Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 36

Swatch

Erstellt von harry1971, 16.11.2003, 10:43 Uhr · 35 Antworten · 14.989 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von harry1971

    Registriert seit
    14.11.2003
    Beiträge
    37

    AW: Swatch


  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Swatch

    Erfolgsgeschichte mit Zeitgeist

    Swatch-Uhr wird 25



    Sie traf genau den Zeitgeist und trägt ihn auch heute noch in sich: Die Swatch-Uhr wird 25 Jahre alt. Das Kind des Schweizer Superunternehmers Nicolas Hayek ist weiterhin ein Renner - ungeachtet des Trends zu immer teureren Uhren und der Konkurrenz durch Billiguhren aus Fernost.
    Mehr: http://www.n-tv.de/927298.html

  4. #23
    Benutzerbild von AquaTom

    Registriert seit
    12.12.2006
    Beiträge
    271

    AW: Swatch

    Hallo,
    diesen Thread hatte ich bislang wohl ignoriert! Aber stimmt, Swatch .... da war mal was ....
    Musste nur mal kurz nachdenken wie denn meine aussah! Es war wohl 1987/88. Bin dann auch fündig geworden.
    Hier also meine Swatch aus der 1987er Collection "Nine to Six"
    http://www.squiggly.com/swatch/p/pro...ine%20To%20Six
    Waren echt ganz schön bunte Teile! Leider hat das Teil bei mir nicht lange gehalten. Ich glaube 1,5 Jahre!

  5. #24
    Benutzerbild von Big_F

    Registriert seit
    30.04.2002
    Beiträge
    149

    AW: Swatch

    Meine erste Swatch war die Jelly Fish, leider ist die mir irgendwann kaputtgegangen. War echt ne schöne Uhr.


  6. #25
    Benutzerbild von Eiskristall

    Registriert seit
    03.05.2003
    Beiträge
    106

    AW: Swatch

    Ich hatte auch sehr lange eine... das war die Zeit, wo die Verwandten einem zu jedem Geburtstag 'ne Armbanduhr schenken wollten und immer meinten, ob ich denn nicht 'ne Swatch wollte...

    Jedenfalls, irgendwann hatte ich mir dann eine ausgesucht, die ich ob ihrer Schlichtheit auch sehr lange trug. Sie hatte ein einfaches, breites, rotes Stoffband und das Ziffernblatt war weiß mit roten Punkten und Zeigern, das Glas von einem dicken schwarzen Rand umrundet.

    Die vermottet heute noch irgendwo in einer Kiste, so als Andenken. Das Band ist schon ganz schmorgelig schwarz und abgewetzt... die muss ich einfach behalten!

  7. #26
    Benutzerbild von harry1971

    Registriert seit
    14.11.2003
    Beiträge
    37

    AW: Swatch


  8. #27
    Benutzerbild von AquaTom

    Registriert seit
    12.12.2006
    Beiträge
    271

    AW: Swatch

    Hallo,
    wollte nur mal meine Freude hier los werden! Seid Freitag hab ich Sie wieder! (bei Ebay für nur 16,50Euronen) Das Ding ist noch ungetragen und sieht absolut Neuwertig aus.
    Von was ich hier rede? Na von meiner '87er Swatch "Nine to Six"
    Foto? => Guckst Du hier:
    http://www.squiggly.com/swatch/p/pro...ine%20To%20Six

    Ich finde das war echt ein Schnäppchen. Eigentlich zu schade zum Tragen. mmmhhh, mal sehen ....

  9. #28
    Benutzerbild von harry1971

    Registriert seit
    14.11.2003
    Beiträge
    37

    AW: Swatch

    Meine erste POP-Swatch war ganz schlicht: schwarzes Armband und ein weißes Zifferblatt mit schwarzen Punkten sowie schwarzen Zeigern. Sie trug den Namen Basic Black.


