Seite 4 von 9 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 87

Was waren euer Speis und Trank in den 80ern?

Erstellt von Cinderella, 06.02.2013, 07:52 Uhr · 86 Antworten · 10.957 Aufrufe

  1. #31
    Benutzerbild von Cinderella

    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    918

    AW: Was waren euer Speis und Trank in den 80ern?

    Na, das hört sich ja dann doch machbar an, mit dem Wok

    ohne die Kartoffeln zu pellen, einfach weil ich dazu zu faul bin


    und es gab immer eine Scheibe Schinken dazu
    Da hat sich dein Vater bestimmt darüber gefreut. Erscheint mir ziemlich ungewohnt, einfach so eine Scheibe Schinken (Achtung, viel Salz) dazuzubekommen ?? Warum nicht gleich in die Tomatensoße geschnippelt?


    An Getränken: Kann sich noch wer an diese sunkist-Getränke erinnern? Ein Karton-Strohhalm-unterwegs (z.B. für die Schule) - Getränk, allerdings nicht in einer dreieckigen Form, sondern normal quadratisch.

    LG

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Was waren euer Speis und Trank in den 80ern?

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Haha, so ähnlich war es bei mir auch Allerdings schon in den 70-ern, in meiner Kindheit. Ich galt als mäkelig, aber ich hatte auch nie Hunger. War halt ein ruhiges Kind, das kaum Energie verbrauchte.
    Auch da kommt mir wieder was bekannt vor Nur das mit der Energie kann bei mir nicht ganz stimmen - hab ja viel Fußball, etc gespielt...

  4. #33
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Was waren euer Speis und Trank in den 80ern?

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Auch da kommt mir wieder was bekannt vor Nur das mit der Energie kann bei mir nicht ganz stimmen - hab ja viel Fußball, etc gespielt...
    Ja, es war wohl so, dass wir Kinder der 70-er das großelterliche Standardgericht "Kartoffeln, Fleisch, braune Soße" einfach zu langweilig fanden. Und unsere Großeltern und auch unsere Eltern waren einfach nur froh und dankbar, dieses Essen zu haben und satt zu werden, aber was für eine Vorstellung hatten wir Kinder schon von Krieg und Mangel? Gar keine. Völlig abstrakt. Ich saß immer mit offenem Mund da, wenn meine Mutter mir von Essensmangel erzählte und aus was meine Oma alles was kochte, um die Familie halbwegs satt zu bekommen. Rückblickend haben sie damals eigentlich wirklich sehr Bio gegessen. Es muss ja nicht wieder so wenig schmackhaft sein, aber auf so manches könnte sich unsere Gesellschaft ruhig mal wieder zurückbesinnen.

    Cinderella: Keine Ahnung, warum meine Mutter da noch die zusätzliche Scheibe Schinken dazupackte. Ich meine mich auch zu erinnern, dass das Fleisch in der Tomatensoße auch so genanntes "Schmalzfleisch" war und in messingfarbenen Dosen aus der Senatsreserve daherkam. Was "Senatsreserve" war, kann nur ein Westberliner verstehen, das waren Kleidung und Lebensmittel, die für den Fall einer erneuten Blockade durch die Russen aufbewahrt und nach einer gewissen Zeit regelmäßig für wenig Geld verkauft wurden. So kam ich übrigens Anfang der 80-er zu einem Paar Vintage-Stöckelschuhen aus den 60-ern für ganze 3 DM. Jedenfalls, Schmalzfleisch stand bei uns immer in der Speisekammer, ich fand das damals schon ekelhaft, weil es schon so unappetitlich aussah - wie Hundefutter. Komischerweise gibt's diese Dosen mit identischem Inhalt auch heute noch, lange nach der DDR und Blockadegefahr.

  5. #34
    Benutzerbild von Lexi

    Registriert seit
    03.02.2013
    Beiträge
    586

    AW: Was waren euer Speis und Trank in den 80ern?

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Ja, es war wohl so, dass wir Kinder der 70-er das großelterliche Standardgericht "Kartoffeln, Fleisch, braune Soße" einfach zu langweilig fanden.
    Diese Bratensoße finde ich auch heute noch abartig. Aber da konnte man ja noch nein sagen und das ganze ohne Soße futtern. Was ich ganz schlimm fand war, dass meine Oma immer alles matschig gekocht hat - igit. War es wohl früher üblich oder ist meine Oma da ein Ausnahmefall gewesen?

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    aber was für eine Vorstellung hatten wir Kinder schon von Krieg und Mangel? Gar keine.
    Man muss aber auch sagen, dass manche Erwachsene zu blöd waren, festzustellen, dass kein Krieg mehr war und sich die Welt geändert hat. Ich fand als Kind Lego großartig. Aber deswegen käme ich jetzt nicht auf die Idee, den Kindern von heute zu erzählen, Lego ist das tollste überhaupt. Damals war es vollkommen neu, die modernen Kunststoffe waren gerade erst herausgekommen. Heute nicht mehr.

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Was "Senatsreserve" war, kann nur ein Westberliner verstehen.

    Wir im Westen kannten nur Weihnachtsbutter, das war im Prinzip so etwas ähnliches, sah aber wohl wie normale Butter aus.

  6. #35
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Was waren euer Speis und Trank in den 80ern?

    Zitat Zitat von Lexi Beitrag anzeigen
    Diese Bratensoße finde ich auch heute noch abartig. Aber da konnte man ja noch nein sagen und das ganze ohne Soße futtern. Was ich ganz schlimm fand war, dass meine Oma immer alles matschig gekocht hat - igit. War es wohl früher üblich oder ist meine Oma da ein Ausnahmefall gewesen?
    Nein Lexi, absolut nicht! Bei den Frauen unserer Eltern- und Großelterngeneration musste das Gemüse "gar" sein, und dann gehörte ein dicker, fetter Klecks Butter drauf, um ihm etwas Gehalt und Geschmack zurückzugeben. Ja, es WAR üblich - bei meiner Oma und meiner Mutter war bzw. ist es genau dasselbe. Bissfest - oh nee, das ist ja gar nicht richtig gar! Meine Mutter beschwert sich regelmäßig über das Gemüse im Kaufhausrestaurant, "einmal kurz in kochendem Wasser geschwenkt, das ist ja noch halbroh".

  7. #36
    Benutzerbild von Cinderella

    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    918

    AW: Was waren euer Speis und Trank in den 80ern?

    @ Babooshka: ach, diese Dosen! Mein Partner, Verwandte, vor allem männliche Verwandte lieben diese Fleisch- / Wurstkonserven! Eisbein, Kutteln ..... Sind halt praktisch, lange haltbar ....hihi (uägh )

    @Bratensoße: ich mochte die eigentlich immer sehr. Wenn sie aus diesem Pulver gemacht wurde ..Ich übernahm das lange mit in meine Kochgewohnheiten ... Ist aber mittlerweile Vergangenheit, genauso wie die "Salatkrönung" s-Pulverwürze von Kno*. Damals war die total beliebt, ich mochte am liebsten diese Paprika-Variante, ist natürlich auch kein Thema mittlerweile mehr (Geschmacksverstärker usw. und so)

    Nostalgie-Wert haben für mich diese no-name "A&P" - Produkte. Ich glaube, das waren die Billig-no name Produkte im Ladenregal. Gerade danach gegooglet, gab es diese Marke wohl bei Tengelmann. Wohl sowas wie die "Ja!" - Marke. Rewe: Erfolgreiche Eigenmarke - Ja! Die erste Antwort auf Aldi - Wirtschaft - Süddeutsche.deTengelmann scheint es ja noch in einigen Städten zu geben. Da erinnere ich mich noch ungefähr an die Aufschrift und das Bild-Logo auf den Plastik-Tüten: "Frösche gehören nicht in die Suppe, Schnecken nicht auf den Tisch (hm, oder so ähnlich). Finde bei google auf die Schnelle nichts, hier zur Allgemeininfo: Tengelmann: Ein umweltfreundlicher Riese - Wirtschaft | STERN.DE äh, aber: Deutsche Umwelthilfe e.V.: Kaiser's Tengelmann täuscht Verbraucher mit angeblich biologisch abbaubaren Plastiktüten

    An den Aufdruck der damaligen Gottlieb-Plastiktüten kann ich mich noch gut erinnern: ein roter Elefant, der in seinem Rüssel eine Blume hält.

    ups, das geht jetzt aber in Einkaufstüten-Nostalgie! Gibt es hierzu vielleicht einen Thread? OMG - ich bin Einkaufstüten-Nostalgikerin! Ich liebte auch diese braun-orange-gelb-farbenen Tchibo-Tütchen .... :O ... und Kaffee mit ungesund viel Zucker

    on topic: Beliebt waren bei uns auch: "Schinken-Nudeln". Da hatte ich früher nicht so ein Geschmack für, in der Neuzeit schon eher .... Wäre ich mal lieber so geblieben wie ich war, mit diesen "komischen" Essgewohnheiten, denn sie waren einfach nur gut und richtig und gesund.

    Liebe Grüße, Cinderella

  8. #37
    Benutzerbild von Cinderella

    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    918

    AW: Was waren euer Speis und Trank in den 80ern?

    es gab und gibt sie noch, diese bunten kleinen Plastikflaschen, z.B. "Dreh und trink" Kirsche, EAN 90153419. Als kids hatten wir die oft und gerne getrunken. Sind aber mehr Plastik und künstliche Aromen als sonst was, denke ich. Aber sie haben Nostalgie-Wert für mich, ich sehe sie mir gerne an. Spaßeshalber hatte ich mir mal eine "gegönnt", war aber dann definitiv das letzte Mal. Aber ... schön, dass es sie noch gibt

    lg

  9. #38
    Benutzerbild von SportGoofy

    Registriert seit
    23.12.2002
    Beiträge
    1.649

    AW: Was waren euer Speis und Trank in den 80ern?

    Mit den Dreh&Trink-Flaschen wurde damals selbstverständlich auf dem Pausenhof Fußball gespielt -
    könnte aber auch schon 70er gewesen sein - danach kamen dann die Tennisbälle als Fußball.

    Hab die damals auch öfters getrunken - schmecken die denn noch so wie damals?

  10. #39
    Benutzerbild von Cinderella

    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    918

    AW: Was waren euer Speis und Trank in den 80ern?

    Diese Flaschen haben wohl vierzig jähriges Jubiläum. Also 70 er könnte hinkommen. Hm, schmecken ziemlich künstlich - aber das haben sie damals auch schon, nur habe ich da nicht so drauf geachtet, wie es schmeckt. Ich denke, dieses Getränk schmeckt überhaupt nicht. Und die Plastikverpackung ist natürlich auch gar nicht gut in meiner Sicht ..(s. google Plastikozean usw.) Dürfte schon längst vom Mark wegsein. Toll an der Flasche ist lediglich der Nostalgie-Wert.

    Probier du sie doch mal SportGoofy, und sage, ob der Geschmack für dich noch gleich ist oder nicht.

    @Fußball: die Dosen-Getränke waren da doch auch gut geeigent dafür Aus Umweltgründen ist es natürlich schon gut, dass diese Dosen in dem Ausmaß nicht mehr produziert werden. Aber auch sie haben Nostalgie- und Kult-Wert für mich.

    lg

  11. #40
    Benutzerbild von Sammy-Jooo

    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    341

    AW: Was waren euer Speis und Trank in den 80ern?

    Ich bin zwar nicht der SportGoofy aber weil es diese Flaschen auch hier gibt und ich gerade heute eine davon getrunken habe kann ich sagen das der Inhalt noch so schmeckt wie damals.

Seite 4 von 9 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was ist Euer "Morgenritual"?
    Von SonnyB. im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 17.02.2015, 22:14
  2. Euer Friseurerlebnis in den 80ern
    Von baerchen im Forum 80er / 80s - FASHION & LIFESTYLE
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 15.01.2015, 17:23
  3. Wir waren Helden
    Von Level 42 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.02.2006, 12:45
  4. Wer waren Ph.D ?
    Von Aviator im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.10.2005, 16:58
  5. Welche Länder und Städte waren in den 80ern "in"
    Von Die Luftgitarre im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.07.2003, 17:47