Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Das 80er-Feeling im Film - wo?

Erstellt von Gaygoth, 26.02.2004, 11:38 Uhr · 7 Antworten · 1.811 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Gaygoth

    Registriert seit
    25.02.2004
    Beiträge
    2
    Hallo zusammen,

    bin brandneu in diesem Forum ;-)

    Meine Frage: welcher Film spiegelt Eurer Meinung nach das
    "Feeling" der 80er, so wie es hie rin Deutschland war?
    Sowohl neue als auch Filme der Zeit.

    Den Hochzeitssänger (Tje Weddingsinger) finde ich dahingehend daneben,

    wesentlich besser finde ich da dann den "23" ... da sind
    ist alles "am Rande" eingefangen (Nachrichten, Fernsehen, Musik).

    Was habt Ihr für Vorschläge?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Darkmere

    Registriert seit
    12.04.2002
    Beiträge
    284
    Ja 23 war wirklich gelungen in der Hinsicht.. ich denke auch vor allem, weil es die "deutschen 80er" gut rüberbringt...
    "wedding singer" ist ja mehr so ami... obwohl ich den film auch ganz nett fand...

  4. #3
    Benutzerbild von Robbie Yen

    Registriert seit
    02.02.2004
    Beiträge
    104
    "Liegen lernen" nach dem Buch von Frank Goosen. Bös verissen und ohne großen Tiefgang, aber 80er-Feeling pur (meine Meinung...).

  5. #4
    Benutzerbild von LarryBrent

    Registriert seit
    24.02.2004
    Beiträge
    31
    Also für mich spiegelt der 80er Ärzte Film so richtig das Leben der Jugendlichen im 80er Deutschland wieder. Hab Ihn aber schon zu lang nicht mehr gesehen...

  6. #5
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559
    LarryBrent postete
    Also für mich spiegelt der 80er Ärzte Film so richtig das Leben der Jugendlichen im 80er Deutschland wieder. Hab Ihn aber schon zu lang nicht mehr gesehen...
    Kam aber erst zu Silvester (KIKA! ) . Ist außerdem schon auf DVD erschienen.

  7. #6
    Benutzerbild von Gaygoth

    Registriert seit
    25.02.2004
    Beiträge
    2
    LarryBrent postete
    Also für mich spiegelt der 80er Ärzte Film so richtig das Leben der Jugendlichen im 80er Deutschland wieder. Hab Ihn aber schon zu lang nicht mehr gesehen...
    .. fand ja schon den "Verschwende Deine Jugend" eine ziemliche Enttäuschung ;-)

    Hmmm, muß ja nicht unbedingt das Jugendfeeling sein, einfach 80er-Feeling ... noch irgendwelche Ideen?

  8. #7
    Benutzerbild von LarryBrent

    Registriert seit
    24.02.2004
    Beiträge
    31
    ja klar, noch mehr Ideen. Gestern, Mo 1.03, hats um 0.15 Uhr auf ZDF "Paul is dead" BRD1999 gespielt. War mit "Teenagerkomödie" im TV Programm betitelt.

    Ein Film über das Leben dreier jugendlicher Freunde, die der Verschwörungstheorie das Paul McCartney 1968 gestorben sei, verfallen sind. Interessant waren allerdings eher die Requisiten: 80er Kassetten Recorder, Fanta Flaschen, Kaba Packungen, Fahrräder, Musik und natürlich das Outfit waren sehr authentisch. Die Handlung war ganz nett und wenn man die 80er mag, kann man sich den Film auch gut anschauen, ohne sich dazu über die Handlung des Films zu wundern.

    ... ich hab da auch das "80er Feeling" wiedergefunden....

    Beste Grüße von
    LarryBrent

  9. #8
    Benutzerbild von
    Ich habe "23" jetzt schon ein paar Mal gesehen. Zum einen finde ich die Geschichte um und das Ende von Karl Koch sehr interessant und rätselhaft (da spielt natürlich auch das ganze "Illuminaten"-Phänomen" und die Mord/Selbstmord-Theorie mit rein). Hier lohnt sich auch die DVD, da sie doch einiges Zusatzmaterial bietet.

    Und zum anderen ist die ganze Story natürlich sehr stark mit dem politischen Weltgeschehen der 80er verwoben. Technisch haben sie ein paar kleine Fehler gemacht (es steht z. B. bei einer Straßenszene ein Golf 3 - seine Fertigung begann erst im Juli 1991 - zwischen den geparkten Autos), aber die trüben das Feeling (sorry für den kleinen Denglisch-Aussetzer... ;-) nicht im geringsten. Wahrscheinlich fallen sie einem auch erst auf, wenn man den Film häufig gesehen hat und beginnt die Kleinigkeiten zu entdecken.

    Erstklassig ist für mich auch der Soundtrack. Nun mögen z. B. mit "Child in Time" (Deep Purple) auch Titel dabei sein, die gar nicht in den 80ern entstanden sind. Nur spielt das ja in dem Fall keine Rolle, denn diese Titel wirkten weit bis in die 80er hinein.

    Für mich ist "23" definitiv einer der Filme, der die 80er ganz stark "konserviert" hat. Es ist einer der wenigen Filme, der auch einem "Spätgeborenen" eine kleine Ahnung davon geben kann, wie die Menschen im geteilten Deutschland zur Zeit des Kalten Krieges gelebt haben. Vor dem 11.9. und vor Horrorzahlen von real 5 Mio. Arbeitslosen hätte man mich wahrscheinlich für diese Aussage zwangseinweisen lassen, aber wenn ich mich anlässlich von Filmen wie "23" in diese Zeit zurückversetzt sehe, sehne ich mich fast ein wenig an diese vergleichsweise geordneten und überschaubaren Macht-, Bedrohungs- und Wirtschaftsverhältnisse zurück.

    Dave

Ähnliche Themen

  1. 80er Film - Film Mist - OST gut
    Von waschbaer im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 09:41
  2. Bücher über das 80er Feeling
    Von SportGoofy im Forum 80er / 80s - LITERATUR / LITERATURE
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.02.2004, 09:25
  3. Suche den Film "Ein irres Feeling" 1984
    Von Curry71 im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.08.2003, 15:15
  4. we´ve got that loving feeling
    Von binchen im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.07.2003, 16:31
  5. What A Feeling (filmversion)
    Von Link im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.10.2001, 17:29