könnt ihr euch noch an die "in" Parfums aus den 80ern erinnern?
    Bei uns war das damals "my melody" oder die "JCC" Sachen.

    Es musste auch das "Impulse" Deo sein. War top

    Was war das bei Euch? Auch die Herren sind da gefragt. War da nicht "Care" DIE Marke? Ich konnte stundenlang hinter einem stehen, wenn der das Zeug draufhatte


    BTW: Die Meisten wissen, in welchem Beruf ich arbeite, und meine ich daß nur, oder stinken die Menschen wieder mehr als früher? Kann doch nicht nur an den Kunstfaserklamotten liegen, die heute wieder in sind; die trag ich auch. Morgends um 9 ist die Welt noch in Ordnung, ab halb 10 stinkt sie nur noch *brrr*

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von goaly

    Registriert seit
    26.03.2002
    Beiträge
    78
    Also bei mir war es meist Produkte von 4711 ( ja ich stehe dazu ). Das lag aber daran, dass mein Dad bei 4711 arbeite und somit jede Menge Zeugs geschenkt bekam. Und man glaubt manchmal gar nicht was alles in Wirklichkeit von 4711 ist.
    Carrea fand ich aber wirklich geil. Sonst gab es für den jungen Party/Disco-Gänger bei uns eine Zeitlang nur Lagerfeld. Mittlerweile hasse ich diesen Duft.

    Bei Frauen wurde ich immer bei Lou Lou und ähhhh "Mist mir fällt der Name nicht mehr ein" schwach.

  4. #3
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.105
    Tja was gab es damals?

    Hmm also für die Männer war wohl Cool Water von Davidoff ganz oben. Polo (ja dass, das riecht wie ein Stall voll Pferde) von Ralph Lauren gab es auch schon in den 80ern. Dann entsinne ich mich noch dunkel an Photo von Lagerfeld und Chess vonwemauchimmer. Ich hatte zu der Zeit nben Cool Water noch Ricci Club und JPS. Auch von Jaguar gab es Parfum in den 80ern.

    Ach ja nicht zu vergessen Tabac Originale/Brut, Old Spice und Hattrick!

    Für die Damenwelt war glaub ich Loulou von Cacharel sehr angesat als es auf den Markt kam. Oilily muß meines Wissens auch ein 80er produkt gewesen sein. Und natürlich eines der Damals teuersten: Bijou! Der Flakon der aussah wie eine 8. Und feierte nicht auch Kashmir seine Geburt in den späten 80ern?

    Otto Kern hatte damals glaube ich auch noch ein sehr angesagtes Parfum am Start.

    Gruß

    J.B.

  5. #4
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    Ich kann J.B. nur beipflichten. Ich erinnere mich, dass damals so ziemlich jeder zweite Junge nach Cool Water roch und jedes zweite Mädel nach Loulou. Ich hatte damals allerdings Lagerfeld (und manchmal JPS)

    Jedesmal, wenn ich heute diese Düfte rieche, habe ich immer ein ganz starkes 80er-Flashback.

    Ach, ich komme total ins Schwärmen, wenn ich an das Outfit der Mädels von damals zurückdenke: der Duft von Loulou, mit viel Kajal dunkel umrandete Augen - Mensch waren die Mädels damals aufregend! Ich liebe dieses Outfit!

    Wie hieß denn nochmal das Zeug, das so nach Vanille roch? Obwohl, damals roch eigentlich ziemlich viel nach Vanille: Labellos, irgendwelche Stifte, Mäppchen... Aber gab es nicht auch ein Parfum?

  6. #5
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.105
    bubu postete

    ...(und manchmal JPS)...
    Cooool noch jemand der JPS hatte .

    bubu wollte wissen

    ...Wie hieß denn nochmal das Zeug, das so nach Vanille roch? ...
    Ich meine das war Oilily *sinnier*.

    Jaa die Mädels von damals Meine Freundin trug damals Loulou *schmacht*

    Gruß

    J.B.

  7. #6
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    J.B., weißt du, was du da eben angerichtet hast? Du hast in mir wieder solch starken Erinnerungen geweckt, dass ich eben gerade bei Ebay mal locker 60 Euro für "Loulou", "Cool Water" und "Lagerfeld" losgeworden bin.

    Ich hoffe, meiner Freundin gefällt "Loulou" auch, sonst muss ich immer alleine am Flakon schnüffeln..

    Ah, mir ist noch eingefallen - mein Bruder hat immer BOSS benutzt und ich habe sogar noch aus dieser Zeit einen halbvollen Flakon mit dem längst vergessenen Duft von "Alain Delon"...

    Als Aftershave haben wir Jungs ganz gerne Tabac benutzt (das milchige Zeugs) und noch ein anderes in einer dunklen Flasche. Der Name will mir nur nicht mehr einfallen...

  8. #7
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.105
    @ bubu

    Damit kann ich leben . JPS gibt's nicht noch zufällig?

    Aber ich finde das klasse! Wenn ich mir da nicht ständig CDs ersteigern würde, könnte ich mir auch mal wieder ein Fläschchen Cool Water bei Ebay ersteigern . Allein schon aus nostalgischen Gründen.

