Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 63

Bestimmte Unterhaltungsserien der 1980er gesucht :)

Erstellt von Cinderella, 21.09.2015, 12:10 Uhr · 62 Antworten · 5.578 Aufrufe

  1. #51
    Benutzerbild von Cinderella

    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    918

    AW: Bestimmte Unterhaltungsserien der 1980er gesucht :)

    @ Lexi: ach je, der junge Chris Norman Schön

    also, ich habe jetzt Folge 3 und 4 gesehen von MS Franziska. Muss sagen, dass ich das Einspielen der Serie, der Beginn, etwas lasch und monoton finde. Ebenso gemächlich geht es weiter von der Stimmung her, kann aber auch mal schön sein, warum nicht..


    Also - ja, das mit der Juwelendiebin tat mir schon leid, schade um die schöne Reise Aber das davor, das war doch ganz spannend, als die Schiffsfrau einen Legionärs-Flüchtling versteckt Die Schiffsfrau finde ich sowieso sympathisch mit dem holländischem Akzent.

    Bei der vierten Folge gab es ja den Notfall an Bord, wo Notarzt / Hubschrauber gerufen werden musste - ich fand und finde es interessant, mal Einblick in den Schiffsverkehr zu bekommen. Ich könnte mir vorstellen, dass das ziemlich real ist, meint KuddelDaddeldu ja auch.

    Struppi der Schiffshund ist natürlich auch

    Einblick in ein 1970 er Familienhaushaltleben ist auch nett.

    oh, aber wie der eine Bruder Schluss mit Petra macht " er bräuchte mal mehr Luft" - gar nicht schön sowas, und am besten hätte es ihr noch ein Fremder, also sein Bruder gesagt - sehr übel !

    Und einen neuen Matrosen haben sie nun auch, der, der kein Interesse mehr an seiner ursprünglichen Tätigkeit hatte und dem sein Krankengeld am auslaufen war - da geht man hin zu Leuten die man kennt, trinkt a Glaserl mitanand und schon wurde man als Matrose angeheuert, tja, das waren noch Zeiten

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Benutzerbild von Lexi

    Registriert seit
    03.02.2013
    Beiträge
    586

    AW: Bestimmte Unterhaltungsserien der 1980er gesucht :)

    Zitat Zitat von Cinderella Beitrag anzeigen
    @ Lexi: ach je, der junge Chris Norman
    Dafür bekommst Du von mir Pluspunkte. Aber Du musst verstehen, ich kenne sonst keine Frau, die sich für das entsetzliche Gedudel von Bohlen begeistern kann, das macht mich misstrauisch.

    Zitat Zitat von Cinderella Beitrag anzeigen
    Aber das davor, das war doch ganz spannend, als die Schiffsfrau einen Legionärs-Flüchtling versteckt
    Dann wird Dir Folge 5 sicher umso mehr gefallen, die ist nämlich ganz großartig.

    Zitat Zitat von Cinderella Beitrag anzeigen
    Die Schiffsfrau finde ich sowieso sympathisch mit dem holländischem Akzent.
    Holländer sind halt nette Menschen. Linda de Mol finde ich - so nebenbei erwähnt - übrigens auch ganz phantastisch.

    Zitat Zitat von Cinderella Beitrag anzeigen
    Bei der vierten Folge gab es ja den Notfall an Bord, wo Notarzt / Hubschrauber gerufen werden musste - ich fand und finde es interessant, mal Einblick in den Schiffsverkehr zu bekommen. Ich könnte mir vorstellen, dass das ziemlich real ist,
    Ja, Hubschrauber und Boote sind aus dem wirklichen Leben. Das Kirchenschiff St. Nikolaus gab es übrigens auch.

    Zitat Zitat von Cinderella Beitrag anzeigen
    oh, aber wie der eine Bruder Schluss mit Petra macht
    Wenn es Dich beruhigt: Die beiden heiraten am Schluß.

    Zitat Zitat von Cinderella Beitrag anzeigen
    Und einen neuen Matrosen haben sie nun auch,
    Aber nur für die eine Reise, der kommt auf der Franziska nicht mehr vor. Später wird er Schiffskoch. Soviel rauchen und saufen, wie damals üblich, da macht der Körper halt schon mal vor dem Rentenalter nicht mehr mit.

