Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 19 von 19

80er-Stars in neueren TV/Kino Produktionen

Erstellt von Lutz, 19.04.2004, 22:11 Uhr · 18 Antworten · 2.360 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Chrissie Hynde von den Pretenders hatte mal einen Gastauftritt als Gitarrenspielerin in der Serie Friends. Sie spielte dabei dann auch das recht schöne Angel of the morning und natürlich auch den "musikalischen Dauerbrenner" der Serie von Phoebe Buffey (Lisa Kudrow): "Smelly cat".

    Martin Kemp von Spandau ballet hat mal eine ganze Zeitlang in der englischen Soap Eastenders mitgespielt. Ich glaube aber, dass das schon in den 90ern war. Ich habe das irgendwann mal in seiner Autobiographie True gelesen. Übrigens: Ein sehr lesenswertes Buch, vor allem die Passagen über seine spätere Erkrankung an einem Hirntumor. Er ist übrigens mit einer der beiden Backgroundsängerinnen von Wham verheiratet.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.813
    @waschbaer

    Martin Kemp, Hirntumor? Hab ich gar nicht mitbekommen...

    @JB

    Aaaaah Scrubbs, genau (Posting 000). Georg meinte ganz richtig, das es von der Machart "Parker Lewis" mässig ist

    @all + Stingray (Na - gut da unten im Süden (ist ja schon fast Italien )eingelebt? )

    Ich suche eher Musiker - aber andere sind auch interessant.

    @Babooshka

    Billy Idol bei Ally? Hmm - könnte ich mich dran erinnern. IMO nein.

    @Torsten

    Ich fand Dame E. bei Ally ok. Schlimm wurde es eher am Schluß mit Bon Chauvi..

    Aaaaah - mir fällt noch was ein:

    Die Andrettis und Unsers in "Hör mal wer das hämmert". Das sind weder Film- noch Popstars sind aber nicht minder interessant, wenn man sich für Autos und PS interessiert

    Lutz

  4. #13
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Lutz postete
    Ich fand Dame E. bei Ally ok. Schlimm wurde es eher am Schluß mit Bon Chauvi..
    Sehe ich völlig anders... Der Kerl ist in meinen Augen als Schauspieler fast noch besser zu gebrauchen denn als Sänger...

    Und Dame Edna mag in ihrer/seiner damaligen Show großartig gewesen sein - in "Ally McBeal" hat sie/er uns hier wirklich den letzten Nerv geraubt...

    Ach ja, und bei "Hör mal, wer da hämmert" sind doch im Laufe der Zeit so einige US-Stars aufgetreten. Sehr cool fand ich da z. B. den Auftritt von Manhattan Transfer...

  5. #14
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.813
    Torsten postete
    Lutz postete
    Ich fand Dame E. bei Ally ok. Schlimm wurde es eher am Schluß mit Bon Chauvi..
    Sehe ich völlig anders... Der Kerl ist in meinen Augen als Schauspieler fast noch besser zu gebrauchen denn als Sänger...

    Und Dame Edna mag in ihrer/seiner damaligen Show großartig gewesen sein - in "Ally McBeal" hat sie/er uns hier wirklich den letzten Nerv geraubt...
    Ich seh’s umgekehrt. Schwach dosiert bei Ally ist sie amüsant - aber ne ganze Dame E. Show wäre nicht mein Fall...

    Bon Chauvi finde ich als Schauspieler ähnlich gut wie als Sänger

    Torsten postete
    Ach ja, und bei "Hör mal, wer da hämmert" sind doch im Laufe der Zeit so einige US-Stars aufgetreten. Sehr cool fand ich da z. B. den Auftritt von Manhattan Transfer...
    Oder von den Wilsons bzw. Beach Boys!

    BTW: RTL hat "hör mal.." abgesetzt?

    Lutz

  6. #15
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    Cyndi Lauper hat u.a. in diesen beiden Filmen mitgespielt:

    1994 - Mrs. Parker and the Vicious Circle
    1999 - The Opportunists


    Ersterer lief mal vor einigen Monaten auf Arte (ich glaube unter "Die teuflische Mrs. Parker" o.ä.). Dort hat sie eine kleine Rolle, macht aber eine sehr gute Figur. Der Film spielt im New York der 20er-Jahre zu Zeiten der Prohibition. Für diesen Stil hat sie das perfekte Gesicht. Übrigens ist die Hauptdarstellerin Jennifer Jason Leigh in diesem Film brillant. Ich kenne kaum eine andere weibliche Schauspielerin, die so wandlungsfähig ist. Teilweise erkenne ich sie in ihren Filmen überhaupt nicht mehr wieder. Für mich der weibliche Robert De Niro. Sonst tummeln sich dort noch so einige andere andere 80s-Schauspieler, z.B. Andrew McCarthy, Matthew Broderick, Jennifer Beals

    "The Opportunists" lief bei uns mal unter "Sein letzter Coup". Ich meine, ich habe ihn auch mal gesehen.

  7. #16
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.813
    @bubu

    Interessanter Tipp! Cyndis Look (Foto) paßt wirklich sehr gut für die
    20s. Ich werde den Film mal im Auge behalten - erstaunlich auch das
    da noch so viele andere 80er Stars mitspielen (Jennifer Beals, etc).

    Jennifer Jason Leigh sagt mir auf Anhieb nicht so viel ... Foto?

    Lutz

  8. #17
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    Lutz postete
    Jennifer Jason Leigh sagt mir auf Anhieb nicht so viel ... Foto?
    JJL hat u.a. auch in eXistenZ, Hudsucker, Weiblich ledig jung sucht und Shortcuts mitgespielt.

    Wie gesagt, sie sieht jedesmal ganz anders aus.
    Hier mal ein paar Beispiele dafür:









  9. #18
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.813
    @bubu

    Da qualmt mein Modem Sehr schöne Beispiele - von den o.g.
    Filmen kenne ich keinen. Aber irgendwo habe ich die schon gesehen...

    Sehr wandlungsfähig ist sie offensichtlich - kommt sie denn auch schauspielerisch mit de Niro mit?

    Lutz

  10. #19
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    Lutz postete
    Sehr wandlungsfähig ist sie offensichtlich - kommt sie denn auch schauspielerisch mit de Niro mit?
    Soweit irgend jemand überhaupt mit Bob mitkommt Doch, ich finde, sie ist eine außergewöhnliche Schauspielerin, die den Vergleich mit der lebenden Schauspiellegende nicht scheuen muss. Wie gesagt, ich hatte es ein paar Mal, dass ich sie in Filmen einfach nicht wieder erkannt habe und mir verdutzt beim Abspann die Augen rieb, als ich ihren Namen las - und das war nicht nur wegen des veränderten Aussehen, sondern der ganze Gestus war ein anderer.

    Kann man einem Schauspieler ein größeres Kompliment machen?

    P.S.: "eXistenZ" solltest du dir unbedingt mal ansehen. Ich denke, das wäre was für dich. "Short Cuts" ist auch empfehlenswert

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. 80er Stars in Musicals
    Von waschbaer im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.01.2012, 23:58
  2. Welche 80er-Stars überlebten kommerziell die 80er?
    Von waschbaer im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.08.2004, 23:33
  3. Im Kino: Liegen Lernen als 80er Jahre Revival?
    Von Prince im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.06.2004, 22:19
  4. models-stars der 80er
    Von silversurf im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.10.2003, 19:19
  5. Etwas 80er Kino gefällig
    Von Heiko im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.12.2001, 16:32