Seite 1 von 32 1234511 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 316

Miami Vice

Erstellt von Lutz, 20.07.2004, 18:11 Uhr · 315 Antworten · 65.824 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814
    Möglicherweise steht keine TV-Serie mehr für die 80er als Miami Vice. Klamotten, die Musik kombiniert mit furioser Action in einer Weise die man vorher noch nie gesehen hat.

    Kurioserweise konnte ich mit dem TV-Hit in den 80s gar nichts anfangen (war mir damals buchstäblich zu bunt) und habe die Stories mit Don Johnson & Co für mich erst 1997 (!) entdeckt. Da der Dauerbrenner momentan wieder auf Premiere läuft, starte ich mal diesen IMO längst überfälligen Thread.

    Komischerweise bin ich an diese Wiederholung wieder skeptisch rangegangen. Ist der Serie wirklich so stark, oder nur gut verpackte heisse Luft? Aber nach wenigen Folgen wird sofort klar das nicht nur das Styling vorzüglich ist, sondern auch die Stories fast durch die Bank gut bis sehr gut sind.

    Sofort springen die Farben ins Augen - selbst profane Szenen im Krankenhaus sind farblich genau abgestimmt



    Man beachte wie wunderbar Trudys Top mit den Farben der Wand korrespondiert



    Und auch hier ist es kein Zufall...



    ...das Crocketts Jackett die selbe Farbe hat wie die Lampenfassung im Hintergrund.



    Auch nachts funktioniert dieses Farbdesign hervorragend

    Überhaupt sind viele Bilder geradezu virtuos komponiert:



    "Schatten in der Nacht", eine Episode die brillant Licht und Schatten modelliert. Ein psychopathischer Einbrecher treibt Crockett beinahe in den Wahnsinn.

    Gänsehut pur auch in einer perfiden Episode um einen Todeskandidaten... ("Vergib uns unsere Schuld")



    Kraftvolle Bilder umrahmt von dem grandiosen Song "We Do What We're Told" (Milgram's 37) von Peter Gabriel.

    Überhaupt die Musik und Miami Vice. Die Macher müssen ein besonderes Faible für Peter Gabriel (was mir natürlich *sehr* gefällt) gehabt haben...

    ...denn hier gleich die nächste Gänsehaut Szene (aus "Stones Krieg") wieder mit Musik vom ehemaligen Genesis Sänger:



    Der eiskalte Killer tötet und "Red Rain" erklingt. Wahrscheinlich wurde aktuelle Pop-Musik bis heute in TV-Serien nie treffender und wirkungsvoller eingesetzt als in dieser Serie.



    Castillo, sicher einer der coolsten Cops der TV-Geschichte.



    http://homepage.o2mail.de/lgoerke/ma1.jpg

    "Der Alte", eine der bisher stärksten Episoden die ich gesehen habe - mit Gaststar Willie Nelson der großartig einen ehemaligen Texas Ranger spielt:

    http://homepage.o2mail.de/lgoerke/willie.jpg

    Und hier ein nettes Detail für alle (wahrscheinlich nur männlichen) Computer Geeks:

    http://homepage.o2mail.de/lgoerke/amiga.jpg

    Dieser unscheinbare graue Kasten im Hintergrund ist ein AMIGA 1000. *Der* Traumcomputer des Jahres 1986, der natürlich gerade bei Miami Vice nicht fehlen durfte. Für diesen Rechenknecht blätterte ich 1986 mein ganzes Erspartes hin - und ich habe den Avantgarde-Computer der 80s heute noch

    Nun eine besonders schöne Szene aus "Stones Krieg":



    Crockett: "Es ist einen Monat her das der Daytona ins Gras gebissen hat. Einen Monat!
    Wenn ich jedes mal bei sechstelligen Drogengeschäften aufkreuzen muß wie ein armes Würstchen schindet das kein Eindruck!"



    Castillo (extra dry) lakonisch: "Er steht auf dem Hof."

    Crockett: "Was?"



    http://homepage.o2mail.de/lgoerke/ferrari2.jpg

    Doch blenden wir einen Monat zurück:

    Warum fuhr Crockett auf einmal nicht mehr den schwarzen Ferrari Daytona?. Die Antwort gibt`s in der Episode "Liebe und Tod":

    Hier...



    ...geht's dem Boliden aus Maranello noch gut



    Sonny B ist beim Treffen mit dem Waffenhändler mißtrauisch.

    Sonny: "Die sind von 1980 - Freundchen! Woher soll ich wissen das die Stinger auch Peng machen?"