  4. #53
    Benutzerbild von Cinderella

    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    918

    AW: Bestimmte Unterhaltungsserien der 1980er gesucht :)

    Moin

    nun gibt es ein neues Schiff, nachdem die MS Franziska abgewrackt werden musste, sowas von schade und eine Kreuzfahrt für die Schwester springt heraus, und ja, es wird geheiratet - um den "Pfleger Mischa" in spe tat es mir schon leid - die Familien-Schiffidylle hat er nun nicht mehr - das machte auch nicht mehr wett, nachdem der Bootsmann nach einigen rauen Worten dgbl. wieder einen auf Kumpel machen wollte. In der Realität wäre es schön, wenn Nico heißt er ja, dann zu der jungen Familie wieder mit an Bord geht, was meinst du?

    "Blacky" erinnerte mich in seiner Art immer auch etwas an Hans Albers, sollte es wohl auch. Aber insgesamt ein interessanter Bereich - die Rheinschifffahrt. Und die Serie ist sehr schön - danke fürs drauf aufmerksam machen

    Brigitte Mira war in einer Folge auch zu sehen. Brigitte Mira ist auch in einer Nebenrolle bei den "Wiecherts von nebenan" zu sehen. Uuuuund auch in "Praxis Bülowbogen".


    Für Computer - Interessierte: In Folge 10 bei "Unsere schönsten Jahre" ist ein Computer zu sehen. Es ist die Zeit, in der Elfi EDV-Kurse besucht, um ihren Mann später in der Firma unterstützen zu können. Da sich der Mann zu kurz gekommen fühlt - bricht sie alles leider ab. Also dafür hätte der Mann doch Verständnis haben können ^^ Nett überhaupt, wie das Thema Computer / EDV in der Serie angesprochen wird. Anfang der 1980er muss das schon was Besonderes gewesen sein. Uschi Glas macht sowieso eine gute Figur in der Serie. Bewundernswert: sie ist auch heute noch mit siebzig in Filmen zu sehen

    Bei "Büro, Büro" sieht man noch eher Schreibmaschinen. Überhaupt, die 1970er haben nette Familienserien. Auch die Serie "Die Hausmeisterin" zähle ich dazu.



    Es muss doch noch mehr nette 80er Familienserien gegeben haben. Ich suche da hauptsächlich deutsche Produktionen. Denn sonst könnte die sit-com "Die Familienbande" hier noch mit reinpassen https://de.wikipedia.org/wiki/Familienbande - aber dieses Genre meine ich nicht für diesen Thread

  5. #54
    Benutzerbild von Lexi

    Registriert seit
    03.02.2013
    Beiträge
    586

    AW: Bestimmte Unterhaltungsserien der 1980er gesucht :)

    Zitat Zitat von Cinderella Beitrag anzeigen
    dann zu der jungen Familie wieder mit an Bord geht, was meinst du?
    Ich stelle es mir so vor, dass sie den großen Erfolg der Serie nicht so ganz geahnt haben, sonst hätten sie sicher noch ein paar Folgen mit dem neuen Kahn gedreht. Oder die Miete für den Schuber war zu teuer. Ja, Niko würde sicher wieder zur Familie stoßen. Die Arbeit auf diesem Koppelverband kam mir ebenfalls unangenehm vor. Aber wie fandest Du denn seine Freundin Femke?

    Zitat Zitat von Cinderella Beitrag anzeigen
    "Blacky" erinnerte mich in seiner Art immer auch etwas an Hans Albers, sollte es wohl auch.
    Ich habe die Albers-Filme jetzt nicht so vor Augen, aber Saufköppe gab es damals in größerer Zahl als heute, es ist schon eine realistische Darstellung. Wie er den Genever entgegen nimmt, finde ich große Klasse.

