Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 36

Swatch

Erstellt von harry1971, 16.11.2003, 10:43 Uhr · 35 Antworten · 15.013 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von harry1971

    Registriert seit
    14.11.2003
    Beiträge
    37
    Eine Marke, die in diesem Forum nicht fehlen sollte, ist m. E. die Marke Swatch. Diese Uhren aus Plastik kamen Mitte der 80er Jahre auf dem Markt und fest jeder trug eine dieser Uhren am Handgelenk. Da der Preis nicht so hoch war (meist 65,00 DM) hatten die meisten mehrere dieser Uhren. Gegen 1986 kam dann die etwas größere Version der POP-Swatch auf dem Markt, die meist ein weißes Ziffernblatt mit schwarzen Punkten hatte oder durchsichtig waren. Auch diese Uhren waren für einige Zeit bei vielen Leuten sehr in. Einige Zeit später gab diese Uhren als Chronos. Wer von Euch hatte auch eine Swatch am Handgelenk und wie hat Eure Swatch-Uhr ausgesehen?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Schönes Thema, hat wirklich noch gefehlt!

    Ich hätte glaube ich gerne wieder eine Pop Swatch! Ich liebte damals fette, klotzige Uhren am Arm, demnach war auch die Pop eine Uhr nach meinem Geschmack. Ich bekam meine erste 1991, Modellname weiß ich nicht mehr, aber sie hatte ein schwarzes Armband mit federartigen weißen Motiven, die sich auf dem schwarzen Zifferblatt in Silber fortsetzten. Das Armband habe ich noch, allerdings ist der Clip zum Schließen kaputt. Ich hatte damals ein Zweitarmband für die Uhr gekauft, rot, blau, weiß mit schwarzem Schriftzug habe ich es in Erinnerung. Leider ließ ich die Uhr 1996 bei einem Israel-Urlaub auf dem Waschbecken eines Hostels liegen, wo sie natürlich sofort einen Abnehmer fand. Ich trauere heute noch um meine Pop, sie war sehr hübsch und angenehm zu tragen.

    Von meinem damaligen Freund bekam ich auch eine normale, kleine Swatch vermacht, Armband mit grauen und schwarzen Streifen und auf dem Zifferblatt waren die Ziffern ausgeschrieben, jede in einer anderen Sprache. Diese Uhr habe ich noch, aber das Armband ist vollkommen zerfleddert. Der Vorteil bei der Pop war, wenn das Stoffarmband mal dreckig war, musste man es nur in die Waschmaschine schmeißen und schon kam's porentief rein wieder raus.

  4. #3
    Benutzerbild von hoodle

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    1.775
    Ich hatte nie eine Swatch besessen, aber ich konnte die Faszination die diese Uhr damals ausübte gut nachvollziehen. Mittlerweile habe ich jedoch das Gefühl, dass der Markt von diesen Uhren regelrecht überschwemmt wurden, um so eine künstliche Sammelleidenschaft zu erzeugen.

    Bitte versteht mich nicht falsch. Es gibt einige Swatch Uhren die ich gut finde und jeder hat andere Hobbies, aber gerade bei Swatch habe ich das extreme Gefühl dieser ausbeuterischen Vermarktung.

  5. #4
    Benutzerbild von Franky

    Registriert seit
    20.10.2001
    Beiträge
    779
    Ich habe gerade meine alten Swatches rausgesucht, die ich Ánfang der 90er getragen hatte.
    Auf meiner ersten war das Hintergrundbild ein Stück aus einem alten 10 DM Schein. (Segelschiff) Leider ist das Armband total hinüber...
    Die Uhr ist auf kurz nach 3 stehengeblieben...

    Die zweite war eine Swatch mit 24 Stunden anzeige, daß heißt der kleine Zeiger brauchte nicht 12 Stunden zur Umrundung des Zifferblatts, sondern 24 Stunden, so daß es um 12 Uhr Mittags so aussah, wie auf normalen Uhren um 18 Uhr. Die Uhr ist auf 20.24 Uhr stehengeblieben (das sieht aus wie kurz nach halb 10)

    Meine dritte Swatch hatte eine nackte Frauenfigur als Zeiger. Ihr Oberkörber ist der kleine Zeiger und der Unterkörper der große Zeiger. Dabei macht sie lustige Verrenkungen. Die Ziffern sind rote Äpfel auf grünem Hintergrund.
    Die Uhr ist auf 16.35 stehengeblieben

    Meine vierte und letzte Swatch hatte nur einen blauen Hintergrund auf dem sich, auf zwei Scheiben, ein grüner Punkt (als großer Zeiger) und ein orangener Punkt (als kleiner Zeiger) bewegen. War nicht immer ganz einfach die Uhrzeit darauf abzulesen...stehengeblieben ist die Uhr um ca. 8 nach 11.

    Seit die vierte Swatch stehengeblieben war habe ich keine Armbanduhren mehr und gehe zeitlos durchs Leben...

