Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 29

Für Sisters of mercy Fans

Erstellt von sturzflug69, 20.10.2006, 20:31 Uhr · 28 Antworten · 8.325 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von sturzflug69

    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    2.276

    Für Sisters of mercy Fans

    Nettes Angebot von James Ray,der damals auf der Sisterhood Lp sang.Downloads für lau.
    http://thejamesray.co.uk/performance.php

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Waves
    Benutzerbild von Waves
    Hi, es gibt bekanntlich seit kurzem die Remaster Versionen von "First and Last and Always",
    "Floodland" und "Vision Thing".

    Im neuen "Stereoplay" wurde vor allem der neuen "First and Last and Always" eine sehr
    schlechte Musikqualität bescheinigt, nämlich nur 4 Punkte (v. 10 möglichen).

    Auch Im Amazon kann man viel Kritik über diese Remaster Versionen lesen.

    Das Rauschen wurde zwar entfernt, die Tracks kommen dafür aber mit einem wesentlich
    dünneren Klang daher entgegen der LP und der alten CD von 1985!
    Der Bass soll bei diesen (sogenannten) Remaster Versionen wesentlich geringer sein
    (was den Tracks leider die dunkle Atmosphäre nimmt), von "blechern" ist die Rede.

    Was nützen einem Bonus-Tracks wenn die CD schlecht remastert ist?

    Hat jemand schon diese neuen CD(s) und eine Meinung dazu?

    Danke schon mal und Gruß, waves

  4. #3
    Benutzerbild von sturzflug69

    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    2.276
    Das wäre ja dann schon der zweite Remaster für die FLAA.Naja wer's braucht.Soll lieber mal was neues machen der Drittsche.

  5. #4
    Benutzerbild von disgrace

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    120
    Finde die Veröffentlichungen von Remastered-CDs immer super, denn dann werden die regulären Versionen meist für nen Appel und n Ei rausgehauen. Habe z.B. kurz vor VÖ der Remastered-Alben die "Vision Thing" im Blödmarkt für EUR 5,90 erworben.

  6. #5
    Waves
    Benutzerbild von Waves
    @sturzflug69: Dennoch Danke f. d. obigen Tip mit d. James Ray Tracks.
    Haben mir nicht schlecht gefallen, ähnlich den Sisters aber mehr
    Elektronisch.

    @disgrace, so kann man's natürlich auch sehen.

    waves

  7. #6
    Benutzerbild von murmel

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    1.381
    Zitat Zitat von sturzflug69 Beitrag anzeigen
    ... Soll lieber mal was neues machen der Drittsche.
    Glaubst Du dran??
    Ich nicht ...

  8. #7
    Benutzerbild von keule

    Registriert seit
    15.06.2002
    Beiträge
    72
    Zitat Zitat von sturzflug69 Beitrag anzeigen
    Soll lieber mal was neues machen der Drittsche.
    Hat er ja quasi schon - das Album ist ja scheinbar schon seit Jahren (!) mehr oder weniger fertig (muss wohl nur noch gemastert werden). Genug "neue" Songs (also noch 1990...) hat man ja auch auf div. Live-Gigs der letzten 15 Jahre gehört....schade, daß da nichts veröffentlicht wird - sind ein paar verdammt coole Dinger mit dabei...(z.B. "Suzanne" oder "Summer", falls die wer kennt). Aber gut, Andrew wartet auf ein Label, welches eine 7-stellige Summe für den Release zahlt, und die Zeiten sind seit CD-Brennern und MP3`s ja dann doch vorbei...

  9. #8
    Benutzerbild von sturzflug69

    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    2.276
    Jaja dieses obskure Screwholder Values Ding kursiert ja schon seit Jahren als Bootleg Cd.Wirklich vom Hocker reissen die mich aber nicht.Auch live eher...naja es ist eben nicht mehr 1985.
    So einen Song wie Marian schreibt man eben nur einmal im Leben.

  10. #9
    Benutzerbild von okinawa

    Registriert seit
    31.10.2004
    Beiträge
    1.752

    AW: Für Sisters of mercy Fans

    The Sisters Of Mercy sind mal wieder live zu erleben - lt. Festivalhomepage am 26.7.2008 in Tiennen (Belgien) beim Suikerrock Festival - da es ja nicht so weit vom Rheinland ist, dürfte es für den ein oder anderen ja nicht uninteressant sein - weitere Auftritte sind noch nicht bekannt...

  11. #10
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Für Sisters of mercy Fans

    Zitat Zitat von Waves Beitrag anzeigen
    Hi, es gibt bekanntlich seit kurzem die Remaster Versionen von "First and Last and Always",
    "Floodland" und "Vision Thing".

    Im neuen "Stereoplay" wurde vor allem der neuen "First and Last and Always" eine sehr
    schlechte Musikqualität bescheinigt, nämlich nur 4 Punkte (v. 10 möglichen).

    Auch Im Amazon kann man viel Kritik über diese Remaster Versionen lesen.

    Das Rauschen wurde zwar entfernt, die Tracks kommen dafür aber mit einem wesentlich
    dünneren Klang daher entgegen der LP und der alten CD von 1985!
    Der Bass soll bei diesen (sogenannten) Remaster Versionen wesentlich geringer sein
    (was den Tracks leider die dunkle Atmosphäre nimmt), von "blechern" ist die Rede.

    Was nützen einem Bonus-Tracks wenn die CD schlecht remastert ist?

    Hat jemand schon diese neuen CD(s) und eine Meinung dazu?

    Danke schon mal und Gruß, waves
    Uuups - sollte das was mit diesem Phänomen zu tun haben "The Loudness War"? http://www.youtube.com/watch?v=3Gmex_4hreQ

    BTW: Meine "Temple Of Love" Vinyl Maxi (natürlich nicht die neue *würg* Fassung) klingt auch *sehr* genial, würde mich mal interessieren ob da die CD mitkommt...

    Danke für den James Ray Tipp - leider geht der direkt Link aber nicht mehr, sind die Freebies noch drauf?

    BTW2: Ich war insbesondere in den 80s und frühen 90s immer sehr gespannt ob's diesen "James Ray" wirklich gibt. Es ging ja u.a. um einen "legal battle" mit den anderen "Schwestern", bei dem Eldritch offiziell nicht als Sisterhood-Sänger genannt werden wollte Als ich dann James Ray & live in Berlin sah, wusste ich das es kein Fake ist - der Typ existiert tatsächlich und klingt Eldritch *sehr* ähnlich (schönes Konzert!)

    @okinawa

    Auch wenn es ketzerisch klingt: Die Frage ist ob das was sich heute "The Sisters Of Mercy" nennt noch was mit den Sisters die in den 80s (insbesondere live) so begeistern konnten zu tun hat. Die Magie ist IMO fast komplett flöten gegangen, der Sound klingt heute antiseptisch (metal-like) - IMO fast wie ne Sisters Cover Band aus der Hardrock-Ecke...
    Das Sisters Post-Punk-Flair gibt's heute wohl nur noch auf (Vinyl? *g*) Tonträger... Ach wie ich meine Anaconda Single liebe

    WAKE!

    Lutz

    P.S. An die HHler: Wurde "The Prince of Darkness" mal wieder in dem "Bermuda Dreieck" Reeperbahn<->Markthalle,etc gesichtet? Ich komme da ja kaum noch hin *g*

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sisters of Mercy
    Von JürgenZahn im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 18.11.2017, 19:26
  2. The Sisters Of Mercy 2009
    Von okinawa im Forum 80er / 80s - VERANSTALTUNGEN / EVENTS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 11:22
  3. Sisters of mercy
    Von sturzflug69 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.09.2005, 01:04
  4. emma von sisters of mercy
    Von paby im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.08.2003, 18:21
  5. Suche Begleitung für Sisters of Mercy 14.04. München.....
    Von Shriekback im Forum 80er / 80s - VERANSTALTUNGEN / EVENTS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.03.2003, 15:00