Seite 15 von 29 ErsteErste ... 511121314151617181925 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 141 bis 150 von 283

80er Filme/Serien die ihr zum letzten Mal in den 1980s gesehen habt...

Erstellt von Lutz, 24.04.2008, 16:21 Uhr · 282 Antworten · 56.003 Aufrufe

  1. #141
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632

    AW: 80er Filme/Serien die ihr zum letzten Mal in den 1980s gesehen habt...

    Ich glaube, man kann auch als Mann Frauenfilme gut finden und umgekehrt. Wie gesagt - es sind eher inhaltliche Schwächen, die ich an Le Grand Bleu sehe. Und vor allem auch Dialog-Schwächen. Egal, der Film hat dennoch seine Reize.

    Subway habe ich immer noch nicht gesehen, der steht ziemlich weit oben auf meiner Liste. Soll toll sein.

    Das Ende ist für mich klar: Jacques begeht Selbstmord. Er schwimmt den Delphinen hinterher und verlässt diese Welt, in der er sich niemals wohl gefühlt hat.

    Ich mag Rosanna Arquette eigentlich total gerne, daher tat's mir fast leid zu sehen, dass sie auf ein zickiges Püppchen reduziert wurde.

  2.  
    Anzeige
  3. #142
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.783

    AW: 80er Filme/Serien die ihr zum letzten Mal in den 1980s gesehen habt...

    Zitat Zitat von bubu Beitrag anzeigen
    Neulich "Le Grand Bleu" ("Im Rausch der Tiefe") nach langer Zeit mal wieder gesehen. Streng genommen hatte ich ihn damals auch schon nicht in den 80ern gesehen, sondern 1993, er galt seinerzeit schon als Klassiker. Und die Frauen - inklusive meiner damaligen Freundin - schleppten mich vor allem auch wegen des Hauptdarstellers ins Kino.

    Damals fand ich ihn kitschig.

    Und heute? Jean Reno ist natürlich großartig, dieser Mann hat einfach eine unglaubliche Präsenz. Das fiel mir seinerzeit nicht so auf. Genauso wenig, wie flach Rosanna Arquette in der Rolle vom Drehbuch und den Dialogen her angelegt ist. Überhaupt sind die Dialoge eher albern. Vielleicht ein typischer Luc Besson, Optik comes first. Macht auf jeden Fall auch Spaß anzusehen, aber der Inhalt hinkt leider etwas, ähnlich wie beim "Fünften Element". Leider nicht so gut wie seine tollen Filme "Leon" und "Nikita"...
    Hört sich gut an - den kenne ich noch gar nicht... Werde ich mir mal reinziehen...

    BTW: Nicht Spoilern soll er - nicht verraten Schluss von Filmen (s. anderes Posting )

    Edit:

    Subway steht auch noch auf meiner Liste - DVD liegt auf dem Schreibtisch *g*

    Also wie gesagt bitte nicht den Schluss von Filmen posten - wenn es unbedingt sein muss, dann so (wie es in Newsgroups üblich ist):

    Achtung Spoiler!
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    ..
    .
    .
    .
    ..

    Der Mörder ist XY




    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Rosanna Arquette (...) Ich mag sie auch total gerne. In Susan verzweifelt gesucht war sie absolut hinreißend.

    Ja Susan... ist eh ein toller Film!

    Lutz

  4. #143
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: 80er Filme/Serien die ihr zum letzten Mal in den 1980s gesehen habt...

    Zitat Zitat von bubu Beitrag anzeigen
    Ich mag Rosanna Arquette eigentlich total gerne, daher tat's mir fast leid zu sehen, dass sie auf ein zickiges Püppchen reduziert wurde.
    Ich mag sie auch total gerne. In Susan verzweifelt gesucht war sie absolut hinreißend. Als zickiges Püppchen habe ich ihre Rolle in Le Grand Bleu nicht empfunden, eher als 0815-Spießerin, die gerne ein Leben mit Jacques geführt hätte, für das er gar nicht geschaffen war.

    Und ja, sieh dir Subway an. Absolute Empfehlung von mir. Lambert (als Punk) und Adjani, in Nebenrollen Reno und Bohringer... das 80-er Ambiente... die Musik... ganz großes Kino (im wahrsten Sinne des Wortes )

  5. #144
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632

    AW: 80er Filme/Serien die ihr zum letzten Mal in den 1980s gesehen habt...

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Hört sich gut an - den kenne ich noch gar nicht... Werde ich mir mal reinziehen...

    BTW: Nicht Spoilern soll er - nicht verraten Schluss von Filmen (s. anderes Posting )

    Edit:

    Subway steht auch noch auf meiner Liste - DVD liegt auf dem Schreibtisch *g*

    Also wie gesagt bitte nicht den Schluss von Filmen posten - wenn es unbedingt sein muss, dann so (wie es in Newsgroups üblich ist):

    Achtung Spoiler!
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    ..
    .
    .
    .
    ..

    Der Mörder ist XY







    Ja Susan... ist eh ein toller Film!

    Lutz
    Tut mir Leid, Gedankenlosigkeit. Hab den Admin gebeten, das zu editieren.

  6. #145
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: 80er Filme/Serien die ihr zum letzten Mal in den 1980s gesehen habt...

    Zitat Zitat von bubu Beitrag anzeigen
    Hab den Admin gebeten, das zu editieren.











    Nicht verstanden?
    Tut mir Leid, Gedankenlosigkeit.

  7. #146
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632

    AW: 80er Filme/Serien die ihr zum letzten Mal in den 1980s gesehen habt...

    Es ist Zeit, mit einem Mythos aufzuräumen.

    "Schtonk", von Helmut Dietl ist kein lustiger und kein guter Film, er ist keine glanzvolle Satire mit Biss. Schtonk ist dümmlicher Klamauk mit so plump überzeichneten Charakteren – allen voran Götz George, ganz dicht gefolgt von Uwe Ochsenknecht –, die einfach nur schrecklich nerven. Nein, Götz George, die Nase hochzuziehen, ist nicht lustig. Es nach jedem dritten Satz zu tun, erst recht nicht. Und überhaupt: Götz George, Du hast einfach kein komödiantisches Talent und bist hier eine komplette Fehlbesetzung. Ulrich Mühe, Harald Juhnke und Christiane Hörbiger allerdings möchte ich hier ausdrücklich von der Kritik ausnehmen.

    Und dass Veronika Ferres – für mich eine der, wenn nicht gar die, in jeder Hinsicht unerträglichste deutsche Schauspielerin, sozusagen der weibliche Heiner Lauterbach – mit dieser Rolle "groß" wurde, ist bezeichnend. Denn viel mehr als mit ihren Brüsten wackeln und dumme Zeilen von sich zu geben, tut sie hier nicht. Aber für Helmut Dietl reichte das offenbar (beruflich wie privat).

    Schade, hier wurde ein guter Stoff buchstäblich verspielt.

    Es stellt sich hier auch die Frage: Was kann Helmut Dietl eigentlich wirklich? Kir Royal war super. Ja, das war eine scharfe Satire mit Biss. Aber der Rest seiner Filme? Late Night, Rossini - alles genau der gleiche Käse wie Schtonk!

    (Ich weiß, Schtonk ist von 1992 und gehört hier eigentlich nicht rein. Wegen der 80er-Thematik, die Hitler-Tagebücher, möge man mir diese Ausnahme gestatten.)

    Ich habe mir den Film neulich noch einmal angesehen. Vom Humor her spielt er in einer Liga mit Didi Hallervorden und Otto. Spätestens nach 30 Minuten schaltet man – wegen intellektueller Unterforderung gezwungenermaßen – auf die Meta-Ebene. Und ich musste mich – erneut – fragen, wie es denn sein konnte, dass sich der humoristische Geschmack eines ganzen Landes in dieser Dekade nur so grauenerregend verirren konnte?! Oder anders: Wer nennt mir einen wirklich witzigen deutschen Film aus den 80ern? Wäre vielleicht überhaupt mal einen Thread wert – Humor in den 80ern...


  8. #147
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: 80er Filme/Serien die ihr zum letzten Mal in den 1980s gesehen habt...

    Zitat Zitat von bubu Beitrag anzeigen
    Wer nennt mir einen wirklich witzigen deutschen Film aus den 80ern?
    Ich.

    Xaver
    Technisch und schauspielerisch nicht die Qualität, aber wirklich witzig.

  9. #148
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.783

    AW: 80er Filme/Serien die ihr zum letzten Mal in den 1980s gesehen habt...

    Zitat Zitat von bubu Beitrag anzeigen
    Und dass Veronika Ferres – für mich eine der, wenn nicht gar die, in jeder Hinsicht unerträglichste deutsche Schauspielerin, sozusagen der weibliche Heiner Lauterbach – mit dieser Rolle "groß" wurde, ist bezeichnend. Denn viel mehr als mit ihren Brüsten wackeln und dumme Zeilen von sich zu geben, tut sie hier nicht. Aber für Helmut Dietl reichte das offenbar (beruflich wie privat).


    Diese Zeilen könnten auch im Spiegel stehen, vielleicht nicht über Ferres, nur so vom Stil her *g* (nicht böse gemeint )

    Zitat Zitat von bubu Beitrag anzeigen
    Oder anders: Wer nennt mir einen wirklich witzigen deutschen Film aus den 80ern?
    Zugegeben - wenn man über etwas länger (lange) nachdenken muss ist es oft, wie in diesem Fall, kein gutes Zeichen. Papa ante Portas von Loriot mag nicht der absolute Schenkelklopfer sein, will es aber auch nicht. Quotes wie "Meine Name ist Lohse, ich kaufe hier ein" werden in meinem Umfeld immer mal gerne in den Raum geworfen. Oder natürlich auch das hier:



    Es gibt da nur ein großes Problem: Der Streifen ist schon knapp aus den 1990s. Aber vielleicht waren die Dreharbeiten ja auch noch in den 80s?
    Im Geiste sicher ein 80s Film

    Müllers Büro, ist da noch ein Geheimtipp. Sehr schräger Film. Ok, ist glaube ich von den Ösis? Aber den kann man ja auch mal zu "uns" zählen, wenn das auch schon immer mit dem Österreicher, der mit dem komischen Bart (der immer so schrie) gemacht wurde

    Beide Filme müsste ich demnächst mal wieder schauen...

    Und was ist mit "Theo gegen den Rest der Welt"? Der muss bei mir, passend zum Thread, auch mal schleunigst wieder in ein Filmabspielgerät *g*

    Lutz

  10. #149
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.817

    AW: 80er Filme/Serien die ihr zum letzten Mal in den 1980s gesehen habt...

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen


    Diese Zeilen könnten auch im Spiegel stehen, vielleicht nicht über Ferres, nur so vom Stil her *g* (nicht böse gemeint )
    Da haste jetzt aber nicht ganz den Focus gefunden, denn sonst würdest du Sterne sehen!

  11. #150
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.783

    AW: 80er Filme/Serien die ihr zum letzten Mal in den 1980s gesehen habt...

    Zitat Zitat von musicola Beitrag anzeigen
    Da haste jetzt aber nicht ganz den Focus gefunden, denn sonst würdest du Sterne sehen!
    *strike*

    Lutz

Ähnliche Themen

  1. 80er Filme die ihr erst vor kurzem zum ersten Mal gesehen habt...
    Von Lutz im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 182
    Letzter Beitrag: 30.08.2015, 09:39
  2. 80er Filme/Serien die man gesehen haben muss - eine Einkaufsliste... ;)
    Von loOM.` im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 20:50
  3. 80er Filme,die Du noch nie gesehen hast und
    Von sturzflug69 im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.03.2010, 11:50
  4. Was habt ihr so die letzten 14 Tage gemacht?
    Von röschmich im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.02.2005, 23:08