Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 29

...und welcher 80-er Film war der schlechteste?

Erstellt von Babooshka, 18.01.2003, 12:12 Uhr · 28 Antworten · 5.044 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Kazalla

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    2.129
    Sven Hoëk postete
    Babooshka postete
    Bitte, was zum Geier ist an Brazil denn so genial!? Kann mir das mal einer glaubhaft erklären? Bin ich zu blöde, um den Film zu verstehen?
    Es ist halt die Frage, ob du der ziemlich komplexen Erzählung eine Chance gibst. Gillimas Brazil ist die passende Persiflage auf 1984, ohne sich über diesen lustig zu machen. Die Bürokratie von Brazil gepaart mit dem Freiheitsdrang des Protagonisten Sam Lowry und seinen Träumen und der eigenartigen Liebesgeschichte wirken beklemmend und belustigend zugleich. Ich mag an Brazil vor allem den Humor, mit dem die Bürokratie auf die Schippe genommen wird. Als Lowry seinen ersten Tag im "Amt für Informationswiederbeschaffung" bekommt und er sich einen Schreibtisch mit dem Typ im Nebenzimmer teilen muss ... oder die ganze Geschichte mit der Verwechslung Buttle/Tuttle und Robert de Niro als anarchistischer Klempner (sein Abwaasser-Atemgerät-Rückkopplung, die er bei den beiden offiziellen Mechanikern vornimmt hat bei mir Lachkrämpfe erzeugt). Und dann der geniale Soundtrack (mit dem Titelsong Brazil von Kate Bush) ... Bei Brazil stimmt einfach alles. Wie gesagt: Man muss dem Film halt eine Chance geben ... und anerkennen, dass es letztlich auch Geschmackssache icht.

    Sven

    Robert De Niro als "Tuttle"
    Auch ich liebe diesen Film,für alle die diesen Film noch nicht kennen,habe ich hier mal ein Paar Links: http://www.gras.at/graswurzel/brazil.html
    http://www.puk.de/virtual-museum/mag...ite/brazil.htm
    http://www.haikosfilmlexikon.de/kult/ab/brazil.htm
    und hier noch der "Samurai"

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Mein Geschmack ist er ganz und gar nicht. Diese komische Schönheits-OP der alten Schachtel, wobei ihr das gesamte Gesicht runterfällt... und irgendwann wird mal ein ganzer Raum bis obenhin mit Scheiße gefüllt. Ekelhaft, das. Nun ja, diese Art von Humor finde ich nicht witzig, aber ich kann ja auch über Monty Python nicht lachen.

  4. #13
    Benutzerbild von Shriekback

    Registriert seit
    12.12.2002
    Beiträge
    118
    Hey, nichts gegen die blaue Lagune!
    Der Film ist NUR geil. *g*
    Nein, im Ernst, natürlich ist er absolut beschränkt und von hinten bis vorne unrealistisch, aber ich habe dafür Tränen gelacht wie in kaum einer Komödie.
    Mal abgesehen davon, dass es einen heimlichen Director's Cut geben muss, wo die gute Brooke sich aus natürlichen Zutaten eine Enthaarungscreme stampft, ist es faszinierend, dass sie nicht weiss, wie man ein Kind zeugt, aber dafür wie man es so perfekt abnabelt, dass so manche Hebamme sich ne Scheibe abschneiden könnte.
    Und überhaupt kann ich vielen hier genannten Filmen immer noch was abgewinnen ohne sie als "gut" zu bezeichnen. Die Gottschalk / Krüger - Filme find ich einfach nur kultig und die Horror Dinger like Freddy waren zwar Trash, aber gehörten eben dazu.

    Shriekback

  5. #14
    Benutzerbild von midnight_angel

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    429
    Nackte Kanone, jede Folge...und der andere Leslie-Nielsen-Schrott. Das dämlichste und billigste, was die Filmindustrie zu bieten hat. Außerdem "2001-Odysee im Weltraum". Dieser Film ist dermaßen langweilig und pseudo-psychologisch-cool, das mir schon fast schlecht wird.

  6. #15
    Benutzerbild von quantensprung

    Registriert seit
    17.01.2003
    Beiträge
    10
    Shriekback postete
    Hey, nichts gegen die blaue Lagune!
    Der Film ist NUR geil. *g*
    Nein, im Ernst, natürlich ist er absolut beschränkt und von hinten bis vorne unrealistisch, aber ich habe dafür Tränen gelacht wie in kaum einer Komödie.
    Mal abgesehen davon, dass es einen heimlichen Director's Cut geben muss, wo die gute Brooke sich aus natürlichen Zutaten eine Enthaarungscreme stampft, ist es faszinierend, dass sie nicht weiss, wie man ein Kind zeugt, aber dafür wie man es so perfekt abnabelt, dass so manche Hebamme sich ne Scheibe abschneiden könnte.
    Und überhaupt kann ich vielen hier genannten Filmen immer noch was abgewinnen ohne sie als "gut" zu bezeichnen. Die Gottschalk / Krüger - Filme find ich einfach nur kultig und die Horror Dinger like Freddy waren zwar Trash, aber gehörten eben dazu.
    Shriekback
    Naja, einen Film nach dem Anteil der enthaarten (nennen wir es jetzt mal so) Körperstellen zu beurteilen, ist die eine Sache... ;-) aber der Film hätte eher in die Aufklärungsreihe der 70er Jahre gehört oder in das prüde Amerika dieser Zeit (keine nackten Tatsachen, dafür für jeden Säugling ein Gewehr zur Selbstverteidigung).
    Allerdings sind die heute produzierten Filme eher Trash, nur besser durch die perfekten Spezialeffekte kaschiert. Ich nenne nur Werke wie Triple X, Der Schuh des Manitu, Erkan und Stefan etc. Im Vergleich würde ich jedem 80er Film literarische Qualitäten zusprechen - wenn auch nicht gerade der Freddy Krüger Reihe (ein Teil hätte wirklich gereicht).
    Bei den Supernasen-Filmen, den Diddi-Filmen und natürlich den Otto-Filmen weiß ich nicht, ob ich sie gut finden soll oder eher schlecht... letztlich hat mich der Genuß dieser Werke auch nicht verdorben - bin halt der normale Irre von der Straße

  7. #16
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    hey hey hey! sagt mal bitte nichts gegen "brazil" und "2001" (wobei der ohnehin hier gar nicht hergehört).

    stimmt, auf "brazil" muss man sich einlassen. aber auch wenn man gilliams stil und filme nicht mag ("könig der fischer" hat ja den gleichen skurrilen humor) muss man auf jeden fall die optik anerkennen. "brazil" hat ganz großartige schräge und expressionistische perspektiven. interessant: sonderberghs so gelobter "kafka" hat viel von "brazil" geklaut.

    üble filme der 80er waren z.b. die "missing in action"-teile mit chuck norris (obwohl ich zugebe, dass ich damals jegliche ballerfilme spannend fand)

    "die einsteiger" und "die supernasen" waren doch wirklich nur dumpf - so dumpf, dass man es wieder lustig finden kann. auch sehr schön trashig: "didi und die rache der enterbten". dieser film war damals schon bei uns kult.

  8. #17
    Benutzerbild von fuzzydice

    Registriert seit
    01.02.2003
    Beiträge
    18
    also DER Film der 80er Jahre ist natürlich "Sunshine Reggea auf Ibiza"

    Es gab natürlich auch schlechte Filme *g*

    So ziemlich alle Filme die entweder

    "Fighter"
    "Tiger"
    "Terminator" (mit ausnahme natürlich von DEM Terminator)
    "Action"
    "Dirty" (Mit ausnahme von Dirty Dancing natürlich)
    "Ninja" (Das wort ist der Garant für einen schlechten film)
    "Highway"
    "Jungle"
    "Karate"
    "geschändet"
    oder
    "zerfleischt"

    im Titel tragen
    *g*

  9. #18
    Benutzerbild von Kazalla

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    2.129
    Also mir hat "Am Anfang war das Feuer" nichts gebracht,vielleicht war ich noch zu jung um den Film zu begreifen aber den würde ich als schlechtesten Film bezeichnen,O.K. andere werden den Film lieben aber so ist das nun mal mit der Geschmacksache!!!

  10. #19
    Benutzerbild von goaly

    Registriert seit
    26.03.2002
    Beiträge
    78
    Aus meiner Sicht
    Time Rider
    Ein Zombie hing am Glockenseil
    die ganzen Karate Kid Imitationen


    Am Amfang war das Feuer war doch gut, halt ein realistischer Film über den Kampf ums Feuer und überleben im Bereich Steinzeit.

  11. #20
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Für mich war es ganz eindeutig die filmische Umsetzung von He-Man mit Dolph Lundgren. Einfach nur grausam!

    http://us.imdb.com/Title?0093507

    Für mich Kategorie C-Movie wenn nicht schlimmer!

    Gruß

    J.B.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der schlechteste Song der 80er, die 2.!
    Von 80waymusic im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 16:17
  2. Die beste und die schlechteste Coverversion???
    Von Zapp8787 im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 24.06.2007, 18:40
  3. Soul Coaxing (Ame caline) welcher Film "
    Von Lehtonen im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.2007, 19:57
  4. Welcher Film lief...
    Von Sassi im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.2005, 00:15
  5. Der schlechteste Song der 80er ?
    Von stoni im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 02.08.2002, 16:06