Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 42

sandmännchen - was denn nun?!?

Erstellt von Vonkeil, 03.01.2006, 23:23 Uhr · 41 Antworten · 12.159 Aufrufe

  1. #31
    Benutzerbild von smurf77

    Registriert seit
    21.04.2006
    Beiträge
    8
    Warum muß man das schöne Lied (egal ob ost oder west) so verunstalten?

    Kann man nicht mal einmal alles so lassen wie es ist? Die meißten finden das alte viel schöner! Ich finde es nicht so lustig wenn die alten Songs "aufgemöbelt" werden. Ob das nun beim Sandmann ist oder Sendung mit der Maus oder sonst irgendwas!!!!

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Benutzerbild von Rolls_Rave

    Registriert seit
    05.01.2006
    Beiträge
    138
    @smurf77

    Also diese Version finde ich von Ad Absurdum finde auch ich ausnahmsweise schrecklich, denn das ist wirklich zu extrem für mich.l

  4. #33
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559
    Ähm...seid ihr nicht langsam am Thema vorbei?

  5. #34
    Benutzerbild von smurf77

    Registriert seit
    21.04.2006
    Beiträge
    8
    @Muggi
    sorry aber das mußte gesagt werden um der diskusion ein ende zu setzen

    Also mir war es als Kind egeal was für einen Sandmann es gab. Da ich in einem Grenzdorf zur ehemaligen DDR wohnte und immernoch wohne, haben wir auch so Sender gehabt wie DDR1 und DDR2 und natürlich den NDR. Da die immer andere Anfangszeiten hatten, wollte ich immer das sehen was am spätesten kam um meine Bettgehzeit hinauszuzögern.

  6. #35
    Benutzerbild von grobi

    Registriert seit
    29.04.2002
    Beiträge
    54
    was mich schon immer verwunderte,
    in unserer marktwirtschaft war es nicht möglich eine sandmann-stoffpuppe vom west-sandmann zu bekommen.
    im osten jedoch war die ost-sandmann-stoffpuppe der export-schlager schlechthin.
    irgendwie waren wir von anfang an zweiter sieger,unser system hatte versagt.

  7. #36
    Benutzerbild von new_romantic

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    930
    also ich kenne auch beide (knapp außerhalb Berlins). Aber seitdem der Ost Sandmann gesanglich verändert wurde ist es nicht mehr der Gleiche. Alles was rar ist-- nach dem sehnt man sich und so ist es bei mir auch mit dem SFB Sandmann. Würde ihn auch gerne wieder haben

  8. #37
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    "Sandmann-Vater" Behrendt tot


    Gerhard Behrendt hätte sich wohl nicht träumen lassen, dass sein Sandmännchen ihn eines Tages überlebt. Dieser kleine Kerl mit dem schlohweißen Ziegenbart und der Zipfelmütze, der nun schon seit fast 47 Jahren den Kindern jeden Abend eine Gute-Nacht-Geschichte erzählt und aus seinem braunen Beutel Traumsand in die Augen streut. Während der liebenswerte Schlafbringer als Polizist, Schornsteinfeger, Kosmonaut oder U-Boot- Kapitän die Welt erobert und inzwischen sogar beim arabischen Nachrichtensender Al-Dschasira Furore macht, ist sein Erfinder am Ende seiner Reise angekommen. Der Regisseur, Autor, Puppen- und Szenebildner Gerhard Behrendt starb am vergangenen Dienstag in Alter von 77 Jahren nach langer schwerer Krankheit in Berlin.

    Behrendt hat mit seiner animierten Puppe einen Star geschaffen. Das Sandmännchen ist die dienstälteste deutsche TV-Figur und eines der wenigen Überbleibsel aus dem DDR-Fernsehen. Der von Wolfgang Richter komponierte Titelsong "Sandmann, lieber Sandmann. .." ist ein Evergreen und wird nicht nur in Kinderzimmern mitgesungen, wenn sich allabendlich der Traumsandstreuer ankündigt.

    Als der Sandmann am 22. November 1959 zum ersten Mal im "Abendgruß" des Deutschen Fernsehfunks der DDR (DFF) über die Mattscheibe flimmerte, war er zunächst einmal ein Prestigeobjekt. Die Ost-Fernsehmacher hatten Wind von einem ähnlichen Vorhaben im Westen bekommen und wollten unbedingt schneller sein. Der Trickfilmmacher Gerhard Behrendt hatte den Auftrag übernommen und eine nach dem Vorbild von Hans Christian Andersens Märchenfigur geschaffene, 24 Zentimeter große Figur mit aufwendiger Puppen-Technik zum Leben erweckt. Sie wurde zum Exportschlager, ist heute zum Beispiel auch in Israel und Schweden zu sehen.

