Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 76

"Wahre" Gothic Bands der 80er

Erstellt von gently69, 26.04.2006, 14:32 Uhr · 75 Antworten · 42.571 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von sturzflug69

    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    2.276
    Och...nö...oder?

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von murmel

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    1.381
    SonnyB. postete
    Hab ich euch jetzt verwirrt ?
    Nicht wirklich, aber diese ganzen bekloppten Schubladen gehen mir einfach auf den Zeiger... zumal das Gros der Bands einfach nur schlecht und zu meist eine Kopie des gerade angesagten Stils ist...

    @Torsten
    super, kenn ich zwar schon aber super


    btw.
    Wieviel Grufties braucht man,um eine Glühbirne zu wechseln?























    26
    Einer der die Birne wechselt und 25 die schreine: "Mach datt scheiß Licht aus!!!"

  4. #23
    Benutzerbild von DOSORDIE

    Registriert seit
    21.02.2006
    Beiträge
    79
    und was is mit Xmal Deutschland, DAF, Caprifischer, ein paar Sachen von Silly und joar ansonsten wurde eigentlich so ziemlich alles genannt... achja "Nichts" vielleicht noch. Tango 2000 läuft bei uns immer in der Dark Area.

    CU Tobi

  5. #24
    Benutzerbild von gently69

    Registriert seit
    14.05.2002
    Beiträge
    572
    SonnyB. postete
    Ich zitiere mich mal aus diesem Thread http://best-of-80s.de/forum/showtopi...id=10372&time= selber:

    SonnyB. postete

    --------------------------------------------------------------------------
    Alternative Gothic Metal
    Alternative Gothic Rock
    Avantgarde Gothic Metal
    Dark Ambient
    Dark Electro Rock
    Dark Industrial
    Dark Metal
    Dark Wave
    Electro Dark Metal
    Ethno-Gothic
    Goth'n'Roll
    Gothic
    Gothic Black Metal
    Gothic Death Metal
    Gothic Doom Metal
    Gothic Metal
    Gothic Punk
    Gothic Rock
    Gothic Wave
    Industrial Gothic
    Pop Gothic
    Progressive Gothic
    Progressive Gothic Metal
    Wave
    Wave Metal
    Wave Rock
    ---------------------------------------------------------------------------
    Hab ich euch jetzt verwirrt ?
    Äh.... grübel... too much input!

  6. #25
    Benutzerbild von sturzflug69

    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    2.276
    Ghost Dance,Skeleton Crew,Alien 5ex Fiend,5ex Gang Children,Scraping Foetus off the wheel,Fad Gadget,Sort Sol

  7. #26
    Benutzerbild von Feenwelt

    Registriert seit
    05.10.2002
    Beiträge
    1.856
    gently69 postete
    Namen über Namen. Danke für Eure Tipps. Aber welche Alben dieser Bands sind die "richtigen"? Da gibt es ja auch noch genug Do's und Don'ts.

    Habe mir mal welche ins Auge gefasst:

    Bauhaus / Press the eject and give me the tape

    Sisters of mercy / First and last and always

    The Mission / Ressurection

    Von The Cure habe ich bereits die "Greatest hits", "Staring at the sea" und "Disintegration"; von Depeche Mode so gut wie alle alten Alben.
    Von Bauhaus würde ich mir eher die "Burning from the inside" zulegen. Darauf sind zwar nicht die allerbekanntesten Lieder (vielleicht von "Who killed Mr. Moonlight" mal abgesehen), aber es ist die düsterste. Ich mag sie am liebsten. Bei der von Dir vorgeschlagenen "Press the eject..." sind einige Lieder dabei, die ich für zu abgedreht und psychedelisch halte, z.B. "Terror couple..." oder "Stigmata Martyr". Das war zwar auch eine Seite von Bauhaus, aber eben nicht die ganz dunkle. Die Sachen sind dann einfach nicht mehr schön. Alternativ kann ich Dir die Anthologie "1979-1983" empfehlen, und zwar Volume 2.

    Sisters of mercy: Da liegst Du mit der Platte genau richtig.

    Zu The Mission kann ich an dieser Stelle wenig sagen, da habe ich nicht so den Überblick übers Gesamtwerk.

    Von The Cure, auch wenn Du schon die 3 Scheiben hast, würde ich Dir trotzdem noch mal Closelobsters Tip ans Herz legen: 17 Seconds.

    Und ein absoluter Klassiker wäre eine gute Zusammenstellung von Siouxsie & the Banshees, die unter anderem "Trust in me", "You're lost, little girl" und "The last beat of my heart" vereinigen würde. Leider gibt's das nicht zu kaufen.

    disgrace postete
    Mich würde interessieren, ob jemand schon um 1986 Deine Lakaien kannte, gehört hat oder vielleicht sogar die Erstauflage der LP besitzt (keine Angst, will sie niemandem abschnorren ).
    Ich hätte sie auch nicht. Aber ich bin mir sicher, Ende der 80er die Band in der Disco "Pulverturm" in München schon gehört zu haben. "Colour-Ize" war ein Tanzflächen-Hit, lange bevor '91 die "Dark Star" herauskam.

  8. #27
    Benutzerbild von NovalisHH

    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    1.004
    @Gently69

    Von The Cure empfehle ich zusätzlich die 85er-Scheibe "The Head on the Door" (mit den Hits "Inbetween Days" und "Close to me") sowie - wenn auch nicht durchgehend gelungen - "Kiss me + Kiss me + Kiss me", die Doppel-LP aus 1987. "Catch" und "Just like Heaven" sind einfach traumhaft schön.
    Meiner Meinung nach, haben Robert Smiths und die Seinen nach 1992 ("Friday, I'm in Love", "A Letter to Elise") extrem nachgelassen...

    Von The Mission ist das Erstlingswerk "God's own Medicine" (1986) sehr zu empfehlen. Damals ging die Band noch frisch und locker ans Werk; später schienen sie sich oft zu wiederholen

    Auch, wenn folgende LPs von Sisters of Mercy kommerziell erfolgreich waren, so seien Dir doch "Floodland" (1987) und "Vision Thing" (1990) ans Herz gelegt. Hitparadenerfolg und hohe Qualität müssen sich, wie beide LPs zeigen, nicht unbedingt ausschließen!
    Der 1992 erschienene Remix von "Temple of Love" (mit Backgroundgesängen von Ofra Haza) ist m.E. jedoch furchtbar anzuhören

    Liebe Grüße aus HH

  9. #28
    Benutzerbild von NovalisHH

    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    1.004
    ... ach ja - und das m.E. beste, authentischste, erdigste Gothicrock-Album der 80er ist und bleibt "Phantasmagoria" von The Damned, erschienen im Spätsommer 1985.
    Dieses ist allerdings, sowohl auf LP, als auch auf CD, unendlich schwer erhältlich

    Wenn Du es mal irgendwo siehst, Gently69, greif sofort zu - es wird Dir gefallen

    Hamburg grüßt

  10. #29
    Benutzerbild von sturzflug69

    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    2.276
    NovalisHH postete
    ... ach ja - und das m.E. beste, authentischste, erdigste Gothicrock-Album der 80er ist und bleibt "Phantasmagoria" von The Damned, erschienen im Spätsommer 1985.
    Dieses ist allerdings, sowohl auf LP, als auch auf CD, unendlich schwer erhältlich

    Wenn Du es mal irgendwo siehst, Gently69, greif sofort zu - es wird Dir gefallen

    Hamburg grüßt
    räusper

    http://www.musicstack.com/item/19245...phantasmagoria

  11. #30
    Benutzerbild von schubser

    Registriert seit
    02.03.2005
    Beiträge
    1.129
    sturzflug69 postete
    räusper
    http://search.ebay.de/search/search....ia+&category0=

    wirklich ein geiles Scheibchen, kaufen Marsch-Marsch

Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Girl Bands der 80er
    Von Rolls_Rave im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 29.03.2014, 18:57
  2. Gothic und Punk der 80er
    Von tattack im Forum 80er / 80s - PUNK / INDIE / SKA
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 30.08.2007, 14:38
  3. wahre Weihnachtshits
    Von musicola im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.12.2004, 23:22
  4. Der "Normalo"-Look: Die wahre Mode der 80er?
    Von Die Luftgitarre im Forum 80er / 80s - FASHION & LIFESTYLE
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.12.2003, 13:11
  5. Industrial, 80er, Gothic, - Düsseldorf
    Von Heiko im Forum 80er / 80s - VERANSTALTUNGEN / EVENTS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.01.2002, 11:15