Seite 58 von 64 ErsteErste ... 848545556575859606162 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 571 bis 580 von 634

TV-Tipp: 80er

Erstellt von 0815xxl, 01.03.2005, 15:43 Uhr · 633 Antworten · 97.379 Aufrufe

  1. #571
    Benutzerbild von SportGoofy

    Registriert seit
    23.12.2002
    Beiträge
    1.649

    AW: TV-Tipp: 80er

    Sa. 14.04 00:24 - 02:15 Das Ding aus einer anderen Welt RTL 2 (Wdh. 03:50)

    John Carpenter / Kurt Russel

    Das Ding aus einer anderen Welt - TV Sendung - TV Spielfilm.de

  2.  
    Anzeige
  3. #572
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815

    AW: TV-Tipp: 80er

    Zitat Zitat von SportGoofy Beitrag anzeigen
    Sa. 14.04 00:24 - 02:15 Das Ding aus einer anderen Welt RTL 2 (Wdh. 03:50)

    John Carpenter / Kurt Russel

    Das Ding aus einer anderen Welt - TV Sendung - TV Spielfilm.de
    Super Tipp! Ist aber wohl cut (wäre schade wegen den tollen "analogen" FX)?

    80er Filme/Serien die ihr zum letzten Mal in den 1980s gesehen habt...

    Lutz

  4. #573
    Benutzerbild von SportGoofy

    Registriert seit
    23.12.2002
    Beiträge
    1.649

    AW: TV-Tipp: 80er

    Wie lang ist die Uncut Version?

    Ist die Version ab 16 Uncut?

    Lt. IMDB ist er 109 min. lang

    Bei Schnittberichte ist er länger

    Ding aus einer anderen Welt, Das - Schnittberichte.com (Detaillierte Fassungs- und Zensurinformationen zu DVD, Blu-ray, Games ...)

  5. #574
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815

    AW: TV-Tipp: 80er

    Lt. TV Spielfilm (Print) ist der cut. Achtung - läuft übrigens in der Nacht von Fr auf Sa Die genaue Länge von meiner uncut DVD habe ich gerade nicht parat. Ich empfehle die nette gut sortierte Videothek von nebenan...

    Lutz

  6. #575
    Benutzerbild von SportGoofy

    Registriert seit
    23.12.2002
    Beiträge
    1.649

    AW: TV-Tipp: 80er

    Okay, da war ich glaub ich die letzten 15 Jahre nicht mehr

  7. #576
    Benutzerbild von SportGoofy

    Registriert seit
    23.12.2002
    Beiträge
    1.649

    AW: TV-Tipp: 80er

    Zwar kein direkter 80er Tipp

    morgen · Sa, 14. Apr · 18:30-19:15 · HR
    Die Asbach-Uralt-Geschichte - Der Geist von Rüdesheim
    Kam um Weihnachten rum schon mal, sehr interessant und
    auch einige Szenen aus der berühmten Asbach-Werbung.

  8. #577
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613

    AW: TV-Tipp: 80er

    Nettes Schmankerl für 80er-Fans in der nächsten Ausgabe von "Durch die Nacht mit ..." (ARTE, 05.05.2012, 23:50 Uhr):

    Für einen Abend in der Wiege des Pop bringt "Durch die Nacht mit ..." zwei der stilbildenden Musiker der 80er-Jahre zusammen: In London treffen sich die Frontmänner von Heaven 17 und Ultravox, Glenn Gregory und Midge Ure.

    Die 80er-Jahre sind in. Der Appeal der Musik ist nicht mehr "retro" und pure Nostalgie – im Gegenteil, immer mehr neue Bands beziehen sich auf den Sound der frühen Eighties. Bands wie The Editors, Interpol, White Lies oder Hurts feiern Erfolge mit Songs, die auf einem Mixtape nahtlos hinter die Bands von damals passen könnten.