    Waffenschieber: "Darüber machen sie sich Sorgen?"

    Sonny: "Ja! Das ist doch eine berechtigte Sorge!"



    Der Waffenhändler zielt mit der Stinger...



    ... zum Entsetzen von Sonny genau auf seinen weiter hinten abgestellten Ferrari.



    http://homepage.o2mail.de/lgoerke/sti5.jpg

    Der kurz darauf von dem Geschoß zerfetzt wird.



    http://homepage.o2mail.de/lgoerke/gekauft.jpg

    Cooper (Tubbs): "Gekauft"

    Apropos heisse Schlitten: Crockett war ein paar Jahre zuvor (1980) in diesem schönen Sportwagen aus Zuffenhausen unterwegs.

    http://homepage.o2mail.de/lgoerke/porsche.jpg

    So genug gelabert - die nächste Folge von Miami Vice wartet...

    Lutz

    P.S. Und wer das Ganze zumindest mal virtuell nacherleben möchte klickt hier...

    plauderhoehle.de.-&nbspDiese Website steht zum Verkauf!.-&nbspInformationen zum Thema plauderhoehle.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von totti

    Registriert seit
    11.06.2004
    Beiträge
    442
    bis auf die kleinigkeit daß sonny nicht croquett hiess sondern crockett, ganz hübsch...

  4. #3
    Benutzerbild von Link

    Registriert seit
    11.10.2001
    Beiträge
    811
    Hi Lutz !
    Hast dir ja ganz schön Mühe gegeben !!!

    ... Ich bin jetzt auch ohne PRIMIERE wieder dabei Miami Vice zu schauen (Dank an Mr. Latz)
    Ich finde die Serie hat über die Jahre nichts verloren. Ich bin auf`s neue wieder Fan und will MEHR !

    PS: Hab`sogar wieder meine Ray Ban aktiviert !

    Gruß Link

  5. #4
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    Ich sag dazu nur:


    Die beste Serie, die im TV lief (läuft)

    Und es ist wirklich alles aufeinander abgestimmt. Locations, Musik, Klamotten....alles eine Heidenarbeit.

    Ein "Must" waren alle Pastelltöne....ein "forbidden" alle Erdtöne. Gar nicht so leicht. Einzig die Uniformen der Miami Police durften bleiben wie sie sind.

    Abgesehen davon, daß die Macher nie eine so große Serie geplant hatten. Alle haben befürchtet, daß das ein Megaflopp wird. Es gibt auch so viele Details, die im Pilotfilm auftauchen, und erst in der Serie geändert wurden.

    Sonny`s Brille ist noch nicht die "richtige"....irgendwann nennt jemand (ich weiss nicht mehr wer) Crocketts Namen und sagt: Sonny T. Crockett. In der Serie war es dann Sonny J. (James) Crockett.
    @Totti...wenn ich mich da vertan habe, korregier mich da bitte

    Die wussten noch gar nicht, wieviel Arbeit da auf sie zukommt. Gaststars, die erst nicht wollten, haben sich hinterher drum gerissen in die Serie zu kommen.

    Bruce Willis....Julia Roberts....Arcadia...Gene Simmons um nur gaaaaaaaaaaaanz wenige zu nennen.

    Ich glaube, ich könnte hier ein ganzes Referat halten, wenn ich mich nicht bremse

  6. #5
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814
    Link postete

    Hi Lutz !
    Hast dir ja ganz schön Mühe gegeben !!!
    Hi Georg!

    Hat auch ne Menge Spaß gemacht!

    Link postete Ich bin jetzt auch ohne PRIMIERE wieder dabei Miami Vice zu schauen (Dank an Mr. Latz)
    Ich finde die Serie hat über die Jahre nichts verloren. Ich bin auf`s neue wieder Fan und will MEHR !
    Demnächst kommt Nachschub!

    Ja, und die Plots sind eben zeitlos spannend - und die Musik ist sowieso genial.

    BTW: Eben habe ich eine Doppelfolge gesehen (unten gleich mehr dazu) in der sich meine These erhärtet das die Macher wohl Peter Gabriel Fans sein müssen. Ein Computerhacker erzählte das er die neue Scheibe von, surprise, Peter Gabriel hört!

    Link postetePS: Hab`sogar wieder meine Ray Ban aktiviert !
    Ich brauchte sie gar nicht *wieder* aktivieren. Ich laufe seit Mitte der 80er mit nix anderem rum. Das Teil ist einfach zeitlos schön - außerdem hebt man sich damit gut von den Horden von Matrix-Lookalikes ab

    SonnyB. postete
    Ich sag dazu nur:


    Die beste Serie, die im TV lief (läuft)

    Und es ist wirklich alles aufeinander abgestimmt. Locations, Musik, Klamotten....alles eine Heidenarbeit.

