Seite 8 von 8 ErsteErste ... 45678
Zeige Ergebnis 71 bis 77 von 77

Post in den 80ern

Erstellt von Cinderella, 16.01.2015, 18:47 Uhr · 76 Antworten · 6.625 Aufrufe

  1. #71
    Benutzerbild von Lexi

    Registriert seit
    03.02.2013
    Beiträge
    586

    AW: Post in den 80ern

    Ich frag jetzt besser mal nicht, ob ihr schon Farbfernsehen habt.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Benutzerbild von LtdBoomer

    Registriert seit
    11.06.2014
    Beiträge
    558

    AW: Post in den 80ern

    Zitat Zitat von Lexi Beitrag anzeigen
    Ich frag jetzt besser mal nicht, ob ihr schon Farbfernsehen habt.
    Jau,hamm wir.
    Einen Metz Borneo 55cm Bilddiagonale.Läuft schon etwa 20 Jahre fehlerfrei.
    Achja,wir hatten auch einen 42 Zoll Led-Lcd Tv.
    Der war aber schon nach 3 Jahren kaputt und auf dem Müll.Das war die eingebaute Obsoleszenz.Ein Feature der heutigen Technik.
    Ansonsten guck Ich kein Tv.

  4. #73
    Benutzerbild von Cinderella

    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    918

    AW: Post in den 80ern

    also mein Fernseher älteren Datums geht zur Zeit langsam kaputt Wird die Bildröhre sein, da werde ich groß nichts mehr tun können. Der Bildschirm färbt sich grün und rot teilweise und man sieht kaum noch was. Ja, ist ein Farbfernseher

    Hat ein gutes Bild gemacht, guten Ton ("wie im Kino") und groß war er (ja, mit Kasten hintendran ) und günstiger im Stromverbrauch sind die analogen Fernseher glaube ich auch

  5. #74
    Benutzerbild von musikmichel

    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    1.172

    AW: Post in den 80ern

    Zitat Zitat von Cinderella Beitrag anzeigen
    ...und günstiger im Stromverbrauch sind die analogen Fernseher glaube ich auch
    Schatzimausi, klares Jein!

    Mittlerweile sind aktuelle Flatscreens (jetzt nicht gerade das Premiumgerät mit 4K - also UHD - und 3D und allem möglichen Fuppes) deutlich sparsamer als ein Röhrengerät; bis zu 90€ Stromersparnis per Anno bei täglichem Gebrauch!
    Schwieriger dürfte es sein, überhaupt noch ein (Röhren-) Neugerät käuflich zu erwerben. Außerdem ist die Bildschärfe bei guten HD-Produktionen echt phantastisch! Wir schauen über SAT und wenn die HD+ Karte versehentlich schon abgelaufen ist und man gezwungenermaßen Analog TV schauen muss, denkst du automatisch: Entweder ist der Fernseher kaputt oder ich muss dringend zum Optiker ;-))

  6. #75
    Benutzerbild von Cinderella

    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    918

    AW: Post in den 80ern

    dann werde ich wohl nicht drum herum kommen, mich mal so auf dem Markt umzusehen - oder nutze ich die Chance, mich vom fern sehe zu entwöhnen???

    Wie wichtig und sinnvol ist fernsehen?

  7. #76
    Benutzerbild von musikmichel

    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    1.172

    AW: Post in den 80ern

    Also jetzt bin ich echt überfragt! Obwohl hier immer irgendwo ein Fernseher dudelt, schaue ich einerseits kaum wirklich hin, kann aber nicht auf einen (laufenden) Fernseher verzichten. Schaue nur wenig Spielfilme, Serien oder Sendungen über mehrere Teile mal gleich gar nicht (außer The Big Bang Theorie), bin von daher nicht als Referenz setzbar. Falls du es aber tatsächlich schaffen solltest, komplett ohne TV Gerät auszukommen, so hast du meinen größten Respekt!

  8. #77
    Benutzerbild von Cinderella

    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    918

    AW: Post in den 80ern

    The Big Bang Theorie
    ich gucke diese Serie auch sehr gerne

    ich hatte mal eine längere Phase tatsächlich ohne Fernseher. Ich wollte das so und in dieser Zeit konnte ich es super durchziehen. Es war aber dann so, dass mir vieles zufällig in die Hände fiel. Manche Musik, die die Fernseh-SeherInnen dann schon kannten, war für mich eine Trophäe, die ich zufällig entdeckte und die ich durch Fernseh-Popularität und schießlich auch deren Abnutzung dadurch gar nicht kennengelernt hatte und mitbekam, auch nicht, als es dann schon wieder out war.

    So kam es, dass ich dann mal von Band xy schwärmte und die Fernseh-SeherInnen meinten dann: ach dass ist doch xy, die sind doch schon lange out usw. Während diese Gruppe dann aber erst eine Neuentdeckung für mich war. Tja, dann ist es aber doch wohl nicht mein Problem, was für andere out ist für mich aber erst gerade in wurde, oder?

    Für Abba konnte ich mich auch erst ab den 2010 ern so richtig dolle begeistern

    An nassen Herbsttagen und kalten Wintertagen kann fernsehen auch ganz gemütlich sein. Besonders in dieser Hinsicht habe ich mich an das Gerät gewöhnt. Aber - gäbe es etwas Sinnvolleres als fernsehen? Tüfteln, handwerkeln, basteln, malen, telefonieren - hihi, ja, geht auch alles neben laufendem Fernseher. Und wenn TBBT um ist, kann man ihn auch mal ausschalten.

    Da bin auch ich ratlos. Passive Berieselug, also TV läuft und ich sehe nicht hin, versuche ich zu vermeiden und schalte das Gerät dann ab, wenn es sonst niemandem von Nutzen ist.

    Ich lese auch gerade, dass Kabelanschluss früher von der Post, später von der Telekom angeboten wurde, und dass seit den 80er Jahren das Kabelanschlussnetz immer weiter ausgebaut wird.

    Kabelanschluss ermöglicht Fernsehen, Radio, Telefon und Internet

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 45678

Ähnliche Themen

  1. gute Coverversionen in den 80ern
    Von phoenix30 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.02.2004, 19:12
  2. Videoboom in den 80ern!
    Von Parallax M5 im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.11.2002, 06:07
  3. Wer sang das Original in den 80ern???
    Von waschbaer im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.04.2002, 19:01
  4. Rap/funk in den 80ern
    Von Link im Forum 80er / 80s - BLACK MUSIC -> SOUL / FUNK / RAP
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.03.2002, 23:39
  5. Sting in den 80ern
    Von Veja im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.03.2002, 18:11