Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 12 von 12

Timm Thaler Collector's Box

Erstellt von hoodle, 08.11.2003, 20:30 Uhr · 11 Antworten · 1.336 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Woodruff

    Registriert seit
    28.04.2003
    Beiträge
    366
    Es soll auch Leute geben, die sogar so fasziniert sind von den 80ern,
    dass sie sich in einem eigenen 80er Board anmelden

    Aber nochwas mit dem Jeep: Bei dem (eigentlich eher harmlosen) Steinfall. Ist schon komisch, so steil ist der Weg doch gar nicht. Da könnt ich mit nem PKW hochfahren. Aber plötzlich und auf einmal bleibt der Jeep, wahrscheinlich noch Allrad, stecken und hängt da fest? Seeehr merkwürdig. Noch schöner: Kaum hört das mit den Steinen auf, macht der Jeep einen kleinen ruck und fährt weiter. Sehr interessant.

    Okay Okay, das nennt man fast schon Erbsenzählerei, was? *g*

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    Ich hab mir die Box natürlich auch gleich bestellt und war ehrlich gesagt ziemlich enttäuscht. Lieblos aufgemacht, ein läppisches Interview mit einem sichtlich genervten Tommi Ohrner - das war's.

    Zudem scheinen die DVDs technisch schlecht aufbereitet, denn beim Abspielen auf dem PC (Power DVD) hatte ich ziemliche Probleme, konnte nicht mal vor- oder zurück spulen. Manche Folgen liefen mit Power DVD gar nicht.

    Da ich die Serie das erste Mal seit bestimmt 20 Jahren wieder gesehen habe, fiel mir jetzt erst auf, wie schlecht vieles eigentlich umgesetzt wurde. Nicht nur die vielen kleinen Fehler, sondern in erster Linie auch die miesen Schauspieler und die steifen Dialoge. Mit Ausnahme von Horst Frank und Richard Lauffen, die beide grandios spielen (vor allem Frank), sticht da ganz besonders Tommi Ohrner negativ hervor. Da kann ich mir nur an den Kopf greifen, dass der damals als "großes Schauspiel-Talent" gefeiert wurde.
    Besonders aufgefallen sind mir der schlechte Schnitt und was echt nervt sind die vielen möchtegern-witzigen Kalauer oder Dialoge bzw. unbeholfenen Slapstick-Einlagen...

    Und wie ihr auch schon gesagt habt, die Geschichte hat logische und dramaturgische Schwächen. Gegen Mitte bis letztes Drittel zieht es sich ganz schön. Man hätte die Serie gut und gerne um mindestens ein ganzes Drittel kürzen können, bzw. sollen.

    Ich frage mich nur gerade, ob das im Roman tatsächlich auch so war - ich hatte ihn damals gelesen, meine aber, dass da einiges anders war. Muss ich nochmal nachprüfen...

    Fazit: nur für Hardcore-Fans zu empfehlen. Ich werde meine Box wieder verticken...

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Timm Thaler Filmmusik
    Von new_romantic im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.12.2007, 10:51
  2. Soundtrack zu "Timm Thaler"
    Von Torsten im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.01.2005, 15:11