Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Trickfilmschau (ARD) / Videotext

Erstellt von baerchen, 23.07.2007, 22:43 Uhr · 6 Antworten · 3.654 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von baerchen

    Registriert seit
    18.05.2003
    Beiträge
    114

    Trickfilmschau (ARD) / Videotext

    Zwei persönliche Erinnerungen auf einmal:
    Ich habe früher gerne die "Trickfilmschau" in der ARD gesehen. Das war eine 15 Minuten lange Sendung und kam anfangs um 16.00 Uhr, danach später. Das müsste alles Ende der 80er / Anfang der 90er gewesen sein. Leider findet sich hierzu fast nichts im Internet. Wie sind Eure Erinnerungen an die Sendung?
    Woran ich mich noch gut erinnern kann, ist, dass zeitgleich zu Beginn der Sendung um 16.00 Uhr das Videotextprogramm vollständig ausgestrahlt wurde. So konnte ich immer beides verbinden, erst Trickfilmschau gucken, und dann Videotext. Das kann man sich gar nicht mehr vorstellen, dass Videotext damals nur einige Stunden komplett ausgestrahlt wurde (ebenso, dass es damals Sendepausen, d.h. kein durchgehendes Programm gab, aber das würde jetzt ganz weg vom Thema führen...).

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Trickfilmschau (ARD) / Videotext

    Wo warst du in den 80ern? Auf dem Mars?

    Was du schreibst, sagt mir gar nix. Sendepause gab es nur Nachts und dann kam das Testbild. Ebenso der Videotext. An Sendepausen am Tag kann ich mich weder beim einen, noch beim anderen erinnern.
    Ich hab auch in den 80ern schon den ganzen Tag Fern gesehen und beim Thema Trickfilme fallen mir nur die Maizelmännchen und Ute/Schnute/Kasimir ein, die längere Storys hatten.

  4. #3
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: Trickfilmschau (ARD) / Videotext

    Sonny, Sendepausen des Tags gab es sehr wohl in den 80ern, allerdings nicht mehr Ende der 80er. Aber 1983 war es noch völlig normal, daß das "Nachmittagsprogramm" erst um 14 oder 15 Uhr strartete und davor lief eine halbe Stunde "Videotext für alle". Am Vormittag gab es teilweise auch Programm.
    Aber zum eigentlichen Thema (Trickfilmschau) kann ich nichts sagen, schätze, die ARD hat da Rechteverwertung betrieben und dann als regelmäßigen Lückenfüller (nach geplant zu kurzen Serien) sowas gebracht.

  5. #4
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Trickfilmschau (ARD) / Videotext

    @Maxe

    Da hab ich Null Erinnerung dran. War das vielleicht regional bedingt?

  6. #5
    LastNinja
    Benutzerbild von LastNinja

    AW: Trickfilmschau (ARD) / Videotext

    Doch doch...
    an Sendepausen im Bereich Niedersachsen / Emsland kann ich mich auch noch erinnern...
    Es sei denn, ARD/ZDF übertrugen mal hochwichtige und verdammt interessante Bundestagsrunden.
    Ehrlich gesagt, fand ich erst total langweilig, aber manchmal waren sie doch sehr lustig...
    ja ja.....die Kohl-Ära, meine Generation kann ja Langezeit nix anderes

    Trickfilmschau?
    da kenne ich nur die Walt Disney Dinger
    und im Abendprogramm (zum Abendbrot) "lief" immer er hier....


  7. #6
    Benutzerbild von F.G.T.H.

    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    672

    AW: Trickfilmschau (ARD) / Videotext

    hier kann man nochmal schmökern

  8. #7
    LastNinja
    Benutzerbild von LastNinja

    AW: Trickfilmschau (ARD) / Videotext

    Zitat Zitat von F.G.T.H. Beitrag anzeigen
    hier kann man nochmal schmökern
    Richtig, dort kann man vieles Nachverfolgen...
    Besonders die Anfangszeiten / Ausstrahlungszeiten

    Zitat Zitat von baerchen Beitrag anzeigen
    Woran ich mich noch gut erinnern kann, ist, dass zeitgleich zu Beginn der Sendung um 16.00 Uhr das Videotextprogramm vollständig ausgestrahlt wurde. So konnte ich immer beides verbinden, erst Trickfilmschau gucken, und dann Videotext. Das kann man sich gar nicht mehr vorstellen, dass Videotext damals nur einige Stunden komplett ausgestrahlt wurde (ebenso, dass es damals Sendepausen, d.h. kein durchgehendes Programm gab, aber das würde jetzt ganz weg vom Thema führen...).
    Dort findet man dann auch folgenden Eintrag

    1.Juli 1980:
    Einführung des Videotext
    ARD und ZDF starten ihren gemeinsamen Teletext-Dienst unter dem Namen Videotext. Die Bezeichnung Videotext ist dabei urheberrechtlich geschützt. Der Videotext ist mit entsprechend ausgerüsteten Fernsehern ohne zusätzliche Kosten zu empfangen.
    Die Redaktion des Videotext ist beim Sender Freies Berlin beheimatet.
    Die Einführung des Videotext wird offiziell als Pilotphase bezeichnet.
    Videotext wurde auf der Internationalen Funkausstellung 1979 in Berlin vorgestellt und wurde vor allem von den Zeitungsverlegern scharf kritisiert, weil man dem Fernsehen die Verbreitung von geschriebenem Text nicht zugestehen wollte. Als Kompromiss wurde in das Angebot des Videotext eine ausführliche Presseschau aufgenommen.
    Die Ausstrahlung des Videotext ist zunächst auf die Zeit von 16.00 Uhr bis zum Sendeschluss beschränkt. Später wurde dann bereits ab 10.00 Uhr eine Auswahl des Angebots gesendet. Zu besonderen Gelegenheiten (u.a. Olympische Sommerspiele 1988 in Seoul) sendete der Videotext sogar sein gesamtes Programm rund um die Uhr.
    und 10 Jahre später

    1. Januar 1990
    Videotext wird offiziell Regeldienst
    Nach einer fast zehnjährigen offiziell als Pilotphase bezeichneten Phase wird der Videotext zu einem Regeldienst von ARD und ZDF. Fortan ist das gesamte Angebot des Videotext täglich von Programmbeginn um 09.00 Uhr bis Sendeschluß abrufbar. Seit der Schließung der Nachtlücke bei ARD und ZDF zur Internationalen Funkausstellung 1993 ist das gesamte Programm des Videotext rund um die Uhr abrufbar.

    @Sonny:
    ja ja....die 80er sind schon wieder zu lange her, was?
    Man "vergisst" wirklich so einige Sachen....
    schön, dass man es immer wieder nachlesen kann...


Ähnliche Themen

  1. Videotext
    Von 666meng666 im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.07.2009, 11:49
  2. RTL Videotext 432
    Von Topas12 im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.11.2003, 17:55