Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 76

"Wahre" Gothic Bands der 80er

Erstellt von gently69, 26.04.2006, 14:32 Uhr · 75 Antworten · 42.565 Aufrufe

  1. #41
    Benutzerbild von gently69

    Registriert seit
    14.05.2002
    Beiträge
    572
    sturzflug69 postete
    Driftet Current nicht etwas in braune Gefilde ab?Man munkelt schon sehr lange...
    Rantanplan postete
    Ist bei Death in June ja auch so!
    Na, da steht mir der Sinn nicht so nach. Sieht man auch hier und da bei Gothic Partys. Typen in Uniformen, langen Ledermäntel und den entsprechenden Mützen. Absolut nicht mein Fall.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Benutzerbild von new-waver

    Registriert seit
    19.02.2002
    Beiträge
    455
    gently69 postete
    Sieht man auch hier und da bei Gothic Partys. Typen in Uniformen, langen Ledermäntel und den entsprechenden Mützen. Absolut nicht mein Fall.
    Also auf meinem letzten Zillo-Festival vor 3 Jahren ging es mir genauso... ich dachte ich wäre auf einer Trek-Convention und es wären Klingonen unter uns...

  4. #43
    Benutzerbild von gently69

    Registriert seit
    14.05.2002
    Beiträge
    572
    new-waver postete
    Also auf meinem letzten Zillo-Festival vor 3 Jahren ging es mir genauso... ich dachte ich wäre auf einer Trek-Convention und es wären Klingonen unter uns...
    Tja, wenn das immer so lustig wär. Der Auftritt dieses Typen gab mir schon zu denken.

  5. #44
    Benutzerbild von gently69

    Registriert seit
    14.05.2002
    Beiträge
    572
    new-waver postete
    Beispiel war die Charts-Eintagsfliegen nu pagadi (man entschuldige die möglicher weise falsche Schweibweise), die meiner Ansicht nach nullkommagarnix mit der Szene zu tun hat.
    Ja, da haben die mal was in dieser Art versucht. Die "normalen" Popgruppen, die aus den Castings hervor gegangen sind, waren auch wieder schneller weg vom Fenster (bis auf eine Ausnahme), als sich die Macher gedacht haben.
    Da wollten sie es wohl mal mit einem düsteren Image versuchen. Griff ins Klo, wie?

  6. #45
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814
    Zitat Zitat von ;176083
    Eigentlich gar keine, weil es den Begriff Gothic noch gar nicht gab und das auch gut so war, weil Grufties waren Grufties und gut...

    Musikalisch wären da zu erwähnen Sisters of Mercy, Fields of The Nephilim, Bauhaus, Christian Death, The Cure, Death in June aber auch The Smiths, Anne Clark, Lene Lovich, tuxedomoon, Invisible Limits und und und. Gehör fanden auch Die Ärzte, Front 242, Nitzer Ebb, Die Krupps, The Normal usw.

    Damals war der Begriff Gruftie zu keiner modischen Schublade verkommen wie heutzutage.
    Geeenau. Viele haben gerade was "The Sisters Of Mercy" angeht, bis heute nicht verstanden das die nun mal gar nix mit "Gothik" (wie es später hiess) oder auch Grufties am Hut hatten. Gerade diese Distanz zu irgendwelchen Schubladen machte die (frühen) Sisters so gut. Aber vielleicht kann man das auch nur verstehen wann man sich jeden Freitag anno 1985 im "Kir" in Hamburg-Altona rumtrieb

    Wie meinte Andrew Eldritch so schon in bestem Deutsch im "Tele 5" Interview: "Grufties? Irgendwie blöd." (1)

    BTW: Das Interview habe ich noch auf Video. Ich werde dieses Highlight demnächst mal auf DVD überspielen




    @NovalisHH

    Du nennst "The Godfathers" in diesem Zusammenhang?
    Also die hatten doch (allein schon vom Outfit her) mit Wave, etc nu gar nix am Hut. Das war Gitarrenabgehbrazzmukke at it`s best. Deren legendäre Konzerte in der HH-Markthalle gehören für mich zu den best of all time... Davon hab ich noch ein Bootleg-Tape was ich demnächst ebenfalls mal digitalisieren werde..

    Lutz

    (1) http://www.best-of-80s.de/vbforum/sh...ghlight=kotzen

  7. #46
    Benutzerbild von okinawa

    Registriert seit
    31.10.2004
    Beiträge
    1.752
    definitiv noch empfehlenswert: SKELETAL FAMILY, auf Anagram (Cherry Red) gibts einmal 'Singles Plus 83-85' und eine gute Best Of 'Promised Land'

  8. #47
    Benutzerbild von Petra67

    Registriert seit
    27.04.2004
    Beiträge
    415
    Auch wenn Andrew Eldritch mit der Gothic Szene nix zu tun haben will, spielt er trotzdem gerne noch ab und zu als Headliner bei diversen Festivals wie M'era Luna 2005...
    Und so Festivals sind ja schon lustig! Hat man viel zu gucken und zu lästern, denn manche laufen ja tatsächlich rum wie aus der Geisterbahn entsprungen, und zwar nicht nur die Besucher ... auch bei Bands wie Blutengel, Umbra et Imago und Goethes Erben amüsieren wir uns immer prächtig
    Gewisse Schubladen und Klassifizierungen sind sicherlich verständlich, denn Nightwish hat nun wirklich keine Ähnlichkeit mit Nitzer Ebb
    Hab aber auch erst letztens gelernt, daß die Musik, die ich z.B. ganz gerne höre, Batcave genannt wird...

    Noch 'ne kleine Anmerkung: Clan of Xymox sind keine Belgier, sondern Holländer

  9. #48
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814
    Zitat Zitat von Petra67 Beitrag anzeigen
    Auch wenn Andrew Eldritch mit der Gothic Szene nix zu tun haben will, spielt er trotzdem gerne noch ab und zu als Headliner bei diversen Festivals wie M'era Luna 2005...
    Und so Festivals sind ja schon lustig! Hat man viel zu gucken und zu lästern, denn manche laufen ja tatsächlich rum wie aus der Geisterbahn entsprungen, und zwar nicht nur die Besucher ... auch bei Bands wie Blutengel, Umbra et Imago und Goethes Erben amüsieren wir uns immer prächtig
    Oh ja - das kommt mir bekannt vor

    Tja Andrew .. wie sind denn jetzt so seine Gigs qualitativ?
    Ich hab ihn zuletzt in HH, Grosse Freiheit 36 ca 1990 gesehen.... Das war also quasi ein Heimspiel für "The Prince of Darkness"...

    Apropos amüsieren: Kennst Du "The Mekons" bzw. gleichnamigen (s.o.) Song über Eldritch?

    Lutz

  10. #49
    Benutzerbild von Feenwelt

    Registriert seit
    05.10.2002
    Beiträge
    1.856
    Das ist über Eldritch? Witzig.
    Ich kenne das Lied gut, hatte aber die Verbindung bisher noch nicht. Vielen Dank.

  11. #50
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814
    Jap - das sind IMO sogar alte Kumpels. Achte mal auf die Art wie der Mekons Sänger den Song intoniert

    Lutz

Ähnliche Themen

  1. Girl Bands der 80er
    Von Rolls_Rave im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 29.03.2014, 18:57
  2. Gothic und Punk der 80er
    Von tattack im Forum 80er / 80s - PUNK / INDIE / SKA
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 30.08.2007, 14:38
  3. wahre Weihnachtshits
    Von musicola im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.12.2004, 23:22
  4. Der "Normalo"-Look: Die wahre Mode der 80er?
    Von Die Luftgitarre im Forum 80er / 80s - FASHION & LIFESTYLE
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.12.2003, 13:11
  5. Industrial, 80er, Gothic, - Düsseldorf
    Von Heiko im Forum 80er / 80s - VERANSTALTUNGEN / EVENTS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.01.2002, 11:15