Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 24

Britische TV Serien der 80er (gerne auch 70er und 90er)

Erstellt von waschbaer, 31.08.2010, 17:33 Uhr · 23 Antworten · 20.644 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.338

    Britische TV Serien der 80er (gerne auch 70er und 90er)

    Ich bin ein großer Freund britischer TV-Serien, weil ich finde, dass die BBC / ITV da gewissermaßen ein besseres Händchen hat als beispielsweise unsere deutschen Sendeanstalten.

    Habt ihr irgendwelche britischen Serien, die ihr regelmäßig geschaut habe (oder evtl. nachträglich auf DVD gekauft habt).

    Mir erging es mit einigen Serien, als ich Anfang der 90er im UK gewohnt habe, konnte man sich in der örtlichen Library auch schon VHS-Kassetten leihen und recht viele Serien gab es da schon auf VHS.

    Gerne gesehen habe ich:

    Black Adder
    Allo allo
    Fawlty Towers (gut das ist 70er)
    Dad´s Army
    Father Ted (geht schon in die 90er)
    Men beahving badly (auch 90er)
    Yes Minister / Yes Prime Minister
    The Singing Detective
    Absolutely Fabulous (ebenfalls 90er - und die fand ich auch nicht so sonderlich gut)

    Die anderen fand ich alle irgendwie ganz gut.

    Momentan schaue ich staffelweise "Two pints of lager and a packet of crisps, please". Der Titel für die TV-Serie ist von den Splodgenessabounds, die Anfang der 80er mit dem gleichnamigen Titel in den UK-charts vertreten waren, übernommen worden.

    So, ihr seid dran.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: Britische TV Serien der 80er (gerne auch 70er und 90er)

    Wenn man nicht mal in UK war, hat man wenig davon mitbekommen. In Deutschland wurde davon ja fast nicht gezeigt.
    Auf den dritten Programmen kam ab und an mal etwas - sehr gerne dabei geblieben bin ich bei
    Die Abenteuer von Sherlock Holmes (mit Jeremy Brett)
    und Auweia! Alas Smith & Jones (Comedyreihe mit Mel Smith und Griff Rhys Jones)
    während ersteres mittlerweile endlich auch in Deutschland auf DVD erhältlich ist, gibt es von zweiterem selbst im Königreich nur Ausschnitts-DVDs - sehr schade, zum Glück habe ich noch einige Folgen auf VHS.

  4. #3
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.797

    AW: Britische TV Serien der 80er (gerne auch 70er und 90er)

    Tolles Thema!

    Zitat Zitat von waschbaer Beitrag anzeigen
    Gerne gesehen habe ich:
    Fawlty Towers (gut das ist 70er)
    Oooh ja - siehe auch was ich hier vor einigen Monden postete:

    -snip-

    Mindestens so schön wie die eigentlichen Spiele finde ich bei der aktuellen WM übrigens die internationale Presse, die z.B. Dienstags immer im Hamburger Abendblatt zitiert wird.

    Mein Favorit:

    Don't Mention The Four!

    The Sun nach der bitteren 4:1 Niederlage gegen uns. So eine wunderbare Anspielung auf "Fawlty Towers" (John Cleese) "Don't mention the war" hätte ich dem Blatt gar nicht zugetraut (Aus der brüllkomischen Episode:"The Germans" - unbedingt ansehen!)

    -snap-



    Ich hab auch noch "Der Doktor und das liebe Vieh" sehr gerne gesehen. Köstlicher Humor (Triistaann!) *g*



    Lutz

  5. #4
    Benutzerbild von Laschek

    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    1.453

    AW: Britische TV Serien der 80er (gerne auch 70er und 90er)

    Que??

    Fawlty Towers ist vielleicht meine liebste TV Serie überhaupt, durchgehend genial.

    Ansonsten hätt ich da noch die Profis anzubieten, die liefen ja noch bis in die 80er ('81). Die hab ich mir komplett auf DVD geholt. Gegen Body, Doyle und Cowley können selbst amerikanische Krimisereien nicht anstinken.

    Mit Schirm, Charme und Melone ist auch so ein absolutes Highlight, aber die liefen ja in den 60ern, von den 70er Jahre New Avengers mal abgesehen.

  6. #5
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.338

    AW: Britische TV Serien der 80er (gerne auch 70er und 90er)

    Ich bin generell schon immer jemand gewesen, der sich immer sehr nach dem UK orientiert hat und das obwohl Augsburg US-amerikanische Garnisonsstadt war und ich - auf Grund eines Bekannten, der in der US-Armee diente, regelmäßig die US-Supermräkte und das Englisch sprachige Kino (ich glaube das schreibt man nach neuer deutscher Rechtschreibung so) nutzen konnte.

    Trotzdem finde ich die meisten britischen Serien besser. Momentan habe ich mir gerade wieder "The Singing Detective" angeschaut und das finde ich wirklich eine herausragende Serie. Ich weiß gar nicht, ob die je im deutschen Fernsehen lief.

  7. #6
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: Britische TV Serien der 80er (gerne auch 70er und 90er)

    Zitat Zitat von waschbaer Beitrag anzeigen
    IMomentan habe ich mir gerade wieder "The Singing Detective" angeschaut und das finde ich wirklich eine herausragende Serie. Ich weiß gar nicht, ob die je im deutschen Fernsehen lief.
    DIe lief im Dritten im Original mit Untertiteln, ich hatte paar Folgen gesehen, war aber eine große Quälerei, dann hab' ich's seingelassen.

  8. #7
    Benutzerbild von lastninja

    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    673

    AW: Britische TV Serien der 80er (gerne auch 70er und 90er)

    Robin of Sherwood
    GB, 1984 - 1986

    Ja, hat man doch damals gerne geschaut...

  9. #8
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.363

    AW: Britische TV Serien der 80er (gerne auch 70er und 90er)

    Zitat Zitat von lastninja Beitrag anzeigen
    Robin of Sherwood
    GB, 1984 - 1986

    Ja, hat man doch damals gerne geschaut...
    Wer Robin Hood mag,sollte die neue Serie von 2006 sehen



    Gut

  10. #9
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.797

    AW: Britische TV Serien der 80er (gerne auch 70er und 90er)

    Zitat Zitat von Laschek Beitrag anzeigen
    Que??
    Si!



    Zitat Zitat von Laschek Beitrag anzeigen
    Ansonsten hätt ich da noch die Profis anzubieten, die liefen ja noch bis in die 80er ('81). Die hab ich mir komplett auf DVD geholt. Gegen Body, Doyle und Cowley können selbst amerikanische Krimisereien nicht anstinken.

    Mit Schirm, Charme und Melone ist auch so ein absolutes Highlight, aber die liefen ja in den 60ern, von den 70er Jahre New Avengers mal abgesehen.
    Jap - Bodie & Co waren in den frühen 80s genau mein Ding
    Die Profis - Next Generation fand ich auch gar nicht übel...

    Avengers mit Emma & Steed waren natürlich unschlagbar gut, und auch ein Beweis, daß mit relativ geringem Budget eine hervorragende Unterhaltungsserie mit Esprit zu machen ist.


    Ich hab auch noch die Young Ones anzubieten, wie ich bereits vor vielen vielen Monden im Zwischennetz schrieb:



    -snap-


    Ich hatte jetzt mal Gelegenheit mir ein paar Young Ones Folgen reinzuziehen.

    Die ersten Episoden liefen vor 22 (!) Jahren im .uk TV, und sie wirken zu meinem großen Erstaunen trotzdem kein Stück angestaubt.

    Selbst heute, im Zeitalter von TV-Nervensägen wie Stefan Raab & Co, würde die Brachialkomik (im positiven Sinne) der britischen Serie im .de TV noch auffallen



    Etwas derart abgedrehtes (und das sage ich als Monty Python Sympathisant), in diesem Tempo, garniert mit diversen Geschmacklosigkeiten habe ich selten gesehen...



    v.l.n.r.

    Neil (Nigel Planer), der Hippie putzt (wenn man das so nennen darf) und kocht (dito) für die gesamte Crew..
    Lieblingsspruch: "Heavy"

    Mike (Christopher Ryan), mit seinem edlen Outfit und seiner Coolness, der denkbar größte Kontrast zum versiften Rest.

    Rick (Rik Mayall), der cholerische Anarchist aus der Mittelschicht (studiert Soziologie (1)) , ist ein großer Fan von Cliff Richard. Lieblingsworte: "Fascist" und "Pigs"



    Vyvyan l (Adrian Edmondson), der durchgeknallte Punk, läßt keine Gelegenheit aus seine Umwelt auf alle nur erdenkliche Art zu traktieren. Der Loonie läuft meist brüllend und schlagend durch die Chaos-WG und läßt sich dabei durch nichts aufhalten (auch nicht durch Wände oder ähnliche Hindernisse). Dabei verliert er auch schon mal den Kopf (das ist wörtlich zu nehmen) - was ihn aber nicht wirklich stört.

    Die Young Ones bieten einen schönen Einblick ins Lebensgefühl der frühen 80er - natürlich völlig überzeichnet - aber das macht einen Teil des Reizes aus.



    Rick, der Archetyp des 80er-Anarchos

    (1) Falls mal jemand wieder einen typischen 80er-Jahre-Haarschnitt jenseits von Poppern & Co sucht (2), bitte gleich hierher verlinken... Ich kannte sogar mal jemanden der ist Mitte der 80er ähnlich wie Rick rumgelaufen - und er war, kein Witz, Soziologiestudent!

    Das Sahnehäubchen der durchgeknallten Serie sind diverse musikalische Auftritte bekannter 80er-Größen wie



    Motorhead (Ace Of Spades)



    oder Madness (Our House, was sonst)

    -snap-

    The Young Ones gabs die auch in deutsch?




    Lutz

  11. #10
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.363

    AW: Britische TV Serien der 80er (gerne auch 70er und 90er)

    Zu Commodore 64 gibt es mal ein Young Ones Spiel

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Filme und Serien über/in Berlin späte 70er/frühe 80er Jahre gesucht!
    Von interocetor im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.11.2015, 14:08
  2. DVD Boxen mit Serien der (70er) 80er-Jahre
    Von ICHBINZACHI im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.08.2010, 18:56
  3. Thema Mode: 70er vs. 80er vs. 90er
    Von Torsten im Forum 80er / 80s - FASHION & LIFESTYLE
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 25.10.2008, 10:04
  4. 80er 70er u. 90er Quiz
    Von TalkTalk im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.10.2005, 19:02
  5. Suche gute Songs der 70er, 80er und Anfang der 90er
    Von Zapp8787 im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.05.2003, 19:06