    Selbstverständlich wurde das Bürschchen fortwährend weiter entwickelt. Immer auch mit Hilfe der Kinder. So hagelte es zum Beispiel Proteste, als der Ur-Sandmann an der nächsten Straßenecke einschlief, nachdem er den Kindern den Traumsand gebracht hatte. "Wir erhielten Berge von Briefen mit Beschwerden, der Sandmann könne bei diesem Wetter doch nicht draußen schlafen - es war ja November", erzählte Behrendt vor sieben Jahren zum 40. Geburtstag seines Helden.

    Der Verwandlungskünstler machte jede technische Entwicklung mit und reiste - ganz im Gegensatz zu den DDR-Bürgern - fast überall hin, durch die Weltmeere, zum Mond und ins Märchenland. Er saß auf einem fliegenden Teppich und als einer der ersten auch stets im neuesten Trabi. Und natürlich verfügt er heute auch über eine eigene Internet- Seite.

    Behrendt war zunächst Animator, Regisseur, Autor sowie Puppen- und Szenebildner in einer Person. Doch bald baute er ein komplettes Trickfilmstudio mit bis zu 50 Mitarbeitern auf. Als der DFF Ende 1991 den Sendebetrieb einstellte, schien auch das Sandmännchen vor seiner Entlassung zu stehen. Doch der massive Widerstand der Zuschauer verhinderte die "Abwicklung" des Traumbringers.

    Auch nach seiner Pensionierung war Behrendt noch lange als Berater für das Sandmann-Studio tätig. Für sein Lebenswerk bekam er im vergangenen Jahr das Bundesverdienstkreuz. "Sein "Sandmännchen" ist eine Figur, die inzwischen drei Generationen kleiner und großer Fernsehzuschauer lieben. Gerhard Behrendt hat damit ein wichtiges Kapitel Fernsehgeschichte geschrieben", sagte RBB-Intendantin Dagmar Reim. Mit einer Sondersendung würdigte der RBB am Samstagnachmittag noch einmal die Verdienste des Sandmännchen-Erfinders.
    http://www.n-tv.de/716817.html


    Und zum Thema noch:

    http://www.n-tv.de/618277.html

  9. #38
    Benutzerbild von Thommy

    Registriert seit
    12.02.2006
    Beiträge
    186
    Das Ost-Sanndmännchen mochte ich nie. Der West-Sandmann war mir 100x lieber. Der kam übrings nicht nur im HR-Fernsehen, sondern auch beim NDR hat er die Kinder zu Bett gebracht.

  10. #39
    Benutzerbild von Sammy-Jooo

    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    341
    Das stimmt, denn ich kenne das Sandmännchen auch noch von früher. Bei uns hier oben war nun mal der NDR damit vertreten.

  11. #40
    Benutzerbild von Soundfeile

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    822

    AW: sandmännchen - was denn nun?!?

    Zitat Zitat von grobi Beitrag anzeigen
    was mich schon immer verwunderte,
    in unserer marktwirtschaft war es nicht möglich eine sandmann-stoffpuppe vom west-sandmann zu bekommen.
    im osten jedoch war die ost-sandmann-stoffpuppe der export-schlager schlechthin.
    irgendwie waren wir von anfang an zweiter sieger,unser system hatte versagt.
    Ich hatte solch eine Sandmannpuppe. Allerdings war der zu meiner Zeit noch aus Ton oder etwas ähnlichem. Jedenfalls hart wie ein Dachziegel. Aufgeklebte Wollfäden unter der Schnute und als Pony unter der Zipfelmütze hervorguckend. Zur Hose hat Mutti immer Manchesterhose gesagt. Wisst ihr noch, was das ist?

    Gut, ich bin nur mit unserem Sandmännchen aufgewachsen. Aber einmal hab ich nen Anderen gesehen und nie vergessen. Meine Eltern wussten natürlich von nix, als ich sie fragte, wieso. Später hab ich dann verstanden, warum?
    Damit wir im Kindergarten nichts falsches erzählen wurde peinlichst darauf geachtet, dass rechtzeitig das Westfernsehen weggeschalten wurde. Tja einmal ging das schief.

    Später kannte ich natürlich auch den Westsandmann, da wir ja hier NDR Regionalprogramm hatten, aber da interessierte natürlich kein Sandmann, weder Ost noch West, mehr.

    Was ich natürlich nie vergessen hab, wenn's Sandmännchen auf's Messemännchen getroffen ist.

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das Sandmännchen
    Von The Mad Hatter im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.03.2013, 20:37
  2. Wie krass ist das denn?!
    Von lennyk im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.11.2006, 00:19
  3. Ja ,welche denn nun.....?
    Von DJDANCE im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.02.2004, 21:03
  4. NanÜ,wer Is Das Denn?
    Von DJDANCE im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.11.2002, 20:44
  5. Ja, wat denn nu?
    Von Torsten im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.11.2001, 15:16