    Zitat Zitat von Cinderella Beitrag anzeigen
    Anfang der 1980er muss das schon was Besonderes gewesen sein. Uschi Glas macht sowieso eine gute Figur in der Serie.
    Uschi sieht schon nicht schlecht aus, wenngleich ich sie mir privat leicht blöde vorstelle. Immerhin hat sie für die CSU Wahlwerbung gemacht ... .
    Die Serie kenne ich nicht, aber wenn ich es richtig sehe, ist die betreffende Folge von 1985. Das ist ein Original IBM-PC und die Dinger waren damals wahnsinnig teuer, ich glaube sogar über 10 tDM und konnten sehr wenig, nicht mal Farbe. Damals war auch noch nicht absehbar, dass es mal der Standard-Rechner werden würde. Und Nachbauten gab es zwar, die waren aber auch mehrere tDM teuer und - so ich nicht irre - nicht 100% kompatibel. Damals kamen im Heimbereich gerade Amiga und Atari heraus, die konnten zwar mehr, wurden aber auch nicht verschenkt. Das war das Hauptproblem an der Sache.

    Hier die Vorstellung das Amiga:

    https://www.youtube.com/watch?v=z_m-9PLanp0

    ... das war damals zwar schon mal was, aber erst mal auch ziemlich teuer, erst der Amiga 500, der den es mit Stefanie Tücking Design gab, war dann billiger. Aber auch der kostete noch 1200 DM plus Monitor und Drucker, also sagen wir mal 3t DM. Und dafür konnte man noch nicht Fernsehgucken auf dem Computer, nicht mal eigene Fotos ansehen - es gab weder Digitalkameras, noch bezahlbare Scanner.

  6. #55
    Benutzerbild von Cinderella

    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    918

    AW: Bestimmte Unterhaltungsserien der 1980er gesucht :)

    @ Lexi: schade, hatte gestern ausführlich geschrieben und dann habe ich ungünstig geklickt und der ganze Text war weg

    Wenn Femke die Holländerin ist, mit der sich Niko im Zug getroffen hat: grrrr - erst lässt sie ihn antanzen und dann sagt sie, dass sie nach Amerika fährt. ich wäre sofort bei der nächsten Station ausgestiegen. Ob das jetzt ein Nachteil ist, dass es zu der Zeit noch keine Handys gab? Dann hätte sich der Schiff-Zug-Stress sparen lassen

    Meeensch, apropos Zug - einen guten Einblick in die Züge gibt es in der Folge.

    Ich fände es auch gut, wenn Niko wieder zum Familienschiffsbetrieb wechselt

    Welche Szene mit dem Genever meinst du? Als die Flasche herumgereicht wird und sich Blacky (war es Folge 7?) auch einen Schluck genehmigt? - das ganze soll wohl an Hafenbetrieb allgemein erinnern, wo es heißt, dass Alkohol ein großes Thema war oder ist oder gewese sein soll. Ich weiß ja nicht, wie es tatsächlich ist in der Rheinschiffahrt. Aber Alkohol bei Stress mit "dem Alten" sollte nicht nötig sein. ^^

    Die EDV-Schulung in Folge 9 von "Unsere schönsten Jahre" finde ich interessant. Da verstehe ich auch nichts. Und Elfi versteht in der Folge auch nicht, was Software-Unternehmen sind. Ja, das hätte ich zu der Zeit auch nicht gewusst. Hatte in der Zeit eher kein EDV - Interesse, danke für den youtube-Link

  7. #56
    Benutzerbild von Lexi

    Registriert seit
    03.02.2013
    Beiträge
    586

    AW: Bestimmte Unterhaltungsserien der 1980er gesucht :)

    Zitat Zitat von Cinderella Beitrag anzeigen
    Die EDV-Schulung in Folge 9 von "Unsere schönsten Jahre" finde ich interessant. Da verstehe ich auch nichts.
    "Überlegen Sie sich bitte zu Hause, wie man den vorhin angesprochenen Algorithmus zur Erstellung einer Lottotabelle mit einer Kontrollstruktur-Zählschleife formulieren könnte ..."

    Ich vermute, da weiß der Dozent selber nicht, was er da sagt. Zählschleifen haben immer eine Kontrollstruktur (do ... until, if ... then goto). Überhaupt ist das eine unsympathische Nase, er erinnert mich an die Menschen, die sich wichtig tun wollen, aber keine Ahnung haben.


    Zitat Zitat von Cinderella Beitrag anzeigen
    Welche Szene mit dem Genever meinst du? Als die Flasche herumgereicht wird und sich Blacky (war es Folge 7?)
    Genau:

    Was hast Du denn da im Arm?
    Echter alter Genever, habe ich aus Holland mitgebracht.
    Du bist ein Goldjunge!
    ... und dann:
    Du Blacky, der alte Klukowsky wartet.
    Ach, sowas schmeckt bei jedem Wetter.

    Das ist doch großartig. Aber saufen am helllichten Tag war völlig normal, auch wenn Handwerker kamen, haben die schon mal einen Schluck genommen.

    Zitat Zitat von Cinderella Beitrag anzeigen
    Meeensch, apropos Zug - einen guten Einblick in die Züge gibt es in der Folge.
    Ja, aber daran möchte ich nicht wirklich erinnert werden. Die Eisenbahn war da schon ziemlich heruntergekommen. Uralte Gammelzüge, kein Taktfahrplan, also den richtigen Zug zu finden, das war schon ganz realistisch dargestellt. Es ging erst mit den ICEs wieder bergauf, der Nahverkehr wurde dann Ende der 90er akzeptabel.

    Zitat Zitat von Cinderella Beitrag anzeigen
    Wenn Femke die Holländerin ist, mit der sich Niko im Zug getroffen hat: grrrr - erst lässt sie ihn antanzen und dann sagt sie, dass sie nach Amerika fährt. ich wäre sofort bei der nächsten Station ausgestiegen.
    Das ist aber eine sehr negative Sichtweise, mir ist es schon bei halb so aufregenden Frauen misslungen, sie auch nur anfassen zu dürfen. Und Niko konnte mit Femke gleich ins Bett gehen. Wenn er sich nicht so verspätet hätte, vielleicht hätten die beiden dann auch noch mal 5ex haben können.
    Außerdem bin ich mir gar nicht sicher, ob der Zug zwischen Köln und Düsseldorf noch einmal hält, da liegt gerade einmal Leverkusen dazwischen. Aber dieser Schnellzug ist ja nicht echt. Die Anzeige am Bahnsteig und die Schilder am Wagen sind alle dilettantisch selber gebastelt, wie ich gerade sehe.

    Zitat Zitat von Cinderella Beitrag anzeigen
    @ Lexi: schade, hatte gestern ausführlich geschrieben und dann habe ich ungünstig geklickt und der ganze Text war weg
    Das ist aber gemein von deinem Computer.

  8. #57
    Benutzerbild von lesscities

    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    577

    AW: Bestimmte Unterhaltungsserien der 1980er gesucht :)

    ..ist zwar etwas off-topic, da auch schon im anderen Thresad gepostet, aber nicht ganz unwichtig, da es einen großen Teil der 80er-Jahre-Serienharmonie betrifft..

    Wolfgang Rademann ist 81-jährig verstorben...

    Schwarzwaldklinik und Traumschiff leben für immer weiter!

    (Von erstgenannter Serie hab ich sogar nen Keramik-Wandteller!!!)

    Wolfgang Rademann: Der Quotenproduzent - ein Nachruf - SPIEGEL ONLINE

  9. #58
    Benutzerbild von lesscities

    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    577

    AW: Bestimmte Unterhaltungsserien der 1980er gesucht :)

    Zitat Zitat von Lexi Beitrag anzeigen
    "Überlegen Sie sich bitte zu Hause, wie man den vorhin angesprochenen Algorithmus zur Erstellung einer Lottotabelle mit einer Kontrollstruktur-Zählschleife formulieren könnte ..."

    Ich vermute, da weiß der Dozent selber nicht, was er da sagt. Zählschleifen haben immer eine Kontrollstruktur (do ... until, if ... then goto). Überhaupt ist das eine unsympathische Nase, er erinnert mich an die Menschen, die sich wichtig tun wollen, aber keine Ahnung haben.




    Genau:

    Was hast Du denn da im Arm?
    Echter alter Genever, habe ich aus Holland mitgebracht.
    Du bist ein Goldjunge!
    ... und dann:
    Du Blacky, der alte Klukowsky wartet.
    Ach, sowas schmeckt bei jedem Wetter.

    Das ist doch großartig. Aber saufen am helllichten Tag war völlig normal, auch wenn Handwerker kamen, haben die schon mal einen Schluck genommen.



    Ja, aber daran möchte ich nicht wirklich erinnert werden. Die Eisenbahn war da schon ziemlich heruntergekommen. Uralte Gammelzüge, kein Taktfahrplan, also den richtigen Zug zu finden, das war schon ganz realistisch dargestellt. Es ging erst mit den ICEs wieder bergauf, der Nahverkehr wurde dann Ende der 90er akzeptabel.



    Das ist aber eine sehr negative Sichtweise, mir ist es schon bei halb so aufregenden Frauen misslungen, sie auch nur anfassen zu dürfen. Und Niko konnte mit Femke gleich ins Bett gehen. Wenn er sich nicht so verspätet hätte, vielleicht hätten die beiden dann auch noch mal 5ex haben können.
    Außerdem bin ich mir gar nicht sicher, ob der Zug zwischen Köln und Düsseldorf noch einmal hält, da liegt gerade einmal Leverkusen dazwischen. Aber dieser Schnellzug ist ja nicht echt. Die Anzeige am Bahnsteig und die Schilder am Wagen sind alle dilettantisch selber gebastelt, wie ich gerade sehe.



    Das ist aber gemein von deinem Computer.
    MS Franziska
    wird in Kürze ausgestrahlt:
    SWR Fernsehen
    Start: Sonntag, den 17.04.2016

    Nächste Folge

    01
    Familientag
    SWR Fernsehen: So, 17.04. 12:45 Uhr

    da könnte man alles hier Besprochene nochmals optisch überarbeiten;-)


  10. #59
    Benutzerbild von Kuddel Daddeldu

    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    555

    AW: Bestimmte Unterhaltungsserien der 1980er gesucht :)

    ich habe mir gestern 3 Folgen am Stück von "MS Franziska" gegönnt,da ich mir die DVD mit den 8 Folgen bestellt habe.
    Sonntag 12:45 Uhr sitze ich gewöhnlich nicht vor dem Fernseher,sondern bin unterwegs zu irgendeinem Fußballplatz in der näheren Umgebung,den ich noch nicht kenne.
    für mich waren die Folgen mehr oder weniger neu,da ich "MS Franziska" seit der Erstausstrahlung 1978 nicht mehr gesehen habe.
    die am Rhein liegenden Orte habe ich mittlerweile fast alle besucht,großartig verändert haben die sich aber nicht-nächste Woche fahre ich übers Wochenende nach Bingen,mal sehen,wie´s da so ausschaut.
    in Leutesdorf war ich noch nicht,den Ort habe ich bis jetzt nur vom Zug aus gesehen.
    der Kapitän der "Britannia" wurde übrigens vom Sohn des Gustav Knuth gespielt.
    auf so einem Schiff würde ich aber nicht anheuern wollen,nur Schlips und Kragen tragen und so aufgeblasene feine Pinkels um mich herum wäre nix für mich,dann lieber im Motorraum der "MS Franziska" malochen

  11. #60
    Benutzerbild von musikmichel

    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    1.172

    AW: Bestimmte Unterhaltungsserien der 1980er gesucht :)

    Danke für den Tipp, lesscities!
    Ich habe heute mal Zeit dafür und werde es so nebenbei laufen lassen. 1978 war die Erstausstrahlung, sehe ich gerade? Jetzt fühle ich mich glatt noch ein bisschen älter als sonst schon.

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bitte helfen: Bestimmtes Lied der 80er gesucht, weiß aber nicht viel dazu
    Von Poppelvog im Forum 80er / 80s - DANCE, ITALO- & EURO-DISCO
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.08.2004, 17:54
  2. Hard'n'heavy Fans der 80er gesucht!
    Von J.B. im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 04.07.2004, 12:05
  3. Lied der 80er gesucht !
    Von Eiskristall im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.05.2003, 20:25
  4. Blaue Maxi aus der 80ern gesucht
    Von gbr787 im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.05.2003, 01:19
  5. Zeichentrickserie der 80er gesucht
    Von yawns im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.12.2002, 20:48