Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

Waren die 80er cool?

Erstellt von Lutz, 30.11.2002, 16:43 Uhr · 18 Antworten · 4.081 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815
    Schaut mal zu dem Thema auf Seite 134 der Daddelkonsolen-Zeitung "Gamepro" (Ausgabe 01/2003)








    Lutz

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von gently69

    Registriert seit
    14.05.2002
    Beiträge
    572
    Ja ja, als "cool" würde ich die 80er Mode nicht gerade bezeichnen. Ist die Frage, ob sie etwas typisches heraus gebracht hat, wie es in den 70ern z.B. die Schlaghose oder in den 60ern der Minirock war.

  4. #3
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Die Karottenhose?
    Cowboystiefel - heute wieder modern?
    Sunglasses at night - am besten im Italo-Look?
    Damenblusen, die hinten länger waren als vorne?
    Nietengürtel?

    Das alles gehört für mich zu dem, was die 80-er "Typisches herausgebracht haben".

  5. #4
    Benutzerbild von Stingray

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    803
    @ Lutz :

    hey hey, it's mister v .....

    Dieses obergeniale spiel habe ich gestern durchgespielt

  6. #5
    Benutzerbild von gently69

    Registriert seit
    14.05.2002
    Beiträge
    572
    @ Babooshka

    Ok, ok, Du hast Recht. Ich gebe mich geschlagen.

    Habe letztens auch gehört, dass "Stulpen" wieder in Mode sein sollen.

  7. #6
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Stulpen? Ernsthaft??? Oh Gott, ich seh's kommen, the worst of the 80s wird bald wieder modern, genauso wie's mit dem 70s Revival in der Mode war... fehlen nur noch die weißen Tennissocken.

    Was für mich noch eng mit den 80-ern verbunden ist, sind spitze Schuhe. Ich weiß, die gab's auch schon in den 50-ern und 60-ern. Aber in den 80-ern waren sie neben Turnschuhen, flachen Ballerinas mit runden Spitzen und Collegeschuhen (für Popper) ja sehr weit verbreitet - da sag noch einer, die 80-er Mode war nicht abwechslungsreich. Jetzt sind sie wieder modern und ich bin heilfroh darüber. Ich kann keine Plateaubotten mehr sehen und auch keine Schuhe, die wie hässliche Kröten anmuten und den schönsten Fuß entstellen.

  8. #7
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815
    Babooshka postete

    Was für mich noch eng mit den 80-ern verbunden ist, sind spitze Schuhe. Ich weiß, die gab's auch schon in den 50-ern und 60-ern. Aber in den 80-ern waren sie neben Turnschuhen, flachen Ballerinas mit runden Spitzen und Collegeschuhen (für Popper) ja sehr weit verbreitet - da sag noch einer, die 80-er Mode war nicht abwechslungsreich. Jetzt sind sie wieder modern und ich bin heilfroh darüber. Ich kann keine Plateaubotten mehr sehen und auch keine Schuhe, die wie hässliche Kröten anmuten und den schönsten Fuß entstellen.


    Auch da haben wir wohl wieder Parallelen Babooshka Das Stichwort ist eben „abwechslungsreich“. Ich gehörte in den 80ern auch zur Spitze-Schuhe-Fraktion. Die sind wieder modern? Klasse! Meine sind schon längst verschlissen – was laufe ich damit auch in Roskilde (1) rum.

    In den 80ern wurde ja sowieso viel aus den 50ern und 60ern verwurstet. Das gefiel mir schon gut.

    BTW: Das Topic zu diesem Thread war übrigens die Überschrift zu meinem Leserbrief in der Gamepro. Ich gehe darauf noch mal detailliert ein. Momentan komme ich zu nichts, da ich gerade auf der Playstation das ultracoole „Vice City“ daddel. Gary Numan Mukke läuft da gerade im Hintergrund. Doch dazu (keine Angst - wird kein Computergeek-Daddel-Thread) mehr an anderer Stelle...

    Lutz

    (1) Chaos-Festival in Dänemark – artete 1986 in eine Schlammschlacht aus.

  9. #8
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Nun ja, für spitze Schuhe für Männer ist die Zeit wohl noch nicht wieder reif, aber das kommt auch noch. Ich habe übrigens so um '86 die Hochzeitsschuhe meines Vaters - schwarz, spitz, Ledersohle, super Qualität - an einen befreundeten Waver verkauft, für 100 DM.