  10. #29
    Benutzerbild von Christoph

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    3.330

    AW: Swatch

    Meine Swatch-Story ist von Höhen und Tiefen gezeichnet. Unsere Eltern wollten mir und meinem Bruder 1985 ein tolles Weihnachtsgeschenk machen und fragten bei unserer Verwandtschaft in Westdeutschland, ob sie nicht zwei schicke Uhren schicken könnten. Und es kamen zwei langweilige normale Uhren: eine dunkelblaue mit Zeigern und Datumsanzeige, eine etwas Kleinere mit buntem Ziffernblatt und rotem Armband. Meine Eltern waren bedient, sie hatten zwei fetzige Digitaluhren mit Piepton und Spielerei erwartet, irgendwas Futuristisches. Nun ja, zu Weihnachten waren es eben immerhin zwei Uhren "aus dem Westen", das war sowieso erstmal besser als alles andere

    So trugen wir die Uhren immer mal wieder, nicht besonders geliebt, aber zuverlässig, dann lagen die Teile auch mal wieder ein halbes Jahr im Schrank, bekamen Kratzer...
    Anfang der 90er wußten wir dann wenigstens, was "Swatch" war, hatten inzwischen auch neuere Modelle am Arm, da aber mein dunkelblaues Exemplar immer zu jeder Gelegenheit paßte, hatte ich meist das Teil am Arm.
    Eines Tages komme ich in Leipzig in den Swatch-Store, es war eher ein Spontanbesuch (in irgendwelche Läden muß man ja mal reingehen), und während ich den aktuellen Katalog durchblättere, wird der Verkäufer kreidebleich und fragt, ob er mal meine Uhr sehen könne. Mit leichten Stolz sagte ich ihm, daß es auch eine Swatch sei, und während ich das Armband öffen und es ihm vorlege, sucht er einen Gesamtkatalog heraus, blättert ganz nach vorn und vergleicht die Abbildung mit meiner Uhr. Dann meinte er, daß ich dieses Modell hätte und wenn es ungetragen wäre, würde er mir jetzt sofort 400 DM dafür auf den Tisch legen, denn sie ist aus 1983/84 und unter Sammlern sehr gesucht. Es muß wohl eine der ersten, wenn nicht sogar DIE erste Kollektion gewesen sein. Da habe ich mein unscheinbares Ührchen angegrinst und wieder umgemacht und bin etwa 10 cm größer aus dem Laden stolziert. Ich war damals schon fast mittendrin in meiner 80er-Retro-Begeisterung, da paßte diese megageile Uhr aus dem Jahr 1984 perfekt dazu, zumal sie ja offenbar dreistellige DM-Beträge aus Sammlern hervorzaubert. Dieser Uhr gilt bis heute meine uneingeschränkte Zuneigung, allerdings - das gebe ich zu - erst nach diesem Erlebnis. Und auf meine Verwandtschaft konnte ich mich offenbar verlassen. Als in der DDR jeder nach einer protzigen Digitaluhr herumrannte, haben meine Leute mir das Trendigste und Coolste schenken wollen, was es damals im Westen gab. Eine Swatch! Nur wußten wir es damals einfach nicht besser...

    Leider habe ich später meine Uhren gern abgelegt, auch in einer unseeligen BWL-Vorlesung. An irgendeinem schlimmen Donnerstag habe ich die Uhr jedenfalls in einem Hörsaal deswegen verloren und sie auch nicht wiederbekommen.
    Seitdem habe ich nie wieder eine Uhr am Handgelenk getragen und ich würde sonstwas dafür geben, diese Uhr wiederzuhaben. Allerdings war bei eBay bei 80 EUR immer Feierabend für mich - irgendwo ist halt die Grenze.
    Es müßte eine GN 700 gewesen sein, unbedingt mit deutschem (?) Wochentag, anzuschauen hier.
    Sollte sie jemand in einem Hörsaal der Leipziger Universität gefunden haben, oder sonstwo ein solches Modell abgeben möchte - ich wäre ehrlich erfreut

    Meine Uhr - schnief...
    Christoph

  11. #30
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Swatch

    Tolle Geschichte Christoph! Und das Ende ist wirklich traurig, da leide ich richtig mit dir!

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte