Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 13 von 13

E.T. - Der Außerirdische

Erstellt von AquaTom, 01.07.2008, 09:49 Uhr · 12 Antworten · 2.348 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von AquaTom

    Registriert seit
    12.12.2006
    Beiträge
    271

    AW: E.T. - Der Außerirdische

    Da muss ich Euch beiden recht geben! Das Game auf Atari hatte ich mir damals auch von einem Klassenkameraden ausgeliehen! War wirklich mehr als dämlich !!! Das Teil wollte dann später niemand zum tauschen nehmen!
    Die Geschichte mit der Wüste kannte ich noch nicht! (Man lernt doch immer wieder dazu ....) Witziger Link, Ninja! Mmhh, ich glaube ich muss mir das Buch Extraleben doch mal besorgen .....

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    LastNinja
    Benutzerbild von LastNinja

    AW: E.T. - Der Außerirdische

    @AquaTom

    Yupp hole es dir...
    wenn du die damalige Zeit miterlebt hast, dann lohnt sich das eigentlich...

    ich zitier mich mal eben selbst:

    Tja, was soll ich sagen:
    Ich dachte erst, wieder eins dieser Bücher, welches versucht auf dieser Retrowelle mit zu schwimmen. Bücher, von denen man sagt, kennst du eins, kennst du alle...
    Komischerweise gefallen mir auch immer die Bücher, die woanders "zerrissen" werden, weil hier und da mal ein paar inhaltliche "Fehler" auftauchen.
    Ich hingegen möchte relativ gut unterhalten werden...

    "Extraleben" war da für mich ein wenig anders.
    Allein der Buchtitel bzw. das Cover weckte schon Erinnerungen an längst vergangene Tage meiner goldenen Gameära.
    Genau genommen, als Baujahr 1972, waren es die 80er Jahre.
    Mhhh.....eigentlich hält es bis heute an....

    Das Buch hat mich schnell in seinen Bann gezogen. Ich musste oftmals schmunzeln, sehr viele Aha-Situationen und "ach ja, stimmt ja"-Momente. Homecomputer, die Arcadezeit, Filmzitate (gerade die fand ich einfach nur sehr super platziert) aus der damaligen Zeit kamen drin vor.
    Die "Helden"......waren gar keine. Es waren Anti-Helden wie du und ich. "Ein verschlossener Zaun.....lass uns lieber wieder umdrehen".....
    Ja, ich konnte mich mit diesen "Helden" identifizieren. Mir hat die Beziehung der beiden Hauptpersonen - Gespräche und Aktivitäten - gefallen (da kam mir einiges bekannt vor)

    Das Buch ließt sich sehr gut...
    und hat leider nur ein Nachteil.......ich hätte gern noch mehr gelesen
    Nee, im Ernst.....in diesem Buch werden sehr viele Themen in eine -für mich- gute Story gepackt.
    Freundschaft, Beziehung, Computer, "Thomas, der nicht erwachsen werden will".....genau so, wie ich mich manchmal gefühlt habe bzw. fühle.......

    Also, ich kann das Buch wirklich jeden, der nur halbwegs die Homecomputerzeit nicht nur Mit-erlebt, sondern auch gelebt hat, wärmstens empfehlen.

    Ich werde es garantiert noch mal lesen...

    und...über eine Fortsetzung oder ein ähnliches Buch würde ich mich sehr freuen...
    Der Autor, Constantin GiIlies, trifft genau meinen Humor und ich fühlte mich oftmals in die damalige Computerzeit, obwohl die Story heute und jetzt spielt, zurück erinnert (danke dafür).

  4. #13
    Benutzerbild von lastninja

    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    673

    AW: E.T. - Der Außerirdische

    Zitat Zitat von LastNinja Beitrag anzeigen

    Vor vier Wochen lag der Film (DVD) dann mal beim hiesigen Kaufmann für 3,99,-Euro in der Auslage. Hab ihn für die Kids mal mitgenommen...
    Zum Gucken sind wir noch nicht gekommen...
    Ich werde berichten, wie er auf die heutige Jugend (8, 11) so wirkt....ist mein damaliges Alter...
    Mal schauen...
    Hatte wohl noch nicht erwähnt.
    Kurze Zeit später im selben Jahr mit den Jungs geschaut....bzw. haben sie den mit nem Nachbarskind geschaut.

    Bist heute (sind jetzt 12 und 14 1/2) wollen die Jungs den Film nicht noch einmal sehen.
    E.T. (im übrigen FSK 6) hat ihnen Angst gemacht. Die Fratze und die Geräusche, dazu das düstere Bild...
    Muhahahahah....damit verarsche ich sie heute noch, wenn sie mal wieder einen Film sehen wollen, dessen FSK sie nicht erfüllen bzw. passt das ziemlich oft in allen Lebenslagen.
    Frei nach dem Motto: "Sich bei E.T. in die Hose scheißen und jetzt auf erwachsen machen....."

Seite 2 von 2 ErsteErste 12