    Ich glaube das andere Aftershave war wohl Tabac Brut. Das gab es in ganz dunkelgrünen Flaschen aus eine Art Plastik mit weißer Bedruckung.

    Gruß

    J.B.

  9. #8
    Benutzerbild von French80

    Registriert seit
    31.07.2002
    Beiträge
    2.224
    Also, bei uns gab es auch sehr viele Düfte! Kein Wunder, da ja sehr viele berühmte Düfte aus Frankreich kommen!!

    Frauen:Anais Anais, Lou Lou ("oui, c’est moi..."), Impulse (da erinnere ich mich sehr stark an die Werbung : "Soudain... un inconnu vous offre des fleurs" und dann die Musik... tadada da da da ... Das fand ich immer so stark!!!), Samsara, Poison, Vanderbilt (*stink*)...

    Dann gab es auch, in der niedrigeren Preisklasse: Clin d’Oeil (in unterschiedlichen Variationen...), Naf Naf, Stéphanie de Monaco (*stink*) usw...

    Ich selbst habe keinen Duft getragen, da ich das ja noch nicht nötig hatte, und ich zu jung war, um mit Düften die Jungs verführen zu möchten...
    Außerdem habe ich immer Kopfschmerzen davon getragen, da diese Düfte alle so stark waren... Das hat sich heute sehr verändert, da ich mittlerweile ca. 11 versch. Düfte besitze (keine aus den 80ern... zum Glück)... 4 davon nutze ich abwechselnd!!!!!!

    Bei den Männern kann ich mich an folgende Düfte erinnern: Paco Rabanne, Polo, Lacoste, Savane, Azzaro, Brut (Fabergé). Eine Mehrheit bei den Jungs hat Brut getragen, da es sehr günstig war. Mein erster Freund hat diesen Duft getragen... Aber ich schwärme nicht, wenn ich es immer wieder mal rieche... (erster Freund heißt lange nicht erste Liebe... zum Glück...)

    Mittlerweile mag ich ganz gerne Joop für Männer...

  10. #9
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.105
    Ich muss mich korrigieren. Brut ist wie French völlig richtig angemerkt hat von Fabergé und nicht von Tabac.

    Man(n) wird alt .

    Gruß

    J.B.

  11. #10
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Du, French, von Gillette gab es in Frankreich so ein Parfum oder Après-Rasage... "Eau de..." Weißt du vielleicht noch, wie das heißt? Jedenfalls, dieser Duft ist für mich untrennbar mit den 80-ern verbunden. Viele Franzosen rochen damals danach, mein französischer Freund auch!

    Mann, wenn ich gewusst hätte, dass es hier noch so viele Loulou-Fans gibt, ich hätte das Zeug niemals weggeschmissen! Genau das habe ich vor meinem Umzug getan, weil ich es nicht mehr riechen konnte. Dabei war es noch relativ voll. Ich habe es mal Anfang der 90-er geschenkt gekriegt und wusste nicht, dass ich damit sogar noch Geld hätte machen können

    Meine Düfte in den 80-ern:
    *Chèvrefeuille von Yves Rocher - habe ich heute noch
    *Eglantine von Yves Rocher - gab's nur in Frankreich
    *Anais Anais von Cacharel - hätte ich gerne wieder
    *White Flowers von Margret Astor - war ähnlich wie Anais, aber billiger, hätte ich auch gerne wieder, gibt's nicht mehr... French, weißt du, ob's das vielleicht noch in Frankreich gibt?
    *Dalí, das Parfum im Mund-und-Nasenflakon, mein Duft der späteren 80-er. Leider ist der Flakon mir beim Umzug runtergefallen und in die Brüche gegangen. Aber den Nasenstöpsel habe ich noch, vielleicht kann den ja mal jemand gebrauchen, weil er ihn verloren hat.

    Dieses Lagerfeld in dem länglichen Flakon mag ich immer noch sehr gerne - allerings an Frauen! An Männern fand ich es immer schon ein bisschen schwul Für Frauen war auch Lagerfelds "Chloé" sehr angesagt.

    Cool Water fällt für mich an den Anfang der 90-er und ist meiner Meinung nach ein Duft für sehr junge Männer bis ca. 25. Aber es riecht einwandfrei gut!
    Polo mag ich auch sehr gerne, das mit dem Stall voll Pferde war sehr passend

    Genau SonnyB: Bei den jungen Männern war "Care" sehr angesagt. Und Frauen trugen gerne das schwüle "Opium", was ja manchmal nicht unbedingt altersangemessen kam.
    Mein italienischer Freund trug gerne "Borsalino", sehr leckerer Duft.

    Und zu guter Letzt mein absoluter Fetischduft seit damals:

    AZZARO!

    Mit diesem Duft verbinde ich gut aussehende, leidenschaftliche Männer. Nein, ich brauche kein Aphrodisiakum, es reicht dieser Duft... am passenden Mann natürlich Wie schrieb ein französischer Freund damals sehr zutreffend? Azzaro, le parfum pour les hommes qui aiment les femmes qui aiment les hommes.

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte