Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Mephisto Walz

Erstellt von Juju, 31.03.2011, 23:19 Uhr · 7 Antworten · 2.669 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Juju

    Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    198

    Mephisto Walz

    Diesen Monat erschien nach knapp sieben Jahren Auszeit das neue Album IIIrd Incarnation von Mephisto Walz. Von der alten Besetzung ist nur noch Bari Bari (Christian Death) dabei. Als neue Sängerin kam Sara Reid alias Sara Kross hinzu.

    Hat schon jemand in das Werk hineingehört? Ich für meinen Teil finde es ziemlich Indie-Rock-lastig. Es erinnert mich zuweilen an She Wants Revenge oder gar U2, was nicht unbedingt meine Liga ist. An alte Mephisto Walz knüpfen eigentlich nur wenige Songs wie The End Is Near (wie passend) oder The Beast Within an.





    Mephisto Walz wurden 1985/86 in Deutschland gegründet, zersplitterten allerdings nach dem 86er Debüt, weil mindestens zwei Bandmitglieder aus Deutschland kamen (Bari Bari bekanntlich aus Los Angeles). Erst in den frühen 90ern startete Bari Bari einen zweiten Versuch und ging mit neuem Line-Up unter anderem mit Catastrophe Ballet und anderen Gruppen (The Eternal Afflict?) auf Deutschland-Tour. In der zweiten Hälfte der 90er verloren Mephisto Walz zunehmend ihr Ansehen, vor allem auch deshalb, weil sich das Publikum stark wandelte und der Gothic Rock größtenteils aus den Clubs verdrängt wurde.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Chile

    Registriert seit
    23.10.2002
    Beiträge
    26

    AW: Mephisto Walz

    Mephisto Walz gig in FFM Anfang der 90er mit CB als support fand ich leider schon sehr enttäuschend...bleib auch bei den frühen Sachen,...bin ca. 1987 zu MW gestoßen...die erste Platte ist noch immer KULT...hier noch ein kleiner Nachruf an Cyclic AMP aus Liverpool. Die erste Platte ist genauso einzigartig von 1986 "ugly as power"...mal reinhören...alle die es gerne düster treibend mögen!

  4. #3
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815

    AW: Mephisto Walz

    Zitat Zitat von Chile Beitrag anzeigen
    Mephisto Walz gig in FFM Anfang der 90er mit CB als support fand ich leider schon sehr enttäuschend...bleib auch bei den frühen Sachen,...bin ca. 1987 zu MW gestoßen...die erste Platte ist noch immer KULT...
    Tja wie so oft (Sisters anyone? ) je früher desto besser. Welchen Track würdest Du denn von obiger Band z.B. empfehlen?


    Zitat Zitat von Chile Beitrag anzeigen
    hier noch ein kleiner Nachruf an Cyclic AMP aus Liverpool. Die erste Platte ist genauso einzigartig von 1986 "ugly as power"...mal reinhören...alle die es gerne düster treibend mögen!
    Hab von denen eben nur das Teil hier gefunden:


  5. #4
    Benutzerbild von Chile

    Registriert seit
    23.10.2002
    Beiträge
    26

    AW: Mephisto Walz

    Cyclic AMP - ugly as power MLP 1986 mit z.B. HIM (genial) - genial und einzigartig insgesammt!
    Cyclic AMP - concrete island 12"EP ca. 1988 mit z.B. the river, concrete island...
    die letzte LP die Du gefunden hattest gefällt mir mittlerweile auch ...muß aber auch dazu Laune haben...

    genial nach wie vor auch aus dieser Zeit:
    Gargoyle Sox - headless horseman LP usa 1986 mit brain shell, serpent circle, headless horseman....die Songs aus der LP höre ich noch heute immer wieder gerne

    Salut,
    Chile

  6. #5
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815

    AW: Mephisto Walz

    Oki - thx

    Und von Mephisto Walz?

  7. #6
    Benutzerbild von Chile

    Registriert seit
    23.10.2002
    Beiträge
    26

    AW: Mephisto Walz

    von MWalz hat mich eigentlich nur die s/t 1st MLP beeindruckt - die war und ist noch immer richtig gut (komplett) und danach gab es noch einen sampler Beitrag "der Sack"...war noch ok...aber sonst...nicht aussergewöhnliches mehr...wie ich finde! Schade.
    Falls es interessiert...ich hab noch eine m-/m- foc LP+7" von Chr. Death - scriptures, für 'nen 10er abzugeben (signiert auf booklet von Gitane) --> Anfang 1992 in Cult Videothek in A'dam von ihr signieren lassen (da hatte sie damals gearbeitet...und ich wohnte in der Nähe für einige Zeit..

  8. #7
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815

    AW: Mephisto Walz

    Zitat Zitat von Chile Beitrag anzeigen
    von MWalz hat mich eigentlich nur die s/t 1st MLP beeindruckt - die war und ist noch immer richtig gut (komplett) und danach gab es noch einen sampler Beitrag "der Sack"...war noch ok...aber sonst...nicht aussergewöhnliches mehr...wie ich finde! Schade.
    Falls es interessiert...ich hab noch eine m-/m- foc LP+7" von Chr. Death - scriptures, für 'nen 10er abzugeben (signiert auf booklet von Gitane) --> Anfang 1992 in Cult Videothek in A'dam von ihr signieren lassen (da hatte sie damals gearbeitet...und ich wohnte in der Nähe für einige Zeit..
    Oki - werde ich mir mal reinziehen... Obigen Track bei Posting #1 finde ich ja gar nicht schlecht - hab aber (noch) keinen Vergleich zu anderen Sachen...

    Hast PN...

    Edit:

    Zitat Zitat von Chile Beitrag anzeigen
    von MWalz hat mich eigentlich nur die s/t 1st MLP beeindruckt - die war und ist noch immer richtig gut (komplett)
    Die hier meinste, oder? Hört sich für mich eher schwerer verdaulich an


  9. #8
    Benutzerbild von Chile

    Registriert seit
    23.10.2002
    Beiträge
    26

    AW: Mephisto Walz

    jap, das ist die s/t MLP von Mephisto Walz - soweit ich mich erinnere ist da kein überflüssiger song drauf!...ist halt schon schön Düstermucke, Christian Death's vinyls bis 1987 würde ich nun auch nicht unbedingt meinen Kindern zum Einschlafen auflegen :-). Das ist bzw. war das schöne an der 80er Mucke...man hörte sowas und aber auch genauso gerne alte Minimal Sachen, ala League of nations, Van Kaye & Ignit, Stratis, Monuments, Aviador Dro, Ultima Emoción, Spotch Forcey uvm genauso wie Dark Folk von DIJ, Joy of life, C93, Sol Invictus, LPD...oder mal sonntags zum Relaxen...Dark Ambient von jeff Greinke, Lights in a fat city, Omala, ...oder auch EBM/Industrial von F242, N.Ebb, FLA, Klinik,SPK, TG, PTV, Sleep Chamber, ...je nach Laune...oder auch mal experimentelles ganz schräg...wobei ich lieber bei melodiösen Sachen hängenblieb.
    Schöns Grüßle von Chile