    Die Männerschuhmode in den 80-ern war ja auch nicht gerade einseitig. Spitze Schuhe wurden halt gerne von Wavern und anderen Anhängern schwarzer bzw. schwarz-weiß-grauer Klamotten bevorzugt. Daneben gab's aber auch noch Kreppsohlentreter, Camel Boots, Jesuslatschen, Collegeslipper und jede Menge Turnschuhmodelle.

    Most definitively, die 80-er WAREN cool. Wenn auch nicht von A bis Z, aber es gab coole Mode - ich würde vieles wieder anziehen, was ich damals trug; teilweise hat sich mein Look auch nicht allzu sehr geändert. In welchem Jahrzehnt gab's schon keine modischen Verirrungen? Ich freu mich jetzt schon drauf, wenn die Teens der 90-er und der heutigen Zeit in ca. 15 Jahren auf ihre zarte Jugend zurückblicken und Schreikrämpfe kriegen in Anbetracht ihres Looks. Wenigstens waren in den 80-ern keine Tatoos und Piercings modern - in einigen Jahren werden Tatoo-Entfernstudios Konjunktur haben und es werden Herren und Damen in den besten Jahren mit Löchern im Körper rumlaufen

  10. #9
    Sven Hoëk
    Benutzerbild von Sven Hoëk
    ich hab letztens mal don-johnson-like die jacket-ärmel an meinem pastellgelben jacket nach oben geschoben. hat einige interessierte blicke in meine richtung gezogen

    sven

  11. #10
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815
    @Sven

    Ungefähr so?



    So jetzt komme ich nach ausgiebigem Vice-City-Daddeln endlich mal dazu hier noch mal ein paar Takte zum Thema zu schreiben.

    Hier mal mein (gekürzter) Leserbrief so wie er abgedruckt wurde :

    -snip-

    Waren die 80er cool? (LG: Die Überschrift stammt nicht von mir)

    Stefanie Schwarz schreibt in ihrem Vice-City-Review, daß
    sich auf den Straßen „Waver in grausige Klamotten“ tummeln
    Hey, was ist heute mit diesen beknackten, umgedrehten Baseballmützen
    ? In unseren Hosen konnte man wenigstens sehen, ob einer einen
    Hintern hatte. Aber seid beruhigt, auch einem 80er-Jahre-Freak wie mir gefällt euer Mag ! :-)

    -snap-

    Daraufhin wurde im Heft geantwortet (wohl von Stefanie Schwarz):

    „Naja wir wissen das unserer geschätzter Chefredakteur damals in gestreiften Stretchhosen herumgelaufen ist. Schon gut das die 80er vorbei sind.“

    Offenbar hat die Sefanie (sieht übrigens sehr nett aus ) nicht verstanden was ich gemeint habe. Mir schwebten einfach gutsitzende Jeans vor, im Gegensatz zu diesen grausigen Baggy-Teilen wo noch ein Elefant Platz hätte. Die Stefanie (ich schätze die so auf Mitte 20) dachte wohl nur an diese Stretchhosen. Vielleicht kennt sie auch nichts anderes an gut sitzenden Hosen

    Möglicherweise kommt in der nächsten Ausgabe (erscheint am 28.12) dann eine Diskussion über 80er Mode...

    Ihr könnt euch wenn ihr Lust habt dran beteiligen:

    post@gamepro.de

    Mit Gunnar Lott (dem o.g. Chefredaktuer) hatte ich noch länger über 80er und 70er Mode gemailt. War sehr spaßig!

    Lutz

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das waren die 80er Jahre file gesucht !
    Von Link im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.01.2006, 13:21
  2. Mit welchem Lied waren Deine 80er vorbei?
    Von Christoph im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 10.05.2004, 20:53
  3. Song aus der Sendung "schwul macht cool"
    Von Peter im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.12.2003, 09:08
  4. Wie verbreitet waren eigentlich Pcs Anfang der 80er?
    Von Die Luftgitarre im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.08.2003, 21:14
  5. Cool Water
    Von SonnyB. im Forum 80er / 80s - WERBUNG / COMMERCIALS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.08.2002, 22:09