Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 50

Schlüsselanhänger Spiralkabel

Erstellt von harry1971, 14.11.2003, 12:08 Uhr · 49 Antworten · 24.151 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Alyosha

    Registriert seit
    29.01.2003
    Beiträge
    462
    harry1971 postete
    Diese modischen Schlüsselanhänger kamen in der Zeit ab 1983/1984 auf den Markt.
    danke )))



    kann mir auch noch jemand sagen ab wann es hier BUTTONS gab ?

    ich GLAUBE daß sie ja bereits in den späten 70ern aufkamen (vielleicht 1979 ?), nicht erst in 80ern, oder ?


    [in England gab es sie sowieso schon ab spätestens 1977,
    aber das war noch die Zeit als in Deutschland immer alles erst ein oder zwei Jahre später aufkam ?]

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    French - Scoubidou, jaaaa, Erinnerungsflash! Diese Plastikschnüre gab's damals an vielen Orten Frankreichs zu kaufen und dann gab es zwei verschiedene Techniken, um sie zu einem Scoubidou zusammenzufügen. Der war dann hinterher eckig (so wie auf deinem Foto) oder rund. Den eckigen kann ich auch noch, aber wie man einen runden Scoubidou macht, weiß ich nicht mehr.

    Buttons? Mit Ende der 70-er hast du Recht Alyosha! Die großen Buttons gab's bereits 1978. Manch ein Geschenkeladen hatte da auch schon eine Buttonmaschine. Ma konnte ein Foto vom Liebsten, vom Hundchen, Kätzchen, Pferdchen oder dem Lieblingsstar mitbringen und der wurde dann zu einem Button gemacht.

    Die kleinen Buttons kamen dann so Anfang der 80er auf. Sie gab es dann überall an diesen Schmuckständen vor Kaufhäusern und in Fußgängerzonen zu kaufen.

  4. #13
    Benutzerbild von harry1971

    Registriert seit
    14.11.2003
    Beiträge
    37
    Die Vespafahrer(innen) hatten auch oft so ein Spiralkabel als Schlüsselanhänger, da dies wegen der beiden Schlösser (Zündschloss und Handschuhfachschloss) an der Vespa, die meist in einem Abstand von ca. 15-20 cm waren, sehr praktisch war. So hatte man an jedem Ende des Anhängers je einen Schlüssel, einen für das Zündschloss und den anderen für das Handschuhfach. Wer von den Vespafahrer(innen) unter Euch verwendete auch so einen Schlüsselanhänger und wie waren Eure Erfahrungen damit?

  5. #14
    Benutzerbild von Die Luftgitarre

    Registriert seit
    09.10.2002
    Beiträge
    1.204
    Ja, so ein Spiralkabel-Schlüsselanhänger hatte ich auch, in knallrot. War irgendwie cool, obwohl man gar nicht wußte, warum eigentlich. Das war aber auch ein sehr kurzlebiges Phänomen, nach einem Jahr waren die Teile wieder vom Schulhof verschwunden. Aber 1984 mußte man das einfach haben.

  6. #15
    Benutzerbild von harry1971

    Registriert seit
    14.11.2003
    Beiträge
    37
    Die Luftgitarre postete
    Ja, so ein Spiralkabel-Schlüsselanhänger hatte ich auch, in knallrot. War irgendwie cool, obwohl man gar nicht wußte, warum eigentlich.
    Für notorische Schlüsselverlierer hatte dieser Schlüüselanhänger den Vorteil, dass man ihn eigentlich immer an der Gürtelschlaufe an der Hose hängen lassen konnte.

  7. #16
    Benutzerbild von Bounty

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    4.033
    waren auf jeden fall cooler als diese bänder, die heute 'in' sind. erwachsene männer von 40 jahren sehn damit wieder wie ein schlüsselkind, das sich muttis vorbereitetes essen mittags selber warm machen darf.

    *schnief* leider hatte ich nie son teil und ich wollte doch soooooooooooooo sehr!!!

  8. #17
    Benutzerbild von avanturin

    Registriert seit
    11.06.2004
    Beiträge
    1
    mein spiralkabel war schon hellblau und hing immer richtig cool an der hose, am rücken den karabinerhaken eingehängt und die schlüssel in der vorderen rechten hosentasche

  9. #18
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Bounty, das ist ja so wahr! Manche Leute haben auch so ein Winz-Handy, was dann auch noch an einer Strippe oder Kette um den Hals hängt. Sieht genauso bescheuert aus.

    Zum Thema notorische Schlüsselverlierer, so eine Karabiner-Vorrichtung zum Befestigen des Schlüssels an der Gürtelschlaufe war relativ sicher... aber nur relativ. War der Karabiner schon ein bisschen lasch vom häufigen Gebrauch (bei diesen Plastikteilen mit dem Spiralkabel dran war dies in der Regel schnell der Fall), tendierte er dazu, sich selbsttätig zu öffnen und sich einfach aus der Gürtelschlaufe auszuklinken, der kleine Schlingel. Und schon war man wieder mal schlüssellos.

  10. #19
    Benutzerbild von Minimalelektronik

    Registriert seit
    20.04.2002
    Beiträge
    598
    Bounty postete
    waren auf jeden fall cooler als diese bänder, die heute 'in' sind. erwachsene männer von 40 jahren sehn damit wieder wie ein schlüsselkind, das sich muttis vorbereitetes essen mittags selber warm machen darf.
    Nana, nix gegen Muttis Essen
    Aber mal im Ernst : Welche "heutigen" Bänder meinst Du denn? Ich glaube da ist mal wieder etwas an mir vorbei gezogen...im Gegensatz zu den Telefonschnüren von denen ich damals einen in rot und gelb hatte...und zwar NEON

  11. #20
    Benutzerbild von Bounty

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    4.033
    ich meine diese dinger, die 'alle' ausse hosentasche baumeln lassen...meist mit werbedruck von band, radiosender, schlagmichtotwasnoch...sieht aus wie dicker, flacher schnürsenkel mit karabiner dran. das ding bildet ne grosse schlaufe, und ganz coole zeitgenossen tragen das dann um den hals. wie oben von Babooshka erwähnt sogar mit handy dran. ansich dient es wohl dem coolsein und der schlüsselfixierung oder so.

    ha! hab n pic gefunden: http://www.hit1.de/baender/

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schlüsselanhänger der 80er
    Von harry1971 im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.02.2004, 12:44
  2. Schlüsselanhänger der 80er
    Von harry1971 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.01.2004, 16:07