Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Desperate Dreams - Survivor

Erstellt von Guinnes67, 24.11.2006, 20:59 Uhr · 10 Antworten · 2.001 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Guinnes67

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    342

    Lächeln Desperate Dreams - Survivor

    ... habe ich heute zufällig wieder mal in der Hand gehabt und angehört. Ich weiß nicht warum, aber ich hab´ ´ne Gänsehaut bekommen. Vielleicht war es diese Symbiose von Keyboardsounds mit rockigen Elementen.

    Das Lied ist, so weiß ich vom Album "Too Hot To Sleep".
    Wer kennt es. Ist es ein interesantes Album?

    Gruß
    guinnes67

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Peter

    Registriert seit
    11.09.2003
    Beiträge
    1.907
    Ich kenne das Album, habe es auch, für mich sind jedoch nur zwei Lieder interessant: das von dir genannte und der Song "didn´t know it was love".
    Aber trotzdem - allein wegen dieser zwei Songs lohnt sich, so finde ich, die Anschaffung. Und natürlich - der Vollständigkeit halber habe ich mir die Scheibe schon gekauft, wie sie grad rauskam....

  4. #3
    Benutzerbild von NovalisHH

    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    1.004
    Sicherlich ist "Too Hot to sleep" nicht sooo umwerfend geworden, wie etwa "Vital Signs" (1984) oder "When Secounds count" (1986) - trotzdem lohnt sich die Anschaffung auf jeden Fall.
    "Desperate Dreams" und "Didn't know it was Love" ragen zweifelsohne heraus - aber auch der Rest des Albums stellt nicht mehr und nicht weniger dar, als klassischen, US-amerikanischen Geradeaus-Rock, selbst, wenn Einflüsse des Spät-80er-Poser-Rock (z.B. "Poison") unüberhörbar sind!

    Hol Dir die LP/CD - Du wirst es bestimmt nicht bereuen

    Liebe Grüße aus HH

  5. #4
    Benutzerbild von Guinnes67

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    342
    Danke!

    Guinnes67

  6. #5
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050
    Viel Spaß, oder besser: Ohren zuhalten. Grauenhaft. Wer starke Nerven hat, kann sich Eye of the Tiger mal anhören, alle anderen sollten es lassen.
    http://www.paradiseartists.com/artis...vor/index.html

  7. #6
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    Zitat Zitat von djrene Beitrag anzeigen
    Viel Spaß, oder besser: Ohren zuhalten. Grauenhaft. Wer starke Nerven hat, kann sich Eye of the Tiger mal anhören, alle anderen sollten es lassen.
    http://www.paradiseartists.com/artis...vor/index.html
    Wenn der sich mal die Wäscheklammer aus dem Schritt nehmen würde, hätte er ne bessere Stimme und weniger Schmerzen .

  8. #7
    Benutzerbild von lautlos

    Registriert seit
    18.08.2003
    Beiträge
    571
    Igitt. Für so ein Gejaule haben wir früher die Nachbarn verklagt. Da singt ja mein Hund besser.

  9. #8
    IHK
    Benutzerbild von IHK

    Registriert seit
    07.08.2006
    Beiträge
    17
    Hey,hey,hey. Finde die Reaktion etwas heftig. Gut, wer einen Klassiker neu aufnimmt, darf sich über die negative Reaktionen nicht wundern und toll finde ich den Coversänger McAuley auch nicht (gerade bei Eye of the Tiger). Allerdings klingt "Reach" schon mal besser als die lustlose Jimi Jamison Version und Fire makes steel ist ok (mehr aber auch nicht-die Demo Version mit dem Ursprungssänger Dave Bickler ist immer noch die beste Version).
    Toll wäre mal ein Liveauftritt, denke mal hier hat McAuley schon seine Stärken. Trotzalledem bleibt Jamison die Nr.1

  10. #9
    justmusic
    Benutzerbild von justmusic
    Weiß gar nicht was ihr habt.

    Steht McAuley drauf, klingt wie McAuley! Wenn der jetzt anders klingen würde, dann käme ich ins Grübeln, aber so ...

    Ob das nu zu Survivor passt, das ist ne andere Sache und muss jeder für sich entscheiden, ich finde die Versionen jedenfalls nicht schlecht, wobei Original Original bleibt!

  11. #10
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050
    Würde McAuley drauf stehen, wäre das vielleicht okay, aber es steht eben nicht McAuley, sondern Survivor drauf

    Ich hätte weniger Probleme damit, wenn er es auf SEINE Art interpretiert, aber das tut er eben nicht, sondern er macht eine schlechte Coverversion. Diesen Fehler hat z.B. Paul Rodgers bei Queen nie gemacht. Der ist kein Freddy, wird nie einer sein und versucht es auch nicht. McAuley ist McAuley und nicht Bickler und schon gar nicht Jamison. Nur er versucht es. Und das geht gründlich in die Hose. Wie schon bei Far Corporation. Peinliche Coverversionen pflastern seinen Weg *g* (Uriah Heep wollen wir nicht vergessen). MSG war genial, der Mann kann definitiv singen, aber er sollte mal die Finger davon lassen sich an Legenden zu vergreifen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Survivor kommen mit neuer CD
    Von NovalisHH im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.08.2008, 10:16
  2. Survivor im TV
    Von IHK im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.2006, 12:42
  3. Suche Electric Dreams auf VHS
    Von Arcadia im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.07.2006, 16:06
  4. Neues Survivor-Video
    Von djrene im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.08.2004, 16:26
  5. Suche "Dreams in the City"
    Von vg8010 im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.2003, 17:17