    Ein "Must" waren alle Pastelltöne....ein "forbidden" alle Erdtöne. Gar nicht so leicht. Einzig die Uniformen der Miami Police durften bleiben wie sie sind.

    Abgesehen davon, daß die Macher nie eine so große Serie geplant hatten. Alle haben befürchtet, daß das ein Megaflopp wird.
    Warum? Weil das Konzept so innovativ war?

    SonnyB. postete Es gibt auch so viele Details, die im Pilotfilm auftauchen, und erst in der Serie geändert wurden
    Ich weiss gar nicht mehr ob ich den Pilotfilm schon kenne. Lief der auch auf Premiere?

    SonnyB. posteteIch glaube, ich könnte hier ein ganzes Referat halten, wenn ich mich nicht bremse
    Jaaaaaaaa! Ich bitte drum. Ich hab sicher noch massig fragen...

    Ich habe heute wie oben angerissen die Doppelfolge gesehen in der Zito stirbt.

    Kann es sein das die Macher u.a. ein besonderes Faible für die Musik vom Peter Gabriel hatten (s.o.)?

    Weisst Du warum der Charakter "Zito" stirbt? Wollte der Darsteller aus der Serie raus, oder hat es einfach nicht so gut funktioniert (das ist oft der Grund für den "Tod" von Trekkie Charakteren, btw)?

    Lutz

  7. #6
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    Soooo viele Fragen

    Aber ich hab in Totti ja auch Unterstützung

    Der Flop wurde befürchtet, weil die Kritiken nicht gut waren. Überdimensionaler Videoclip mit MTV-einschlag war da noch harmlos, wenn ich mich recht entsinne.

    Ob der Pilotfilm auf Premiere lief kann ich dir gar nicht sagen....hab ja alles auf Video

    Ein besonderes Faible für Peter Gabriel ? Hm....glaube ich nicht. Phil Collins taucht ja auch oft genug auf und denen ging es wohl nur um die passende Mucke zur Episode. Die Beiden waren zu der Zeit Top aktuell und machten klasse Musik
    Da passte halt ne Menge von.

    Lawrence Zito (John Diehl) wurde herausgeschrieben, weil er nicht mehr wollte. Er wollte andere Sachen machen, durfte es aber laut Vertrag nicht.
    Er wollte schon nach dem Pilotfim nicht mehr...aber die Macher hatten überzeugende Argumente er verdiente viel.

  8. #7
    Benutzerbild von totti

    Registriert seit
    11.06.2004
    Beiträge
    442
    dem ist erstmal nix hinzuzufügen.

    @ lutz
    mein kommentar sollte nicht abwertend klingen, mir sträuben sich bei den diversen namensschreibweisen nur immer die nackenhaare...es gibt auch leute, die schreiben "tabbs" und "sunny"....
    mit welcher rayban läufst du denn rum? schwarz oder braun??? die originale aus den 80ern?

    der pilotfilm lief auch auf premiere, klar. aber wenn du da irgendwas verpasst hast, keine sorge, das ist eine endlosschleife und irgendwann hast du alles komplett!

    wenn du fragen hast, her damit. ist für danny und mich sicherlich einfacher auf fragen zu antworten, als hier referate zu halten!

    ich finds im übrigen klasse, hier auf gleichgesinnte zu treffen, hätte ich nicht erwartet, auch wenn es ein 80er forum ist!!!!

  9. #8
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814
    SonnyB. postete
    Soooo viele Fragen

    Aber ich hab in Totti ja auch Unterstützung

    Der Flop wurde befürchtet, weil die Kritiken nicht gut waren. Überdimensionaler Videoclip mit MTV-einschlag war da noch harmlos, wenn ich mich recht entsinne.
    Genau an diese Kritik kann ich mich auch hier in Deutschland erinnern... Andererseits hatte sich damals IMO sogar das renommierte "Zeit Magazin" dem Thema "Miami Vice" durchaus wohlwollend angenommen...