    Die beiden Vollblutmusiker Glenn Gregory und Midge Ure greifen gleich zu Beginn des Abends in Gregorys Haus zu den Gitarren. Das gemeinsame Werk steht dabei ebenso auf dem Programm wie "Lady Stardust" von David Bowie, um den es an diesem Abend noch häufiger geht. Danach flanieren die zwei über den Camden Market zur angesagten Proud Gallery, wo sie sich gegenseitig stolz ihre Musikvideos vorführen – Relikte aus einer Zeit, als Heaven 17 noch ganze Straßenzüge in London für die Dreharbeiten absperrten und Ultravox als humorlose Stinkstiefel galten. Noch weiter in die Zeit zurück geht es beim Besuch der Überreste des legendären Clubs "Blitz". Hier wurde Ende der 70er Jahre der Grundstein für die New Wave- und New Romantic-Szene gelegt, und Midge Ure kann sich noch gut an die Nacht erinnern, als David Bowie sich dort die Ehre gab. Gemeinsam schwelgen Gregory und Ure in einer Vergangenheit, als Midge mit seinem Projekt Visage und "Fade To Grey" einen Welthit hatte und Glenn sich in Sheffield noch mit den Punks rumschlug. Was dann folgt, ist eine Premiere: Zum ersten Mal müssen sich bei "Durch die Nacht ..." die Künstler ihr Abendessen selbst zubereiten, was für die zwei Hobbyköche jedoch kein Problem ist – Midge Ure hat es als Teilnehmer der Promi-Kochshow "Masterchef" sogar ins Finale geschafft. Gemeinsam mit PROPAGANDA-Sängerin Claudia Bruecken nehmen die zwei in einem Studio den 80er-Song "When Your Heart Runs Out Of Time" neu auf und suchen danach am Covent Garden nach den Drehorten des Ultravox-Videos zu "Vienna".

    In den Gesprächen der zwei Freunde geht es nicht nur um Vergangenes, sondern auch um das Musikbusiness der Gegenwart; Midge Ure veröffentlicht mit Ultravox im Mai 2012 das erste Album der Band seit 1986. In einem sind sich beide einig: Sie würden heute nicht noch mal von vorn anfangen wollen. Aber aufhören kommt auch nicht in Frage!

  9. #578
    Benutzerbild von Safaritünnes

    Registriert seit
    12.10.2001
    Beiträge
    942

    AW: TV-Tipp: 80er

    Zitat Zitat von Safaritünnes Beitrag anzeigen
    ZDFneo sendet am 01.05. aber nicht nur diese beiden Serien, sondern auch noch andere 80er-"Perlen" den ganzen Tag lang:zdf_neo reist 24 Stunden lang zurck in die 80er Jahre - Retro-Tag mit "Pyramide" und "Rappelkiste" / wunschliste.deDarunter auch "Enorm in Form" und "Breakdance".
    Hat zufällig einer die Breakdance-Folgen gesehen?Abgesehen davon wie albern und altbacken das ZDF das damals gemacht hat.Vor allem die abgelesenen Hinweise von Prof. Dr. *keineahnungwiederheißt*Ich dachte erst, das wäre der Schwippschwager von Konrad Tönz aus XY.Aber der eine "Tänzer" im Hintergrund war doch einer der "Sänger" von Milli Vanilli, oder?Rob oder Fab oder so.

  10. #579
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: TV-Tipp: 80er

    Ne, die Brechtanzfolgen hab' ich mir nicht angesehen.

    Insgesamt weitgehend enttäuschend der Tag, außer "Uhlenbusch" hab' ich mir nix aufgenommen....
    "Die Zwei im Zweiten" war qualitativ, obwohl das Neueste, das Allerletzte: Eine echt schlechte alte VHS-Aufnahme mußte herhalten, für zweienhalb Stunden einer Livesendung mit all ihren Schwächen.
    Ein Hoch auf das ZDF-Archiv .

    Ein anderer Ausfall ist der Wegfall der beiden ursprünglich angekündigten Folgen "Schülerexpress" - das hätte ich angeschaut.
    Die beiden Folgen "Na sowas?!" habe ich nicht gesehen, angekündigt war beidesmal die erste Folge .... 2x hintereinander?
    Naja, die Reihe wird ohnehin wiederholt.

  11. #580
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: TV-Tipp: 80er

    Jetzt auf Kabel1: "Er schleimte mich voll"

Ähnliche Themen

  1. 80er Musik-Tipp in TV & Radio
    Von KlarkKent im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.04.2005, 22:56
  2. TV-Tipp: Die 80er auf MTV "20 years on mtv"
    Von Lutz im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.03.2004, 09:32
  3. Tv-tipp: Thema "80er-jahre" bei "risiko"
    Von Torsten im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.10.2002, 13:21
  4. Tv-tipp: "zeitreise in die 80er-jahre"
    Von Torsten im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 08.08.2002, 20:33