Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 22

"ZOMBIE" kehrt zurück!!!

Erstellt von Kazalla, 13.03.2004, 21:31 Uhr · 21 Antworten · 2.733 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von chilibean

    Registriert seit
    24.01.2003
    Beiträge
    432
    Ich meine irgendwo gelesen zu haben, das er hierin Deutschland am 15.04 starten soll...

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Kazalla

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    2.129
    Die Zombie-Fans warten seit Jahren auf einen Nachfolger... In letzter Zeit häufen sich die Meldungen, dass Romero "Dead Reckoning" realisieren kann und wird... Zuvor kommt allerdings ein massentaugliches "Dawn of the Dead"-Remake, u.a. mit Ving Rhames (u.a. "Pulp Fiction", "Missiom Impossible I-III"): Ab dem 15. April 2004 unter dem Titel "Die Nacht der Zombies" in den deutschen Kinos !!!
    Als über Nacht in den USA eine merkwürdige Seuche ausbricht, ahnt keiner, dass kurz darauf Millionen blutrünstiger Zombies über die Menschen herfallen. Während die Regierung den nationalen Notstand ausruft, herrscht überall auf den Straßen ein erschreckendes Chaos, dem kaum jemand entkommt! In letzter Sekunde retten sich Police-Officer Kenneth (Ving Rhames), die Krankenschwester Anna (Hannah Lochner) und einige weitere Überlebende in ein Einkaufszentrum. Doch was sich zunächst als sicheres Versteck erweist, entwickelt sich zur tödlichen Falle...

  4. #13
    Benutzerbild von chilibean

    Registriert seit
    24.01.2003
    Beiträge
    432
    War jetzt eigentlich schon jemand aus dem Forum in diesem Film? Der ist ja gestern deutschlandweit angelaufen. Ich hatte leider bisher noch keine Zeit...

  5. #14
    Benutzerbild von J.R.

    Registriert seit
    29.07.2003
    Beiträge
    79
    chilibean postete
    War jetzt eigentlich schon jemand aus dem Forum in diesem Film? Der ist ja gestern deutschlandweit angelaufen. Ich hatte leider bisher noch keine Zeit...
    Ich war heute abend drin. Der Film hat mit gut gefallen. Ist kein Teenie-Film, aber auch kein geschmäcklerischer "Erwachsenenhorrorfilm" ala "Sixth sense" und "Others" (wobei ich nichts gegen diese Filme habe). Man sollte sich vor dem Sehen aber vom Romero-Original lösen, der Film übernimmt nur die Ausgangssituation (Zombies überrennen die Welt) sowie ein Einkaufszentrum als Handlungsort und einige wenige Dialogzeilen ("Wenn in der Hölle usw usf), ansonsten erzählt er eine eigene Geschichte mit eigenen Charakteren. Die Schauspieler waren gut, der Film hatte Tempo und Spannung und ist einer der härtesten Filme die ich seit langer Zeit im Kino gesehen habe. Die FSK muß einen seeeehr guten Tag gehabt haben. Der Inszenierungsstil ist zum Teil recht modern/modisch, d.h. sehr schnelle Kamera und Schnitte in einigen Actionszenen. Der Film hat eine sehr passende Atmosphäre und einige wirklich gute Szenen. Es gibt etwas Humor, der aber eher zurückhaltend und passend eingesetzt wird und nicht die Horrorelemente erschlägt.
    Klar kann man sich darüber streiten, ob ein Remake wirklich nötig war, aber wenn schon, dann bitte so, als eigenständige, gelungene Neuinterpretation. Betrachtet man den Film eigenständig, ist er mE einer der besten Zombiefilme, der sich hinter der Originaltriologie nicht zu verstecken braucht (übrigens hat Tom Savini einen collen Gastauftritt)

  6. #15
    Benutzerbild von Raccoon

    Registriert seit
    29.02.2004
    Beiträge
    547
    Wenn man den alten von 1978 gut kennt, weiß man ja, daß sämtliche Versionen auf zwei Schnittvarianten beruhen, eine - as far as I know - von Romero und eine von Argento, auch mit unterschiedlichen Soundtracks.

    Nun kam mir zu Ohren, das "Remake" (ich habe es noch nicht gesehen) sei ebenfalls in zwei Varianten verfügbar. Wird das wieder eine Director's Cut-Geschichte, oder sind es total andere Versionen, oder... weiß jemand von Euch mehr?

    Gruß, Raccoon

  7. #16
    Benutzerbild von J.R.

    Registriert seit
    29.07.2003
    Beiträge
    79
    Raccoon postete
    Wenn man den alten von 1978 gut kennt, weiß man ja, daß sämtliche Versionen auf zwei Schnittvarianten beruhen, eine - as far as I know - von Romero und eine von Argento, auch mit unterschiedlichen Soundtracks.

    Nun kam mir zu Ohren, das "Remake" (ich habe es noch nicht gesehen) sei ebenfalls in zwei Varianten verfügbar. Wird das wieder eine Director's Cut-Geschichte, oder sind es total andere Versionen, oder... weiß jemand von Euch mehr?

    Gruß, Raccoon
    Die zwei verschiedenen Fassungen damals beruhten ja darauf, daß Romero die Rechte für den englischsprachigen Raum hatte und hierfür seine Schnittfassung erstellt hat (die etwas ironischer ist), während Argento die Rechte für den Rest der Welt hatte (und seinen ernstere/düstere Fassung schnitt und den Goblin-Soundtrack verwendete, den es in der US-Fassung nicht gibt).

    Mit dem neuen ist es so: momentan gibt es nur eine Fassung, die bei uns läuft ist mit der amerikanischen Kino-Fassung völlig identisch. In einem Interview mit einer amerikanischen Zeitschrift soll der Regisseur aber gesagt haben, daß neben der jetzigen Fassung (die in Amerika ein R-Rating hat) ein Directors Cut erscheinen soll mit angeblich fünf Minuten mehr Gore und fünf Minuten mehr Handlung. Ich habe das Interview nicht selbst gelesen, aber die Auszüge hieraus in diversen Foren. Ich halte es aber für gut möglich, da der Film in seiner jetzigen Fassung manchmal etwas schnell von Punkt A nach Punkt B springt. Es wird also -wenn es wahr ist- wieder so eine Directors Cut-Geschichte, was ja heutzutage nicht mehr so ungewöhnlich ist und nicht wie damals, daß zwei Fassungen auf Grund von zwei verschiedenen Rechteinhaber erscheinen.

    Ach ja, als nachtrag zu meinem obigen Post über den neuen Film: einer der Hauptunterschiede zum Original ist auch, daß sich die Zombies jetzt sehr schnell bewegen und nicht mehr die alten Schleicher sind (so ähnlich wie man es schon in "28 Days Later" gesehen hat.

  8. #17
    Benutzerbild von chilibean

    Registriert seit
    24.01.2003
    Beiträge
    432
    @J.R.:

    Danke für den Bericht... Klingt ja sehr vielversprechend.

  9. #18
    Benutzerbild von Como

    Registriert seit
    09.10.2003
    Beiträge
    54
    Ich kam erst gestern in den Genuß diesen Film zu sehen. Ich muß sagen ein sehr gelungenes Remake.Finde das Orginal allerdings etwas besser,ist halt kultiger.Die erste halbe Stunde fand ich etwas schleppend(außer die Anfangsszene,die war echt der Hammer),aber dann ging es richig gut ab,spannend bis zur letzten Minute.Was die Splatterszenen betrifft,gebe ich J.R. recht ,da hat die FSK wirklich einen guten Tag gehabt!Hoffe es gibt eine gute Fortsetzung!

  10. #19
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Waahh... ich muss den Film uuunbedingt sehen.

    Mal sehen wie ich diese Woche Zeit habe.

  11. #20
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Gestern gesehen und für mächtig gut befunden!

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schallplatte kehrt zurück
    Von SonnyB. im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.01.2005, 14:43
  2. BAND AID kehrt zurück
    Von Muggi im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.10.2004, 12:02
  3. Catweazle kehrt zurück!!!
    Von Kazalla im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.04.2003, 00:55
  4. Der C64 kehrt zurück !
    Von Stingray im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 03.01.2003, 14:51
  5. Der Amiga kehrt zurück ...
    Von Sven Hoëk im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.12.2002, 17:46