    SonnyB. postete
    Ein besonderes Faible für Peter Gabriel ? Hm....glaube ich nicht. Phil Collins taucht ja auch oft genug auf und denen ging es wohl nur um die passende Mucke zur Episode. Die Beiden waren zu der Zeit Top aktuell und machten klasse Musik
    Da passte halt ne Menge von
    Peter Gabriel war auch 86/87 nie so Mainstream wie Phil Collins (was jetzt aber nicht gegen den ehemaligen Genesis Drummer sprechen soll). Umso mehr spricht das für den Geschmack der Macher das sie außer "Sledge Hammer" (was natürlich nicht fehlen durfte) auch eher weniger bekanntes Material von Gabriel benutzt haben (besagtes "Milgram's 37"). Und das dann Peter Gabriel noch in Dialogen der Serie auftaucht (der Computerfreak hat eben *nicht* Collins gehört ) nehme ich mal als Hinweis für meine These

    SonnyB. postete
    Lawrence Zito (John Diehl) wurde herausgeschrieben, weil er nicht mehr wollte. Er wollte andere Sachen machen, durfte es aber laut Vertrag nicht.
    Er wollte schon nach dem Pilotfim nicht mehr...aber die Macher hatten überzeugende Argumente er verdiente viel.
    BTW: Ich finde die .de Synchro ja gut gelungen - aber Zito haben sie IMO schon nen miesen Sprecher verpasst, oder?

    Apropos verdienen: Folgendes Zitat von dem Darsteller von Castillo (einem meiner Lieblingscharaktere) finde ich *sehr* amüsant:

    " I was the highest-paid actor--per word--in the history of television!"



    Was sind denn Deine Lieblingsfiguren aus der Serie (ausser Crockett )?

    totti postete

    @ lutz
    mein kommentar sollte nicht abwertend klingen, mir sträuben sich bei den diversen namensschreibweisen nur immer die nackenhaare...es gibt auch leute, die schreiben "tabbs" und "sunny"....
    Nun, wenn Du meinen ganzen Beitrag gelesen hast, wirst Du gemerkt haben das ich schon weiss wie man Crockett schreibt. Aber bei einem längeren Posting kann es schon mal passieren das man 1-2 Fehler noch schnell online korrigieren muss...

    totti postete
    mit welcher rayban läufst du denn rum? schwarz oder braun??? die originale aus den 80ern?

    der pilotfilm lief auch auf premiere, klar. aber wenn du da irgendwas verpasst hast, keine sorge, das ist eine endlosschleife und irgendwann hast du alles komplett!

    wenn du fragen hast, her damit. ist für danny und mich sicherlich einfacher auf fragen zu antworten, als hier referate zu halten!

    ich finds im übrigen klasse, hier auf gleichgesinnte zu treffen, hätte ich nicht erwartet, auch wenn es ein 80er forum ist!!!!
    Ich hab zwei schwarze. Eine Original und eine "Imi" für Alltags.

    Schön zu hören das der Pilotfilm dann wohl noch mal kommt...

    BTW: Mich wundert eher das hier nicht schon wesentlich *mehr* zu dieser Serie gepostet wurde, die zu den 80ern gehört wie Madonna oder Michael Jackson. Aber das ändert sich ja jetzt

    Lutz

  10. #9
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    @Lutz

    Den Sprecher fand ich schon ok.....da ist die neue DVD schon schlimmer
    Ekkehardt Belle spricht da Tubbs *pfui* Ist so, als ob man Schwarzenegger von Otto syncronisieren lassen würde.

    Das mit den Schreibweisen der Namen:

    Totti und ich sind schon geschädigt. Sollte keine Kritik sein Aber, was wir schon an Schreibweisen gelesen haben irre (nix für Ungut)

    Und ich mag Castillo sehr gerne. Ein genialer Schauspieler in einer genialen Rolle, der auch als Einziger schwarz tragen durfte

  11. #10
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814
    SonnyB. postete
    @Lutz

    Den Sprecher fand ich schon ok.....da ist die neue DVD schon schlimmer
    Ekkehardt Belle spricht da Tubbs *pfui* Ist so, als ob man Schwarzenegger von Otto syncronisieren lassen würde.
    Apropos Sprecher:

    Ich hab gerade die Episode "Cuba Libre" gesehen. Kann es sein das Castillo eine andere Synchronstimme bekommen hat?

    Lutz

Seite 1 von 32 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Miami Vice Musikfrage
    Von SAL im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.11.2007, 21:33
  2. Miami Vice
    Von water71 im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.08.2006, 13:51
  3. Miami Vice Folge 41
    Von Peter im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.03.2006, 23:34
  4. Miami Vice Ferrari
    Von SonnyB. im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.04.2004, 19:01
  5. Miami Vice Ferrari
    Von SonnyB. im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.11.2003, 15:54