  6. #5
    Benutzerbild von French80

    Registriert seit
    31.07.2002
    Beiträge
    2.224
    Ich bin auch Swatch-Fan!

    Meine erste Swatch Uhr habe ich, glaube ich, 1989 bekommen. Es war eine dünne, mit schwarzem Armband (Kunststoff) und silberne Querstreifen. Das Zifferblatt hatte keine Ziffer und hatte das gleiche Muster wie der Armband! Die Zeiger waren von unterschiedlichen Farben. Bild hier

    Neulich war ich im Swatch Shop in Paris, auf der Champs Elysées, und ich habe diese Uhr in deren Sammlung gesehen! Die haben übrigens eine sehr schöne Sammlung da ausgestellt! Diese Uhr habe ich heute immer noch, allerdings weiß ich nicht mehr, wo die gerade steckt, und der Armband ist kaputt.

    Meine 2. Swatch war eine POP-Swatch (Modell POP Swatch China: Bild hier), Anfang der 90er. Der Armband war aus Leder und Stoff, die Farbe Lila. Das Zifferblatt: ganz schlicht, mit romanischen Zahlen, Hintergrund: weiss, und die Zahlen in einem grauen Kreisel. Der Armband war nach ner kurzen Zeit kaputt, wegen dem Leder. Das war irgendwie geklebt, und hat sich mit der Zeit ausgelöst.

    Dann habe ich den Armband gewechselt, und habe da elastische Armbänder bevorzugt. Der erste war schwarz mit kleinen Pünktchen in Neon-Farben. Ich habe den dann immer umgekehrt getragen, da ich diese Pünktchen nicht mochte, und wollte ursprünglich nur was schlichtes und schwarzes... das gab’s aber nicht, als ich den gekauft hatte...

    Der 3. Armband war dann schwarz, mit einigen hervorgehobenen schwarzen Streifen. Der war sehr gut. Allerdings ging er auch kaputt, da ich ihn oft gewaschen habe, und er war dann nicht mehr fest.

    Der 4. Armband: ganz schlicht, schwarz, allerdings etwas dünner... so rutscht das Zifferblatt immer ein bisschen, aber es macht nichts! Heute habe ich diese Uhr immer noch (nach fast 12 Jahren!) und die funktioniert ganz gut... Die trage ich jetzt auch gerade... Die hat nur ein Paar Kratzer am Zifferblatt...

    Meine 3. Swatch ist mit einem Lederband wieder, klassische Aufmachung... Motiv: Ägypten und der Sonnengott Ra. Auf dem Zifferblatt sieht man eine Pyramide und ein Hyeroglyph von Ra, und es ist „The Sun God Re“ geschrieben. Auf dem Armband ist der Gott auch abgebildet, und viele Hyeroglyphen sind zu sehen. Die Hauptfarbe ist beige, sehr schlicht. Keine Ziffer auf dem Zifferblatt. Die Uhr habe ich seit 2000 oder 2001 glaube ich.... Leider habe ich da kein Bild davon gefunden.

    Heute hätte ich auch gerne wieder eine neue, eine Swatch Skin am Liebsten, oder eine mit Metallarmband...


    Mir haben die durchsichtige Swatch Uhren nie so richtig gefallen... Alle mussten diese haben, und ich wollte lieber nicht das Gleiche haben, wie alle! (Geht mir heute immer noch so!!)


    Übrigens... hier eine tolle Seite mit allen Collections von Swatch

  7. #6
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Fireworks aus dem Jahr 1991, das war meine! Hier zum Gucken: Ich könnte mir jetzt noch in den [-]Arsch[/-] Hintern beißen, dass ich die verloren habe, 45 Euro wollen die jetzt dafür haben, gasp! Und von dieser hier, der Red Eye, hatte ich das Armband. Verloren habe ich also eine Mischung aus diesen beiden Modellen. Ich glaube, ich will 'ne neue Pop Swatch... ich enteile mal schnell zu ebay!

  8. #7
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Sie ist mein!!!

    Seit eben bin ich wieder Besitzerin einer Pop Swatch Fireworks. Gebraucht und dementsprechend preiswert erstanden. Juhuuuuu!

  9. #8
    Benutzerbild von Franky

    Registriert seit
    20.10.2001
    Beiträge
    779
    Babooshka postete
    Sie ist mein!!!

    Seit eben bin ich wieder Besitzerin einer Pop Swatch Fireworks. Gebraucht und dementsprechend preiswert erstanden. Juhuuuuu!
    Herzlichen Glückwunsch

  10. #9
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.394
    Sie gingen oft kaput

  11. #10
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Die Armbänder mitunter, ja. Die Uhren selber sind ganz gut, ich hatte meine ja 1991 gekauft und 1996 in Israel auf dem Waschbecken liegen gelassen. Das macht 5 Jahre Dauergebrauch ohne einen einzigen Ausfall. Nur eine Glasscheibe kann man mit der Plastikzwiebel natürlich nicht sprengen, so wie einst mit der Timex (laut Werbung).

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte