Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 27

Def Leppard Tour 2003

Erstellt von waschbaer, 13.11.2003, 00:26 Uhr · 26 Antworten · 4.511 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Der Waschbaer kommt gerade von der Def Leppard Tour 2003 aus München zurück. War richtig toll, mal wieder guten alten 80s Rock zu hören. Titel wie Animal, Let´s get rocked, Pour some sugar on me und vor allem die Ballade Two steps behind waren einfach ein besonderes Klangerlebnis.

    Wenn man einmal davon absieht, dass das Zenith (so heiß die Konzerthalle) eine ehemalige Fabrikhalle in der Nähe des Euroindustrieparks in München ist (und ungefähr so viel Charme hat wie sämtliche Singles von DJ Ötzi) konnte eigentlich nichts das Konzert trüben.

    Sicherlich die Herren sind etwas älter, beleibter und vielleicht auch angegrauter geworden, aber das tat der Qualität der Musik sowie dem gut inszenierten Auftritt keinen Abbruch. Beeindruckend vor allem, wie Rick Allen mit nur einem Arm das Schlagzeug beherrscht.

    Auch die Vorgruppe Skid row fand ich nicht schlecht. Hat mir echt ganz gut gefallen (und das nicht nur wegen 18 and life).

    Und jetzt muss der Waschbär bis 1989 beim Chartspiel warten bis er auf einen Titel von Def Leppard Punkte vergeben kann. *Schnüff*. Aber er wird es sich merken.


    War sonst noch jemand auf der Tour???

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von compagnies

    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    2.055
    Mensch Waschbaer, welcher von denen auf dem Foto bist denn Du?

    Ich hätte mir Def Leppard vermutlich auch gerne angeschaut!

    Wirklich beeindruckend, das sie an ihrem Schlagzeuger festhielten, nachdem er seinen Arm verloren hatte.

    Hysteria soll ja eines von drei Alben der Musikgeschichte sein, von denen es sieben (!) Singleauskoppelungen in die amerikanischen Top Ten geschafft haben sollen.
    Das zweite Album war vorgeblich Born in the USA und das dritte?

    Mit dem Album, auf dem "Let´s get rocked" ist, konnte ich schon nicht mehr so viel anfangen. Eine Super-Ballade ist da noch drauf!

  4. #3
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050
    Vermutlich Thriller. Ist aber nur ein Tip.

    Habe übrigens auch negative Stimmen zum Auftritt der tauben Leoparden gehört. Mieser Sound und ein unterirdischer Elliot der keinen Ton trifft. Hab's allerdings nicht selber gesehen.

    Zitat eines Anwesenden:
    ... leider war Elliot's Stimme nach 50 Minuten komplett alle und reichte nur noch für die weniger anspruchsvollen Songs - "Photograph" und "Love Bites" klangen dadurch deutlich angeschossen. Insgesamt kam auch sehr viel vom Band, bei "Rock Of Ages" waren die Backing vocals perfekt - nur leider stand keiner am Micro
    Die Akkustik-Einlage bei "Two Steps Behind" war mehr als peinlich, hab selten einen so falsch gespielten Song vor Publikum gehört/gesehen.

  5. #4
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Ich mag Def Leppard und habe bis auf die letzten beiden, alle Alben von denen .

    Das Konzert hätte ich auch genre gesehen! Allein auch schon um mal wieder zu sehen was so aus Skid Row geworden ist.

    Ich denke compagnies meint entweder Stand Up (Kick Love Into Motion) oder Have You Ever Needed Someone So Bad. Vielleicht noch Tonight! Sind all auf dem Album Adrenalize zu finden.

    Wichtig waren für mich vor allem die ersten Alben bis hin zur Pyromania. "On Through The Night" halte ich immer noch für eines ihrer besten Werke. Über Hysteria brauch man nichts zu sagen, denn das Album spricht für sich selbst .

    Gruß

    J.B.

  6. #5
    Benutzerbild von compagnies

    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    2.055
    Ich meinte "Have you ever needed someone so bad". Das hat mich vom Text immer an einen Prince Song erinnert, der geht nämlich so fort: "... that you would take boy or girl." (Sinngemäß). Aber "Stand up" habe ich auch noch in positiver Erinnerung.

    Und J.B.: Du wirst jetzt was von Prince kennenlernen; mindestens das Cover wird Dir zusagen!

    Aber mal trüch: "Pyromania": fand ich OK; "Hysteria": sicher eines der besten Hardrock-Alben aller Zeiten und für mich gehört "Animal" einfach in meine persönlichen Metal Top-Ten.

    Aber ich finde es noch (oder gerade) heute erwähnenswert, das sie damals zwei (?) Jahre (oder länger) auf die Veröffentlichung ihrer neuen LP gewartet haben, weil sie an ihrem Schlagzeuger festhielten, der seinen Arm verloren hatte.

    [stellt euch vor die dfgetr-Superstars hätten abzocker-tour und einer fiele wegen heiserkeit aus?]

  7. #6
    Benutzerbild von Baffie

    Registriert seit
    23.09.2003
    Beiträge
    302
    Wir haben Def Leppard gleich zweimal gesehen.
    Ich muss sagen, der Gig in London war Weltklasse, vor allem mit Brian May als Zugabe

    Von irgendwelchen Stimmproblemen hat von uns niemand was mit bekommen. Der Gesang war super. Leppard-Maniacs, die die Band schon in den 80ern gesehen haben, sagen, dass sie damals besser waren, aber dass nach monatelanger Tour die Stimme was leiden kann, ist doch okay.
    Und wie gesagt, stimmlich war es super, obwohl ich schon auf Schlimmeres vorbereitet war.

    -------------

    Übrigens war ich gerade bei Fleetwood Mac. Es war ebenfalls echt stark. Eine Spitzen-Show war nicht zu erwarten, aber die haben sich den A**** ab gespielt, hatten allesamt gute Laune, die Stimmung war gut, die Bühnen-Deko war echt anschaubar & abwechslungsreich und vor allem: 2 1/2 Stunden schöne Musik!!

    7 Hits könnten auch von 'Tango In The Night' sein, ich zähle gleich nach

  8. #7
    Benutzerbild von Baffie

    Registriert seit
    23.09.2003
    Beiträge
    302
    Wenn ich richtig liege gab's diese Auskoppelungen aus 'Tango In The Night':

    Big Love
    Seven Wonders
    Everywhere
    Mystified (?)
    Little Lies
    Family Man
    Isn't It Midnight

  9. #8
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    djrene postete
    Zitat eines Anwesenden:
    Insgesamt kam auch sehr viel vom Band, bei "Rock Of Ages" waren die Backing vocals perfekt - nur leider stand keiner am Micro
    Das könnte aber auch so eine vom Keyboard live angesteuerte Sample-Geschichte gewesen sein! Habe ich letztens bei einer Coverband gesehen, fand ich aber nicht wirklich schlimm (da es ja nur die Backing-Vocals betraf)!
    Zumal die Band dann wirklich 100% korrekt spielen muß, sonst läuft dass Ganze nämlich irgendwann nicht mehr synchron.

  10. #9
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050
    Engel_07 postete
    djrene postete
    Zitat eines Anwesenden:
    Insgesamt kam auch sehr viel vom Band, bei "Rock Of Ages" waren die Backing vocals perfekt - nur leider stand keiner am Micro
    Das könnte aber auch so eine vom Keyboard live angesteuerte Sample-Geschichte gewesen sein! Habe ich letztens bei einer Coverband gesehen, fand ich aber nicht wirklich schlimm (da es ja nur die Backing-Vocals betraf)!
    Zumal die Band dann wirklich 100% korrekt spielen muß, sonst läuft dass Ganze nämlich irgendwann nicht mehr synchron.
    Natürlich wird sowas heutzutage gesampelt und kommt nicht wirklich vom Band, sondern aus dem Rechner. Ist doch logisch.

  11. #10
    Benutzerbild von rockfan

    Registriert seit
    15.11.2003
    Beiträge
    86
    Läuft die Tournee noch?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Whitesnake, Def Leppard, Journey, Queensryche ...
    Von djrene im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.03.2006, 10:30
  2. BACK TO THE 80s im K17 - 27.12.2003
    Von knochn im Forum 80er / 80s - VERANSTALTUNGEN / EVENTS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.12.2003, 12:17
  3. Das "Big 80s Treffen" 2003
    Von Heiko im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 371
    Letzter Beitrag: 09.10.2003, 10:00
  4. Def Leppard Tour!
    Von Ferkelchen im Forum 80er / 80s - VERANSTALTUNGEN / EVENTS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.2003, 03:40